GOA von Activision gekauft!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

-NiX-

Rare-Mob
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Wie erst jetzt bekannt wurde, ist GOA, die Firma die unter Anderem für die Online-Zugänge von "Dark Ages of Camelot" und das kommende MMORPG "Warhammer - Age of Reckoning" verantwortlich zeichnet, bereits vor einem halben Jahr von Activision durch Aktientausch übernommen worden. Über diese Transaktion wurde allerdings Stillschweigen vereinbart, weil zu diesem Zeitpunkt die Zustimmung der Aktionäre zu dem Zusammenschluss von Activision und Blizzard noch ausstand. Durch eine gestern fehlgeleitete Mail der GOA-CEO Ghislaine Le Rhun an ein führendes Mitglied des Blizzard-Activision-Vorstands wurde dieser Handel jetzt jedoch einer Mitarbeiterin eines Pressedienstes bekannt. In dieser Mail soll unter Anderem bestätigt worden sein, dass der derzeitige Zustand des Zugangs- und Login-Systems durchaus beabsichtigt ist. Zitat: "Dear Mr. ..., i'm proud to confirm that the desaster-plan has worked as well as we expected before. Same behaviour by the systems for headstart are assured now...".
 

Dilan

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
Kommentare
55
Buffs erhalten
22
Quelle/Screenshot or it didn´t happen
 

silveroffspring

Quest-Mob
Mitglied seit
13.06.2007
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
Ich glaube eher, das ist eine leere Behauptung von dir. Wo ist der Beweis? Hast du eine Quelle, ein Bild ode rirgendetwas wodurch du deinen Worten Gewicht geben kannst?
 

At-sly

Quest-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
schwachsinn, es ist doch mitlerweile hinreichend genug bewiesen, dass die Illuminati da ihre Finger im Spiel haben.
 

para'

Quest-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Ich glaube eher, das ist eine leere Behauptung von dir. Wo ist der Beweis? Hast du eine Quelle, ein Bild ode rirgendetwas wodurch du deinen Worten Gewicht geben kannst?


Da will sich doch nur jemand wichtig machen, anstatt nach Beweisen zu fragen lieber gleich reporten!


Und wer ein wenig Nachdenkt, dem dürfte bekannt sein dass in diesen größen auf dem Finanzmarkt nichts unentdeckt gemacht werden kann, bzw teilweise nicht mal gemacht werden darf!


@Mod pls /closed
 
TE
TE
N

-NiX-

Rare-Mob
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Huch! Hab ich doch glatt die Ironie-Tags vergessen. Wie konnt ich nur ...
wink.gif
 

spectrumizer

Teammitglied
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
8.555
Reaktionspunkte
392
Kommentare
86
Buffs erhalten
26
Wie erst jetzt bekannt wurde, ist GOA, die Firma die unter Anderem für die Online-Zugänge von "Dark Ages of Camelot" und das kommende MMORPG "Warhammer - Age of Reckoning" verantwortlich zeichnet, bereits vor einem halben Jahr von Activision durch Aktientausch übernommen worden. Über diese Transaktion wurde allerdings Stillschweigen vereinbart, weil zu diesem Zeitpunkt die Zustimmung der Aktionäre zu dem Zusammenschluss von Activision und Blizzard noch ausstand. Durch eine gestern fehlgeleitete Mail der GOA-CEO Ghislaine Le Rhun an ein führendes Mitglied des Blizzard-Activision-Vorstands wurde dieser Handel jetzt jedoch einer Mitarbeiterin eines Pressedienstes bekannt. In dieser Mail soll unter Anderem bestätigt worden sein, dass der derzeitige Zustand des Zugangs- und Login-Systems durchaus beabsichtigt ist. Zitat: "Dear Mr. ..., i'm proud to confirm that the desaster-plan has worked as well as we expected before. Same behaviour by the systems for headstart are assured now...".
Das hab ich auch gestern in den Nachrichten auf N24 gesehen. Kam als Eilmeldung.
 

Pente

Welt-Boss
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
2.333
Reaktionspunkte
18
Kommentare
174
Buffs erhalten
95
unsure.gif
Nanana solche Unwahrheiten verbreitet man aber nicht. Ich mach mal zu bevor noch wer auf die Idee kommt das ernst zu nehmen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten