Kritik zu Heinrichs Artikel

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Vorneweg: Von dem Artikel bin ich sehr enttäuscht. Wie für eine Kolumne üblich repräsentiert sie (wohl) die Meinung des Autors, aber die Meinung basiert aus meiner Sicht auf falschen Annahmen.

Zunächst mal gilt das "gewhine" wegen der unverhältnismässig starken BC Items den gegenwärtigen Raids. Wie viele Raids sich aufgelöst haben, wie viele Leute wegen BC nun keine Lust mehr haben noch Content zu bewältigen, sowas lässt sich kaum sagen, Blizzard wird sicherlich dazu keine Aussagen treffen. Fakt ist allerdings das der gegenwärtige Content im Vergleich zu früherem "Top-Equip-Content" kaum gesehen wird. Mit 40 Level 70 Leuten da nach Naxxramas zu gehen.. da kann man auch gleich nen Hoggerraid starten, wo bleibt da die Herausforderung?

Die "Besitzstandwahrer" werden auch in BC erheblich besseres Equipment haben als der Durchschnittsspieler. Angefangen mit dem besseren Equipment zum leveln über schnelleren Stufenanstieg bis hin zum Bekanntenkreis aus etlichen sehr gut equipten und erfahrenen Instanzleuten, werden es einmal mehr die als Hardoreraider verschrieenen Leute sein, die die neuen Instanzen im Godmode durchzergen, die Casual Gamer meilenweit hinter sich lassend. Es ändert sich nur sehr kurz etwas und die Schere bei der Equipmentqualität schliesst sich nur sehr kurz ein ganz kleines bisschen.

Das die Instanzen für 25 Leute ausgelegt sind, ändert daran auch nichts. Die großen Raidgruppen der Server drüften sich untereinander so weit kennen, das es da an verschiedenen Stellen zu Verschmelzungen kommen wird. Schade aber, das sich manche Raids einfach so von 20-30 Leuten verabschieden müssen, nämlich den Reserveleuten. Das Timersystem über 7 Tage wird gerade denen zu schaffen machen.

Das mit BC endlich neue Gebiete kommen (wobei in der alten Welt noch so viele unentdeckte Gebiete vorhanden sind -.-) ist natürlich ein Pluspunkt, das es endlich neue Rezepte und so weiter gibt auch. Aber wie lange wird diese Faszination anhalten? Das Craftingsystem ist nicht wesentlich verändert worden, es gibt nur ein paar neue Spezialisierungen und ein paar Anreize, die BoP Craftitems, diese oder jene Richtung einzuschlagen, aber was ist wirklich überarbeitet worden? Die Instanzdrops sind weiterhin besser als die craftbaren Sachen, die Spieler sind im wesentlichen autark und der Handel läuft weiterhin über das AH ab, anstatt das man sich an anderen MMORPGs orientiert, wo der Handel völlig anders stattfindet.

BC ändert im Grunde nichts. Es ist als ob einfach eine neue Instanz nachgeschoben wird, mit ein paar anderen Gimmiks zusammen. Die Besitzstandwahrer werden wieder vorne im Content rumprügeln, die PvP Leute werden immer wieder und wieder ihre Arenen austragen, die casual gamer werden weiter rumwhinen das sie die dicksten Epix nicht für lau in den Hintern geschoben kriegen.

Auch der Zeitbedarf neben den Raids, also das Farmen, wird nicht sinken. Die Skalierung wird nur nach oben geschoben. Wer glaubt, das er in Zukunft weniger Tränke benötigt, wesentlich mehr Gold übrig hat oder sehr schnell Items bekommt, der irrt. Die aktuellen Tränke werden sicherlich nicht mehr das nonplusultra sein, aber sie werden Nachfolger bekommen. Die neuen Items werden noch viel teuer was Repkosten angeht und die Mobs droppen zwar mehr Gold, sind aber auch härter.


PS.: Das du gerne twinkst, nehme ich dir nicht ab. 2-3 Mal zu leveln ist ja noch ok, aber wenn du dann den 8-9 Twink hast und den entsprechend oft durch die immer wieder gleichen Quests und Zonen ziehst, dann ist das einfach nur lästig. Da freue ich mich über meine Gilde oder sonst welche Bekannte, die einem bei sowas tatkräftig unter die Arme greifen.

PPS.: T2 ist out, T3 ist in
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tic0

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
Kommentare
135
Buffs erhalten
21
Hey,

Also zuerst möchte ich sagen, das ich Heinrichts Artikel aus meiner Sicht eigentlich nur zustimmen kann und er in vielen Punkten recht hat.

Nun zu deiner Kritik..

Das mit BC endlich neue Gebiete kommen (wobei in der alten Welt noch so viele unentdeckte Gebiete vorhanden sind -.-) ist natürlich ein Pluspunkt, das es endlich neue Rezepte und so weiter gibt auch. Aber wie lange wird diese Faszination anhalten? Das Craftingsystem ist nicht wesentlich verändert worden, es gibt nur ein paar neue Spezialisierungen und ein paar Anreize, die BoP Craftitems, diese oder jene Richtung einzuschlagen, aber was ist wirklich überarbeitet worden? Die Instanzdrops sind weiterhin besser als die craftbaren Sachen, die Spieler sind im wesentlichen autark und der Handel läuft weiterhin über das AH ab, anstatt das man sich an anderen MMORPGs orientiert, wo der Handel völlig anders stattfindet.

Was erwartest du bzw ihr? Ich meine, wir reden noch immer vom gleichen Spiel "World of Warcraft". Desweiteren solltest du dich vielleicht etwas näher mit diesem Craftingsystem beschäftigen.
Zumal ist zu sagen das sehrwohl div. Craftingberufe bessere Items Craften können als wie Items die sie aus Instanzen bekommen. Als beispiel hier gilt der 1h Kolben den ein Waffenschmied herstellen kann. Zumindest bei den bisherigen bekannten Drops soll dieser Kolben wohl zu einer der besten gehören, also ist der Beruf Schmied doch schonmal durchaus lohnend wenn man von der Waffe einen nutzen hätte.

Desweiteren haben alle o. sagen wir viele Berufe nette Gimmicks bekommen, so wie z.b der Lederer der div. Trommeln herstellen kann die den Raid buffen, der Schneider der Netze herstellen kann um somit z.b Mobs festhalten kann u.v.m

Desweiteren halte ich es nicht für falsch das in Instanzen bessere Items zu haben sind als im Craftingsystem selbst.

Zum AH, ich meine, wo liegt dein Problem? Bzw, was gefällt dir am AH nicht? Ich finde diese Verkaufsweiße einfach TOP! Ich denke nur mal an z.b Freemmogs bei der jeder Spieler einen eigenen "Stall" öffnen kann, ich möchte dabei garnicht erwähnen wie es da laggt wenn man in eine Stadt kommt in der 100te von Spieler einen Stall offen haben...
Für mich ist das Auktionshaus eine der besten Verkaufssystem die ich in einem mmog gesehen habe...


BC ändert im Grunde nichts. Es ist als ob einfach eine neue Instanz nachgeschoben wird, mit ein paar anderen Gimmiks zusammen. Die Besitzstandwahrer werden wieder vorne im Content rumprügeln, die PvP Leute werden immer wieder und wieder ihre Arenen austragen, die casual gamer werden weiter rumwhinen das sie die dicksten Epix nicht für lau in den Hintern geschoben kriegen.

Wie gesagt, WoW bleibt WoW. Und Burning Crusade wird meiner Meinung nach einiges ändern.
Klar werden neue Instanzen nachgeschoben... und? Das ist doch das was wir wollen? Die neuen Instanzen sehen sehr vielversprechend aus und es gibt auch zahlreiche neue Instanzen. Desweiteren die neue möglichkeit Instanzen auf 2 Schwierigkeitsstufen durchzuspielen. Auch das erleichtert das Spiel für Casualgamer, denn durch einen leichteren Schwierigkeitsgrad sind a.) die Instanzen leichter (ja da schau her) und b.) werden diese auch schneller zu bewältigen sein.
Natürlich droppen in einer Instanz mit einer niedrigen schwierigkeit "schlechtere" Items, aber das ist doch wohl auch der Sinn, ich meine wo wäre der Spass bzw die herausforderung wenn jeder mit dem TopEquip herumrennt?

Das PvP System wurde auch überarbeitet. Zumal gibt es das Ehresystem bzw Ranksystem an sich nichtmehr. Nun wird in Ehre + Marken abgerechnet. Man muss nun nichtmehr 24/7 spielen um Rank 14 zu erreichen, also auch für Casuals die möglichkeit an gute Items zu kommen.
Es wird sicherlich noch lange dauern bis man wirklich ein komplettes PvP Equip hat, aber man kann sich doch schon schneller einzelne Items leisten.

Das ArenaSystem wird auch eine herrausforderung. Dies ist keine 24/7 Arena, nein, hier kommt es doch tatsächlich endlich aufs können an. Also auch Casualgamer die etwas drauf haben können sich hier durchaus beweißen. Der Grund dafür ist das Rankingsystem, bzw ELO System. (Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl).


Auch der Zeitbedarf neben den Raids, also das Farmen, wird nicht sinken. Die Skalierung wird nur nach oben geschoben. Wer glaubt, das er in Zukunft weniger Tränke benötigt, wesentlich mehr Gold übrig hat oder sehr schnell Items bekommt, der irrt. Die aktuellen Tränke werden sicherlich nicht mehr das nonplusultra sein, aber sie werden Nachfolger bekommen. Die neuen Items werden noch viel teuer was Repkosten angeht und die Mobs droppen zwar mehr Gold, sind aber auch härter.

Ich habe die Beta noch nicht gespielt. Aber ich glaube kaum, das sich der Zeitaufwand fürs Farmen steigern wird... Ich meine, Ja die Mobs werden stärker, du aber auch! Die kosten für Gegenstände werden angehoben, ja, aber du verdienst auch mehr Gold. Im Endeffekt gleicht sich alles aus. Die Mobs wirst du sicherlich mit div. Equip genauso leicht umhauen können wie es jetzt auch schon ist...



Im großen und ganzen aber ging es in dem Artikel ja um Leute, die weinen das ihr T2 Set oder was auch immer "entwertet" wird. Ja und? Diese Weiner sind für mich ein großer Witz.

Ich meine, wer hat geweint als nach Molten Core der "Pechschwingenhort" herrauskaum? Ich glaube niemand, zumindest habe ich nicht davon mitbekommen. Man hat sich im MC das Equip gefarmt und durfte nun wieder erneut in BwL Sammeln gehen, das gleiche in AQ und nun Naxxramas. Ich glaube niemand hat sich beschwert. Nungut, in diesem Falle war es ebene so das man das Equip der vorherigen Instanz benötigte um die nächst höhere bewältigen zu können.

Das ist mit BC nun eben nicht der Fall. Auch mit Grün/Blauen Equip kann man nun auf Stufe 70 kommen. In Instanzen aber haben T2-T3 Equipte Leute weitaus bessere Chancen bzw haben es leichter. Desweiteren denke ich das T3 durchaus mit lv 70 getragen werden kann, oder zumindest erst seehr spät ausgetauscht wird.

Ich meine, es ist doch schnurz egal ob ich mein T3 nun gegen ein neues T4 auf Stufe 60 tausche (z.b durch eine neu erschienene Instanz) oder nun auf Stufe 70 Levle und mir dort meine alten Items austausche. Ich denke im ersten Falle hätte sich niemand beschwert..


Ich persönlich habe kein verständniss für diese whiner...



mfG
 
TE
TE
K

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Was erwartest du bzw ihr? Ich meine, wir reden noch immer vom gleichen Spiel "World of Warcraft".
Richtig, deswegen finde ich ja auch seine/eure Euphorie über das tolle, neue, buntere BC völlig übertrieben.

Desweiteren solltest du dich vielleicht etwas näher mit diesem Craftingsystem beschäftigen.
Zumal ist zu sagen das sehrwohl div. Craftingberufe bessere Items Craften können als wie Items die sie aus Instanzen bekommen. Als beispiel hier gilt der 1h Kolben den ein Waffenschmied herstellen kann. Zumindest bei den bisherigen bekannten Drops soll dieser Kolben wohl zu einer der besten gehören, also ist der Beruf Schmied doch schonmal durchaus lohnend wenn man von der Waffe einen nutzen hätte.

Desweiteren haben alle o. sagen wir viele Berufe nette Gimmicks bekommen, so wie z.b der Lederer der div. Trommeln herstellen kann die den Raid buffen, der Schneider der Netze herstellen kann um somit z.b Mobs festhalten kann u.v.m

Desweiteren halte ich es nicht für falsch das in Instanzen bessere Items zu haben sind als im Craftingsystem selbst.
Ähm ja. Was denn nu? Ich soll mich mehr mit dem Craftingsystem beschäftigen weil es dort bessere Sachen gibt als in in Stanzen und ein paar Zeilen später sagst du selber das in Instanzen bessere Items droppen?
Wie lange wird es wohl dauern bis die tollen Hypercraftingsachen im Vergleich zu Instanzdrops ins Hintertreffen geraten, sowohl in der Qualität als auch in der Beschaffbarkeit der Materialien im Vergleich zur Drophäufigkeit der Itmes?

Dinge wie Trommeln, Netze oder farbige Rauchmarkierungen sind allenfalls Gimmiks und stellen keinen Grund dar sich für einen dieser Berufe zu entscheiden. Von der Erweiterung habe ich mir weit mehr erhofft, zumindest aber, dass alle Berufe ähnlich hochwertige Rezepte bekommen wie besagte Schmiede.

Zum AH, ich meine, wo liegt dein Problem? Bzw, was gefällt dir am AH nicht? Ich finde diese Verkaufsweiße einfach TOP! Ich denke nur mal an z.b Freemmogs bei der jeder Spieler einen eigenen "Stall" öffnen kann, ich möchte dabei garnicht erwähnen wie es da laggt wenn man in eine Stadt kommt in der 100te von Spieler einen Stall offen haben...
Für mich ist das Auktionshaus eine der besten Verkaufssystem die ich in einem mmog gesehen habe...
Es ist die billigste und unkreativste Lösung die man sich wohl vorstellen kann. Bei SWG ging es auch ohne Lags, bei DAOC ist das Craftingsystem ebenfalls differenzierter. Bei WoW hingegen sind die Rohstoffe oft mehr wert als die Produkte, eben weil es im Regelfall weit bessere Drops in Instanzen gibt, man aus den Rohstoffen verschiedene Dinge bauen kann und es für jedes Produkt und jede Dienstleistung jemanden gibt, der es billiger/umsonst anbietet.

Wie gesagt, WoW bleibt WoW. Und Burning Crusade wird meiner Meinung nach einiges ändern.
Klar werden neue Instanzen nachgeschoben... und? Das ist doch das was wir wollen? Die neuen Instanzen sehen sehr vielversprechend aus und es gibt auch zahlreiche neue Instanzen. Desweiteren die neue möglichkeit Instanzen auf 2 Schwierigkeitsstufen durchzuspielen. Auch das erleichtert das Spiel für Casualgamer, denn durch einen leichteren Schwierigkeitsgrad sind a.) die Instanzen leichter (ja da schau her) und b.) werden diese auch schneller zu bewältigen sein.
Natürlich droppen in einer Instanz mit einer niedrigen schwierigkeit "schlechtere" Items, aber das ist doch wohl auch der Sinn, ich meine wo wäre der Spass bzw die herausforderung wenn jeder mit dem TopEquip herumrennt?
An welcher Stelle kommt da denn etwas Neues? Die Leute die viel Zeit reinstecken, prügeln sich auch im Hardcoremodus durch die Instanzen, die Casuals werden auch in Zukunft rumwhinen das sie nicht die überitems bekommen.
Das PvP System wurde auch überarbeitet. Zumal gibt es das Ehresystem bzw Ranksystem an sich nichtmehr. Nun wird in Ehre + Marken abgerechnet. Man muss nun nichtmehr 24/7 spielen um Rank 14 zu erreichen, also auch für Casuals die möglichkeit an gute Items zu kommen.
Es wird sicherlich noch lange dauern bis man wirklich ein komplettes PvP Equip hat, aber man kann sich doch schon schneller einzelne Items leisten.
Das derzeitige PvP Rang 14 Equip wird mit BC so gut wie wertlos. Die Sachen sind schon jetzt schlechter als so mancher Instanzdrop und in BC wirds nicht besser werden. Übrigens wird das Ehre System schon vorher umgestellt werden
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Das ArenaSystem wird auch eine herrausforderung. Dies ist keine 24/7 Arena, nein, hier kommt es doch tatsächlich endlich aufs können an. Also auch Casualgamer die etwas drauf haben können sich hier durchaus beweißen. Der Grund dafür ist das Rankingsystem, bzw ELO System. (Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl).
Öhm, wie hoch wird wohl die Chance von Nicht-raidern sein in der Arena Top Platzierungen zu erreichen? Meinst du das man hier nicht viel Zeit reinstecken muss? Wenn PvP-Gruppen sich zu Arenagruppen formieren werden auch hier die 08/15 Spieler lange Zeit wenig Land sehen. Btw, dein Link führt ins Nichts.
Ich habe die Beta noch nicht gespielt. Aber ich glaube kaum, das sich der Zeitaufwand fürs Farmen steigern wird... Ich meine, Ja die Mobs werden stärker, du aber auch! Die kosten für Gegenstände werden angehoben, ja, aber du verdienst auch mehr Gold. Im Endeffekt gleicht sich alles aus. Die Mobs wirst du sicherlich mit div. Equip genauso leicht umhauen können wie es jetzt auch schon ist...
Genau das hatte ich auch geschrieben, aber schön das du es einmal umformuliert hast.


Im großen und ganzen aber ging es in dem Artikel ja um Leute, die weinen das ihr T2 Set oder was auch immer "entwertet" wird. Ja und? Diese Weiner sind für mich ein großer Witz.

Ich meine, wer hat geweint als nach Molten Core der "Pechschwingenhort" herrauskaum? Ich glaube niemand, zumindest habe ich nicht davon mitbekommen. Man hat sich im MC das Equip gefarmt und durfte nun wieder erneut in BwL Sammeln gehen, das gleiche in AQ und nun Naxxramas. Ich glaube niemand hat sich beschwert. Nungut, in diesem Falle war es ebene so das man das Equip der vorherigen Instanz benötigte um die nächst höhere bewältigen zu können.

Das ist mit BC nun eben nicht der Fall. Auch mit Grün/Blauen Equip kann man nun auf Stufe 70 kommen. In Instanzen aber haben T2-T3 Equipte Leute weitaus bessere Chancen bzw haben es leichter. Desweiteren denke ich das T3 durchaus mit lv 70 getragen werden kann, oder zumindest erst seehr spät ausgetauscht wird.

Ich meine, es ist doch schnurz egal ob ich mein T3 nun gegen ein neues T4 auf Stufe 60 tausche (z.b durch eine neu erschienene Instanz) oder nun auf Stufe 70 Levle und mir dort meine alten Items austausche. Ich denke im ersten Falle hätte sich niemand beschwert..


Ich persönlich habe kein verständniss für diese whiner...

[ ] du hast verstanden was mich an BC stört
[ ] du hast selbst schon einmal in AQ40 / Naxxramas geraidet
[x] BC ist bunt und deswegen findest du es toll


Mich stört nicht das es neue Instanzen gibt, das es ein höheres Level cap gibt, das es neue Gebiete gibt, das das PvP System durch das Arena System ersetzt wird.
Mich stört das die Craftingberufe weiterhin nur sehr bedingt sinnvoll sind, das sich ansonsten im Grunde nichts ändert.

Für eine Erweiterung wäre so viel mehr möglich gewesen, dafür hätten sich die Leute bei blizzard nichtmal großartig anstrengen müssen, einfach nur bei anderen MMORPGs abkupfern. Aber egal, hauptsache bunt und oberflächlich, damit auch möglichst viele es spielen können -.-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tic0

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
Kommentare
135
Buffs erhalten
21
Hey,

Ich will mich jetzt garnicht großartig auf eine große Diskussion einlassen. Die ganze Sache ist halt einfach ne Meinungssache...

Ich wollte vorallem nurnochmal auf einen Punkt kommen.:

Ich habe die Beta noch nicht gespielt. Aber ich glaube kaum, das sich der Zeitaufwand fürs Farmen steigern wird... Ich meine, Ja die Mobs werden stärker, du aber auch! Die kosten für Gegenstände werden angehoben, ja, aber du verdienst auch mehr Gold. Im Endeffekt gleicht sich alles aus. Die Mobs wirst du sicherlich mit div. Equip genauso leicht umhauen können wie es jetzt auch schon ist...

------
Genau das hatte ich auch geschrieben, aber schön das du es einmal umformuliert hast.

Sorry, da habe ich deinen Satz falsch gelesen...
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Deshalb macht mein geschriebenes auch wenig Sinn.


Was solls, es gibt sicherlich viele Sachen die in BC besser gemacht hätten werden können, es gibt aber auch reichlich die besser gemacht wurden. Ich vergöttere BC nicht, aber ich freue mich drauf...

Mir ging es hauptsächlich darum das ich die Leute die es nicht verkraften das ihre Items entwertet werden nicht verstehen kann...


mfG
 

hurb

Rare-Mob
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Kommentare
34
Vorneweg: Von dem Artikel bin ich sehr enttäuscht. Wie für eine Kolumne üblich repräsentiert sie (wohl) die Meinung des Autors, aber die Meinung basiert aus meiner Sicht auf falschen Annahmen.
Kann dir nur zustimmen.. War nicht sehr begeistert, aber gut, ist seine Meinung ^^

Zunächst mal gilt das "gewhine" wegen der unverhältnismässig starken BC Items den gegenwärtigen Raids. Wie viele Raids sich aufgelöst haben, wie viele Leute wegen BC nun keine Lust mehr haben noch Content zu bewältigen, sowas lässt sich kaum sagen, Blizzard wird sicherlich dazu keine Aussagen treffen. Fakt ist allerdings das der gegenwärtige Content im Vergleich zu früherem "Top-Equip-Content" kaum gesehen wird. Mit 40 Level 70 Leuten da nach Naxxramas zu gehen.. da kann man auch gleich nen Hoggerraid starten, wo bleibt da die Herausforderung?
Genau! Hier sprichst du mir aus dem Herzen.. Die schönen aufwändig gemachten Instanzen von Blizzard werden ganz aus der Achtung fallen und wenn dann vll ab und zu von der Gilde "mal eben gecleared". Es wird zwar neue Instanzen geben, die mit Lvl 70 eine Herausforderung darstellen werden, aber MC, BWL und Co. fallen doch vollkommen aus der Achtung. Mit lvl 60 wird sie auch keiner machen, da man auch einfach ein paar Level warten kann um sich mit dem grünen crap voll zu pumpem
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Die "Besitzstandwahrer" werden auch in BC erheblich besseres Equipment haben als der Durchschnittsspieler. Angefangen mit dem besseren Equipment zum leveln über schnelleren Stufenanstieg bis hin zum Bekanntenkreis aus etlichen sehr gut equipten und erfahrenen Instanzleuten, werden es einmal mehr die als Hardoreraider verschrieenen Leute sein, die die neuen Instanzen im Godmode durchzergen, die Casual Gamer meilenweit hinter sich lassend. Es ändert sich nur sehr kurz etwas und die Schere bei der Equipmentqualität schliesst sich nur sehr kurz ein ganz kleines bisschen.
Auch da muss ich dir Recht geben, die "Menshlichen Game Bots" werden weiter mit highspeed durch die Instanzen rasen und würde mich nich wundern wenn ich nach nem Monat die ersten mit ihren T4 Sets rumrennen sehe...

Das die Instanzen für 25 Leute ausgelegt sind, ändert daran auch nichts. Die großen Raidgruppen der Server drüften sich untereinander so weit kennen, das es da an verschiedenen Stellen zu Verschmelzungen kommen wird. Schade aber, das sich manche Raids einfach so von 20-30 Leuten verabschieden müssen, nämlich den Reserveleuten. Das Timersystem über 7 Tage wird gerade denen zu schaffen machen.
Nagut, solche Probleme gibs jetzt auch.. Ich ärger mich schon wieder, dass ich nich zg gehen kann obwohl mir noch 1k ruf fehlen ^^ Schlechtes Beispiel, aber sowas gibts immer...

Das mit BC endlich neue Gebiete kommen (wobei in der alten Welt noch so viele unentdeckte Gebiete vorhanden sind -.-) ist natürlich ein Pluspunkt, das es endlich neue Rezepte und so weiter gibt auch. Aber wie lange wird diese Faszination anhalten? Das Craftingsystem ist nicht wesentlich verändert worden, es gibt nur ein paar neue Spezialisierungen und ein paar Anreize, die BoP Craftitems, diese oder jene Richtung einzuschlagen, aber was ist wirklich überarbeitet worden? Die Instanzdrops sind weiterhin besser als die craftbaren Sachen, die Spieler sind im wesentlichen autark und der Handel läuft weiterhin über das AH ab, anstatt das man sich an anderen MMORPGs orientiert, wo der Handel völlig anders stattfindet.
Ich fände auch, bevor sich die Entwickler an neue Sachen wagen, sollten sie die alten überarbeiten.. Es gibt soviel was man machen könnte...

BC ändert im Grunde nichts. Es ist als ob einfach eine neue Instanz nachgeschoben wird, mit ein paar anderen Gimmiks zusammen. Die Besitzstandwahrer werden wieder vorne im Content rumprügeln, die PvP Leute werden immer wieder und wieder ihre Arenen austragen, die casual gamer werden weiter rumwhinen das sie die dicksten Epix nicht für lau in den Hintern geschoben kriegen.
Naja, ganz so hart würd ich es nicht ausdrücken.. Freue mich schon auf Flugmounts, Talente und Welt, aber was das Spielgeschehen betrifft hast du Recht. Aber das ist auch nicht änderbar ^^

Auch der Zeitbedarf neben den Raids, also das Farmen, wird nicht sinken. Die Skalierung wird nur nach oben geschoben. Wer glaubt, das er in Zukunft weniger Tränke benötigt, wesentlich mehr Gold übrig hat oder sehr schnell Items bekommt, der irrt. Die aktuellen Tränke werden sicherlich nicht mehr das nonplusultra sein, aber sie werden Nachfolger bekommen. Die neuen Items werden noch viel teuer was Repkosten angeht und die Mobs droppen zwar mehr Gold, sind aber auch härter.
So seiht es aus.. Blizzard will die Leute ja auch nur am spielen halten und wenn Gold und Mats kein Problem mehr sind wärs langweilig ^^

PS.: Das du gerne twinkst, nehme ich dir nicht ab. 2-3 Mal zu leveln ist ja noch ok, aber wenn du dann den 8-9 Twink hast und den entsprechend oft durch die immer wieder gleichen Quests und Zonen ziehst, dann ist das einfach nur lästig. Da freue ich mich über meine Gilde oder sonst welche Bekannte, die einem bei sowas tatkräftig unter die Arme greifen.
Das stimmt.. Beim dritten Mal war schluss bei mir.. Klar, PvP Twink hier, PvP Twink da, aber noch ein auf 60 zu spielen jetzt.. Ich überlege noch ob ich mir ne Blutelfin mache, aber die auch noch hochzuzocken, habe ich keine Lust.. Früher oder später kommt man doch wieder in die alten Gebiete mit den alten nerfigen kack Quests die man schon paar mal durch hat ^^

PPS.: T2 ist out, T3 ist in
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Mit BC ja eben nicht mehr
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Ich werds mir bestimmt nicht mehr gezielt holen, lohnt sich ja gar nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Trotzdem möcht ich nicht sagen, dass BC scheiße ist, seh dem ganzen mit gemischten Gefühlen entgegen, ich denke du auch ^^ Mal gucken wies wird...

Nochwas zur Ansicht "Addon":
Ich sehe BC nicht als "Addon" in dem Sinne, ich sehe es als Patch.. Als Pflicht-Addon sozusagen.. Ich denke es wird kaum jemanden geben, der es nicht hat, was von Blizzard vll auch so vorgesehen ist. Und dafür finde ich den Preis recht übertrieben...

Und ich möchte mich schon auf eine Diskussion einlassen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Also los,
so long, hurb
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Isbjörn

Quest-Mob
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Kommentare
34
Kruaal, irgendwie entzieht sich mir der Sinn deines Postings. Deine Kritik richtet sich überhaupt nicht gegen die Kolummne, sondern gegen The Burning Crusade respektive Blizzard.

Zur Kolummne: Dass viele Spieler neuen Content haben wollen, ohne dafür ihren Status als Super-Duper-Epic-Ruler aufgeben zu müssen, ist peinlich. Darum geht es in der Kolummne und bei dem Thema gibt es auch nichts hinzuzufügen.

Was du schreibst, hat jedoch mit der Kolummne absolut gar nichts zu tun. Dir geht es um The Burning Crusade. Dennoch verstehe ich deine Probleme nicht. Spielst du überhaupt die Beta? Ich bin ein episch ausgerüsteter, raiderfahrener Spieler, der kurz vor Stufe 70 steht (das nur als Hintergrund).

Du kritisierst, dass sich nichts daran ändert, dass Vielspieler Vorteile haben. Wieso? Das ist doch genau das System hinter jedem MMORPG: Derjenige, der mehr Zeit investiert, kommt weiter als der, der weniger Zeit investiert. Natürlich spielt es auch eine Rolle, welche Qualität man selbst und die eigene Gilde mitbringt, aber wie du schon richtig meintest, "hier oben" kennt man sich und findet sicher Anschluss. Sicher werden die aktuellen "Hardcore-Raider" auch in TBC wieder oben stehen, doch es bietet sich für jeden Spieler die Chance, dort mitzumischen. Denn du übersiehst zwei Dinge: Einerseits werden während TBC alle Spieler kurz- bis mittelfristig "gleich" sein, was die Ausrüstung betrifft. Andererseits werden sich durch die 25er-Raids Gilden auflösen und sich neue Gilden bilden. Durch diese Kombination haben durchaus auch Normalsterbliche die Chance, sich neu zu positionieren. Danach entscheidet weiterhin Zeit und Können, und das ist essentieller Bestandteil des Konzepts hinter World of Warcraft. Logisch begründete Kritik kann es hier nicht geben.

Zu den Berufen: Es gibt bereits für einige Berufe sehr geile Items, die mit den besten Drops durchaus konkurrieren können. Jedoch sind noch lange nicht alle Berufe in TBC fertig (z.B. Schneidern ist noch nicht mal halbfertig - ich spreche aus eigener Erfahrung). Alle Craft-Berufe werden ein Upgrade bekommen, so dass man sich sehr nette epische Ausrüstung erstellen kann, wodurch der Beruf deutlich aufgewertet wird. Diese Gegenstände werden zwar langfristig sicher durch Instanz-Drops abgelöst, doch das ist nicht verkehrt. Wieso sollen Gegenstände, für die man lediglich Zutaten erfarmen muss, dauerhaft auf Endgame-Niveau bleiben? Diese krasse Schere zwischen Crafts und Drops wird in TBC entschäft (das ist gut), doch Raiden wird langfristig zu noch besser Ausrüstung führen (das ist auch gut und richtig). Auch hier bietet Blizzard dir keine Angriffsfläche.

Weiter im Text: PvP. PvP hängt jetzt nicht mehr alleine vom Zeitaufwand ab, sondern erfordert mehr Skill, welcher sehr direkt in Items umgesetzt werden kann. Das ist eine deutliche Verbesserung. Und laut Blizzard werden die Arena-Belohnungen jederzeit auf dem Niveau der aktuellen Endgame-Drops sein. Dadurch haben auch Nicht-Raider eine reelle Chance auf sehr gute Epics, wenn sie sich im PvP behaupten können. Was kann daran schlecht sein? Nichts, genau.

Letztendlich: Der Vorteil aktueller High-Equip-Spieler. Sicher sind T2 oder T3 zu Beginn von TBC von Vorteil. Ich kann zwar nicht sagen, wie es sich mit "normalem" Gear questet, dennoch erledigt sich dieser Vorteil sehr schnell. Ich habe bereits vor Stufe 70 mehrere Naxx-Items gegen Quest Blues ausgetauscht und bei manchem AQ40-Item war nur das ZG-Enchant das Zünglein an der Waage, es nicht gegen eine grüne Questbelohnung einzutauschen! Grün ist das neue Lila - wer mit Stufe 70 noch schrottiges T3 trägt, der hat 'nen Knall!


Fazit: Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, Nobody is perfect und auch TBC hat seine Fehler. Aber in TBC werden erst mal alle Spieler wieder gleich sein, PvP-Spieler werden genau so belohnt wie Raider, Berufe gewinnen deutlich an Stellenwert und durch die Stats-Boosts der Items und die neue Raid-Große werden viele Spieler die Möglichkeit erhalten, sich nach oben zu orientieren (so lange investierte Zeit und Fähigkeiten stimmen). Das alles kann nicht so verkehrt sein, wie du das hier darzustellen versuchst. Mit der Kolummne hat das alles jedoch null zu tun.
 

Zappster

NPC
Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich fand die Kolumne eigentlich recht gut, denn es gibt wirklich viele Leute, die jetzt bereits die Teilnahme an Raids oder PvP eingestellt haben - kommt ja in 2 Monaten (oder dauerts doch noch länger ^^) BC raus, und da ist dann eh alles für die Katz.

Denen wird deutlich gesagt: es ist ein Spiel - es soll SPASS machen, egal was man nun so trägt!

Ich für meinen Teil freue mich auf BC, auch wenn ich dann wohl leider nie BWL knacken werde (naja als 70er, aber das schockt ja nicht). Dazu hab ich einfach zu spät mit WoW angefangen .. aber der jetzige Endgamecontent wird dann halt gegen neuen (und den meisten völlig unbekannten!) Content ausgetauscht -ich denke ich werde es überleben und weiterhin Spaß am Spiel haben
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
TE
TE
K

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Kruaal, irgendwie entzieht sich mir der Sinn deines Postings. Deine Kritik richtet sich überhaupt nicht gegen die Kolummne, sondern gegen The Burning Crusade respektive Blizzard.
Meine Kritik richtet sich sehr wohl gegen die Kolumne, um diese aber zu widerlegen muss ich auf das Spiel selbst zurückgreifen. Die These von Heinrich lautet das mit BC alles besser wird und das die Realms nun voll von Leuten sind die ihren "Status" nicht verlieren wollen. Die Antithese dazu lautet das dieser Status nicht verloren geht, das sogar der Abstand zwischen den Lagern sich weiter vergrößert.
Zur Kolummne: Dass viele Spieler neuen Content haben wollen, ohne dafür ihren Status als Super-Duper-Epic-Ruler aufgeben zu müssen, ist peinlich. Darum geht es in der Kolummne und bei dem Thema gibt es auch nichts hinzuzufügen.
Den Leuten die kein BC wollen, zumindest jetzt noch nicht, zu unterstellen, das sie lediglich whiner sind und nur um ihren "Status" bedacht sind, ist ebenso peinlich wie fehl am Platz. Mir war es noch nicht vergönnt einen Blick hinter die 4 Horsemen zu werfen, was ich noch gerne tun würd. Mit BC wird das aber zumindest mittelfristig nicht möglich sein.
Was du schreibst, hat jedoch mit der Kolummne absolut gar nichts zu tun. Dir geht es um The Burning Crusade. Dennoch verstehe ich deine Probleme nicht. Spielst du überhaupt die Beta? Ich bin ein episch ausgerüsteter, raiderfahrener Spieler, der kurz vor Stufe 70 steht (das nur als Hintergrund).
Willkommen im Club der raidenden Bevölkerung. Wie bereits oben gesagt, muss ich auf das Spiel zurück greifen und auch etwas ausholen um den Standpunkt von Heinrich zu widerlegen.
Du kritisierst, dass sich nichts daran ändert, dass Vielspieler Vorteile haben. Wieso? Das ist doch genau das System hinter jedem MMORPG: Derjenige, der mehr Zeit investiert, kommt weiter als der, der weniger Zeit investiert. Natürlich spielt es auch eine Rolle, welche Qualität man selbst und die eigene Gilde mitbringt, aber wie du schon richtig meintest, "hier oben" kennt man sich und findet sicher Anschluss. Sicher werden die aktuellen "Hardcore-Raider" auch in TBC wieder oben stehen, doch es bietet sich für jeden Spieler die Chance, dort mitzumischen. Denn du übersiehst zwei Dinge: Einerseits werden während TBC alle Spieler kurz- bis mittelfristig "gleich" sein, was die Ausrüstung betrifft. Andererseits werden sich durch die 25er-Raids Gilden auflösen und sich neue Gilden bilden. Durch diese Kombination haben durchaus auch Normalsterbliche die Chance, sich neu zu positionieren. Danach entscheidet weiterhin Zeit und Können, und das ist essentieller Bestandteil des Konzepts hinter World of Warcraft. Logisch begründete Kritik kann es hier nicht geben.
Ich kritisiere nicht das Vielspieler einen Vorteil haben, ich stelle es lediglich fest. Dazu muss man sehen das die angeblichen Whiner ja selber Vielspieler sind und sich um ihres Status willen nächtelang durch Instanzen prügeln (um mal bei den Vorurteilen zu bleiben), wohingegen den "Normalsterblichen" bisher wohl nur eingeschränkt T2 oder sowas vergönnt war.

Dann stimmt deine Idee, das die Spieler kurz- bis mittelfristig "gleich" sein werden auch nur sehr, sehr bedingt. Jedes bisschen besseres Equipment lässt einen etwas schneller leveln. Schmeisst man da noch 4 Leute dazu, die vergleichbar gut ausgerüstet sind wie man selber, dann levelt eine 5er Gruppe aus AQ40/Naxx equipten Leuten erheblich schneller als eine grün/blau/T1 Gruppe. Auch über die Questbelohnungen werden die weniger gut ausgerüsteten Spieler nicht mal eben eine solche Lücke schliessen können, ausser vielleicht dadurch das die High End Leute dauernd dabei sind die Questrewards zu vendor zu tragen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Das die High End Gruppen dann auch relativ schnell in die neuen Instanzen und deren Hardcore Versionen vorrücken, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen.

Das sich die Raids neu gliedern steht ausser zweifel, aber wie weit wird diese Gliederung gehen? Die neuen Raids werden darauf achten das sie mit ihren Leuten das bestmögliche an neuen Leuten einsammeln, solange sie charakterlich in den Raid passen. Aus einigen wenigen Top Raids werden also mehrere, die vergleichbar sind und diese Umstrukturierung setzt sich nach unten fort.
Zu den Berufen: Es gibt bereits für einige Berufe sehr geile Items, die mit den besten Drops durchaus konkurrieren können. Jedoch sind noch lange nicht alle Berufe in TBC fertig (z.B. Schneidern ist noch nicht mal halbfertig - ich spreche aus eigener Erfahrung). Alle Craft-Berufe werden ein Upgrade bekommen, so dass man sich sehr nette epische Ausrüstung erstellen kann, wodurch der Beruf deutlich aufgewertet wird. Diese Gegenstände werden zwar langfristig sicher durch Instanz-Drops abgelöst, doch das ist nicht verkehrt. Wieso sollen Gegenstände, für die man lediglich Zutaten erfarmen muss, dauerhaft auf Endgame-Niveau bleiben? Diese krasse Schere zwischen Crafts und Drops wird in TBC entschäft (das ist gut), doch Raiden wird langfristig zu noch besser Ausrüstung führen (das ist auch gut und richtig). Auch hier bietet Blizzard dir keine Angriffsfläche.
Das zu den Berufen war nur eine Ausführung als Kontrapunkt zum elenden BC Hype. Mir ist das System hinter dem Craftizeug durchaus klar, wobei es eben auch anders ginge.
Weiter im Text: PvP. PvP hängt jetzt nicht mehr alleine vom Zeitaufwand ab, sondern erfordert mehr Skill, welcher sehr direkt in Items umgesetzt werden kann. Das ist eine deutliche Verbesserung. Und laut Blizzard werden die Arena-Belohnungen jederzeit auf dem Niveau der aktuellen Endgame-Drops sein. Dadurch haben auch Nicht-Raider eine reelle Chance auf sehr gute Epics, wenn sie sich im PvP behaupten können. Was kann daran schlecht sein? Nichts, genau.
Zum Thema Skill und WoW lasse ich mich hier mal nicht aus.
Wer nun aber denkt das die Arenen wesentlich weniger Zeitaufwand erfordern, der irrt gewaltig ;-) Warum auch? Die Leute die Raiden gehen stecken dort auch ewig viel Zeit rein, warum sollten sich die Arenaleute da weniger anstrengen müssen? Nur weil sie gegen vergleichbar ausgestattete Teams antreten (sollen)? Ich rechne auch eher damit das die Arena Items immer etwas hinter den besten PvE Items hinterher hängen werden, sonst gäbe es nur wenig Anreiz sich ewiges rumgewipe anzutun.
Letztendlich: Der Vorteil aktueller High-Equip-Spieler. Sicher sind T2 oder T3 zu Beginn von TBC von Vorteil. Ich kann zwar nicht sagen, wie es sich mit "normalem" Gear questet, dennoch erledigt sich dieser Vorteil sehr schnell. Ich habe bereits vor Stufe 70 mehrere Naxx-Items gegen Quest Blues ausgetauscht und bei manchem AQ40-Item war nur das ZG-Enchant das Zünglein an der Waage, es nicht gegen eine grüne Questbelohnung einzutauschen! Grün ist das neue Lila - wer mit Stufe 70 noch schrottiges T3 trägt, der hat 'nen Knall!
Da ich Krieger spiele, ist T3 für mich beim Leveln sowieso eine Behinderung
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Fazit: Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, Nobody is perfect und auch TBC hat seine Fehler. Aber in TBC werden erst mal alle Spieler wieder gleich sein, PvP-Spieler werden genau so belohnt wie Raider, Berufe gewinnen deutlich an Stellenwert und durch die Stats-Boosts der Items und die neue Raid-Große werden viele Spieler die Möglichkeit erhalten, sich nach oben zu orientieren (so lange investierte Zeit und Fähigkeiten stimmen). Das alles kann nicht so verkehrt sein, wie du das hier darzustellen versuchst. Mit der Kolummne hat das alles jedoch null zu tun.
TBC berichigt einfach keine Fehler aus WoW selber, es kaschiert sie nur. Und wenn einer daher kommt und meint das BC alles toller, größer, bunter, neuer usw macht, dann stimmt das einfach nicht. In diese Richtung habe ich Heinrichs Kolumne interpretiert, einfach weil sie mir unglaublich eindimensonal vorkommt. Daher auch die ausführlichen Ausschweifungen in den angeblich neuen Content.

Beim nächsten Mal beschränke ich mich einfach auch "Stimmt nicht" -.-
 

Isbjörn

Quest-Mob
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Kommentare
34
Danke für Deine sehr ausführliche Antwort, Kruaal. Nach mehrmaligem Lesen denke ich, dass sich unsere Ansichten größtenteils decken und nur tendenziell in verschiedene Richtungen gehen.

Wie du richtig meinst, werden epische Charaktere einen Vorteil beim Leveln haben, doch ab Stufe 67 wird jeder Spieler die Möglichkeit haben, mit Blues aus Quests und Instanzen das gleiche Ausrüstungsniveau zu erreichen. Ab Stufe 70 wird sich die Schere wieder öffnen, sicher. Wie schnell das jedoch geht wird sich zeigen. Bei den Gildenumstrukturierungen öffnet sich der Markt auch "nach unten". Wie weit das geht, werden wir abwarten müssen. Ich sehe darin zumindest Möglichkeiten, verkrustete Strukturen aufzubrechen.

Die Arena wird viel Zeit beanspruchen, da hast du sicher Recht. Drei mal reingehen und sich das Swort of the Thousad Truths abholen ist nicht drin, da sind wir uns einig. Das neue System ist IMHO jedoch viel flexibler und fairer als das alte. Wie das mit den Items aussieht, kann man kaum einschätzen, da bis jetzt AFAIK nur eine Raidinstanz offen ist. Laut eines blauen Posts sollten die besten Arenabelohnungen jedoch mit den Drops mithalten können. We will see.

Ich würde sagen, wir bewerten die Änderungen inhaltlich ähnlich, setzen jedoch andere Vorzeichen. Ich sage auch nicht 'alles wird besser', aber ich denke 'vieles könnte besser werden'. Welche unserer Ansichten sich eher mit der Realität deckt, wird sich ab dem 16. Januar zeigen.


Was ich aber nicht verstehen kann ist, wieso du die Kolummne als pure TBC-Werbung auffast. Zumindest für mich war das reines Whiner-Bashing mit einer kleinen Prise Back-to-the-Roots (gemeinsam Leveln, etc.). Egal...


Time will tell, kommt Zeit, kommt Rat, schaun wa ma, da sehn wa schonn.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
K

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Schreibe ich wirklich so kompliziert? :-(
 
Oben Unten