Laptop

Hosaka

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
2
Kommentare
30
Buffs erhalten
22
Moin,

ich muss/darf im Januar in die Schweiz (ca. 6 Wochen), mag da aber nicht ohne PC sein.

Wlan ist sehr teuer und sehr langsam (Stunde mehr als 1,- EUR), also ist mein Augenmerk eher auf Offlinespiele (Civilisation 5, Skyrim, ....). Mag mich aber auch auch mal kurz einloggen, email, Steam, WOW,...

Ich such also einen Laptop, womit ich vor allem Civ 5 und Skyrim spielen kann (auf einer hohen Auflösung), will aber nicht wirklich was ausgeben und den später an meine Mutter (70) als Office Laptop weitergeben um emails zu schreiben, Ablage zu machen und ein wenig zu surfen.

Hat da jemand nen Vorschlag?
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Moin,
...
Ich such also einen Laptop, womit ich vor allem Civ 5 und Skyrim spielen kann (auf einer hohen Auflösung), will aber nicht wirklich was ausgeben und den später an meine Mutter (70) als Office Laptop weitergeben um emails zu schreiben, Ablage zu machen und ein wenig zu surfen.

Hat da jemand nen Vorschlag?

Was meinst du mit hoher Auflösung? Nur die Auflösung oder willst du mit hohen Grafikeinstellungen spielen (i.e. dass das Spiel so hübsch wie möglich aussieht). Dass sich das schlecht damit vereinbaren lässt, dass du "nicht wirklich was ausgeben" willst sollte eigentlich klar sein.

Eine Preisvorstellung solltest du unbedingt abgeben, da es "Gaming"-Laptops zwischen 700€ und 5000€ gibt. Schließlich sieht ja jeder das anders was "etwas ausgeben" bedeutet. Für den einen sind 2k€ Taschengeld, der andere muss sich so etwas sehr gut überlegen.

Diesen Laptop http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=203&products_id=8781 (gibts auch bei anderen Resellern, ist ein Clevo Barebone) kann ich empfehlen, da ich ihn selber besitze. Aber mit einer halbwegs brauchbaren Konfiguration bist du damit bei ~1000€ und musst dir im Klaren sein, dass die Grafikkarte nicht mit einer ordentlichen Desktop-Karte zu vergleichen ist (für Office aber natürlich völlig überdimensioniert).

Auch folgendes könntest du noch bekanntgeben um uns ein paar Anhaltspunkte zu liefern um dir vernünftige Vorschläge machen zu können:
Display Größe? Matt oder glänzend? Akkulaufzeit? SSD oder HDD? Gewicht etc?
 
TE
TE
H

Hosaka

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
2
Kommentare
30
Buffs erhalten
22
Also ich will keinen Gaming PC im eigentlichen Sinne, die Spiele die ich Spielen mag sind ja auch schon etwas älter (CIV 5 z.B. 2010, Skyrim 2011) und da wird ja auch ein älteres Modell, was man vielleicht noch bekommt oder so auch reichen. Es sollte natürlich von der Grafik noch nett anzusehen sein.
Von der Diplay größe kann ich nicht soviel sagen, hab auf der Arbeit und zu Hause jeweils 26 Zoll Monitore und es wird mir vermutlich alles recht klein vorkommen, vielleicht so 17 Zoll? Akkulaufzeit ist nicht so wirklich wichtig und ne HDD ist auch völlig ausreichend.
Und ich dachte schon, dass es definitiv unter 1000 EUR bleibt.
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Nimm den von mir verlinkten mit einem i5 4200M, dazu eine 500 GB Platte (die aber mit 7200 dreht, sind nur 10€ Aufpreis) und 8 GB RAM (2x4 damit du Dual Channel hast). Rest so lassen, wenn du willst kannst du noch das [font=Verdana, Arial, sans-serif]Wireless LAN Intel Dual Band Wireless-AC 7260 2x2 AC+BT Half Mini [/font][font=Verdana, Arial, sans-serif]dazunehmen.[/font]
[font=Verdana, Arial, sans-serif]
[/font]
[font=Verdana, Arial, sans-serif]Ohne Betriebssystem kaufen und du holst dir bei PC-Fritz ein Windows 7 Prof für 40€.[/font]
[font=Verdana, Arial, sans-serif] [/font]
[font=Verdana, Arial, sans-serif]Dann biste insgesamt bei ~900 € und hast ein Notebook mit dem du die von dir genannten Spiele vernünftig zocken kannst.[/font]
 
TE
TE
H

Hosaka

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
2
Kommentare
30
Buffs erhalten
22
Wie wäre es mit dem?

http://www.amazon.de...88874062&sr=1-2

oder

http://www.medion.com/de/cat/Notebooks-mit-Intel%C2%AE-Core%E2%84%A2-i5/nb_intel_i5?facet_10=9&sortOrder=TOPSELLER_REVENUE&facet_2=18

Würde der nicht auch reichen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.271
Buffs erhalten
1.860
Der Medion-Link klappt nicht.

Was Skyrim angeht. Auf http://www.tes-5-sky...orderungen.html sehe ich die ....

Empfohlene PC Systemvoraussetzungen:

  • Windows 7/Vista/XP PC (32 oder 64 bit)
  • Prozessor: Quad-core Intel oder AMD CPU
  • 4GB System RAM
  • 6GB freier HDD Speicherplatz
  • DirectX 9.0c kompatible NVIDIA oder AMD ATI Grafikkarte mit 1GB RAM
    (Nvidia GeForce GTX 260 oder höher; ATI Radeon 4890 oder höher)
  • DirectX kompatible Soundkarte
  • Internetverbindung zur Aktivierung über Steam

Also braucht dein Lappi also in unserem Fall Win7 oder Vista, XP fällt ja flach ab April 2014.
Du brauchst nen Quadcore wobei ich denke ein i3-2200k dürfte es auch tun der wäre zumindest schon mal schneller als ein X4.
Du brauchst 4GB RAM, besser 8GB. Mehr ist nicht nötig.
HDD ist mal egal.
Aber ne DX 9.0c Graka mit 1 GB RAM

Schau doch mal bei notebooksbilliger.de vorbei, die haben auch sonen Notebook-Kaufberater http://www.notebooksbilliger.de/notebook+berater
Man muss da ja nix kaufen aber man kann sich ja mal informieren. Ich denke mit 600€ wärste dort gut dabei.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Der Acer von Amazon ist nix, die Grafikkarte ist so alt, da finde ich auf die schnelle gar keine Skyrim Benchmarks. Eine 7470M jedoch (i.e. 2 Generationen neuer) erreicht bei Skyrim selbst auf niedrigsten Einstellungen nur 24 fps im Schnitt. Mittel oder gar hoch - von Ultra ganz zu schweigen - kannst du damit vergessen. Und selbst bei 24 FPS macht spielen meiner Meinung nach überhaupt keinen Spaß.

Im Folgenden Link kannst du relativ gut nachvollziehen welche Notebook-Grafikkarte dir in Skyrim welches Spielerlebnis bietet. Civilization 5 lasse ich mal außen vor, da man dort mit wenig FPS wohl im Verhältnis noch ganz gut leben kann.

http://www.notebookc...ks.66057.0.html

Mayestic schrieb:
[font="arial, verdana, tahoma, sans-serif"]Du brauchst nen Quadcore wobei ich denke ein i3-2200k dürfte es auch tun der wäre zumindest schon mal schneller als ein X4.
[/font]

Ist nicht besonders hilfreich, da man die Desktop CPUs - genau wie bei den Grafikkarten - nicht direkt mit Notebook CPUs vergleichen kann.

Für 699€ das beste was du kriegen kannst mit GT 750M GPU: http://www.notebooks...da1aba1c6df0ab0
Für 599€ mit GT 750M (aber Achtung, hier ist langsamer DDR3 Speicher verbaut nicht zu vergleichen mit der GT 750M im 699€ Notebook): http://www.notebooks...da1aba1c6df0ab0
Für 499€ http://www.notebooks...da1aba1c6df0ab0 (aber meiner Meinung nach absolut grenzwertig für Skyrim)


Aber damit du noch einen Vergleich hast. Die Grafikkarte die ich dir hier für 699€ vorgeschlagen habe liefert bei Skyrim "high" ca. 37 FPS. Die von mir eingangs vorgeschlagene in dem Clevo Barbone (i.e. GTX 765M) liefert dort bereits 63 FPS. Das ist schon fast im Bereich von doppelt so viel Leistung. Hinzu kommt, dass ich zu den restlichen Qualitäten der hier verlinkten Notebooks (Lautstärke, Wärmeentwicklung, Displayqualität etc.) nichts sagen kann. Das Clevo ist in diesen Kategorien ziemlich gut aufgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
wird dann bei Muttern natürlich ne kleine Nervensäge was Belüftung Lautstärke angeht

sind das nur einmalig die 6 Wochen oder kommt das häufiger vor ?

wenns nur einmal ist würde ich n Office Notebook um 350€ nehmen + 120er SSD selbst verbauen

damit kannst dann damit die 6 Wochen immermal ins Netz, wirst ja wohl sicher mal ohne Spielen aushalten Filme, Browsergames gehen auch locker


bitte nicht wieder löschen oder ist konstruktive Kritik hier nicht gern gesehen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
wird dann bei Muttern natürlich ne kleine Nervensäge was Belüftung Lautstärke angeht

Es gibt keine Notebooks mehr, bei denen das Lüfterverhalten nicht mit der abgefragten Leistung zusammenhängt. Insofern wird die Lautstärke nur dann ein Problem, wenn die Mutter auch gern Skyrim spielen will. Da sich die Mutter aber höchstwahrscheinlich auf Office/Internet & co beschränkt wird auch die Lautstärke kein Problem sein.

sind das nur einmalig die 6 Wochen oder kommt das häufiger vor ?

wenns nur einmal ist würde ich n Office Notebook um 350€ nehmen + 120er SSD selbst verbauen

damit kannst dann damit die 6 Wochen immermal ins Netz, wirst ja wohl sicher mal ohne Spielen aushalten Filme, Browsergames gehen auch locker


bitte nicht wieder löschen oder ist konstruktive Kritik hier nicht gern gesehen ?

Ich glaube das Problem ist, dass du anderen nicht helfen willst oder Vorschläge bringen willst, sondern ihnen vorschreiben willst, was sie machen sollen. Der TE hat explizit nach einer Lösung gefragt um Skyrim und Civilization 5 spielen zu können. Was du machst ist nun bereits zum 2. Mal ihm schlicht zu sagen, er soll auf die Spiele verzichten und aus. Inwiefern das konstruktive Kritik sein soll kann ich nicht verstehen.
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
nein, ich schreibe keinem etwas vor, man sollte sich aber mal mit dem Gedankengang auseinandersetzen

ich musste es auch schon nnotgedrungen durch einen längeren Krankenhausaufhalt und mir hats nicht erst im Nachhinein sehr gut getan

sicher hab ich mich auch täglich immermal bei WoW eingeloggt und im AH bissl Gold verdient oder einfach nur Kontakte geflegt

auch mal wieder ältere Spiele gespielt wie z.b. UFO: Enemy Unknown
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
H

Hosaka

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
135
Reaktionspunkte
2
Kommentare
30
Buffs erhalten
22
Ja, ist quasi nen Krankenhausaufenthalt. Internet für nen Abend zocken geht locker über 10,- EUR, ist also sehr hoch und seh ich nicht ein (lag freies Spielen klappt da auch nicht). Regelmäßig in nur so weit das ich da alles 2-3 Jahre wieder für 5-12 Wochen hin muss.

Meine Mutter wird garantiert nicht spielen, Sie sucht ne bessere Schreibmaschine und will auch mal das Internet kennen lernen, aber nur wo Sie nichts falsch machen kann ;-))

Ich werd also wegen der sehr hell hörigen Wände eh nur mit Headset ( http://de-de.sennheiser.com/gaming-headset-pc-350-special-edition )spielen, von daher ist auch der Krach vom Lüfter unter voll Last eher zu vernachlässigen.

Ich will eigentlich wirklich nur die beiden Sachen zocken und nen paar Filme über ne externe Festplatte schauen und mal kurz emails checken.
 

Blut und Donner

Welt-Boss
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
3.012
Reaktionspunkte
56
Kommentare
74
Ich glaube das Problem ist, dass du anderen nicht helfen willst oder Vorschläge bringen willst, sondern ihnen vorschreiben willst, was sie machen sollen. Der TE hat explizit nach einer Lösung gefragt um Skyrim und Civilization 5 spielen zu können. Was du machst ist nun bereits zum 2. Mal ihm schlicht zu sagen, er soll auf die Spiele verzichten und aus. Inwiefern das konstruktive Kritik sein soll kann ich nicht verstehen.
Das Anregen zur Hinterfragung des eigenen Konsumverhaltens ist konstruktive Kritik.
Daumen hoch squats
 
Oben Unten