MC Lessons pt.1

evalux

Rare-Mob
Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
383
Reaktionspunkte
9
Kommentare
101
Buffs erhalten
49
Meine besten Freunde würden mich als "etwas impulsiv" beschreiben, nicht ganz so gute als manchmal etwas abnervend, Leute die mich siezen als "jähzornig" und wer mich "Arschloch" nennt, ist meist selbst einer. Aufregen kommt bei mir reflexartig. Worüber ich mich aufreg ? Ach, Kleinigkeiten. Wenn ich die ultimative Farmstelle immer für mich alleine hab und plötzlich sind dort 3-4 Leute, die auch farmen, brauch ich etwas Nerven. Wenn einer von denen mich dann auch noch anflüstert, kriegt er ohne Vorwarnung mein Repertoire an Schimpfwörtern vorgeknallt. Beim Farmen gibt es keine Freunde, es sei denn man ist schon mit mir Freund, dann einigt man sich irgendwie. Wenn nicht, ist man Feind. Und wenn man mir dann auch noch die Vorzüge der Teufelswache fürs Farmen erklärt, ist man bei mir Unperson. Sorry, aber die TW bekommt man theorethisch mit 50, ich habe sie bis 59 abgelehnt, danach fand ich sie absolut hilfreich, und wenn ich mich jetz auf Stufe 70 von ihr trenne, hat das gute Gründe. In Inis, wo sie mit 2-3 Schlägen down ist, wird sie ohnehin nicht so gebraucht, es ist also egal, wie ich da meine Damage mache. Und ich will Destro-Hexer werden, egal ob das die beste Lösung ist oder nicht. Mich mit 70 diesbezüglich noch zu belehren zeugt von ausgesprochen verkrampfter Weltsicht. Richtig gute Hexer laufen sowieso grösstenteils nur mit Wichtel rum.

Soviel zu Hilpi von Schatten der Horde, der mich mit dieser Methode Samstag früh um 9 von meinen Lieblingsfarmplatz vertrieb. Egal, samstag früh sollte man ohnenhin nicht farmen, da es zu dieser Zeit alljene tun, die nur am Wochendende massig Zeit haben und gegen Nachmittag mit dem Raiden anfangen. Was ich übrigends auch tat.

Ich muss Laby. Egal ob ich will oder nicht, egal ob die anderen wollen oder nicht. Und sie wollen meist nicht. Ich benutze schliesslich die Suchfunktion und bekomme auch 2 Leute, die mitwollen, eine Paladina und eine Priesterin. Dragontwo will auch mit, hat aber auf Elementar umgeskillt, ist also eher Heiler und kommt auch in Heilersachen.
Zum Schluss noch Medo. Gut, und wer tankt nun ? Es ist eine ewige Fragerei, aber da Tanks nun mal nicht hier reinwollen und ohnehin kaum ein vernünftiger on ist, müssen wir so durch. Medo muss tanken, weil er die meisten Lebenspunkte hat. Als wir im Raum mit den ersten Boss bei der ersten Wache gewipet werden, jammert Dragontwo schon "Ohne Tank ist das nicht zu schaffen". Womit ich wieder sofort hochgehe. Mein Gott, ein Wipe, zumal ich noch Schuld hatte, weil ich die Wache einfach unglücklich gepullt hatte ! Beim zweiten Versuch lief alles glatt, weiter gings, und wir kamen durch bis zum Botschafter. Dragontwo holt seinen Elementar heraus, der tanken muss. Super Idee. Wir werden trotzdem gewipet. "Schlechtes Aggro-Management", wie Konovor jetzt sagen würde. Aber Medo flüstert mich plötzlich an, ich solle die Ini doch lieber mit ner gutren Gruppe machen. "Blablabla" flüster ich zurück. Wir versuchen wegen dem Cooldown von Dragons Elementar erstmal den Nebenraum zu machen. Und die Wut frisst sich in mich hinein. Medo war schon mal hier, müsste eigentlich wissen ,dass hier Schurken umherziehen, die er mit seinem Hund sehen könnte ,den er aber nicht rausholt, müsste wissen , dass einige Orcs sich aus dem Loven befreien können. Doch Medo lässt nicht mal seine Sukkubus kämpfen. Sie mache ja kaum Schaden, meint er. Nach diesem gnadenlosen Wipe geben wir auf. Nur der Botschafter wird nochmal probiert. Diesmal schaffen wir ihn.

Als der Rest der Gruppe gegangen ist, red ich mit ihm. Ich bin stinkig. Ich habe mich innerlich drauf eingestellt, die ini 5-10mal machen zu müssen, bis ich am Ziel bin. Und zwar einfach deshalb, weil gerade die Leute in unserer Gilde heutzutage bereits nach dem ersten Wipe aufgeben, rumheulen, mir erzählen, wie sehr sie diese Ini hassen, wie hoch die Repkosten wären usw. Jetz mich auch noch anmachen, ich solle gute Leute aus unserer Gilde nehmen ! Medo entschuldigt sich. Sollte nicht abwertend rüberkommen. Er wisse einfach, wie schwierig Laby sei. Womit er ja Recht hat. Aber schlechte Gruppen sind zum Üben da, gute zum Schaffen. Ich kann nicht ewig auf eine vielleicht gute Gruppe warten, die ich dann wieder mit meiner Wipefreudigkeit vielleicht verschrecke oder die es selbst womöglich dann mit irgendwelchen DC's kurz vor Ziel doch wieder versaut. So eine Gruppe hat ich gestern, mit Eselgeneral als Tank, ein guter Tank ! Wir kamen bis Vorpil, als der Server neu gestartet wurde....

Medo stört aber auch was an mich. Und Recht hat er. Ich bin 70 und hab immer noch nicht den "pösen hunt", auch Teufelsjäger genannt. Langsam wirds mal Zeit, sich den zu holen. Ja. Ich hab 2 Gründe, warum ich den nicht hab. Erstens fand ich ihn hässlich, zweitens hatte ich nie sinnvolle Verwendung für ihn (tja, wenn man kein PVP macht...) und drittens hab ich den schimmligen Folianten nie gefunden.(ja, ich weiss, sind 3 Gründe ! ) . Buffed war zu diesem Zeitpunkt keine grosse Hilfe, hatte doch da einer geschrieben, die Droprate bei den Murlocs in der Nähe von Süderstade sei wirklich saumässig. Womit ich mich auf das schlimmste einstellte. Die Murlocs sind zäh, einige überleben meine Schattenfurien sogar. Kaum ist fast der ganze Weststrand von mir dezimiert, kommt auch Medo vorbeigeritten, der nachkommen wollte. Auf meine Frage, ob ich richtig sei, krieg ich erst keine Antwort, dann irgendweann "Hier" und tatsächlich, da liegt der schimmlige Foliant und wartet nur darauf, angeklickt zu werden ! So einfach is das also !

In Ratchet angekommen, wo ich den wiederhergestellten Folianten abgeben soll, merke ich, dass ich noch etwas vergessen hab: 3 Kanalisierer. Von Orcs im Sumpfland zu besorgen. Nach Sumpfland kommt man nur von Arathi aus rein, wenn man hinfliegen will. Noch während des Hinfluges fragt aber Evetoma, ob jemand mit "MC" möchte. Und wenn es Inis gibt, für die ich alles stehen und liegen lasse, dann für sowas wie MC ! Ich schaffe es noch, den ersten Kanalisierer von den Sumpforcs zu holen (von denen keiner meine Schattenfurien überlebt ), da werde ich geportet. Und stehe vor Loretta, Ex-Ex-Gildenchefin.

Ein paar haben die Prequest für MC noch nicht gemacht und wollen sie jetz per Abkürzung schnell machen. Die Abkürzung, quer durch die Lava kurz vor Incidus, kostet mich 2 Tode und eine reparierungswillige Rüstung. Und wozu ? Hab die Quest doch schon gemacht, dachte, ich könnt helfen, den Weg zu zeigen. Naja, wiederbelebt, gereppt, un dann zurück, in die Schlachtgruppe einladen lassen, die schon drin ist. Es sind erstaunlich viele aus unserer Gilde, aber auch aus Lorettas derzeitiger, Desolate Legion. Die stellt auch den TS-Server zur Verfügung. Zum Schluss sind es fast 20 Mann. Nersul, der zu gerne mitkäme, muss leider doch zu Feldrias werden, wir haben einfach zuwenig Heiler. Und zuviele Jäger. Das sieht man schon daran, dass einige von ihnen jetz tot da liegen, wo ich reinkomme. Wollten wohl , wie ich einst, mal checken, wieviel Lebenspunkte ein Riese so hat. Mobinfo errechnet zum Schluss 130k Lebenspunkte pro Riese - die anders als ihre auf der Welt herumlaufenden Pedanten recht schnell sind und zu zweit kommen. Aber sie sind einfach. Gewipet werden wir am Anfang vom Feuerelementar, der sich während des Kampfes letztendlich verzehnfacht. Egal, beim zweiten Versuch gepackt.

Für alle, die das jetzt nicht wissen: MC, auch "Molten Core" oder "Geschmolzener Kern" genannt, ist eine 40-Mann-Ini für 60er. Eine Ini, die praktisch nur episches droppt und als Questbelohnung bei 2 Bossen ein legendäres Schwert in Aussicht stellt: Thunderfury ! Mit anderen Worten: eine Art Endcontent-Ini. Da wo die ganz guten Gilden früher reingingen, bevor es BC gab, und wo man sich was drauf einbilden konnte, dort gewesen zu sein. Kann man eigentlich immer noch. Aber mit 20 Leuten in der 70 ist es einfach Spass. Zumindest bei uns ist es so. Wir kommen nach 4 stunden gerade mal zum ersten Boss. Vor ihm werden wir wieder gewipet. Der Grund: wenn man die 4 ankommenden Hunde nicht gleichzeitig down bringt, beleben die sich während des Kampfes gegenseitig wieder. Nach so umgerechnet knapp 12 Hunden ist unser Mana alle und der Wipe sicher. Doch auich hier: beim 2ten Male klappts. Der Boss ist dafür nach einem Versuch schon down.

Es ist allerdings schon 1.12 Uhr in der Früh. Einige wolln doch ins Bett. Der Raid wird auf morgen verschoben.15 Uhr, wo die Creme de la creme unserer Gilde Kara machen wollten und es wohl sein lassen müssen, weil sie kein zweiten Tank haben. Wir werden sehen.

Ich bin aber noch wach und farme wieder in Skettis, wo es diesmal ruhig ist. Sieht man mal von einer 5er Gruppe ab, die gerade Terok killen will. Terok hat 90k Life, macht sich bei 20% eine Art Angstblase, die praktisch gegen Schaden so resistent ist wie mein "Verbannen", nur dass er weiterkämpft derweil, und wenn er down ist, kommt seine Wache angeflogen und gibt dem kämpfenden Häufchen praktisch den Rest. Während ich zugucke, diskutieren Medo und McBurn über den kommenden "Todesritter". Von dem ich nur hoffe, dass er spät genug kommt. Genauso wie die Erweiterung. Bin so froh, nicht mehr leveln zu müssen, dass es mir richtig graut, wenn es wieder losgeht. Auch die beiden meinen, ihre Mainchars wollen sie nicht eintauschen gegen diese Ritter.

Plötzlich fällt mir der Hund wieder ein. Schnell Shattrath, UC, Arathi, Sumpfland, ein paar Sumpforcs killen, dann wieder Shattrath, OG und schliesslich Ratchet, wo ich ihn endlich bekomme, den Magiefresser, Andere-zum-schweigen-Bringer, Verstohlenheits-Schurken-Erkenner, kurz den "pösen hunt". Irgendwie mag ich ihn inzwischen doch ein bisschen...
 
Oben Unten