Mein 3. und 4.(Fun)-Raid und Lvl 60

Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
435
Reaktionspunkte
2
Kommentare
1.240
Buffs erhalten
314
Endlich habe ich am Mittwoch Abend Lvl 60 erreicht, und dann als jemande wieder Leute für einen Zul Gurub Fun Raid suchte bin ich sofort mitgekommen.

Jemand aus der Gruppe hatte eine IP das alle Bosse gelegt waren (kann das ih gewesen sien, obwohl ich nicht der Raid-Leiter war ? )

Jedenfalls war es gar nicht so schwer nee Raid Gruppe für Zul Gurub zu finden wir fanden dann ingesamt 23 Leute, und irgendwer hatte vergessen, dass nur 20 Leute in Zul Gurub reinkönnen... Einer der letzten Gruppe verlies dann den Raid, wie auch 2 andere Leute die den anderen Platz machten.

Mit einigen 70igern (der größte Teil der Gruppe) gingen wir dann Hakkar an. Es brauchte 2 Wipes bis wir Hakkar endlich hatten, aber dann lag er am Boden (Und ich habe wieder einen Boss-Kill für Seloria *g* ). Danach wollten wir dann noch eien alte Ini machen und Anfangs wollten die Leute Onyxia, oder den Pechschwingenhort machen, aber da fehlte leider einigen (inklusive mir, weil ja nie bereit ist bei Ony oder Pechschwingenhort Pre zu helfen) die Pres, und so haben wir uns dann für die Ruinen von Ahn' Qiraj entschieden, da waren wir dann noch 17 Leute.

Da kamen wir recht ohne weitere Probleme (außer das ich 2 mal starb und ein anderer 60 einmal) zum Boss Ossirian der Narbenlose. Aber da war dann Endstation. Selbt mit mehrenen 70igern (gut die nicht so gut euqipt waren), sind wir mit 17 Leuten 3 mal gewipt, und haben es nicht geschafft ihn mal ein Viertel der Lebensanzeigen wegzunehmen. Und das DeBuffen war immer eien schwere angelegenheit, aber selbst als er debuffed war, hat der er fast immer so gut wie nichts verloren. Laufend gingen um kamen nuee Leute, weil es immer später wurde, und dann gabs eine kurze Rep Pause, 2Leute die schon reppen waren blieben in der Ini. und frisch gereppt mit dann 14 Leuten wo wir auch wieder nue Leute zur Unterstützung holten sind wir wieder 2 mal gewipt, und wieder nicht gschafft ihn zu besiegen geschweige denn zu schwächen...

Alles im allen haben mir mein 3. und 4. Raid, sehr viel Spas gemacht, und es war ja uach mehr ein Fun-Raid, wo in Zul Gurub, vor Hakkar noch die Schurken tankten *g* Und im TS lauter Blödsinn gequatscht wurde
smile.png
Bei Hakkar und Ossidian wurde es dann taktischer. Und ich muss sagen Zul Gurub, kommt mittlerweile zu meinen beliebtesten Inis dazu. Ich mochte schon Zul Farrak, das noch immer einer meiner Lieblings Inis ist. Und obwohl ich Silithus und die Siliten am Anfang nicht mochte, sind auch die Ruinen von Ahn' Qiraj eine meienr Lieblings Inis.

Irgend wie gefallen mir diese Wüsten Inis so gut, die haben alle so einen Ägyptischen Touch. Mit den Säulen den Mauern, das gefällt mir irgendwie. Und Troll Inis habne so was ansich, Trolle ind irgendwie neben Brut der schwarzen Drachen und Untoten meine Lieblingsmobs.

Und jetzt wo ich 60 bin, habe ich plötzlich jegliche Lust an der Scherbenwelt verloren. Am Anfang dachte ich mir immer welcher meiner Chars wird wohl der 1. sein der die Scherbenwelt betritt. Wenn man Shattrath dazuzählt ist es Seloria. Aber ideses Power-Leveln und dass manche Leute einfach einen bei alten Sachen nicht helfen wollen, nur bei BC Dingen, brachte mich so auf die Palme, dass ich jegliche Lust auf die Scherbenwelt verloren habe. Ich bleibe mit meinen Char so lange es geht in Azeroth und werde da leveln, früher oder später wird mir leider nichts anderes übrig bleiben...

Aber schon nach Screenshots und was ich hörte (Pflanzenmobs... ein kleiner Sci-Fi Touch) ist im moment nichts, was mich an der Scherbenwelt reizt. Azeroth gefällt mir besser, und irgendwie fühöe ich mich als ob BC vielleicht zu früh kam (bis auf die Draenei und die Blutelfen). Ich hätte lieber noch die Pre-Zeit, wo die Leute noch zu haufenweise in die alten Inis strömten.... Aber was solls...........
 
Oben Unten