Meine Gilde Godmode bereitet sich auf den Kataklysmus vor und sucht Verstärkung!

creep

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
03.04.2008
Beiträge
309
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3.563
Buffs erhalten
2.539
erster event mit godmode.jpg



Vorgeschichte

Die warmen Strahlen der Sonne wärmen sein Fell, als Chingon mit seinem Kodo durch die grünen Weiten von Mulgore reitet. Endlich Urlaub. Endlich wieder zu Hause. Dieses scheiß Nordend war kalt und nass. Sein Fell ist ganz schön spröde geworden in den letzten Wochen und Monaten. Ein Grinsen zieht sich durch das Gesicht des Schamanen als er die Ausläufer Donnerfels am Horizont erblickt. Wie er sich auf ein Bad in Kuhmilch freut. Und danach erst einmal eine Runde auf der Weide mit den Ladys……den Gedanken beendet er nicht, weil der Boden plötzlich unter seinem Reittier nachgibt. „Alter Mensch“, flucht er als er versucht, sein Gleichgewicht auf dem Kodo nicht zu verlieren. Mit aufgerissenen Augen beobachtet er, wie die saftigen Wiesen in seinem geliebten Mulgore innerhalb von Sekunden kaum noch wieder zu erkennen sind. Überall bricht der Boden auf, wie bei einem schlimmen Erdbeben….nur gibt es keine Erdbeben in seiner Heimat. Mit aller Kraft versucht er, das ausbrechende Kodo wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Aus der Ferne nimmt er trotz der Anstrengung eine riesige Staubwolke war, gefolgt von einem ohrenbetäubenden Lärm und einem grausamen Schrei, der das Blut in den Adern des alten Kriegs-Recken zum gefrieren bringt. Plötzlich spürt er das kribbeln in seinem Kopf, das typisch ist, wenn sich eine schamanische Weitsicht ankündigt. „Oh verdammt. Bitte nicht jetzt.“, denkt er. Mit aller Kraft versucht er, den Trance-Zustand zurückzudrängen. Im Normalfall funktioniert das, doch irgendwas ist heute anders. Die Trance überschwemmt ihn, wie eine Flutwelle. Seine Gegenmaßnahmen brechen ein, wie ein Grashalm im Sturm. Die Iris seiner Augen krümmen sich nach oben und lassen nur das kalte Weiß zurück. Er merkt, wie er langsam von seinem Kodo runter rutscht, doch kann er nichts mehr dagegen tun. Er driftet ins Schwarz ab, um seine Vision zu empfangen. Sein Kopf wird zurückgerissen, als ein Bild sich in sein Gehirn drängt. Ein Drache. Todesschwinge. Noch nie war eine Vision so realistisch, wie diese. Er spürt die gewaltige Präsenz des Anführers des schwarzen Drachenschwarms. Kann jede einzelne Schuppe an dem muskulösen Körper erkennen. Der heiße Atem des Zerstörers raubt ihm den Atem. Todesschwinge dreht den Kopf. Die Blicke der beiden kreuzen sich und ein Satz dringt bis in die letzte Gehirnwindung des Schamanen: „Ich bin wieder da und werde euch alle vernichten!“. Die Vision ist zu Ende, hat nur den Bruchteil einer Sekunde gedauert, was er daran spürt, dass die Kraft der Erdanziehung ihn immer noch nach unten reißt. Sein letzter Gedanke, bevor der stattliche Körper des Tauren auf den harten Boden aufschlägt: „ Ich muss meinen Clan warnen.“


Und gewarnt wurde sein Clan! Wir packen unsere Klamotten, ziehen uns langsam aber sicher aus Nordend zurück, um uns einer neuen Gefahr zu stellen, die das Ende der Welt, wie wir sie kennen, bedeuten könnte. Unsere Späher sind schon seit Wochen und Monaten auf dem Beta-Server unterwegs und berichten uns von den Veränderungen, die uns in unserer Heimat erwarten. Wir sind vorbereitet. Wir sind motiviert. Wir sind Godmode.


Doch wurden unsere Reihen im Kampf gegen Arthas gelichtet. Nur wenige kommen ohne Verletzungen in ihre Heimat zurück. Wir brauchen neue Schwerter an unserer Seite. Frische Arme, die sich mit uns durch die Reihen der Feinde schnetzeln. Neue Gefährten, mit denen wir nachts am Lagerfeuer über vergangene und bevorstehende Taten reden können. Kriegerpoeten, denen es eine Ehre ist, unter dem Wappen des Clan Godmodes zu kämpfen.


todesschwinge.jpg




Historie

Die Gilde Godmode besteht seit dem Release-Jahr 2005 und behauptet sich seit mittlerweile fünf Jahren im Raid-Geschäft von WoW. In Classic standen wir in Naxxramas und AQ 40 als der Brennende Kreuzzug etwas zu früh für Kriegsaufgaben in die Scherbenwelt rief. In BC konnten wir Kil´Jaeden und damit alle Herausforderungen vorzeitig meistern und auch jetzt in Nordend stehen wir wieder vor der heroischen Version des Endgegners von WotLK.
Wir mögen nicht die schnellsten sein, doch ist eine unserer großen Stärken die Konstanz im schnelllebigen Geschäft eines MMOs. Seit fünf Jahren schon gehören wir zu den besten Horden-Gilden auf Dun Morogh, zu den erfolgreichsten Raidgilden auf dem Server. Gleichzeitig sind wir eine der traditionsreichsten Zusammenschlüsse des Realmpools, da es von 2005 bis heute niemals nie kein Godmode gab. Schwierige Situationen meistern wir, weil sich immer wieder Clan-Angehörige finden, die mit ihrem ganzen Herzblut an der Gilde und den dazu gehörigen Menschen hängen und dafür bereit sind, eine Menge an Zeit, Energie und Kraft in das Konstrukt Godmode zu investieren. Wir rappeln uns auf, wenn wir in die Knie gezwungen werden, am Boden lagen wir noch nie. Wir wurden schon angezählt, doch jedes einzelne Mal war unser Herz stärker – wir haben uns durchgekämpft und sind nur noch stärker aus der Krise herausgekommen.


Unsere Stärken

Wir bieten eine Heimat für Leute, die gerne den Raid-Inhalt von WoW erleben möchten und bereit sind, dafür auch ein wenig zu investieren. Wir bieten euch den ganzen organisatorischen Kram, wie TS-Server, Forum, DKP-System, und die Annehmlichkeiten einer Gilden,- sowie Raidleitung. Wir bieten euch eine aktive Gilde mit einer ordentlich hohen Anzahl an Mitgliedern, so dass wir schnell von den Annehmlichkeiten des neuen Gilden-Systems profitieren werden. Wir bieten die Erfahrung aus den bisherigen Erweiterungen, um auch mit dem kommenden Addon so schmerzfrei wie möglich die ersten Schritte Richtung End-Content angehen zu können. Wir wissen, was auf uns zu kommt und freuen uns auf die neuen Herausforderungen.

angeln mit godmode.jpg




Eure Stärken

Ihr freut euch auch auf Cataclysm? Wollt im Dezember richtig angreifen? Einen Neustart wagen? Euch neu beweisen? Dann füllt unsere Reihen auf! Verstärkt unsere Streitmacht im Kampf gegen Todesschwinge!


Eure Stärken sind:


Erfahrung:

WoW: Ihr müsst nicht seit WoW-Classic spielen, um bei uns aufgenommen zu werden. Ihr solltet aber auch kein kompletter WoW-Neuling sein, der gerade erst frisch Stufe 80 erreicht hat. Ihr müsst die WoW-Mechaniken gut genug kennen, um euch schnell in die Änderungen von Cataclysm einarbeiten zu können.

Raids: Ihr müsst nicht seit WoW-Classic raiden, aber ihr solltet bei uns auch nicht die ersten Raid-Schritte gehen. Ihr müsst euch bereits in der Probezeit beweisen und dafür bietet es sich an, wenn ihr über ausreichend Raid-Erfahrung verfügt. Ihr müsst euch neue Boss-Taktiken schnell einprägen können. Müsst beweisen, dass ihr aus Fehlern zeitnah lernen könnt. Perfekt wäre es, wenn ihr für euch selbstständig nach und nach jede Taktik weiter optimiert, so dass ihr wirklich das Optimum aus euch und für den Raid herausholt. Ihr solltet außerdem einschätzen können, wie aufwendig das Hobby „Raiden in WoW“ ist. In einer Raid-Gilde zu sein bedeutet, dass ihr Teil eines Teams seid. Die Gruppe verlässt sich auf euch und das mehrmals die Woche. Ein Team braucht zuverlässige und motivierte Mitspieler. Ihr erntet sowohl Kritik als auch Lob. Ihr versorgt euch selbstständig mit allem, was ihr benötigt, um eure Aufgabe optimal zu meistern.

Klasse: Ihr habt genug Erfahrung mit eurer Klasse, um die Änderungen durch Cataclysm schnellst möglich zu verinnerlichen und dadurch eure Spielweise zu optimieren. Wichtig ist es dafür natürlich, dass ihr gewillt seid, zu recherchieren oder in Eigenregie Test-Strecken durchzuführen, um zeitnah zu ermitteln, welche Spielweise und Skillung zu euch am besten passt.

Raggi-Kill.jpg




Persönliche Skills:

Ihr

- Seid Selbstständig
- Vertragt Kritik und setzt diese um
- Seid Zuverlässig
- Seid Auch in hektischen Situationen ruhig und bewahrt den Überblick
- Seid Motiviert
- Seid geil aufs Raiden


Notwendigkeiten:

Ihr

- Verfügt über ein funktionierendes Mikro
- Habt TS 3 installiert
- Habt die Möglichkeit, mindestens einmal am Tag ins Forum zu schauen
- Könnt euch auch neben Arbeit und Privatem zu mindestens 75% der Raids anmelden

Aktueller Stand:

Falls ihr schon vor der Erweiterung zu uns stoßen wollt - Unsere Raidzeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag von 19:30 bis 22:30
Sonntag 18:30 bis 22:30

Die Raidtermine werden eventuell mit der kommenden Erweiterung angepasst!

Bei Fragen wendet euch ingame an das Orgateam (Feidi, Alegna) oder besucht unser Forum unter www.godmode-wow.de


Die Bewerbungsregeln findet ihr unter http://www.godmode-w...r.php?id=recemb


Gruppenbild Hochzeit.jpg
 

Teal

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
2.209
Reaktionspunkte
8
Kommentare
777
Buffs erhalten
293
Raiden ist nichts mehr für mich - zudem falscher Server. :D
Trotzdem viel Glück bei der Suche. ^^
 

Jesbeel

Quest-Mob
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
401
Buffs erhalten
29
uuuh - das liest sich ja schoen :)
ich haett da nen palatank ^^
nur doof, das das nen zwerg is :P
und fraktionschange kaeme fruehestens mit cata in frage, da blutelfen nich unbedingt meine volkswahl waeren
 
Oben Unten