Neues Notebook muss her, Schmerzgrenze 650€

NexxLoL

Rare-Mob
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
353
Reaktionspunkte
2
Kommentare
4
Guten Tag, 

ich halte es diesmal kurz und knapp. 
Mein weißes MacBook Bj '09 gibt den Geist auf und es hat jetzt lange genug gewerkelt, ich möchte da kein Geld mehr für irgendwelche Reperaturen reinstecken, ich brauche also etwas neues. 

Ich habe 650€ zur Hand und habe mich gerade mal umgesehen. 

Ein neues Macbook möchte ich momentan nicht, beziehungsweise bekomme ich das erst gar nicht für 650€, also fällt das schon mal weg. 

Ich hab mir gedacht, dass es eine nette Sache wäre ein Notebook zu finden, mit dem ich zwischendurch auch mal spielen kann, ich weiß, dass ich für das Geld kein Grafikwunder erwarten kann, es soll meinen Desktop schließlich auch nicht ersetzen. 
Es wäre nur eine nette Sache, ein Gerät zu haben mit dem ich auch spielen kann, wenn ich mal das Wochenende über bei meinen Eltern bin. Außerdem fällt dann das unangenehme Schleppen von zwanzig Einzelteilen weg, wenn mal irgendwo eine kleine Lan Party ansteht. 

Mein Favorit nach ein paar Stunden recherchieren ist ganz klar das MSI GE60-2PC, ich würde es für ziemlich genau 650€ bekommen. 
Allerdings bekomme ich das gute Stück in zwei Ausführungen. 

einmal mit 4-Kern i7 und 4GB Ram, einmal mit 2-Kern i5 und 8GB Ram. 
Ich tendiere zum i7, diese Konfiguartion scheint mir ein echtes Schnäppchen zu sein, aber welches davon wäre sinnvoller wenn ich nicht unbedingt nächsten Monat noch Geld für Ram ausgeben möchte? 

 

Und lohnt es sich überhaupt, das Notebook mit GTX850m Chip zu bestellen?
Mir ist bewusst, dass diesen Monat Notebooks mit GTX 950m Chip rauskommen werden, aber wie wahrscheinlich ist es, dass ich so eins dann auch für 650€ ergattern kann, insbesondere mit einem i7? Nicht sehr wahrscheinlich, oder? 

Liebe Grüße und vielen Dank :)

 

 

Edit: MSI GE60-2PC meinte ich, da war wohl mal wieder der Zahlenteufel am Werk
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
NexxLoL

NexxLoL

Rare-Mob
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
353
Reaktionspunkte
2
Kommentare
4
Okay, es hat zu sehr in den Fingern gekribbelt, ich habe das MSI Book ohne Absegnung bestellt.

Ich berichte mal darüber wenn es ankommt. :D
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
warum wartest nich noch, ist es so dringend?

 

 

ach nee, dder 850M ist ja auch schon n maxwell :facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
NexxLoL

NexxLoL

Rare-Mob
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
353
Reaktionspunkte
2
Kommentare
4
Ganz genau. :) 

Ja, es ist/war dringend, weil ich auf die Mobilität angewiesen bin.. 
Ich warte schon ganz sehnsüchtig, laut DHL sollte das Notebook morgen ankommen. 
Habe aber jetzt im Nachhinein gelesen, dass die GE60/70s tierische Temperaturentwicklungsprobleme haben sollen..
Hoffentlich bestätigt sich das nicht, falls doch geht das Gerät zurück an Cyberport. 
Ein weiteres Notebook, das mir 2 Tage nach Garantieende abraucht, kann ich nicht gebrauchen. :D

 

Ich habe aber gelesen, dass die Temperaturprobleme allgemein für diese flachgebauten, als Gaming Notebook titulierten Geräte gelten sollten. 
Stimmt das so? Dass nur die 'großen' mit der Abwärme klarkommen? 
 

Patiekrice

Welt-Boss
Mitglied seit
01.10.2008
Beiträge
2.162
Reaktionspunkte
283
Kommentare
169
Buffs erhalten
48
Ich habe aber gelesen, dass die Temperaturprobleme allgemein für diese flachgebauten, als Gaming Notebook titulierten Geräte gelten sollten. 
Stimmt das so?

 

Jop
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
solltest dir n gutes CoolingPad holen und halt nicht zig Stunden am Stück(bei ner Lan sone Sache :D) zocken
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Ich hab ein GE60 und die Temp´s sind meiner Meinung nach ok, auch wenn man länger dran ist.
 

spectrumizer

Teammitglied
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
8.555
Reaktionspunkte
392
Kommentare
86
Buffs erhalten
26
Also ich an deiner Stelle hätte noch n bisschen gespart und mir dann n neues MacBook geholt. Das was du da gemacht hast, ist ja quasi schon fast eine Selbstbeschneidung. Wie kann man nur von Mac auf Windows downgraden ... :facepalm: :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Also ich an deiner Stelle hätte noch n bisschen gespart und mir dann n neues MacBook geholt. Das was du da gemacht hast, ist ja quasi schon fast eine Selbstbeschneidung. Wie kann man nur von Mac auf Windows downgraden ... :facepalm: :D

 

Ein "bisschen sparen" ist da aber dann ganz schön untertrieben, mit 650€ ist man schon sehr weit von einem MacBook entfernt, das die Spieleleistung eines GE60 von MSI entfaltet. Insbesondere wenn man von einem "neuen" spricht....  Kostet dann mal 2100€ mit ner 750M GT ;) Und gerade als Gamer ist Windows eindeutig vorzuziehen, zumindest solange man nicht von Vornherein weiß, dass man nur bestimmte Games zocken will die ohnehin auch auf MacOS laufen.

 

Für 650€ hat der TE da eigentlich wirklich alles richtig gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

spectrumizer

Teammitglied
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
8.555
Reaktionspunkte
392
Kommentare
86
Buffs erhalten
26
Ach komm, wer ein Hardcore-Mac-User ist, der geht halt Pfandflaschen sammeln bis die Kohle zusammen ist! :ushy:

Ne, aber stimmt schon. Gegen das Preis-Leistungsverhältnis kann man in dem Falle nicht meckern. Passt schon. :top:
 

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Erst 3 Monate Pfandflaschen sammeln dann 3 Woche vorm Apple Store Campen.
 
Oben Unten