PC Zusammenstellung

karull

Rare-Mob
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
114
Reaktionspunkte
3
Kommentare
18
Buffs erhalten
11
Hi

 

Könnte da mal jemand drüberschauen,ob es verbesserungen gibt oder was nicht zusammen passt.

[attachment=14004:PC.pdf]

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Win 10 -> Win 7 in gewünschter Version von Ebay und upgraden lassen -> Ersparnis über 100 Euro

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
karull

karull

Rare-Mob
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
114
Reaktionspunkte
3
Kommentare
18
Buffs erhalten
11
ok..danke..ist da mehr als denkzettel drin das ich das betriebssystem nicht vergesse

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
RAM würde ich n 2er Kit nehmen, warum jetzt schon ne Vollbestückung

 

CPU den 6600K für 10% emhr könnte man auch überlegen

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pampam

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
962
Reaktionspunkte
9
Kommentare
72
Buffs erhalten
59
Grafikkarte evtl. auch die VTX3D R9 390X? Ist wohl baugleich mit der von Powercolor, lediglich die Heatpipes scheinen nicht aus Kupfer zu sein..

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Hm - mir gefällt die Zusammenstellung nicht so dolle - aber das ist ja immer Geschmackssache..meiner Meinung nach ist das Budget unpraktisch aufgeteilt.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shelung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.06.2010
Beiträge
509
Reaktionspunkte
25
Kommentare
232
Buffs erhalten
131
Mainboard:  Ein Z-Modell  - Ein K CPU wäre dann sinnvoller (6600k 20-30 Euro mehr) aber auch ohne keine schlechte Wahl. Mit das beste Mainboard bis auf den Onboard Soundchip.  //Wichtig: Du solltest das Mainboard sofort                                               updaten es gibt berichte die zu abstürzen auf älteren bios Versionen hinweisen.)

 

SSD: Kauf lieber die Samsung 850 Evo Basic mit 250GB  hat bessere bze. schnellere Lese und besonders Schreibwerte. Empfehle aber sogar direkt 500GB zu nehmen. Die sind selbst mit wenigen Programmen schnell voll.

 

HDD: Soweit in Ordnung. Achte darauf die gut zu entkoppeln (vibrations übertragung) 

 

RAM: Kauf ein 16gb Set mit 2 Ram Riegeln (2*8gb) Kostet im Prinzip gleich viel lässt aber Platz zum aufrüsten. Und da du nur Dual-Channel hast bringen dir 4 auch nicht mehr als 2 ^^

 

Graka OK aber wohl ziemlich laut. Die PowerColor R9 390 PCS+ (oder X) scheint besonders unter last um einiges Leiser zu sein und auch Kühler oder einen relevanten Lesitungsverlust zu erzielen. 

 

Netzteil: Grundsätzlich sehr gut aber nimm lieber die Version mit Modularem Kabelmanagement. Sieht besser aus und hilft beim Airflow. Für 10 Euro mehr kriegst du dann auch noch 600W für die Zukunft ^^

 

Kühler: Bei Skylake und ohne K würde es sogar ein Ben Nevis tun. Wobei der Thermalright passt. Der Größere Kühlkörper könnte sich als nützlich oder zu mindestens Leiser erweisen. 

 

Gehäuse: Geschmackssache.  Unter umständen ist allerdings das Gehäuselüfter aufrüsten/austauschen sinnvoll. Zwischen gut (10 euro bps. be quiet Pure Wings) und sehr gut/sehr leise (20 Euro Noctua NF-F12 PWM/ bq quiet SIlent Wings)

 

CPU: Steht soweit ja schon beim Mainboard. Großartige alternativen gäbe es nur mit i7 oder einer älteren Generation i7/Xeon)

 

Windows: Win 7 kaufen und upgraden

 

Monitor: Vorsicht: Sehr viele Negative Bewertungen. Für den selben Preis empfielt sich sogar ein TN Panel dafür mit 1440p.  Das Ultimative hätte man halt mit ca. 600 Euro 144hz 1440p aber ich schweife ab ^^ 

              Sieht ansonsten ganz gut aus.

 

Maus/Tastatur: wieder reine Geschmackssache.  Allerdings pack doch ruhig ein Mauspad dazu z.b. Roccat Taito. 20 Euro die man merkt ^^

______________________

 

Alles in allem ganz gut so. Auch wenn ich Painschkes verstehen kann^^

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten