Spaß mit Archimonde

Phillipas

Quest-Mob
Mitglied seit
25.09.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Kommentare
19
Wie schon davor haben wir auch diese Woche Gas gegeben und auf einen SSC/AUGE Ausflug verzichtet. So hatten wir gleich Zeit um am Donnerstag Hyjal unsicher zu machen.

Nachdem die ersten 3 Bosse bequem das Zeitliche segneten konnten wir uns Azgalor vorknöpfen, der uns ja letzte ID das Leben schwer gemacht hat.
Mit immernoch gleicher Schattenresi aber deutlich verbesserter Aufstellung wurde es so immer knapper, doch er wollte einfach nicht liegen. Leider hatte sich ein Paladin vorher kurzfristig abmelden müssen und so war unser Setting eh eher supoptimal.

10 Minuten vor Ende der regulären Raidzeit viel dem Cheff dann auf dass wir doch ein Heiler zu weniger als geplant sind und so wurde kurzerhand ein weiterer Priester in den Raid geholt.
Und siehe da, nach gut einer halben Stunde Verspätung lag Maggis kleiner Bruder dann auch gleich.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


So haben wir wieder einen 1st Kill hinter uns und konnten das erste T6 im Raid verteilen. Leider war nichts für Paladine dabei, doch damit konnte ich leben, schließlich habe ich kurz davor noch den Hammer der Sühne abgegriffen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



Nun war jedenfalls Hyjal von irgendwelchen lästigen trashgrupen befreit und entgegen meiner Hoffnungen endlich im BT weiter zu machen, haben wir uns von da an voll und ganz auf Archimonde konzentriert.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser unfreundliche Zeitgenosse, der es sich offensichtlich zum Ziel gemacht hat den verdammt großen Weltenbaum auszulutschen, hat jedoch einiges auf dem Kasten und es hat einen guten Grund warum man nicht erst 8 trashwellen besiegen muss bis man ihm gegenüberstehen kann.

Ersteinmal ist da das Fear, was jedoch durchaus zu beweltigen ist. Alle im raid haben das pvp Medaillon und schamenen ihre Totems um die Gruppe aus dem etwa alle 45 Sekunden kommenden Fear zu holen.
Das ist höchstens unangenehm für die MT Heiler, doch leider tritt es in Kombination mit einem viel unangenehmeren Zauber auf:
Das Feuer, ständig beginnt eine Feuersäule von Archimonde und verbreitet sich in Richtung eines zufälligen Spielers dessen Gruppe dann schleunigst verschwinden sollte. Damit es nicht zu langweilig wird, knickt das Feuer aber auch gerne mal auf halben Weg ab und kreist so schonmal Grüppchen ein.
Hier wird der fear dann richtig unangenehm wenn man zuschauen muss wie der Charakter fröhlich durchs feuer läuft und von diesem dann noch einen debuff bekommt der insgesamt 20k Schaden macht.
Zusätzlich kommt dann noch ein Fluch DOT den Archimonde auf zufällige Spieler castet, der stellt jedoch kein Problem da solange ein Magier zum decursen in der Nähe ist.
Um den Kampf abzurunden kommt noch regelmäßig eine "Wind Böe" auf beliebige Spieler die diese und alle in seiner Umgebung, hoch in die Luft schleudert.
Glücklicherweise hat uns die nette Nachtelfentante hierfür allerdings ein item gegeben was unsere Fluggeschwindigkeit 2 Sekunden lang verringert, so muss man es nurnoch im rechten Moment zünden. Ein Unterfangen was leider auch einigen Probleme bereitet hat.

Doch das wirkt ja alles noch schaffbar, der Clou dabei ist jedoch, dass wenn nur ein einziger Spieler stirbt, der ganze raid quasi wiped. Denn je nach dem welche Klasse das Zeitliche gesegnet hat gibt es Stilleeffekte, DOTs und Physischen Schaden auf den Raid.

Dank diesem tollen Einfall von Blizzard dauert so ein Try oft gerade mal eine Minute.
Und da es keinerlei Trash vorher gibt sind wir auf eine erschreckende Rate von 1wipe/5min gekommen. Gott sei Dank haben wir den Sonntag noch viel mit dem kläglichen Versuch verbracht die Aufstellung auf am Boss zu verbessern und so sind wir mit gerade mal 23 wipes davon gekommen.
Bei 5g pro wipe kann man sich ja vorstellen wie viel Spaß so etwas macht.


Montag war dann wieder BT Tag in dem wie gewohnt die ersten 3 Bosse lagen. Doch leider sollten wir uns auch Dienstag wieder einen Abend Archimonde antun, wieder wurden neue Videos und Tipps gelesen und ein bisschen was an der Aufstellung optimiert. Immerhin war ich diesmal Gruppenheiler und so verlief der Abend recht entspannend, trotzdem war gerade mal 69% das beste was ich bisher erleben durfte.
Schließlich mussten wir nach 35 wipes :ohmy: das Feld räumen und Archimonde hat gute Chancen dieses Jahr zu überleben.

Trotzdem will ich nicht den Kopf hängen lassen, immerhin konnten wir unsere Erfolgsserie fortsetzen und wieder einen 1st kill diese ID verbuchen, was will man mehr?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Und ich freue mich drauf bald im BT weiter zu machen und mal an Bossen wie Teron Gorefiend zu wipen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Außerdem frage ich mich ob überhaupt irgendjemand bis hierhin alles gelesen hat
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Leider steht kommende Woche irgendein RL Fest an was ich wohl nicht näher erläutern muss. Demnach wird es auch raidtechnisch nicht allzu spannend.
 

States

Quest-Mob
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Kommentare
293
Buffs erhalten
60
Dito ^^ .... ebenfalls komplett gelesen. Mal wieder nen schön geschriebener Blog von Dir. Hatte es Dir Ingame ja schon gewhispert - ich kann die Whipe-Frustration bei Archi nachempfinden. Drücke Euch jedenfalls die Daumen.

Gruß
States
 

Davik

Rare-Mob
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
Kommentare
326
Buffs erhalten
87
Ich habs auch bis zum Ende gelesen ; )
Ob er nun dieses Jahr oder nächstes Jahr liegt ist ja Jacke wie Hose, liegen tut er auf jeden Fall :o)
 
Oben Unten