Spieledarstellung verschwimmt leicht

Caps-lock

Welt-Boss
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
2.789
Reaktionspunkte
63
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Moinsen,

ich hab keine Ahnung ob das bei Spielen schon immer so war, da ich längere Zeit nicht gespielt habe.
Bei schnellen Drehungen baut sich das Bild nicht ordentlich auf.
Es sieht teilweise aus als ob eine Decke kurz falten wirft und dann wieder glatt gezogen wird (ich kann es nicht besser beschreiben)
Skyrim läuft butterweich aber der Bildaufbau nervt halt.
Beim Intro sehe ich den Bildaufbau, also stimmt vermutlich irgendwas mit der Synchronisation nicht.

Mein Setup
I7-2700k @ 4.2 Ghz
ATI 6970
Windows 7
neueste Treiber

3 normale Samsung 24 Zoll FullHD Bildschirme + ein etwas älterer 32 Zoll LG Fernseher

An der Graka hängen 3 Bildschirme und ein Bildschirm wird über einen Splitter an den Fernseher umgeleitet.

Das Wabern oder Schmieren bleibt egal ob ich nur einen Bildschirm nehme oder den Splitter ausbaue.
Ich zocke auf dem mittleren Monitor der direkt per HDMI an der Graka hängt (also ohne irgendwelchen wilden Adapter).

Ich habe testweise vertikale Synchronisation in den Treibern ein und ausgeschaltet.
Keine Verbesserung.

Besonders schlimm ist das ganze dann bei FSX.
Weniger fällt es bei kleinen Spielen wie Terraria oder Reus etc. auf.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Grüße

Caps
 

Schrottinator

Welt-Boss
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
4.641
Reaktionspunkte
243
Kommentare
1.387
Buffs erhalten
638
Den Effekt mit dem Bildaufbau (ich hab doch tatsächlich das Vokabular vergessen) kann durchaus an der Implementierung der Spiele liegen.
 
TE
TE
Caps-lock

Caps-lock

Welt-Boss
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
2.789
Reaktionspunkte
63
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Du meinst vermutlich motion blur.
Das wäre ja auch ok.
Aber es sieht wirklich übel aus.
Und beim FSX ist es (obwohl das Spiel angeblich flüssig läuft) so, dass ich die Linie für den BIldaufbau sehen kann.
 

Nexilein

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
1.895
Reaktionspunkte
168
Kommentare
1.930
Buffs erhalten
1.637
Ich habe testweise vertikale Synchronisation in den Treibern ein und ausgeschaltet.
Keine Verbesserung.

Was du beschreibst klingt schon nach Screen Tearing, und da sollte V-Sync helfen können.
Hast du mal versucht V-Sync direkt im Spiel zu aktivieren? Die Treibereinstellungen bringen unter Umständen wenig wenn das Spiel sie überschreibt :-)
 
TE
TE
Caps-lock

Caps-lock

Welt-Boss
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
2.789
Reaktionspunkte
63
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Hab ich auch schon alles an und abgestellt...
Warum auch immer läuft das Spiel im Fenstermodus (grad mal getest) ohne das Tearing oder was auch immer den Grafikmatsch erzeugt.
Vielleicht hilft das ja weiter.
 

Grushdak

Welt-Boss
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
1.102
Reaktionspunkte
62
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Die Systemvoraussetzungen bei so vielen Monitoren hast Du aber beachtet, oder?

Bei Einsatz von drei oder mehr Monitoren mit AMD Eyefinity Technologie ist ein DisplayPort-fähiger Bildschirm bzw. ein AMD Eyefinity-geprüfter Dongle erforderlich.
Eine Liste geprüfter DisplayPort-Dongles finden Sie unter http://www.amd.com/EyefinityDongles.
-> Quelle

Was machst Du eigentlich alles gleichzeitig, um 4 Monitore zu benötigen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Caps-lock

Caps-lock

Welt-Boss
Mitglied seit
03.07.2008
Beiträge
2.789
Reaktionspunkte
63
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Die Hardware und Technik ist soweit in Ordnung und die 3 Monitore laufen auch ohne Probleme seit 18 Monaten:).
Das Problem ist ja, dass das Screentearing auch nur bei einem angeschalteten Montitor auftritt.
Das Eyefinitybedingte Screentearing wenn ich 3 Monitore als einen benutze hab ich zwar auch, aber normal laufen die Monitore auch als 3 Flächen.


Nomalerweise sitz ich entweder an meinem Rechner mit den 3 Monitoren oder ich schaue auf dem Fernseher irgendwas, das auf dem Rechner läuft.

Und mit 3 Monitoren kann man viele nützliche Dinge tun .
Während ich hier schreibe, läuft auf dem zweiten Monitor ein Youtubevideo und auf dem dritten sind Skype, ein Browserfenster meine Emails und Kleinkram.

Beim Zocken kann man auf einem Monitor spielen, auf einem Infos zum Spiel anschauen (oder Youtubevideos ) und auf dem dritten Teamspeak im Auge haben.

Ich kann auf einem Monitor mein Bild betrachten, auf einem Monitor lager ich die Toolbars aus und auf dem dritten ist ein Tutorial.

Man kann auch auf 3 Monitore spielen

Ich könnte auf einem Monitor eine Exceltabelle haben, auf dem zweiten die Daten die in einpflegen will und kann dann immernoch nebenbei surfen, ohne ständige die Fenster zu wechseln.

Falls ich mal wieder anfange zu programmieren: Monitor 1 Editorfenster, Monitor 2 Ausgabe, Monitor 3 Debugging und sonstige Infos.

Und das sind nur ein paar nützliche Anwendungen .

Auf der Arbeit nutz ich auch 3 Monitore, die ich nicht mehr missen möchte, da diese meine Arbeit extrem erleichtern.


Wenn man jetzt überlegt was Monitore kosten die ganz ok ist und die meißten Grakas ohnehin 3 Monitore (und mehr) unterstützen, ist es eigentlich auch kein großer finanzieller Aufwand zumindest 2 Monitore zu nutzen.
Und zwei Monitore hab ich seit dem Studium. Die 3 Monitore sind einfach symmetrischer .
 
Oben Unten