Super Secret Space Project - Bilder vom Interface und potentiellen Schiffen

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Da es dazu noch keinen Thread gibt, dachte ich, dass wir einfach mal einen eröffnen um ein wenig zu spekulieren und zu schauen, was die Zukunft so bringt.

Wie viele von euch sicherlich schon mitbekommen haben, arbeitet Bioware ja schon seit längerem an einem Super Secret Space Project, von welchem sie letzte Woche einen Teaser veröffentlichten.

Siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=Id7rNGzq1Aw


Nun wird es jedoch wirklich interessant. Ich veröffentliche nur ein paar Bilder vom Tutorial (schaut auf das Interface: "Green objectives are owned by your team") und 2 möglichen Schiffen, um euch direkt einen Einblick zu geben, für die genauen und viel detaillierteren Infos, schaut bitte auf Gamona und Reddit vorbei.


Tutorial/Interface:


Imperialer Kreuzer:


Republikanischer Kreuzer:



Was haltet ihr davon? Freut ihr euch? Glaubt ihr an Schlachten wie in SWG? Ich persönlich freue mich unglaublich darauf, vor allem weil es eine fantastische Beschäftigung abseits von Raiden und Dailies ist. Das man wahrscheinlich auch Talente für die Schiffe haben wird und es wahrscheinlich speziell auf Raumkampf spezialisierte Begleiter gibt setzt dem Ganzen nur noch die Krone auf



Zitat Leberkassemmel, der das Ganze noch ein wenig aufgearbeitet hat:

Also was wissen wir:

-Es scheint kein Railshooter mehr zu sein und die warscheinlichkeit dafür ist anhand der Infos ziemlich erdrückend.

-Es wird wohl auf jedenfall Objektbezogenes PVP dabei sein, sieht man ja auch schön auf diesen Screenshot.

http://imgur.com/NyoXkMh

Sieht mir eher nach "Warzonegröße" aus also 6vs6 oder so, aber es gibt keine Infos das es nichts größeres gibt oder reines PVE.

Mit zweiten rechne ich aber ehrlich gesagt nicht so schnell, denn für PVP kann Bioware sich relativ gut aus dem bisherigen Fundus (Railshooter, Interface) bedienen, eine vernünftige Piloten KI ist aber eine andere Hausnummer, aber ich kann natürlich auch falsch liegen.

Ich habe bisher auch nichts von Copitansicht gelesen und so recht rechne ich (zumindest zum Start) damit nicht, eventuell ne Nasenkamera.



Was mich aber sehr angenehm überascht hat, ist dass das Spiel mehr tiefe haben könnte als ich am Anfang vermutet habe.

-Die drei Farbigen balken haben mich sofort an X-Wing erinnert und wenn das Energiemanagement halbwegs so gelungen ist wie bei X-Wing wäre das eine schöne Sache und weit mehr als ein Moorhuhn-Arcade-Shooter.

-Es wird wohl vier verschiedene Klassen geben, die jeweils vier verschiedene "Skillungen" haben können. Hier ne Übersicht:

Imperial Scout (Speed/Sensors Variant)
Imperial Scout (Battle Variant)
Imperial Scout (Support Variant)
Republic Scout (Speed/Sensors Variant)
Republic Scout (Battle Variant)
Republic Scout (Support Variant)
Imperial Strike Fighter (Fighter Variant)
Imperial Strike Fighter (Attack Variant)
Imperial Strike Fighter (Command Variant)
Republic Strike Fighter (Fighter Variant)
Republic Strike Fighter (Attack Variant)
Republic Strike Fighter (Command Variant)
Imperial Infiltrator (Disabler Variant)
Imperial Infiltrator (Ambusher Variant)
Imperial Infiltrator (Combat Variant)
Republic Infiltrator (Disabler Variant)
Republic Infiltrator (Ambusher Variant)
Republic Infiltrator (Combat Variant)
Imperial Gunship (Rail Sniper Variant)
Imperial Gunship (Missile Skiff Variant)
Imperial Gunship (Attack Skiff Variant)
Republic Gunship (Rail Sniper Variant)
Republic Gunship (Missile Skiff Variant)
Republic Gunship (Attack Skiff Variant)
Imperial Bomber (Minelayer Variant)
Imperial Bomber (Fighter/Bomber Variant)
Imperial Bomber (Drone Controller Variant)
Republic Bomber (Minelayer Variant)
Republic Bomber (Fighter/Bomber Variant)
Republic Bomber (Drone Controller Variant)

Also 16 vorgefertigte Varianten einen Raumjäger zu Spielen und es gibt hinweise auf ein Upgrade System, wenn es so kommt, dürfte es an taktischen Varianten nicht mangeln, beim Balancing schau ma mal.

Ach ja zu den teilnehmenden Jägern ist schon ein bisschen was bekannt. Neben ein paar Icons für vorkommende Raumschiffe (wobei ich nicht glaube das alle Spielbar sind, ein paar sehen sehr nach Shuttle aus), siehe hier:

http://imgur.com/a/riSle#0

gibt es auch 3D Modelle, wobei die eventuell nicht ganz Komplett sind, da war der Miner sich nicht sicher.

Bei den beiden oben als Kreuzer bezeichneten Schiffen handelt es sich wohl um Gunships (jeder X-Wing Pilot wird sowas kennen).

Außerdem gibt es eim Bild vom Republikanischen Striker (ich denke das geht in die Richtung schwerer Jäger)

http://i.imgur.com/olhWIEu.jpg

und einen Republikanschen Bomber der Klappflügel haben könnte:

http://i.imgur.com/pPbZ1l1.jpg

http://i.imgur.com/7pa2Tyg.jpg

(ich muss da gleich an B-Wing denken. )

Die Frage ist welche Rolle die "klassiker" Liberator und MKVI spielen, Scout oder Infiltrator.

http://starwars.wiki...ass_starfighter

http://starwars.wiki...ial_interceptor

Ach ja es gibt schon jedemenge Skillbeschriebungen, da müsst ihr euch aber selber auf Reddit durchwühlen.


Also außer Copitansicht und PVE-Content würde mir eigentlich nicht viel zu Wingcommander fehlen, naja Flügelmänner vielleicht. Oder doch nicht?

In den Daten gibt es starke Hinweise darauf das acht neue Companions kommen, vier für jede Seite. Sie sind alle als SPVP Companions gekennzeichnet.

Sie haben auch schon Codexeinträge, wer sich Spoilern lassen will findet im Orginalthread mehr.

Was noch nicht hervor gegangen ist, vier Companions weil vier Charakter Klassen oder vier Companions weil vier Raumjäger-Klassen. Im zweiten Fall wären es eventuell tatsächlich Flügelmänner, was meine oben genannte KI-Theorie entweder zertrümmern würde oder sie furchtbar bestätigt. :O
Wenn Bioware die Steuerung nicht versaubeutelt, könnte das durchaus gut werden.



Ach ja noch kurz etwas was mir heute sehr auf den Magen geschlagen hat (jetzt muss ich mal nörgeln), gerade im offiziellen US-Forum hab ich oft sowas gelesen wie, "Wenn das SSSP nicht genau so wie Jump to light Speed ist, hat Bioware versagt und ich bin entäuscht!!!!!!"

Und mir ging nur durch den Kopf, "Im ernst jetzt?! Du erwartest das Bioware einen sandboxigen, ausgesprochen Crafting fixierten, hardcorigen Openspaceshooter auf ein causual freundliches Themepark-MMO mit Instanzierter Worldmap flanscht? Willst du entäuscht werden? !

Ich kann ja verstehen das sich alte SWG-Fans im tiefsten Herzen ein SWG 2.0 wünschen, aber sowas zu fordern ist genau so sinnig wie zu sagen: "Wenn das nächste WOW-Addon nicht geanu wie Minecraft ist, hat Blizzard versagt und ich bin entäuscht!!!!"

Welchen vorteil würde Bioware daraus ziehen, SWTOR eine neue Facette hinzu zu fügen, welche große teile der bisherigen Spieler nicht anspricht aber Spieler anspricht die mit dem Rest des Spieles wenig anfangen können. Noch dazu wenn diese neue Facette seit Jahren von einem höchst erfolgreichen Konurenten (EVE) besetzt wird.

Sowas kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, World oft Tanks / Warplanes und WarThunder zeigen doch, dass man auch mit schnellen Runden spaß haben kann, ohne sein Gefährt vorab wochenlang aus einen Baum geschnitzt haben zu müssen. Ich finde das passt besser zu SWTOR, es braucht nicht zu tun als sei es ein EVE im StarWars Gewand, ich denke es sollte es auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wynn

Raid-Boss
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
6.196
Reaktionspunkte
289
Kommentare
2.864
Buffs erhalten
2.073
das sind die selben szenen die man for 1 jahr und 3 monaten sah nur ohne filmeffekte und neu geschnitten von der einen messe als die cathar und makeb angekündigt wurden der neue raid und der weltraum ^^

bin mal gespannt ob das wieder was kostet oder als patch kommt

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.


e3 2012 trailer bevor swtor dann f2p wurde
 
TE
TE
Paradoxic

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Es geht auch nicht um den Trailer, das ist logisch, das kann alles sein, sondern um die gedataminten Infos. Das ist doch schon sehr auffällig und ist alles auf dem PTS.


Ich glaube nicht dass das gratis kommt, sie machen bestimmt wieder einen kleinen DLC mit dem Namen "Jump to lightspeed", ach mist, ist ja schon vergeben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Micro_Cuts

Welt-Boss
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
1.097
Reaktionspunkte
63
Kommentare
3.759
Buffs erhalten
2.926
Ich hoffe das es kein neues Minigame ist, sondern eine Verbesserung des vorhandenen Raumkampfs!
Das Problem: Nirgends auf den Bildern sieht man die bekannten Klassen-Raumschiffe sondern ganz neue ... . Klingt also eher nach neuem Minigame.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sereegon

Quest-Mob
Mitglied seit
26.03.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
6
Kommentare
315
Buffs erhalten
287
Dir kann man es wohl auch nicht Recht machen, oder?
Erst willste was völlig neues abseits von Dailys und Co. und dann bist Du doch wieder am rumnörgeln?
Geh doch einfach weiter Grind Wars 2 spielen und alles wird gut
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Micro_Cuts

Welt-Boss
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
1.097
Reaktionspunkte
63
Kommentare
3.759
Buffs erhalten
2.926
Dir kann man es wohl auch nicht Recht machen, oder?
Erst willste was völlig neues abseits von Dailys und Co. und dann bist Du doch wieder am rumnörgeln?
Geh doch einfach weiter Grind Wars 2 spielen und alles wird gut

Mach ich. Heute Abend stehen Gildenmissionen auf dem Plan
 
TE
TE
Paradoxic

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Das aktuelle Minigame mit dem Railshooter wird auf jeden Fall bleiben und dort dann auch die Klassenschiffe. Das was dort zu sehen ist, ist ja eindeutig PVP (Auf dem Bild Domination, auf dem man Punkte halten muss) und das wird ja auch unten im Absatz auf Gamona noch einmal extra erwähnt. Wenn man was für die PVE Spieler machen will, dann würde bestimmt das aktuelle Minigame verbessert, glaube aber kaum, dass das überhaupt auf der Agenda steht.

Aber ganz ehrlich, PVP Raumkampf wäre schon einmal ein RIESIGER Schritt in die richtige Richtung, vor allem wenn es wirklich so aufwendig/komplex wird, wie das Datamining vermuten lässt (Begleiter, Talentbäume etc.)
 

Tikume

Raid-Boss
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
15.413
Reaktionspunkte
951
Kommentare
1.526
Buffs erhalten
1.308
Wenn ich dran denke was SWG aus dem Raumkampf gemacht hat und was SWToR da treibt kommen mir die Tränen.
Das muss mehr Wing Commander Style sein aber nicht sowas.
 

Nexilein

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
1.895
Reaktionspunkte
168
Kommentare
1.930
Buffs erhalten
1.637
Wenn ich dran denke was SWG aus dem Raumkampf gemacht hat und was SWToR da treibt kommen mir die Tränen.
Das muss mehr Wing Commander Style sein aber nicht sowas.

Sieht doch schon ziemlich nach Wing Commander, bzw. eher noch nach X-Wing aus.
Dass das reines PvP wird kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
 

Leberkassemmel

Rare-Mob
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
391
Reaktionspunkte
63
Kommentare
304
Buffs erhalten
239
Ich hoffe das es kein neues Minigame ist, sondern eine Verbesserung des vorhandenen Raumkampfs!
Das Problem: Nirgends auf den Bildern sieht man die bekannten Klassen-Raumschiffe sondern ganz neue ... . Klingt also eher nach neuem Minigame.
Davon würde ich schwer ausgehen, es wäre ja auch etwas Unfair mit deinem Klassenraumschiff gegen Spieler in Liberator Raumjägern und MK VI Interceptoren anzutreten welche du zu hunderten im Railshooter wegbrätst.

Wer sich wirklich für die Sache interessiert sollte sich auf jedenfall diesen Reditpost http://www.reddit.co...pts_patch_9513/ anschauen, da gibt es viel zu erfahren.

Ich bin bei Datamining ja immer etwas skeptisch, aber die Menge und der Detailgrad der Informationen machen eine Authenzitität doch sehr wahrscheinlich, wobei sich natürlich noch alles ändern kann und vieles noch offen ist.


Also was wissen wir:

-Es scheint kein Railshooter mehr zu sein und die warscheinlichkeit dafür ist anhand der Infos ziemlich erdrückend.

-Es wird wohl auf jedenfall Objektbezogenes PVP dabei sein, sieht man ja auch schön auf diesen Screenshot.

http://imgur.com/NyoXkMh

Sieht mir eher nach "Warzonegröße" aus also 6vs6 oder so, aber es gibt keine Infos das es nichts größeres gibt oder reines PVE.

Mit zweiten rechne ich aber ehrlich gesagt nicht so schnell, denn für PVP kann Bioware sich relativ gut aus dem bisherigen Fundus (Railshooter, Interface) bedienen, eine vernünftige Piloten KI ist aber eine andere Hausnummer, aber ich kann natürlich auch falsch liegen.

Ich habe bisher auch nichts von Copitansicht gelesen und so recht rechne ich (zumindest zum Start) damit nicht, eventuell ne Nasenkamera.



Was mich aber sehr angenehm überascht hat, ist dass das Spiel mehr tiefe haben könnte als ich am Anfang vermutet habe.

-Die drei Farbigen balken haben mich sofort an X-Wing erinnert und wenn das Energiemanagement halbwegs so gelungen ist wie bei X-Wing wäre das eine schöne Sache und weit mehr als ein Moorhuhn-Arcade-Shooter.

-Es wird wohl vier verschiedene Klassen geben, die jeweils vier verschiedene "Skillungen" haben können. Hier ne Übersicht:

Imperial Scout (Speed/Sensors Variant)
Imperial Scout (Battle Variant)
Imperial Scout (Support Variant)
Republic Scout (Speed/Sensors Variant)
Republic Scout (Battle Variant)
Republic Scout (Support Variant)
Imperial Strike Fighter (Fighter Variant)
Imperial Strike Fighter (Attack Variant)
Imperial Strike Fighter (Command Variant)
Republic Strike Fighter (Fighter Variant)
Republic Strike Fighter (Attack Variant)
Republic Strike Fighter (Command Variant)
Imperial Infiltrator (Disabler Variant)
Imperial Infiltrator (Ambusher Variant)
Imperial Infiltrator (Combat Variant)
Republic Infiltrator (Disabler Variant)
Republic Infiltrator (Ambusher Variant)
Republic Infiltrator (Combat Variant)
Imperial Gunship (Rail Sniper Variant)
Imperial Gunship (Missile Skiff Variant)
Imperial Gunship (Attack Skiff Variant)
Republic Gunship (Rail Sniper Variant)
Republic Gunship (Missile Skiff Variant)
Republic Gunship (Attack Skiff Variant)
Imperial Bomber (Minelayer Variant)
Imperial Bomber (Fighter/Bomber Variant)
Imperial Bomber (Drone Controller Variant)
Republic Bomber (Minelayer Variant)
Republic Bomber (Fighter/Bomber Variant)
Republic Bomber (Drone Controller Variant)

Also 16 vorgefertigte Varianten einen Raumjäger zu Spielen und es gibt hinweise auf ein Upgrade System, wenn es so kommt, dürfte es an taktischen Varianten nicht mangeln, beim Balancing schau ma mal.

Ach ja zu den teilnehmenden Jägern ist schon ein bisschen was bekannt. Neben ein paar Icons für vorkommende Raumschiffe (wobei ich nicht glaube das alle Spielbar sind, ein paar sehen sehr nach Shuttle aus), siehe hier:

http://imgur.com/a/riSle#0

gibt es auch 3D Modelle, wobei die eventuell nicht ganz Komplett sind, da war der Miner sich nicht sicher.

Bei den beiden oben als Kreuzer bezeichneten Schiffen handelt es sich wohl um Gunships (jeder X-Wing Pilot wird sowas kennen).

Außerdem gibt es eim Bild vom Republikanischen Striker (ich denke das geht in die Richtung schwerer Jäger)

http://i.imgur.com/olhWIEu.jpg

und einen Republikanschen Bomber der Klappflügel haben könnte:

http://i.imgur.com/pPbZ1l1.jpg

http://i.imgur.com/7pa2Tyg.jpg

(ich muss da gleich an B-Wing denken. )

Die Frage ist welche Rolle die "klassiker" Liberator und MKVI spielen, Scout oder Infiltrator.

http://starwars.wiki...ass_starfighter

http://starwars.wiki...ial_interceptor

Ach ja es gibt schon jedemenge Skillbeschriebungen, da müsst ihr euch aber selber auf Reddit durchwühlen.


Also außer Copitansicht und PVE-Content würde mir eigentlich nicht viel zu Wingcommander fehlen, naja Flügelmänner vielleicht. Oder doch nicht?

In den Daten gibt es starke Hinweise darauf das acht neue Companions kommen, vier für jede Seite. Sie sind alle als SPVP Companions gekennzeichnet.

Sie haben auch schon Codexeinträge, wer sich Spoilern lassen will findet im Orginalthread mehr.

Was noch nicht hervor gegangen ist, vier Companions weil vier Charakter Klassen oder vier Companions weil vier Raumjäger-Klassen. Im zweiten Fall wären es eventuell tatsächlich Flügelmänner, was meine oben genannte KI-Theorie entweder zertrümmern würde oder sie furchtbar bestätigt. :O
Wenn Bioware die Steuerung nicht versaubeutelt, könnte das durchaus gut werden.



Ach ja noch kurz etwas was mir heute sehr auf den Magen geschlagen hat (jetzt muss ich mal nörgeln), gerade im offiziellen US-Forum hab ich oft sowas gelesen wie, "Wenn das SSSP nicht genau so wie Jump to light Speed ist, hat Bioware versagt und ich bin entäuscht!!!!!!"

Und mir ging nur durch den Kopf, "Im ernst jetzt?! Du erwartest das Bioware einen sandboxigen, ausgesprochen Crafting fixierten, hardcorigen Openspaceshooter auf ein causual freundliches Themepark-MMO mit Instanzierter Worldmap flanscht? Willst du entäuscht werden? !

Ich kann ja verstehen das sich alte SWG-Fans im tiefsten Herzen ein SWG 2.0 wünschen, aber sowas zu fordern ist genau so sinnig wie zu sagen: "Wenn das nächste WOW-Addon nicht geanu wie Minecraft ist, hat Blizzard versagt und ich bin entäuscht!!!!"

Welchen vorteil würde Bioware daraus ziehen, SWTOR eine neue Facette hinzu zu fügen, welche große teile der bisherigen Spieler nicht anspricht aber Spieler anspricht die mit dem Rest des Spieles wenig anfangen können. Noch dazu wenn diese neue Facette seit Jahren von einem höchst erfolgreichen Konurenten (EVE) besetzt wird.

Sowas kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, World oft Tanks / Warplanes und WarThunder zeigen doch, dass man auch mit schnellen Runden spaß haben kann, ohne sein Gefährt vorab wochenlang aus einen Baum geschnitzt haben zu müssen. Ich finde das passt besser zu SWTOR, es braucht nicht zu tun als sei es ein EVE im StarWars Gewand, ich denke es sollte es auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Paradoxic

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Noch mal alles schön zusammengefasst, Leberkassemmel, danke dafür.

Und mir ging nur durch den Kopf, "Im ernst jetzt?! Du erwartest das Bioware einen sandboxigen, ausgesprochen Crafting fixierten, hardcorigen Openspaceshooter auf ein causual freundliches Themepark-MMO mit Instanzierter Worldmap flanscht? Willst du entäuscht werden? !

Ich kann ja verstehen das sich alte SWG-Fans im tiefsten Herzen ein SWG 2.0 wünschen, aber sowas zu fordern ist genau so sinnig wie zu sagen: "Wenn das nächste WOW-Addon nicht geanu wie Minecraft ist, hat Blizzard versagt und ich bin entäuscht!!!!"

Welchen vorteil würde Bioware daraus ziehen, SWTOR eine neue Facette hinzu zu fügen, welche große teile der bisherigen Spieler nicht anspricht aber Spieler anspricht die mit dem Rest des Spieles wenig anfangen können. Noch dazu wenn diese neue Facette seit Jahren von einem höchst erfolgreichen Konurenten (EVE) besetzt wird.

Sowas kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, World oft Tanks / Warplanes und WarThunder zeigen doch, dass man auch mit schnellen Runden spaß haben kann, ohne sein Gefährt vorab wochenlang aus einen Baum geschnitzt haben zu müssen. Ich finde das passt besser zu SWTOR, es braucht nicht zu tun als sei es ein EVE im StarWars Gewand, ich denke es sollte es auch nicht.


Das ist ein wichtiger Abschnitt, den ich so unterschreiben kann. Wir brauchen SWG nicht abzusprechen, dass es einen absolut fantastischen Raumkampf mit unglaublich viel Komplexität und (Neben-)Beschäftigungsmöglichkeiten hatte, was die Leute aber immer wieder verkennen und alte Fans (zu denen ich auch gehöre) absolut verklären ist, dass SWG halt nun mal selbst nach NGE kein reiner Theme-Park war, so wie es (bis jetzt) noch jedes größere MMO ist und SWTor natürlich auch. Das was durch die spielergetriebene Wirtschaft und dem fantastischen Craftingsystem im Hintergrund möglich war, würde in SWTor einfach nicht gehen. Ich selber spiele War Thunder in Historical Battles und Full Real (historisch korrektes Flugverhalten der WW2 Flugzeuge und ausschließlich Cockpit-Ansicht - ohne Joystick nicht zu spielen) und liebe es wirklich, aber nur circa 10% der ganzen Community spielen das und dies bei circa 70-80k Spielern, die jeden Abend online sind. So eine "Hardcore-Simulation", die man möglicherweise ohne Joystick nicht spielen kann, würden ein paar Leute inkl. mir wahrscheinlich herbeisehnen, aber das wäre für SWtor absolut unpassend und würde den Raumkampf einem solch geringen Teil der Userschaft zu gänglich machen, das es absolut unwirtschaftlich wäre. Ganz ehrlich, wer das will, warte bitte auf Star Citizen, da bekommt er es. Aber das heißt ja auch nicht, dass es nur total Arcadig wird, die Bilder versprechen ja schon etwas mehr, aber das müssen wir sehen.

Wenn der Raumkampf wirklich so kommt, wie es das Datamining verspricht, dann hat Bioware genug Komplexität in das Spiel gebracht, um auch "eifrigere" Raumpiloten länger zu beschäftigen (Begleiter, Skilltrees(!) usw. usw), also ein richtiges Spiel im Spiel geschaffen. Dennoch ist es (wahrscheinlich) Arcadig genug, um jedem einen einfachen Zugang zu ermöglichen - schauen wir mal, ich bin auf jeden Fall riesig gespannt und halte ein arcadiges Flugverhalten, hoffentlich etwas "simlastiger" als die Railshooter, für die deutlich bessere Lösung.

Und ganz ehrlich, wenn der PVP Raumkampf - egal in welcher Form auch immer - wirklich kommt, wovon wir nach der Infoflut eig. ausgehen können, dann ziehe ich einfach mal meinen Hut vor Bioware, dass sie nach fast 2 Jahren endlich mal den sicheren und ausgelutschten Pfad verlassen und ein Alleinstellungsmerkmal für SWTor rausbringen ohne zu wissen, wie viele Spieler sie mit diesem (wahrscheinlich wieder kleinen Addon) Feature tatsächlich akquirieren. Entweder es geht in die Hose, was ich nicht glaube oder wird bei genügend Komplexität und Fokus beim DLC/Addon ein Erfolg und holt selbst alte Spieler zurück, was ich sehr hoffe. Denn Bioware hat seit Release wirklich eine Unmenge dazu gelernt und das Jahr 2013 war/ist ein sehr gutes, auch aus Spieler und Beschäftigungssicht, wenn man Raids noch mag. Der nächste Patch wird auch wieder riesig (alleine die Arenen für PVP und 2 neue Operations) und ich freue mich richtig drauf. Es ist einfach toll zu sehen, wie sehr sich Bioware eben im Gegensatz zu 2012 deutlich nach vorne entwickelt hat und wie gut F2P SWTor augenscheinlich tut.

P.S.: Und die Leute die sich beschweren, dass SWTor, wenn es nicht dem SWG-Raumkampf gleicht, einfach blöd ist, wollen einfach nur meckern - das ist ja nicht nur im offiziellen Forum so, sondern gibts ja auch hier zu genüge - selbst in diesem Thread.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Leberkassemmel

Rare-Mob
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
391
Reaktionspunkte
63
Kommentare
304
Buffs erhalten
239
Guten Morgen allerseits,

ich hab leider nicht viel Zeit zum schreiben wollte aber kurz sagen das swtor_miner nochmal einen Zusammenfassenden-Post auf Reddit gemacht hat. Wesentlich übersichtlicher als der andere aber auch auf Englisch, hab leider keine Zeit für ne Übersetzung.

http://www.reddit.com/r/swtor/comments/1lw7p3/swtormined_notso_super_secret_space_project/

Aber was mir sehr gefallen hat ist, dass das Uprgrade System wohl auch optische auswirkungen hat. Wie wollen sie ihren "Striker" denn, mit zwei, drei oder vier Triebwerken.

http://imgur.com/a/p5qiX#0




Schönen Tag noch allerseits.
 
TE
TE
Paradoxic

Paradoxic

Quest-Mob
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
81
Reaktionspunkte
5
Kommentare
699
Buffs erhalten
516
Ja, das ist definitiv besser aufbereitet und wenn man sich die Pastebin Dokumente anschaut, dann lässt sich wirklich schon richtig viel erahnen.



Btw. Bioware hat vor kurzem eine neue Stellenausschreibung für Tester geschaltet, die für folgendes gesucht werden:

"BioWare Austin is hiring temporary usability testers for exciting new PvP experiences coming to Star Wars"

Mal schauen, was sie testen sollen, so langsam verdichtet sich immer mehr;)

Quelle
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Geroniax

Rare-Mob
Mitglied seit
21.12.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
15
Kommentare
1.919
Buffs erhalten
1.098
Ich persönlich hoffe ja immer noch das sie eventuell das Kampfsystem oder das Klassensystem in Bezug auf Waffenauswahl anpassen oder ändern. Ich will wie so manch NPC im Spiel auch als Soldat eine Nahkampfwaffe tragen können oder eine Blasterpistole. Hoffentlich passiert auch noch etwas in dieser Richtung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten