Springe zu Inhalt



Foto

Frage: Dudu-Tank - Der Einstieg


  • Bitte einloggen zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 Ravenyard

Ravenyard

    Tank

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 82 Beiträge:

Geschrieben: 26 February 2013 - 11:03

Seid gegrüßt.

Ich möchte als Dudu Tank so früh wie möglich anfangen über Instanzen zu leveln. Nun hab ich in genau der gleichen Sache schon die Erfahrung beim Pala-Tank gemacht von 15-85 (ca) und das ging ganz gut. Beim Dudu meinte ein Freund von mir aber, dass der Bär am Anfang Probleme mit dem tanken hat, es deutlich schwerer ist und viel gearlastiger als die anderen Tanks.


Als Beruf würde ich Kürschnern und Leder wählen, nicht unbedingt weils zwingend notwendig ist, aber ich hab auf KdV mit Kumpel (Heal) neu angefangen und da passt das als Berufe denk ich erstmal. Gear kommt dann sicher durch die Inis rein.

Meine Frage also, ist der Dudu als Tank anfangs machbar oder ist das wirklich sehr schwer? Die meisten Guides beziehen sich ja immer auf den fertigen Tank, aber da ich früh anfangen möchte fehtl mir dazu bissl die Info. Entschuldigt bitte wenns dazu schon tausende Threads gibt, ich hab nur die Top Beiträge überflogen, zumal sich meine Frage auch in Hinblick auf MoP Aktualität besitzt, die alte Threads vielleicht nicht haben.

Konkret:
Bär zum Tanken auf den ersten Stufen (Todesminen, Verließ, Gnomeregan....) zu gebrauchen?
....wenn nicht, was muss ich tun dass es geht?
und gibt es was zu beachten über das normale Maß hinaus?


Tipps oder Tricks? Die das Leben enorm erleichtern wenn man sie früh weiß?


Vielen Dank an alle freundlichen Helfenden, Mentoren und Wissenden...

Bearbeitet von Ravenyard, 26 February 2013 - 11:15,

  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 RedShirt

RedShirt

    Horde

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2700 Beiträge:

Geschrieben: 26 February 2013 - 11:22

Mit den neuen Talenten weiß ichs nicht - aber so ich mich entsinne lief das ziemlich gut vor nem Jahr, wo ich #2 hochgezogen hab.

Tank hast immer Anmeldung, sehr angenehm. Und im Tankspec kann man auch prima questen, Schaden ist mehr als OK und einstecken muss man auch wenig.
  • 0

#3 Terrorzapfen

Terrorzapfen

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 176 Beiträge:

Geschrieben: 26 February 2013 - 13:31

Servus Ravenyard,
mein Bär ist jetzt auch etwas älter, aber ich liebe es heiß und innig, mit ihm zu tanken. Also ignoriere anfängliche Nachteile, danach ist es wunderbar mit ihm zu daddeln ^^.

Wenn ich mir die Liste der Fähigkeiten anschaue, die du mit lvl 15 hast, so sind essentiell:
Single-Spot: Knurren
Massen-Spot: gibts gar nicht
Single-Target-Prügeln: Zerfleischen
Multitarget-Klatsche: ERST AB LEVEL 22 Prankenhieb

Und da haben wir auch schon den Nachteil des Bärchens im low level Bereich. Du bist darauf angewiesen zu Beginn, den ersten Gegner anzuknurren, den 2. mit Zerfleischen an dich zu binden und den 3./4./5... erst mal wieder einzusammeln. 1x Zerfleischen auf dem Mob bleibt er dank des Blutungseffekts sicher bei dir. Ich hatte beim Twinken neulich einen 15er Bär in einer Ini für 18-20er Chars, OK, der konnte die Aggro nicht annähernd halten, wobei ich sogar lvl 22 war. Auf seinen Klamotten war aber auch nullkommanull Beweglichkeit drauf. Nicht so prickelnd bis lvl 22, aber man überlebt es. DDs auch, da die Mobs da jetzt mal nicht so dicke Schaden machen. Du brauchst eh keine 3 Stunden, um von 15-22 zu kommen und ab 28 kommt dann Hauen dazu und das Thema ist endgültig vom Tisch.

Das Bärchen auf lvl 90 ist ein hervorragender Tank den man auf 2 Arten ausrichten kann: Meisterschaft oder Ausdauer. Beides hat wie immer Vor- und Nachteile. Wer vor einem Boss steht, der sehr viel Magieschaden macht, sollte sich der Schwäche des Bären bewußt sein, sich davor nicht schützen zu können und muss über Ausdauer kompensieren - passenden Heiler vorausgesetzut, der dieses Manaloch stopfen kann. Wie jeder Tank muss auch der Bär sich mittlerweile aktiv mit Wilde Verteidigung schützen, was deine Rota und den notwendigen Wutaufbau bestimmt.

Guide der mir gut gefällt: LINK

Grüße

Terrorzapfen

Bearbeitet von Terrorzapfen, 26 February 2013 - 13:42,

  • 0

#4 RedShirt

RedShirt

    Horde

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2700 Beiträge:

Geschrieben: 26 February 2013 - 14:24

"Aufschlitzen" hat man auch noch, einfach mal alle drumrum mit dem DOT versehen.

Die Heilung mit "Rasende Regeneration" gehört auch zum Spec. Sehr nett, wenn der Heiler schläft.
  • 0

#5 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15197 Beiträge:

Geschrieben: 26 February 2013 - 16:36

Konkret:
Bär zum Tanken auf den ersten Stufen (Todesminen, Verließ, Gnomeregan....) zu gebrauchen?


Da braucht keiner nen Tank. Im Prinzip musst Du es nur schaffen deine Gruppenmitglieder nervlich auszuhalten.

Bearbeitet von Tikume, 26 February 2013 - 16:36,

  • 0

#6 Leo-dsh

Leo-dsh

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge:

Geschrieben: 27 February 2013 - 15:49

Das Bärchen auf lvl 90 ist ein hervorragender Tank den man auf 2 Arten ausrichten kann: Meisterschaft oder Ausdauer. Beides hat wie immer Vor- und Nachteile. Wer vor einem Boss steht, der sehr viel Magieschaden macht, sollte sich der Schwäche des Bären bewußt sein, sich davor nicht schützen zu können und muss über Ausdauer kompensieren - passenden Heiler vorausgesetzut, der dieses Manaloch stopfen kann. Wie jeder Tank muss auch der Bär sich mittlerweile aktiv mit Wilde Verteidigung schützen, was deine Rota und den notwendigen Wutaufbau bestimmt.

Guide der mir gut gefällt: LINK


Das ist so nicht mehr richtig. Auf Ausdauer geht man als Bär in MOP nicht mehr. Das steht auch genau so in dem Guide, den du gepostet hast ziemlich weit am Anfang, nachdem die Werte erklärt wurden.
Man geht entweder auf Meisterschaft oder auf Max Wut durch Trefferwert Softcap + Waffenkunde Hardcap und dann Crit. Das ist momentan die beliebteste Variante, da man durch die hohe Wutregeneration den 45 % Ausweichen-Buff (Wilde Verteidigung), fast dauerhaft aktiv halten kann und auch noch massiv Schaden raushaut.
Auf low level ist das aber eh eher uninteressant.
Wie es mit 5.2 dann aussieht, kann ich leider nicht sagen.

Grüße,
Leonîda
  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#7 Ravenyard

Ravenyard

    Tank

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 82 Beiträge:

Geschrieben: 07 May 2013 - 12:28

Seid gegrüßt. Bin inzwischen auf 50 hoch. Schutzdudu ist schon was anderes als Pala - der Aggro praktisch umsonst bekommt. Aber so ansich sehr netter Tank.

Mir ist aufgefallen, dass meine DPS stark schwanken. Das soll jetzt kein DPS Jammer Thread werden, aber es irritiert mich, wenn ich nicht weiß warum. Ich liege so bei 500 bis 1000, hatte aber auch schon 1100 in Stratholm. Ständig recount resetten und testen klappt leider auch nicht und Trainingspuppen sind, mal abgesehen vom Level, auch eher ungeeignet, bis auf Einzelziel Vergleich vielleicht.

Nun spiel ich schon nach einer emfohlenen Rota (90er) aber so richtig will es nicht klappen. Daher meine Frage, was man in Instanzen am besten als Rota wählt...

a) Einzelziele sind relativ einfach denk ich, Aufschlitzen, Feenfeuer, Zerfleischen und dann Hauen... macht es Sinn Aufschlitzen mehrfach zu verwenden oder sollte hier Zerfleischen immer bevorzugt werden?
B) Gegnergruppen: Mit Hauen eröffnen, Zerfleischen, Zermalmen zwischendrin und Prankenhieb? Grad bei Gruppen komm ich selbst bei einer gefühlt-guten Rota nicht über 700-800. Selbst wenn ich bei besagtem 1100dps Fall 10% mehr Crit hatte kann das doch nicht ausschlaggebend sein? Ma angenommen ich eröffne mit Hauen, dann Zerfleischen drauf. Dann hab ich kurz die CDs. Was verwende ich dann? Aufschitzen oder ein nicht geprocctes (verstärktes) Zermalmen? Oder doch lieber Feenfeuer oder Prankenhieb?

Wie gesagt, ich wills nur verstehen. Rein Schadenstechnisch war damals (1100dps) Hauen auf 1 und Zermalmen auf 2 beim Schaden. Aber wenn ich versuch nur die beiden zu verwenden mit "Füllern" wird das nix. 500-600 dps. (Gruppen)

Es ist nicht zwingend relevant werden viele sagen aber ich verstehs nicht und das nervt etwas. Kann mir einer helfen?

PS: Von Blutungseffekten profitiert doch nur Prankenhieb oder?

Bearbeitet von Ravenyard, 07 May 2013 - 12:28,

  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder