9 Tage – eine Zusammenfassung

Gandala

Rare-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Kommentare
604
Buffs erhalten
9
Da schreibt man einmal ein paar Tage nichts, weil man eigentlich keinen Anfang weiß und dann sammelt sich so viel an, das man plötzlich nicht mehr weiß wo man anfangen soll. Aber irgendwann muss einfach einiges niedergeschrieben werden

Aber wo anfangen?

Privat

Alles dreht dich um die Wohnung. Nur noch 50 Tage bis ich den Schlüssel bekomme und noch einiges zu erledigen. Jede freie Zeit wird in Möbelhäusern und Baumärkten verbracht. Hier ein Badezimmerschrank, dort Wandfarbe oder Schablonen….
Stromanmeldung und Termine vereinbaren. Mein Schlafzimmer wird in der Woche nach der Schlüsselübergabe geliefert. Zuvor muss der Boden verlegt werden, da ich über den standartmäßig verlegten Teppich einen Laminat haben will. Die Küche kommt erst in der 42. Kalenderwoche (Mitte Oktober). Daher muss eine Mikrowelle organisiert werden um die 14 Tage die ich in der Wohnung sein werde zu überbrücken. So viel zu tun aber es macht Spass. Nebenbei ist auch noch Arbeit angesagt und wenn ich nicht vor dem Computer sitze oder mich um Wohnungsbelange kümmern muss dann bin ich entweder im Fitnessstudio oder mit dem Fahrrad unterwegs.

Am Sonntag lief das Radfahren in etwa so ab:
13:00 das Haus verlassen um eine kleine Runde zu drehen. Nach einer Runde durch den Donaupark noch einen „Abstecher“ auf die Insel. Bei der ersten Brücke wollte ich eigentlich umdrehen und nach Hause fahren. Dort angekommen: „nein, jetzt noch nicht….ab zur nächsten Brücke..:“ Das setzte sich fort bis ich an 4 Brücken vorbeigefahren war und am Ende der Insel angekommen war. Am Ende war ich 2 ½ Stunden unterwegs und hatte einen leichten Sonnenbrand auf den Schultern und im Nacken……
Ein weiterer Punkt sind Bücher. Also wenn ich nicht am Fahrrad anzutreffen bin, oder am Computer oder in einem Möbelgeschäft/Baumarkt, dann liege ich auf meinem Bett oder im Vorgarten und bin in ein Buch versunken. Momentan ist es entweder ein Mercy Thompson Roman von Patricia Briggs oder ein Buch von den „Lords of the Underworld“ von Gena Showalter
Last but not least, laufen diverse Reisevorbereitungen auf Hochtouren. In nichteinmal 14 Tagen kommt eine Freundin zu mir um mit mir gemeinsam nach Graz zum Linkin Park Konzert zu fahren. Das Wochenende darauf fahre ich zu ein paar Freunden und 12 Tage nach der Schlüsselübergabe geht es für 3 Wochen in die USA. Auch wenn mich jetzt einige Leute auslachen werde ich trotzdem 3 Paar Schuhe für ein Wochenende einpacken! Und die Wäsche muss auch eingeteilt werden, das auch alles sauber ist wenn ich packen will….. Aber ich erwarte nicht das ich in diesem Punkt verstanden werde…..
Neben all diesem Stress braucht der Mensch auch Entspannung. Und das passiert größtenteils in WoW, womit wir beim nächsten Teil angekommen wären:

World of Warcraft

Allianz

Eiilanya hat es in den letzten 14 Tagen geschafft die Marken für die T7,5 Schultern zusammenzusammeln, nur um in der selben ID die Schultern auch noch zu erwürfeln. Egal so wurden die Marken dazu verwendet einen neuen Ring und neue Schuhe zu kaufen. Die Schattenpriesterin hat mir in den Tagen richtig Spass gemacht. Aus meiner Sicht ist der Shadow einer der wenigen caster die eine anspruchsvolle Rotation haben und dazu noch einen tollen Support für die Gruppe mitbringen. Nebenbei haben dann noch die Marken gereicht um ihr die T7 Robe zu kaufen und nun sieht sie richtig hübsch aus und hat als kleinen Bonus auch noch den 4er-Set-Bonus bekommen.
Allerdings muss ich an den T7 Schultern des Priestersets etwas bemängeln: Da ist ein wirklich extremer Grafikbug drinnen. An den Schultern sind so weiß Schimmernde „Flügel“ dran. Wenn man den Charakter von vorne betrachtet stehen die nach oben und außen weg und sehen richtig hüsch aus. Wie dünne Federn. Dreht man allerdings die Kamera passiert eine komische Verwandlung, denn plötzlich sind diese schimmernden „Federn“ nach innen Richtung Kopf gedreht und bilden quasi einen schimmernden „Käfig“ um den Kopf des Charakters. Ich glaube ich sollte da heute Abend noch Screens machen. Es sieht zwar toll aus, ist aber ein wenig unlogisch……
http://edw-gilde.de/...en/Eiilanya.jpg

Gandala wurde in den letzten Tagen des öfteren nach Ulduar geschleift. In einer traumhaften ID mit 3 FirstKills (Eiserner Rat, Ignis, Freya) hat sie ihre T8 Hosen bekommen und sieht nun…naja äußerst eigenartig aus. Aber man sieht ihre „hübschen Beine“. Außerdem durfte sie sich über ein neues Trinket freuen und Lob für ihre Heilleistungen einstecken. Bei Freya hat sie sich als hervorragende Ninjalooterin herausgestellt (Geisterwolf sei dank) und hat durch den stimmungsvollen und erfolgreichen Raid ihre Raidlust wiedergewonnen. Allerdings hat die nicht besonders lange gehalten und war in der nächsten ID wieder verflogen. Denn der darauffolgende Freitag war gelinde gesagt ein Desaster. Allerdings können wir bis heute nicht sagen woran es genau gelegen hat. Vielleicht an dem einen Krieger, der mit Full T7 unter 2k DPS gekommen ist und uns am Ende des Raids verkündet hat, das er noch nie einen Schritt nach Ulduar gesetzt hatte? Jedenfalls fielen an diesem Tag weniger Bosse als erhofft und hat eine ziemlich gefrustete EdW zurückgelassen. Der nächste Tag lief nicht wesentlich besser.
Um die ID doch noch zu einem positiven Ende zu bringen wurde ich gestern von mir selbst überredet da noch mal hineinzugehen. Hätt ich es blos nicht getan und auf mein Bauchgefühl gehört *seufz* Ich bin viel zu empfänglich für ein schlechtes Gewissen. Aber immerhin gab es 8 Frostlotus und Freya fiel im 3. Try. Unser Maintank hatte allerdings auf Blut umgeskillt und wesentlich mehr Schaden kassiert als gewohnt. Das wurde uns dann spätestens beim Mimi-Trash zum verhängnis in dem dann böse Worte fielen, während die Schuld von einer Schulter auf die andere geladen wurde. Tank: „Heiler, ihr müsst schon die großen Heilungen verwenden“ Heiler: „kleine Heilung kurze Castzeit – Große Heilung, lange Castzeit“ und ein eingeschnappter Kommentar ala: „Wenn du mir noch einmal meinen Job erklärst verlasse ich den Raid“
Am Ende ist es sinnvoll nicht aus der Healrange zu laufen, denn laufende Heiler heilen mies. Mir ist es am Ende eben lieber ein Tank überlebt mit 5 HP als er stirbt mir während dem Cast weg. Aber was solls. Der Raid war an sich schon vor diesem Mimi-Trash für mich gelaufen. Genaue Grüne weiß man nicht. Warscheinlich hätte ich einfach mehr davon gehabt meine ohnehin bereits bemessene Spielzeit auf einem anderen Char zu verbringen *schulterzucken* Ob Gandala einfach nur wieder eine Raidpause braucht? Im Zuge des gestrigen Raids ist dann jedenfalls in meinem iTunes eine neue Playlist mit dem klingenden Namen „RaidAggro“ enstanden, die immer dann gespielt wird wenn ich angepisst bin….

Außerhalb der Raids waren ein paar heroische Instanzen noch erwähnenswert. Einmal ein Rund durch den Turm in dem der blaue Protodrache ist. Und wer hat ihn bekommen? Meine allerliebste, hochheilige Blechbüchse die in diesem Run den heiligen Zorn auf die Mobs beschworen hat. Das ironische daran: Er hat ihn nun in den Taschen und kann ihn nicht verwenden......unser Schnuffel hat nämlich den Reitskill noch nicht. Und ich konnte mich nicht entscheiden ob ich ihn auslachen oder würgen sollte..... Am Ende: Grindi ich gönn dir den Drachen aus ganzem Herzen! *anfeuer und tanz wie ein Cheerleader und mit Quasten um mich dreh* GoGo 5k Gold sammeln und posen gehen! *grins*

Zum anderen ein HDZ 4 Run um unserem Lieblings-Hass-Gnom-Tank und meiner Wenigkeit das Time-Run-Mount zu verschaffen. Und was passiert? Ich verlier natürlich beim würfeln, wie immer bei diesem Mount. Aber was solls. Vielleicht schaffen wir ja in den nächsten Tagen nochmal einen Gildeninternen run in dem ich dann auch mal den Drachen einpacken darf.....

Anvarî hat es in den letzten Tagen ein paar Mal geschafft mit ihrer persönlichen Heilerin durch Maraudon und ZulFarrak zu laufen. Tanken hat mir von mal zu mal mehr Spass gemacht und auch immer besser funktioniert. Mal sehn was sie noch alles erreichen wird. Derzeit hat sie das stolze Level 46 erreicht und schlägt außerhalb von Instanzen als MS-Kriegerin mit einem dicken Zweihandstreitkolben um sich.

Aus dem Levelfrust eines befreundeten Jägers heraus entstand dann noch eine kleine Twinkrunde. So entstand dann Alaniel ihres Zeichens Nachwuchseule….eines fernen Tages…..

Der letzte Punkt auf Seite der Allianz wäre dann noch meine Blut-Todesritterin Aloranya die gemeinsam mit dem unter permanenten Goldmangel leidenden Druiden Tamiras ihre ersten Abenteuer in Nordrend bestritten hat und das heldenhafte Level 70 erreicht hat um sich die nächsten Wochenenden wieder auszuruhen *lacht* für diese kleine hab ich wirklich viel zu wenig Zeit, immerhin ist sie auf meiner Prioritätenliste ganz unten……

Horde - RP

Magistrix Nyrae Sonnensturm hat gemeinsam mit dem Hochmagus Melwion Sonnenblut eine spannende Reise in die Scherbenwelt unternommen um die Quartiere für den geplanten Ausbildungsausflug zu reservieren. Rollenspiel mit Nyrae macht momentan wieder jedes Mal mehr Spass und langsam habe ich auch das Gefühl sie besser zu „kennen“ und dadurch auch besser ausspielen zu können. Neben dem RP hab ich zum Glück auch Zeit gefunden sie zu leveln und so hat sie diese Woche endlich Level 76 erreicht. 4 more Level 2 go *seufz*
Eines muss ich schon sagen. Mittlerweile ist sie von den Haluzinationen Melwions ziemlich genervt. Schnippen mit den Fingern beherrscht sie perfekt und seine mangelhafte Beherrschung der Portale amüsiert sie zutiefst. Ich sollte echt mehr Zeit fürs RP finden. Da gibt es so viel zu entdecken….

Mein Waldläufer Caelavain hat nun auch wieder eine Aufgabe erhalten. Einerseits musste er Yoran zur Hand gehen und in der Taverne aushelfen und andererseits hat er nun auch wieder einen Lehrmeister zugeteilt bekommen um endlich in seiner Ausbildung zu einem der besten Waldläufer Silbermond weiterzukommen. Momentan befindet er sich auf Reisen um seinem Lehrmeister den Kopf eines Panthers zu bringen……

Neben all dem wurde wie immer viel gelacht und getratscht. Was würde ich nur ohne meine Jungs im TS machen? *knuff*

3 Seiten im Word reichen würde ich sagen, zumindest ist mein Blog damit wieder auf aktuellem Wissensstand und ich kann mich beruhigt meiner Arbeit widmen. Irgendwie kann ich blogs nur im Büro schreiben, Zuhause bin ich immer so abgelenkt. Aber Pssst! Verratet das nicht meinem Chef *gg*

*Teller Kekse und frischen Kaffee hinstell*

In diesem Sinne: Endlich Sommer!



Um einen Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.Jean-Jacques Rousseau

 

Melwion

Quest-Mob
Mitglied seit
08.04.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Kommentare
26
Buffs erhalten
1
Ja mit dir macht Rp wirklich Spaß. Grade da Nyrae so wichtig ist. Ich hoff dir machts genau so Spaß!

*wave*

Mel
 

Tami12

Rare-Mob
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
Kommentare
345
Buffs erhalten
5
Ich fänds schöner, wenn dir raiden auch dann Spaß machen würde, wenn wir mal wipen. Bei drei Firstkills ist es eine traumhafte ID und wenn es mal nicht so toll läuft dann wäre man lieber garnicht mitgekommen. Aber so können wir keine Fortschritte machen und laufen auf der Stelle, was zu einem Teufelskreis führt, und außerdem brauchen einige von uns noch sehr viel dringender Marken und Equip, weshalb sie auf jeden Raid angewiesen sind und wenn dann von den mangelnden Healern noch einer ausfällt dann ist das fatal ;)
 
TE
TE
G

Gandala

Rare-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Kommentare
604
Buffs erhalten
9
Tami du glaubst nicht ernsthaft, das mir die letzte ID deshalb nicht gefallen hat weil es keine Firstkills gibt? Ãœberleg bitte nochmal bevor du mir sowas vorwirfst.
 

damagor

Rare-Mob
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
226
Reaktionspunkte
0
Kommentare
315
Buffs erhalten
19
nett geschrieben und ... die FRAU hat ja echt zu tun :) ich kenne dieses raid gefühl. momentan denke ich, es ist allen der sommer in den kopf gestiegen. ich - raidleader u. healpala - kann froh sein, wenn ich meinen raid überhaupt voll bekomme. und in ulduar ist halt gute heilleistung erforderlich, da sorgt wipen for nothing bei ungenügendem skill/equip schnell für frust. und wir gehen sogar nur 10er und haben immer genügend tanks und heiler am start, aber mangel an dds. ok ... was solls, nach dem patch braucht sowieso keiner mehr raiden zu gehen - LEIDER! weil die taktik da gerade spass macht - da man t9 für marken in den allerwertesten gesteckt kriegt. also nicht ärgern nur wundern.
 
TE
TE
G

Gandala

Rare-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Kommentare
604
Buffs erhalten
9
Hm...es ist leich möglich das es der Sommer ist. Bei uns ist es meist so das die Tanks von der Gilde sind. Auffüllen müssen wir meistens mindestens einen DD und oft leider auch einen Heiler. Würd ja gern auch mal mit der Shadow in den Raid, aber da Gandala eine Heilerin ist und die knapp bemessen sind...lande ich immer mit ihr im Raid. Vielleicht ist das mit ein Grund für den gelegentlichen Frust. *schulterzucken* Naja. Es gibt gute und schlechtere Tage...
Mit dem Patch hast du allerdings leider recht. Mal sehn was da noch alles kommt. bzw. Wir gehen auch nur 10ner. Das find ich generell gemütlicher weil familiärer
 
Oben Unten