Absolut unregelmässige Freezes

TE
TE
Thoor

Thoor

Raid-Boss
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
5.352
Reaktionspunkte
73
Kommentare
54
Buffs erhalten
9
Spontan würden mir zwei Dinge einfallen.
Zum einen hast du eventuell Probleme mit zu hohen Temperaturen (durch Staub im Rechner/Lüfter/Kühlkörper) oder das Netzteil hat eine Macke.

Die Temperaturen sind im absolut normalen Bereich und das Netzteil kann auch keine Macke haben, wurde alles getauscht. Und wie gesagt, es ist ausschliesslich bei WoW so, bei anderen Rechenintensiven Games (Sims 3, Anno, etc.) läuft der Rechner ohne Murren. Es MUSS also ein Softwareproblem sein...
 

Leviathan666

Welt-Boss
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
1.718
Reaktionspunkte
59
Kommentare
95
Die Temperaturen sind im absolut normalen Bereich und das Netzteil kann auch keine Macke haben, wurde alles getauscht. Und wie gesagt, es ist ausschliesslich bei WoW so, bei anderen Rechenintensiven Games (Sims 3, Anno, etc.) läuft der Rechner ohne Murren. Es MUSS also ein Softwareproblem sein...

Widerspricht sich ein wenig mit der Aussage...

Der Rechner friert in absolut unregelmässigen Abständen ein. Manchmal kackt er schon auf dem Desktop ab, manchmal läuft er bei anspruchsvollen
Programmen noch.

Hohe Temperaturen vielleicht nicht, aber wenn irgendetwas mit dem CPU-Kühler nicht stimmt, muss es nicht zwangsläufig zu hohen Temperaturen kommen.
Es kann sein, dass deine CPU in diesem Fall einfach ein paar Gänge runterschaltet. Das würde aber nicht erklären, warum es zum Einfrieren kommt.

Hardwaretechnisch ist alles ok, daran kanns nicht liegen.
Woher willst du das wissen? Weil alles neu ist und vom "Profi" zusammengebaut wurde?

Bluescreen

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Ram, Netzwerkkarte, fehlerhafte Systemdateien.

Um die Ursache genauer einzukreisen, solltest du folgendes prüfen:

(- Treiber und Betriebssystem updaten; hast du ja angeblich schon)
- Andere Steckdose
- CPU BurnInTest
- Arbeitsspeicher prüfen (memtest86+)
- Anderes Netzteil
- Windows neu installieren
 
TE
TE
Thoor

Thoor

Raid-Boss
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
5.352
Reaktionspunkte
73
Kommentare
54
Buffs erhalten
9
Ich ergänz hier mal die (bei mir funktionierende Lösung)

Die letzten Freezes hingen gar nicht mit dem Rechner zusammen. Scheinbar scheint je nach System / Softwarezusammensetzung WoW ein Problem mit den unterschiedlichsten DirectX Versionen sowie den 32/64Bit System zu haben. Ich hab im Launcher unter "Optionen - Voreinstellungen für das Spiel" die DirectX Version auf 9 heruntergestuft und den 32 Bit Client gestartet. Siehe da, seit Monaten keinen Absturz mehr zu verzeichnen. Scheint ein Bekannte Blizzard Problem zu sein. Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen in Zukunft.

Good Guy Thoor strikes again! \o/
 
Oben Unten