Beratung bei PC - 700 €

Trouud

Quest-Mob
Mitglied seit
12.03.2012
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe mit eurer Hilfe vor kurzem einen PC konfiguriert für mich, jetzt hat der Rechner von einem Kumpel den Geist aufgegeben, er hat mich gebeten mich an euch zu wenden (er kommt deshalb zur Zeit nicht ins Internet), um ein neues System für ihn Zusammenzustellen, wir würden das über hardwareversand abwickeln, seine Zahlungsbereitschaft sind ca 700 €.

Weil er Garantie darauf will, verwenden wir keine Teile von seinem alten PC. Seine Anforderungen sind in erster Linie LoL, vielleicht möchte er sich aber auch BF3 zu legen, vielleicht kann das mit den Preisvorstellungen vereinbart werden.

Die Empfehlungen im Thread sind :

CPU: Intel Core i5-2500K ~ 174,-
Kühlung: Scythe Mugen 3 ~ 36,-
Grafikkarte: Nvida Geforce GTX 560 Ti ~ 182,-
RAM: G.Skill ECO DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL7 ~ 52,-
Mainboard: MSI P67A-G45, P67 ~ 90,-
Festplatte: Western Digital Caviar Blue, 500GB ~ 32,-
Laufwerk: LG Electronics GH22NS50 ~ 19,-
Gehäuse: Lian Li PC-8NB schwarz ~ 77,-
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500 ~ 70,-

für den Intel PC...

der Thread ist ja schon etwas älter gelten die Angaben so noch?

Vielen Dank wenn ihr meinem Kumpel helfen könntet.

PS: Ich bin super zufrieden mit meinem System vielen Dank nochmal

Edit: Mir fällt grade auf, dass da ja noch Windows und Zusammenbau miteinberechnet werden müssen... Zusammen ca. 100 €, kann man da noch an Komponenten einsparen, besonders da ja auch HDDs zur Zeit deutlich teurer sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Der RAM ist überteuert. Man braucht das CL7 nicht. Man merkt nur in Benchmarks Leistungsunterschiede.
Da würde ich eher den hier nehmen, mehrfach verbaut und läuft ohne Probleme.
Und keine Festplatte ist momentan für 32€ zu haben. Das hier ist so der Durchschnitt.
Übrigens kann ich die Platte auch empfehlen.
 

Soulii

Welt-Boss
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
2.692
Reaktionspunkte
13
Kommentare
26
CPU: Intel Core i5-2500K ~ 174,-
Kühlung: Scythe Mugen 3 ~ 36,-
Grafikkarte: Nvida Geforce GTX 560 Ti ~ 182,-
RAM: G.Skill ECO DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL7 ~ 52,-
Mainboard: MSI P67A-G45, P67 ~ 90,-
Festplatte: Western Digital Caviar Blue, 500GB ~ 32,-
Laufwerk: LG Electronics GH22NS50 ~ 19,-
Gehäuse: Lian Li PC-8NB schwarz ~ 77,-
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500 ~ 70,-

die preise stimmen nunmal nicht mehr so wirklich,
wenn er unbedingt dieses build haben will + zusammenbau + lieferung + window7 dann sollte er so 100€ mehr einplanen,
oder irgendwo abstriche machen
 

mristau

Dungeon-Boss
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
536
Reaktionspunkte
4
Kommentare
70
Buffs erhalten
63
Wegen Garantie muss man doch nicht nur neue Komponenten benutzen.
Selbst wenns zusammengebaut bei HardwareVersand bestellt wird, hat er Garantie auf jedes einzelne Teil, nur halt nicht mehr auf die weitergenutzten.
Nur wenn man nen Komplett PC kauft, gilt die Garantie für den Komplett PC, ansonsten für jede einzelne Komponente auf der Rechnung

Jedes Teil, das man weiternutzt, kann dann gespart werden für den PC (Festplatte/DVD/etc..)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
T

Trouud

Quest-Mob
Mitglied seit
12.03.2012
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Was haltet ihr von
Zusammenbau 20 €
8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9 38€
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) 70€
BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil 54€
Cooler Master GX Series PSU, 80Plus Bronze - 550 Watt 63€
Sapphire HD6870 1G GDDR5 PCI-E DL-DVI-I+SL-DVI-D / HDMI / DP 148€
LG GH22NS50/70/90 bare schwarz 17€
ASRock Z68 Pro3 Gen3, Sockel 1155, ATX 82€
Intel Core i5-2400 Box, LGA1155 165€
Scythe Katana 3, nur für Intel-CPUs 17€
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version) 78€

Gesamtbetrag: 754€

Passt das zusammen? Geht das auch für Battlefield?
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Das geht für Battlefield und ist gar keine so schlechte Zusammenstellung.
 
TE
TE
T

Trouud

Quest-Mob
Mitglied seit
12.03.2012
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Das hört isch ja gut an

Unsicher bin ich mir bei drei Punkten...
Passt das Mainboard zum Rest?
Reicht der Kühler?
Taugt das Netzteil was?

Danke schonmal
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Das Netzteil ist OK. Natürlich gibt es um einiges bessere, aber die sind auch teurer. Wie z.B. das hier.
Der Kühler reicht, aber ich kann auch den nur empfehlen. Vor allem wegen dem Preis und der doch guten Leistung.
Und das Mainboard passt ohne Probleme zum Rest.
 

bemuehung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
627
Reaktionspunkte
4
Win7 120 Tage testen in der Zeit kannst auf n Key sparen

dafür nimmst n i5-2500k , n vernünftiges NT(450Watt reichen dicke) und z.b. n Z77 Board

oder halt n 2500K und ne HD7850
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Wozu den 2500K wenn man nicht übertaktet? Und jede Argumentation im Sinne das der Aufpreis gering ist ist sinnlos. Es gibt ein Aufpreis und keinen in Spielen und Anwendungen, außer Benchmarks, nachweisbaren Leistungsunterschied.
Z77 Board würde Sinn machen... Aber dann kann er ja eigentlich gleich auf Ivy Bridge warten und dabei auch noch auf W7 sparen?
Ja, 450W reichen. Dann kann er auch das E9 480W nehmen.
 

bemuehung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
627
Reaktionspunkte
4
Wozu den 2500K wenn man nicht übertaktet? Und jede Argumentation im Sinne das der Aufpreis gering ist ist sinnlos. Es gibt ein Aufpreis und keinen in Spielen und Anwendungen, außer Benchmarks, nachweisbaren Leistungsunterschied.
das sag nochmal n 1-2 Jahren , Leistungsunterschied gibt es sehr wohl

ansonsten würde auch n H67/H77 reichen

Kabelmanagement braucht man man nicht wirklich meist müssen eh alle Kabel/Leitungen angeschlossen werden da ist das http://www.buffed.de/preisvergleich/677345 völlig ausreichend selbst n E9 400W wie ich es hab reicht locker für ne 7850
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
T

Trouud

Quest-Mob
Mitglied seit
12.03.2012
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Mein Kumpel meint jetzt, dass das das Beste wäre:

Zusammenbau 20 €
8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9 38€
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) 70€
BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil 54€
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-450W 80+Gold 68 €
Sapphire HD6870 1G GDDR5 PCI-E DL-DVI-I+SL-DVI-D / HDMI / DP 148€
LG GH22NS50/70/90 bare schwarz 17€
ASRock Z68 Pro3 Gen3, Sockel 1155, ATX 82€
Intel Core i5-2400 Box, LGA1155 165€
Scythe Katana 3, nur für Intel-CPUs 17€
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version) 78€'

Mit insgesamt 749 €
Er will sicher nicht übertakten (Garantie erhalten)
Wenn das System in sich stimmig ist, nichts zu groß/zu klein, dann würde er es so bestellen.

Vielen Dank
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Es ist stimmig, also es wird funktionieren.
Also, das Budget ist aber vollkommen ausgenutzt, oder?
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Dann würde ich das ASRock H67DE3 empfehlen. Paarmal verbaut und super. UEFI etc.
 

bemuehung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
627
Reaktionspunkte
4
UEFI ist eigentlich wayne so oft hängt man ja nicht im Bios rum

evtl. gleich n H77 mit native USB3.0 bzw. übern Chipsatz
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Das geht auch, wäre dann auch passen für Ivy Bridge.
UEFI ist garnicht so wayne. Windows 8 braucht das zwingen damit man es installieren kann
 

Tilhor

Rare-Mob
Mitglied seit
08.05.2009
Beiträge
277
Reaktionspunkte
2
Kommentare
33
Buffs erhalten
69
Windoof 8 = DirectX 11.1
DirectX 11.1 = Nicht so Wayne
Windoof 7 = Nur vielleicht DirectX 11.1 Support

 
Oben Unten