Die liebe Skillung...

Firragon

Quest-Mob
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
Hi Leute,

so und ich habs wieder getan ;-). umgeskillt. 15g ;-) + wenige Talente wieder lernen 17g gesamt.

Nein keine Angst, bin nach wie vor voller Schutz Protection Tank Pala, nur die Feinheiten optimiert und wills für die, die evtl. mal Tankpala werden wollen, auch hinterlassen.

Hab im Schutzbaum selbst auf den einen Punkt bei Abklingzeit des Stuns verzichtet (so oft nimmt man den doch net, Bosse sind dagegen eh immun und der 1ne Punkt hats jetzt auch net ausgemacht). Auch hab ich von der Chanche einen weiteren Angriff nach 4 Schwüngen durch Schaden zu erhalten, auf 5% mehr Schaden konstant durch Einhandwaffen gewechselt (gut durch den T4 Boni, die ich jetzt habe, wird der Schaden durch Siegel schon um 10% erhöht) aber das gibt nochmal mehr Dmg durch die Siegel und mehr konstanten Aggroaufbau.
Weiterhin habe ich nun 10 Punkte im Vergelterbaum: Die 5 Punkte für 15% Manakostenreduzierung für Richturteile waren eher nötiges Beiwerk sind aber duchaus aber auch hilfreich. Wichtig waren die +5% Parrierwertung, die da noch so bei ungenutzt rum lagen.
Kam drauf weil ein bekannter Tankpale mich drauf aufmerksam gemacht hatte auf meiner Reise des ewigen Lernens zum Tankpala, gibt halt net soviel ;-). Man sollte da doch 15% haben und bei nun 16,34% gesamt (vorher 11,34%) denke ich, sind die wirklich hilfreich und wichtig als Tank.
So einen Punkt davon gabs aus der Abklingzeit des Stuns ^^,
wo kommen nun die Weiteren 9 her? Die musste ich leider aus dem Healbaum nehmen. Aber auch das habe ich mir gut überlegt! Dies wird meine Leistung als Supporthealer nicht beeinträchtigen !! Es hieß mal diese 10 Punkte im Healbaum, um den Wiederstand gegen Heilunterbrechung zur erhöhen, braucht jeder Pala egal welcher Skillung. Bin aber zu der Erkenntnis gekommen, dem ist nicht generell so ! Die % weniger Stärke zunächst machen das auch net fett, sind grade mal 0,34 % weniger Blocken, die muss ich mir woanderst wieder her holen, um auch dort auf 15% zu kommen (das ist das einzig noch offene, atm sinds 12,94% ohne Aktivierung von Zaubern oder Buffs ). Auch die Angriffskraft habe ich durch die Skillungen im Schutzbaum, dem T4 Bonus und meinen 253 Spelldmg ungebufft genug vorliegen.
Der Healunterbechnungswiederstand bringt nur was als Mainhealer (besonders in 5er Gruppen), im PVP, oder wenn beim alleine Questen (falls man sich mal nothealen muss). Da diese Skillung sich wirklich nur aufs healen auswirkt uns nicht auf andere Zauber hilft diese nicht. Als Supporthealer kommt sie nicht zum Tragen (zumal ich ja darin nur 4 Puntke hatte sowieso und nicht die vollen 5), dort werde ich so gut wie nie unterbrochen, da reichen die normalen stats dafür! Somit denke ich das ich das Gesamtpaket wieder ein ganzes Stück verbessert habe, mit Feinheiten eben ;-)

here we go...

greetz Firra.
 
Oben Unten