Eine Erinnerung an frühere WoW Zeiten 1

White Jen

Welt-Boss
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.439
Reaktionspunkte
0
Kommentare
354
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ja, mein Internet funktioniert wieder.Hatten natürlich- wie sollte es auch anders sein- ein Problem mit dem Telefon, aber das ist behoben wurden und alles funktioniert wie es soll.

Ab und zu denke ich an meine alte WoW Zeit zurück, als ich noch gespielt habe und jeder hat wohl auch Erinnerungen, an dem er oder sie gerne zurück denkt. An ein Ereignis Ingame, was besonders lustig war, oder besonders aufregend war. Ich habe ein paar Erinnerungen, an denen ich gerne zurück denke. Eine meiner liebsten erzähl ich hier.

Sie haben aber angefangen

Ich weiß noch, das war zu der Zeit, als gerade der Patch draußen war, als es den Spielern möglich gemacht wurde, sich nun Ally- sowie Hordler Charaktere machen zu können.

Ich war damals im Schlingendorntal unterwegs, ich glaub ich wollte nach Zul Gurub, Ruf farmen. Während ich durch´s Schlingendorntal ritt, war ich mit ein paar Leuten aus meiner Gilde im Teamspeak. Mein Freund( zu der Zeit, waren wir noch nicht zusammen) twinkte mit einem aus der Gilde im Arathihochland und die beiden wurden irgendwann von drei oder vier Allianzler angegriffen, die im Level höher waren. Naja, wie es immer so ist, ging das eine Weile so, bis ich die Nerven verlor und meine Hilfe anbot. Natürlich wurde diese gerne angenommen und ich portete mich nach Dalaran zurück, nahm das nächste Portal nach Undercity und eine Fledermaus ins Arathihochland. Keine Ahnung wie ich das gemacht habe, aber in nichtmal vier Minuten war ich schon dort xD
Naja, aufjedenfall wurde ich auch promt invitet, da mein Orientierrungssinn gleich Null ist. (Ja, ich hab mich schonmal in HdW verlaufen in der Höle, wo es zum Instanzeingang geht xD ) Schnell die zwei Punkte auf der Karte gesucht, auch fix gefunden und mich dann auf den Weg gemacht. Gerade rechtzeitig, denn meine zwei kleinen Gildentwinker wurden in dem Moment wieder auseinandergenommen. Ein Nachtelf Schurke hatte einen von den beiden grade gekillt, sprang vor dessen Leiche auf und ab und nach noch nicht mal einer Sekunde, fand er sich am Friedhof wieder. Und dann ging es erst richtig los. Unser Raidleiter war ebenfalls im Teamspeak, bekam das Gelächter mit und wollte es sich nicht nehmen lassen mitzumischen. Nach ein paar Minuten kam dieser auch an und nachdem die Allys ein zweites und drittes mal ins Gras gebissen hatten, kam nichtsmehr. Wir setzten uns ins grüne Gras und warteten nun auf ihre Mains. Wir wurden nicht enttäuscht. Nach ca. zehn Minuten kamen ein Magier und ein Todesritter. Wo die anderen von denen waren, keine Ahnung, ich denke sie hatten keine Lust, sich mit uns rumzuschlagen. Nun ging es los. Während Kaya unser Raidleiter, von Klasse Druide,geskillt Tank, sich mit dem Dk rumschlug hauten der Magier und meiner einer, uns gegenseitig Blitze und Arkanegeschosse um die Ohren. Einmal starb ich, da ich diverse Krankheiten vom DK auf mir hatte und mir der Magier dann noch den Rest gab. Der Magier starb danach. Beide ,die hp mehr als die Hälfte runter. Durch mein treues Erdungstotem haute er sein Arkaner Schlag dort rein, der mich umgehauen hätte. In dem Moment, wo er sein Cast in mein Totem versenkte, verpasste ich ihm eine Lavaeruption, in Kombination mit kochendem Blut und angeschmissenden Trinkets. K.O.
Nach ein paar Minuten loggten dann mein Freund und sein Twinkkollege ebenfalls auf ihre Mains um. Es dauerte nicht lange, da holten sich der Magier und der DK ebenfalls Verstärkung. Es kam noch ein hunter dazu. Das Arathihochland wurde wiedermal zum Kampffeld der Allianz und der Horde. Ich glaube wir hauten uns eine gute halbe Stunde mit denen. In der Zwischenzeit kam noch einer aus unserer Gilde dazu. Fünf Hordler gegen drei Allianzler. Wenn das nicht fair ist, weiß ich auch nicht.
Irgendwann hatten diese keine Lust mehr und zogen sich zu iher Basis zurück, die wir dann auch noch auseinander nahmen, den Flugmeister vorher töteten und dann nochmal, weil es so schön war, die drei Allianzer, die nun versuchten, zu Fuß aus dem Arathihochland zu kommen. Diese loggten sich später wieder auf ihre Twinks um, und versuchten, als ob nie was passiert wär, weiter zu twinken. Natürlich wurden diese dann noch ein wenig gegankt, bis diese sich dann Hordler machten und uns zuflamten. Wir lachten nur darüber.

Wie heißt es ? Wenn du nicht willst, das du gegankt wirst, dann gank keine anderen. Sonst kann es passieren, dass sich das Blatt schnell wendet.

Jaja, es gibt doch nichts schöneres, als open PvP, mit seinen Gildenkameraden.Auch wenn es nicht immer fair ist

Das war nur eine meiner liebsten WoW Erlbenisse
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


 
Oben Unten