immermehr fake items in der db...

Luthic

Quest-Mob
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
mir ist aufgefallen das immer mehr fake items in die db gelangen was ich sehr schade und stoerend finde.
ist es nicht moeglich irgendwie an eine itemliste von blizz ranzukommen?

was passiert eigentlich wenn jemand im orig. wow ein item mit der selben id findet?
wird das alte dann ueberschrieben oder wie laeuft das ab bei euch?
falls ja koennten solche leute erheblichen schaden damit anrichten.....
 

Regnor

Dungeon-Boss
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
756
Reaktionspunkte
0
Kommentare
180
Buffs erhalten
5
Luthic schrieb:
mir ist aufgefallen das immer mehr fake items in die db gelangen was ich sehr schade und stoerend finde.
ist es nicht moeglich irgendwie an eine itemliste von blizz ranzukommen?

was passiert eigentlich wenn jemand im orig. wow ein item mit der selben id findet?
wird das alte dann ueberschrieben oder wie laeuft das ab bei euch?
falls ja koennten solche leute erheblichen schaden damit anrichten.....
[post="110782"][/post]​

Hallo Luthic

uns ist dieses problem sehrwohl bekannt. Leider ist es nicht so einfach solche Items zu löschen: Dies sind keine FakeItems im eigentlichen Sinne sondern Items von Privaten Servern. Wir haben bereits einige Ansätze, welche wir noch weiter durchdenken und dann einbauen müssen. Kurz und Knapp, auch uns ärgern solche Einträge und wir sind an dem Problem dran.

Gruß Regnor
 

Nimarella

Quest-Mob
Mitglied seit
22.12.2003
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
28
ich denke mal es gibt ne möglichkeit das vielleicht bei Waffen über die DPS Menge einzugrenzen und für andere Items eine Art Util Faktor.

Aller : Summe aller Stats darf 60 nicht überschreiten oder sowas in der Art und für bestimmte Sachen wie + auf manareg vielleicht eine Konstante in die Summe einfügen.

Allerdings halte ich die Umsetzung für schwer und zum anderen würden items mit komischen Phantasienamen immer noch existieren.

mfg

Nima
 

Zehlina

Quest-Mob
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
ich würde einfach einen server filter einbauen der nur items annimmt mit einer bestimmten server id.

zudem würde ich einen ip mitschnitt bevorzugen und solche dinge zur anzeige bringen da privat server illegal sind. . zumindest die androhung in der faq oder agb würde vielleicht schon für besserung sorgen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Regnor

Dungeon-Boss
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
756
Reaktionspunkte
0
Kommentare
180
Buffs erhalten
5
Zehlina schrieb:
ich würde einfach einen server filter einbauen der nur items annimmt mit einer bestimmten server id.
[post="110789"][/post]​


Hallo,
leider ist es nicht möglich festzustellen auf welchem Server das Item gesehen wurde. Daher können wir dort auch kein Unterscheidung vornehnmen.

Zehlina schrieb:
zudem würde ich einen ip mitschnitt bevorzugen und solche dinge zur anzeige bringen da privat server illegal sind. . zumindest die androhung in der faq oder agb würde vielleicht schon für besserung sorgen
[post="110789"][/post]​

Wir übertragen weder IP Adressen noch sonst irgendwelche Daten von unseren Nutzern. Das aufspüren und eventuelle "zur Anzeige bringen" oder schließen von privaten/illegalen Servern ist Sache von Blizzard. Da sie die Rechteinhaber von WoW sind.

Gruß Regnor
 

Larla

NPC
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Regnor schrieb:
....................
Gruß Regnor
[post="110791"][/post]​


Schade eigentlich das man gleich als Petze da steht wenn man das betreibt.

Durch diese EMU Server haben solche User klare vorteile. Sie können üben üben üben und dann auf dem richtigem Server anwenden.

ganz ehrlich ich sehe immer wieder Videos die mich Zweifeln lassen.

Neulich habe ein Video aus England gesehen wo eine Gilde in 1H30min Ragnar gelegt haben von anfang bis ende.... FAKE???? Naja wir werden es wohl nie erfahren.

Gruss Larla
 

Kruaal

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
439
Reaktionspunkte
15
Kommentare
38
Buffs erhalten
98
Warum sollte es nicht möglich sein Ragnaros in 1Std 30 Min zu legen? Man braucht "nur" einen entsprechend gut ausgestatteten Raid, dann kann man zB mit je 20 Mann Richtung Luzifron und Gehennas gleichzeitig gehen. Da auch das ewige warten bei der Lootverteilung entfällt, ist es zumindest denkbar das man keine 2 Std im MC braucht, entsprechende Pots vorausgesetzt. MC wurde auch schon von nur 15 Leuten gesäubert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

krakos

Rare-Mob
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
147
Reaktionspunkte
1
Kommentare
172
Denkansatz: Man muss ja in der Konfiguration einstellen welcher Server welcher Char gelistet werden soll..

Warum macht ihr es nicht so, das nur die Offiziellen Server erlaubt sind? (Liste gibts ja auf wow-europe.com)
Also das BLASC mit privaten Servern nicht funktioniert.
 
B

Bibione

Guest
Ich denke mal das das Speichern der IP's unter einhaltung des Datenschutzgesetzes kein Problem darstellt, und wenn bspw. ein Item mit(wie neulich gefunden) 15000dps in der Datenbank hochgeladen wird, diese IP dann extra Speichern und dann immer in 10er Steps an Blizzard schicken, damit die sich den Uploadern annehmen können und somit sind diese dann die "generften" ^^
 

Crowley

Dungeon-Boss
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
574
Reaktionspunkte
0
Kommentare
280
Buffs erhalten
10
Nix da, wir werden bestimmt keine Leute verpetzen. IP-Logging hat sowieso nur einen sehr begrenzten Nutzen, da die meisten User dynamische IPs haben. Wie Regnor aber schon gesagt hat werden wir uns bemühen, dass Leute deren Client mit inoffiziellen Daten "verseucht" sind, nichts in unsere Item-Datenbank schreiben können.
 
Oben Unten