Neuer PC und Ständiger BlueScren

Asterix1703

Rare-Mob
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
179
Reaktionspunkte
3
Kommentare
49
Hallo, ich habe meinen PC nun endlich Komplet:

Mein System:

Intel Core i5-4690K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80646I54690K)
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit   8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
Gigabyte GA-Z97P-D3
Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
be quiet! Dark Rock 3 (BK018)
Gainward GeForce GTX 970 Phantom, 4GB GDDR5, DVI, Mini HDMI, 3x Mini DisplayPort (3361)
OCZ Agility 3 128GB, SATA 6Gb/s (AGT3-25SAT3-128G)
Western Digital Caviar Green   1TB, 64MB Cache, SATA 3Gb/s (WD10EARS)
500W Netzteil

 

Im Grunde alles Neu außer Netzteil und Graka diese ist 8 Wochen alt.

 

Nun habe ich folgendes Problem.

Immer wenn mein PC mal nichts zutuhen hat (Idel Time) kommt eine BlueScren Meldung.

Der Fehlercode war: 0x00000124 (0x0000000000000000, 0xfffffa80097c5028, 0x00000000bf800000, 0x0000000000200401).

Mal nach 5 mal aber auch erst nach 10 oder 15 min.
Wärend dem Spielen habe ich das noch nicht beobachten können.

Weiterhin habe ich die .DMP ausgelesen mit WhoCrashed dort bekomme ich folgende Meldung.

On Sat 06.12.2014 19:13:57 GMT your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\Minidump\120614-5460-01.dmp
This was probably caused by the following module: hal.dll (hal+0x12A3B)
Bugcheck code: 0x124 (0x0, 0xFFFFFA80097C5028, 0xBF800000, 0x200401)
Error: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR
file path: C:\Windows\system32\hal.dll
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: Hardware Abstraction Layer DLL
Bug check description: This bug check indicates that a fatal hardware error has occurred. This bug check uses the error data that is provided by the Windows Hardware Error Architecture (WHEA).
This is likely to be caused by a hardware problem problem. This problem might be caused by a thermal issue.
The crash took place in a standard Microsoft module. Your system configuration may be incorrect. Possibly this problem is caused by another driver on your system that cannot be identified at this time.



On Sat 06.12.2014 19:13:57 GMT your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\memory.dmp
This was probably caused by the following module: hal.dll (hal!HalBugCheckSystem+0x1E3)
Bugcheck code: 0x124 (0x0, 0xFFFFFA80097C5028, 0xBF800000, 0x200401)
Error: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR
file path: C:\Windows\system32\hal.dll
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: Hardware Abstraction Layer DLL
Bug check description: This bug check indicates that a fatal hardware error has occurred. This bug check uses the error data that is provided by the Windows Hardware Error Architecture (WHEA).
This is likely to be caused by a hardware problem problem. This problem might be caused by a thermal issue.
The crash took place in a standard Microsoft module. Your system configuration may be incorrect. Possibly this problem is caused by another driver on your system that cannot be identified at this time.


Was ich daraus verstehe das es wohl an der Temperratur probleme geben soll. Es ansonsten aber nicht feststellbar ist.

 

Desweiteren habe ich in der Ereigenis anzeige auch eine Solche fehlermeldung die immer dann wenn es Blue Scren gibt auftaucht.

Schwerwiegender Hardwarefehler.

Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Ausnahme bei der Computerüberprüfung
Fehlertyp: Nicht klassifizierter interner Fehler
Prozessor-ID: 4

Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen.

Hier wechselt es mal zu Prozessor ID 2,4,6,

 

Updates sind alle gemacht, auch Treiber sind Aktuell, mit Driversacnner überprüft.

Bios auch auf F6 Am laufen.
Tante Googel spuckt so viel aus das es scheinbar alles sein kann.
Ich jedenfals bin mit meinem Latein am Ende.

 

Edit:
Ich habe in einem anderen Forum gerade gelesen das es auch an denn gigabyte Tools liegen kann insbesondere an Easytune6.
Diese habe ich nun entfernt ich werde es beobachten. Evlt aber kann mit den Daten oben aber noch auf ein anderes Problem geschlossen werden.

 
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Mein erster Tipp:

 

Wenn du eine neue Haswell CPU hast und ein relativ  altes Netzteil dann kann es sein, dass dein Netzteil bei den ultra low power states der neuen Naswell Prozessoren einfach nicht klar kommt. Du könntest versuchen im BIOS / UEFI die Powerstates (C6 und C7) zu deaktievern und schauen ob das Problem weiterhin besteht.

 

Ansonsten fällt mir zu dem Problem eigentlich nix ein.
 
TE
TE
Asterix1703

Asterix1703

Rare-Mob
Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
179
Reaktionspunkte
3
Kommentare
49
So also nun sind wieder zwei Tage vergangen. Und seid dem ich die Ganzen Gigabyte Tools runtergeschmissen habe funktionirt es tadellos.
Kein BlueScren mehr, auch keine Fehlermeldungen mehr in der Ereignisanzeige. Es scheint also wirklich daran gelegen zu haben.

Mein Netzteil was ich habe, ist wirklich was älter, und hat mit sicherheit keine Haswell unterstützung. Gut möglich das gerade deswegen auch die Probleme bestehen mit den Tools insbesondere mit EsayTune6. Vorallem weil die BlueScrens immer kamen wenn der PC im Idel modus war.

Übertacktet hatte ich noch nicht. War auch absolut kein Bedarf für gegeben.
Überwiegend Spiele ich WoW, und dafür reicht die hardware auch ohne übertacken Locker.
 

Sollte nochmal was sein werde ich mich melden. In diesem Sinne, DANKE

 

MFG Asterix
 

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Mein Netzteil was ich habe, ist wirklich was älter, und hat mit sicherheit keine Haswell unterstützung. Gut möglich das gerade deswegen auch die Probleme bestehen mit den Tools insbesondere mit EsayTune6. Vorallem weil die BlueScrens immer kamen wenn der PC im Idel modus war.

Das deutet eh schon darauf hin, dass es ein softwareseitiger Bug ist. Eventuell versucht die Software etwas zu erzwingen, was die Hardware nicht will oder kann und schon gibt es ein Bluescreen. Du kannst ja mal nach Updates Ausschau halten oder im offiziellem Forum schauen, oder es einfach lassen. :) Ohne da jetzt selbst reinzuschauen, gehe ich mal stark davon aus, das du nicht der einzige mit dem Problem bist. Solche Probleme haben Firmen wie Asus. Oder auch insbesondere Zotac, weil diese passen selten die Treiber an, sondern hauen einfach nur ihren Namen rein und gut ist. Vorbildlich, wenn auch nicht immer perfekt, tun das z.B. Firmen wie MSI. Zumindest in letzter Zeit, höre ich da nur gutes, aus verschiedenen Richtungen.  
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Jetzt wo du es sagst: Hatte bei meinem Asus Rampage Formula Mainboard einst genau dasselbe Problem mit den beiligenden Tools die ein Übertakten im Betrieb erlauben. Prinzipiell bin ich immer dafür, nur das nötige an Treibern zu installieren und Tools prinzipiell zu vermeiden. Ist letztlich alles nur Schnickschnack der Leistung kostet und in aller Regel nix bringt. Wenn es also ohne die Tools klappt, dann einfach genießen :)
 
Oben Unten