Soundkarte oder nicht?

Claut

Rare-Mob
Mitglied seit
19.04.2009
Beiträge
270
Reaktionspunkte
4
Kommentare
15
Nur für Musik ein Souroundsystem kaufen ist wirklich nicht gerade überlegt.
Das wäre das selbe, wenn man sich das System für den Heimkino bedarf zu nutzen, dieses dann aber an den Fernseher in den Kopfhöreranschluss steckt und das System als MP3 Anschluss nutzt.

Für Musik würde ich auch nicht unbedingt Teufel empfehlen. Greif da lieber zu Bose.
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
...

Für Musik würde ich auch nicht unbedingt Teufel empfehlen. Greif da lieber zu Bose.

Dem kann ich mich leider überhaupt nicht anschließen. Diverse Audio/Hifi Foren bestätigen immer wieder, dass gerade Bose auch nur billigen Schrott "unter der Haube" hat (und ja das sind Leute die Ahnung haben, die Dinger aufschrauben und nachsehen) und - wie so manch andere "Edelmarke" - primär von seinem Ruf lebt.

Außerdem:


Gerade für Musik gibt es eine sehr sehr einfache Faustregel: Kleine Boxen mit noch kleineren Treibern werden dir niemals schönen vollen Klang liefern. Das geht einfach nicht. Das bedeutet nicht, dass es zwischen den Minibrüllwürfeln keine Qualitätsunterschiede gäbe und die Bose mögen hier durchaus besser sein als das 50€ Logitech 2.1 Set ausm Blödmarkt. Trotzdem kommt beides nicht an gute Regalboxen ran, und bevor man sich für teures Geld so ein Bose Ding kauft würde ich 10x zu ordentlichen Regalboxen greifen.
 
TE
TE
H

Hosaka

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
136
Reaktionspunkte
2
Kommentare
30
Buffs erhalten
22
Ne, Musik ist eher der kleinste Teil, will nen Soundsystem hauptsächlich für Gaming und Filme schauen. Aber das Ding hört sich nach den ganzen Testberichten echt auch super an. Ich glaub das wird noch ne schwere Entscheidung. Was ich dann wirklich am Ende mir zu leg ,das Motiv 2 oder Concept mit 5.1.

Aber Metall, oder auch irgendwas anderes, meets Ochestra ist irgendwie für mich, musiktechnisch, das geilste. Da hört man doch soviel mehr Musik.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten