The Dark Below: Angebliche Featureliste aufgetaucht

Schattenmaster25

Quest-Mob
Mitglied seit
18.01.2013
Beiträge
79
Reaktionspunkte
2
Kommentare
43
Buffs erhalten
24
Hab das bei WoWszene.de gefunden und hab ma gedacht das zeig ich euch mal.
Sry hab es ins falsche forum gepostet sry

Auch wenn derzeit niemand außerhalb von Blizzard wirklich bestätigen kann, ob es sich bei dem Namen “The Dark Below” tatsächlich um den Titel für die nächste Erweiterung zu World of Warcraft handelt, tauchen bereits jetzt erste Listen mit angeblich geleakten Spielinhalten auf. Eine dieser “Featurelisten” wurde vergangene Nacht auf der Seite pastebin.com veröffentlicht, und auch wenn diese Informationen vermutlich nicht stimmen, war der anonyme Autor der Liste doch recht kreativ.

Keine dieser Informationen wurde bisher von Blizzard bestätigt und sollte daher nicht als 100% echt angesehen werden.



World of Warcraft: The Dark Below:

Den aufgeführten Inhalten zufolge soll sich “The Dark Below” hauptsächlich um den alten Gott N’zoth, die Naga unter Königin Azshara und die Zandalari im Kampf gegen die Kvaldir drehen. Daher wird es angeblich 10 neue Zonen geben, die sich quer über Azeroth verteilen und dann das Leveln von Stufe 90 bis 100 zulassen. Passend zu diesen von den Entwicklern bisher ignorierten Handlungssträngen wird auch der “Pfad der Titanen” wieder in Betracht gezogen und Boni für alle auf einem Account anwesenden Charaktere anbieten.



Die neuen Zonen:

Level 90-92: Azjol-Nerub, The New Kingdom

Die Neruber haben sich seit unserem Kampf gegen den Lichkönig von ihren Verlusten erholt und wieder eine kleine Zivilisation aufgebaut. Während der Reparaturen ihrer Heimat haben diese Spinnen allerdings ein Artefakt der Titanen gefunden, welches Angriffe des alten Gottes N’zoth provoziert hat. Daher müssen die Spieler den Nerubern nun helfen und das Königreich retten.



Level 90-92: Kul Tiras

Mithilfe der Magier aus Dalaran konnte Jaina Prachtmeer ihre Heimatinsel näher an die Küsten von Azeroth bringen und sich wieder mit ihrer Familie versöhnen. Allerdings wird Kul Tiras nun von den Armeen der Naga angegriffen, die das “Heart of Neptulon” erobern wollen. Dieses Artefakt befindet sich angeblich in den Händen von Jainas Bruder.



Level 92-94: The Maelstrom

Mittlerweile haben Thrall, der Irdene Ring und Therazane die Energien des Mahlstroms wieder beruhigt, sodass mutige Abenteurer nun einige bisher unentdeckte Insel in der Nähe dieses Strudels besuchen können.



Level 93-95: World’s Heart

In der Mitte des unterirdischen Königreichs der Neruber liegt eine gewaltige Maschnine der Titanen, die bisher nur als “World’s Heart” bekannt ist. Der alte Gott N’zoth versucht dieses Gerät zu zerstören und die Welt seinen Wünschen entsprechend zu gestalten. Der bisher versteinerte Held Magni Bronzebart wird wieder erwachen und versuchen diese Zone zu verteidigen.



Level 94-96: Ruins of Tel’dranash

Tief unter der Dunkelküste liegen viele verschollene Ruinen der ehemaligen Zivilisation der Nachtelfen, die nun von den Dienern der alten Götter durchforstet werden. Sie sind auf der Suche nach dem ursprünglichen Mondbrunnen der Nachtelfen und den Wurzeln von Nordrassil, um beide Orte zu verderben.



Level 95-97: Gishan Caverns

In der Nähe des Mahlstroms haben sowohl die Goblins als auch die Gnome unterirdische Tunnel mit sonderbaren Kreaturen entdeckt. Diese Gänge sind mit versteckten Vulkanen verbunden, die sehr gefährliche Orte verbergen.



Level 96: The Drowned Reaches

Tief unter dem Meer an Orten, wo selbst das Licht stirbt, liegen uralte Tempel der Nachtelfen und die mittlerweile versunkene Hauptstadt der Zandalari. In diesem Gebiet herrscht der Prophet Zul, der sich ähnlich wie einst Königin Azshara mit dem alten Gott N’zoth verbündet hat. Einige Trolle unter König Rastakhan versuchen hier mithilfe der anrückenden Spieler die Reste ihres Volkes zu retten.



Level 96-98 – Nazjatar

Die versunkene Hauptstadt der Nachtelfen wird von Königin Azshara und ihren treuen Naga kontrolliert. Während die Horde und die Allianz langsam vorrücken und die Streitkräfte der Naga zurückdrängen, fragt sich scheinbar niemand, wohin sich diese Unterwasserbewohner eigentlich zurückziehen.



Level 97-99: Nya’lotha, The Dead City

Tief unter Nazjatar und den Tempeln der Nachtelfen liegt die Stadt “Nya’lotha”. Dieses Gebiet wird nicht nur vom alten Gott N’zoth kontrolliert, sondern Teile dieser Zone bestehen aus dem Körper von N’zoth selbst. Dieser Ort des Wahnsinns und der Albträume beheimatet einige der schrecklichsten Ungeheuer, die jemals auf Azeroth anwesend waren.



Level 100: The Rift of Aln/The Nightmare

Dieser “Riss” in der Welt ist weder Teil von Azeroth noch Teil des smaragdgrünen Traums. In diesem Albtraum lebt der Geist von N’zoth und versucht die Welt der heldenhaften Streiter der Horde und der Allianz zu vernichten. Da der grüne Drachenschwarm mittlerweile stark geschwächt wurde, liegt es an den Spielern die Streitkräfte des Albtraums erneut zurückzudrängen.



Die neuen Dungeons:

Tomb of Sargeras
Bloodsail Cove
Mak’ara
The World Engine
Zandalar, The Drowned Treasury
Zandalar, Archive’s of History
Crypts of the Highborne
Heroic Blackfathom deeps
Heroic Azjol Nerub



Die neuen Raids:

The Abyssal Maw
Palace of the Consort
The Echoing Darkness



Die neuen Szenarien:

Whispering Woods
Faceless Invasion (Ironforge)
Naga Invasion (Silvermoon)
Too greedily and Too Deep
A Pirates Wedding Party
Horns of the Kval’dir
Blazing Shipyard
Infiltration
Tears of Elune
Battle for Gilneas
Battle for the Undercity



Die neuen Schlachtfelder:

Defence of the Alehouse
Azshara crater



Neues System: Der Pfad der Titanen:

Scheinbar handelt es sich beim angeblich kommenden “Pfad der Titanen” um ein accountweites System, welches man durch das Sammeln von “Titanischen Erfahrungspunkten” mit jedem Helden auf dem eigenen Account Leveln kann. Als Belohnungen winken dann passive Fähigkeiten, Reittiere und angeblich sogar Booster für Hearthstone.



Neue Reittiere:

In “The Dark Below” wird es den Informationen der Liste zufolge neben den bereits bekannten Reittieren auch neue Mounts geben, die an den Wänden von Höhlen und Gängen klettern können. Zusätzlich dazu wird es Reittiere geben, die nur für den Kampf im Meer erstellt wurden.



Was gibt es nicht in “The Dark Below”:

Es gibt keine neue Klasse
Es gibt keine neue Rasse
Die neuen Charaktermodelle sind noch nicht vorhanden.
Es gibt keine vierte Talentspezialisierung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.259
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Klingt alles nett, teilweise sogar plausibel, ausser: es soll laut Blizzard angeblich keine voneinander getrennten/verstreuten Gebiete mehr geben, weil das in Cataclysm bei vielen Spielern dazu geführt hat, dass sich das Addon nicht "vollwertig" angefühlt hat und als zu "kurz" empfunden wurde


Edit: Ins etwas passendere Unterforum verschoben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Keashaa

Welt-Boss
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
1.103
Reaktionspunkte
100
Kommentare
21
Buffs erhalten
16
Die Liste ist von 4chan. Das sollte eigentlich ausreichen, um das Ganze nicht ernst zu nehmen.
Ausserdem: Blizzard macht sicher nicht wieder den Fehler und entwickelt ein Addon mit Zonen, die völlig verteilt liegen. Das war bei Cataclysm einer der Hauptkritikpunkt.
 

Rifter

Rare-Mob
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
310
Reaktionspunkte
10
Kommentare
258
Buffs erhalten
207
Die Liste ist von 4chan. Das sollte eigentlich ausreichen, um das Ganze nicht ernst zu nehmen.
Ausserdem: Blizzard macht sicher nicht wieder den Fehler und entwickelt ein Addon mit Zonen, die völlig verteilt liegen. Das war bei Cataclysm einer der Hauptkritikpunkt.

Dann wäre die "Südsee" als Addon fast schon unmöglich? Oder ist da irgendwas der als Content für 10 Stufen herhalten könnte (eine Große Insel)?

Auf der anderen Seite, wieso sollte man die Südsee nicht als zusammen hängendes Gebiet gestalten können? Immerhin könnten einige Landmassen auf uns warten, diese sind verbunden durch Schiffe oder man könnte rüber schwimmen?
 
TE
TE
Schattenmaster25

Schattenmaster25

Quest-Mob
Mitglied seit
18.01.2013
Beiträge
79
Reaktionspunkte
2
Kommentare
43
Buffs erhalten
24
Klingt alles nett, teilweise sogar plausibel, ausser: es soll laut Blizzard angeblich keine voneinander getrennten/verstreuten Gebiete mehr geben, weil das in Cataclysm bei vielen Spielern dazu geführt hat, dass sich das Addon nicht "vollwertig" angefühlt hat und als zu "kurz" empfunden wurde


Edit: Ins etwas passendere Unterforum verschoben


Sry hab nicht aufgepasst wo ich es hin gepostet hab
 

arakil

Quest-Mob
Mitglied seit
26.07.2010
Beiträge
88
Reaktionspunkte
8
Kommentare
94
Buffs erhalten
61
Dann wäre die "Südsee" als Addon fast schon unmöglich? Oder ist da irgendwas der als Content für 10 Stufen herhalten könnte (eine Große Insel)?

Auf der anderen Seite, wieso sollte man die Südsee nicht als zusammen hängendes Gebiet gestalten können? Immerhin könnten einige Landmassen auf uns warten, diese sind verbunden durch Schiffe oder man könnte rüber schwimmen?



denke damit is eher gemeint das es nicht wie bei cata sein soll wo mal hier mal da ein gebiet war und man erst mal über den halben kontient reisen musste oder eben zurück in die hauptstadt um zum nächsten gebiet zu kommen.

bei einem Südsee addon wäre es wie du ja sagst eher so, dass die einzelnen teilgebiete durch Schiffe oder fluglienen direkt verbunden sind (evtl. stat fluglienen flosse?)
 

Nexarius

Dungeon-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
579
Reaktionspunkte
39
Kommentare
558
Buffs erhalten
379
Hieß es nicht "Feature"-Liste? Wo sind die Features?

Ich glaube nicht, dass das stimmt.

Und ich glaube auch nicht, dass Blizzard wieder ein 10-Stufen-Addon macht, wozu 10 Stufen in einem Addon verheizen, wenn man daraus 2 basteln kann? Finde ich sinnvoller.

Außerdem gibt es mit dem tollen Talentsystem ein Problem... ab wann gibt es dann das neue Talent? 95 ( oder auch 100 )? Ziemlich schwachsinnig, wenn davor die 15er Sprünge gemacht wurden...

Dass es weder neue Klasse, noch neue Rasse geben wird, zweifel ich auch an - DAS sind eigentlich immer die größten Zugpferde einer Erweiterung, früher oder später.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.259
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Und ich glaube auch nicht, dass Blizzard wieder ein 10-Stufen-Addon macht, wozu 10 Stufen in einem Addon verheizen, wenn man daraus 2 basteln kann? Finde ich sinnvoller.

Die Levelbeschränkung der accountgebundenen Erbstückwaffen (bis Level 100) die bei Garrosh droppen, sprächen aber für 10 Level
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rabaz

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2009
Beiträge
1.121
Reaktionspunkte
119
Kommentare
120
Buffs erhalten
46
Bislang haben diese ersten Gerüchte erstmal alle abgewunken haben sich nachher immer weiter verdichtet und am Ende dann erstaunlich genau bewahrheitet. Ich glaube einfach mal hier wirds auch so sein. Es ist immer der gleiche Zeitpunkt (so in der Nähe des letzten patches) und immer das gleiche "Material" (Was/Wo ungefähr, welche Völker, welcher Obermotz, wie viele level)....und dann gibts nach und nach immer mehr Details. Einzige Überraschung ist nachher der wirkliche (deutsche) Name, der trailer und der Termin.

Und so sensationell oder abwegig ist da ja auch nix. Es gibt neue level, neue Gebiete, neue raids, neue Instanzen. Keine neue Klasse / Rasse ok brauche ich auch nicht. Neue mounts wer hätte das gedacht. Vielleicht machen sie mal was mit Drachen oder so das wär geil.
 

Nexarius

Dungeon-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
579
Reaktionspunkte
39
Kommentare
558
Buffs erhalten
379
Die Levelbeschränkung der accountgebundenen Erbstückwaffen (bis Level 100) die bei Garrosh droppen, sprächen aber für 10 Level

Man könnte auch einfach nur schon weiter gedacht haben.

Ich weiß es nicht, Level 100 wäre möglich, aber ich wüsste nicht, wieso Blizzard soviel Stoff auf einmal verheizen sollte.

Mir sind das deutlich zu wenig "packende" Features, die ein neues Addon rechtfertigen. Auszugehen ist ja, dass es in +12 Monaten erscheint, also nächstes Jahr im Herbst - da tut sich dann hoffentlich noch genug.

@ Rabaz

Vielleicht machen sie mal was mit Drachen?

Meinst das ernst oder ironisch? In WoW gibt es gefühlt 100 verschiedene Drachen-Mounts... die sollten sich eher mal was neues einfallen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.259
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Mir sind das deutlich zu wenig "packende" Features, die ein neues Addon rechtfertigen. Auszugehen ist ja, dass es in +12 Monaten erscheint, also nächstes Jahr im Herbst - da tut sich dann hoffentlich noch genug.

Momentan wird "vermutet", dass zwischen 5.4 und dem nächsten Raidinhalt (der, laut aktueller Aussage erst mit dem nächsten Addon kommen wird), weniger Zeit als zwischen WotLk und Cataclysm (12 Monate) und Cataclysm und MoP (10 Monate) liegen wird, auch weil Blizzard in den Interviews der letzten Zeit wiederholt betont, dass eine so lange Pause ohne "Großinhalt" (also abseits der Zwischenpatches, die nicht explizit nach 5.4 ausgeschlossen sind) nicht wieder passieren sollte - 5.4 kommt am 11.09. bei uns
 

Nexarius

Dungeon-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
579
Reaktionspunkte
39
Kommentare
558
Buffs erhalten
379
Also ein Addon im Sommer nächsten Jahres? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Ich meinte irgendwo gelesen zu haben, dass mit 5.4 und dem Raid auf Orgrimmar nicht Ende von MoP ist - ich spiele selbst seit 5.2 nicht mehr, hab nur mal eine News bei buffed oder so gelesen... ist da noch was dran? Wenn ja, bleibt ja ausreichend Zeit - da könnte Blizzard im Frühjahr was nachschieben, was die Zeit zum Herbst und dem neuen Addon überbrücken könnte.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.259
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Ich meinte irgendwo gelesen zu haben, dass mit 5.4 und dem Raid auf Orgrimmar nicht Ende von MoP ist - ich spiele selbst seit 5.2 nicht mehr, hab nur mal eine News bei buffed oder so gelesen... ist da noch was dran? Wenn ja, bleibt ja ausreichend Zeit - da könnte Blizzard im Frühjahr was nachschieben, was die Zeit zum Herbst und dem neuen Addon überbrücken könnte.

Es wird eventuell noch etwas kommen, aber kein weiterer Raidinhalt - Raidlücke will man aber nicht mehr - und der aktuelle Rythmus (ca. alle 3 bis 4 Monate neuer "Inhalt", jeder zweite Patch ohne Raidinhalt) soll "angeblich" auch relativ beibehalten werden

Ob es tatsächlich kommt, wie es heißt, ist eine andere Frage
 

justblue

Welt-Boss
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.344
Reaktionspunkte
34
Kommentare
568
Buffs erhalten
896
Macht ja Spaß zu spekulieren, aber die paar Wochen bis zur Blizzcon halte ich noch durch. Dort wird es dann wahrscheinlich hochoffizielle Aussagen geben.
 

PureLoci

Rare-Mob
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
113
Reaktionspunkte
4
Kommentare
544
Buffs erhalten
463
Ganz falsch wird die Liste nicht sein, aber ich glaube 90% davon sind reine Spekulation wegen des wahrscheinlichen Addon-Titels "The Dark Below".

Naja spätestens am 9. November 2013 wissen wir mehr.
 

callahan123

Rare-Mob
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
445
Reaktionspunkte
34
Kommentare
101
Buffs erhalten
93
Hört sich für mich absolut plausibel an, und dann gehts nach Argus im übernächsten Addon.

Ich denke sogar, dass so ein Addon sehr wichtig für Blizzard ist.
Wenn man die Orte und Figuren betrachtet, dann sind wir wieder sehr stark bei der mehr oder weniger bekannten Geschichte angelangt. Auch wenn Deathwing bekannt war, mein Gott, es war halt ein Drache, und davon gabs nicht wenige. Da haben ein Illidan oder Arthas schon weitaus mehr gezogen. Und Pandaria - zu polarisierend und lore-technisch nicht gerade das Gelbe vom Ei, wobei die Geschichte Pandarias an sich schon ziemlich gut erzählt wurde.

Ach ja, ich mochte solche Listen schon immer. Ich spiele kaum noch WoW, aber das macht dann doch schon wieder Lust auf mehr.
So ein addon würde mir gut gefallen.
 

reappy

Rare-Mob
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
223
Reaktionspunkte
8
Kommentare
257
Buffs erhalten
191
Ganz falsch wird die Liste nicht sein, aber ich glaube 90% davon sind reine Spekulation wegen des wahrscheinlichen Addon-Titels "The Dark Below".

Naja spätestens am 9. November 2013 wissen wir mehr.

Ganz falsch kann die Liste nicht sein, sie dekt ja alle Bereiche ab.
Von alten Göttern über Nager, Neruber, Trollen, Titanen bis hin zum smaragdgrünen Traum findet man alles.
Ich denke Blizz wird nicht alle Themen halbherzig in einem Addonverbraten. Aber ja irgend etwas davon wird schon darin vorkommen.
 

callahan123

Rare-Mob
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
445
Reaktionspunkte
34
Kommentare
101
Buffs erhalten
93
Klingt alles nett, teilweise sogar plausibel, ausser: es soll laut Blizzard angeblich keine voneinander getrennten/verstreuten Gebiete mehr geben, weil das in Cataclysm bei vielen Spielern dazu geführt hat, dass sich das Addon nicht "vollwertig" angefühlt hat und als zu "kurz" empfunden wurde


Edit: Ins etwas passendere Unterforum verschoben


"Daher wird es angeblich 10 neue Zonen geben, die sich quer über Azeroth verteilen und dann das Leveln von Stufe 90 bis 100 zulassen."

Ich denke der Satz ist vielleicht nicht ganz korrekt.
Wenn man sich die Liste der möglichen neuen Zonen anschaut, dann fällt ja eigentlich nur Azjol Nerub wirklich aus dem Rahmen. Ansonsten befinden wir uns zwischen den Kontinenten, da kann man ja nur bedingt von "quer über ganz Azeroth" reden.


Ich denke, die Empfindung bei Cata hat in erster Linie damit zu tun, dass die Zonen kein übergeordnetes Thema hatten. Sie waren nicht nur räumlich voneinander getrennt, sondern eben auch vom gesamten Stil her. Zudem war es das erste 5-Level Addon, das sollte man auch nicht vergessen.

Wenn ich mich richtig erinnere, konnte man auch problemlos nach 2-3 Gebieten Level 90 sein und ein Großteil der Spieler hört dann auf mit dem Gebiete-Questen, weil es dann ja ums Endgame geht.
Letztendlich glaube ich, dass Analysen zu größeren Spielerverlusten immer nur Teile einer Wahrheit preisgeben. Cata hatte m. E. auch stark auf die veränderte alte Welt aufgebaut. In den unteren Level Gebieten wurde ja vieles über den Cataclysmus gezeigt, aber auch das haben viele Spieler nicht gesehen, so dass der Storyverlauf beim einfachen Questen zwischen 80 und 85 gar nicht so sehr nachvollziehbar war.
UND: ich persönlich fand die Gebiete jetzt auch wirklich nicht sonderlich toll gemacht. Allein das Schattenhochland wirkte wie ein unruhiger Flickenteppich aus verschiedenen Stilen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.259
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Schattenhochland, oder?

Schattenmondtal ist in der Scherbenwelt, dort wo der Schwarze Tempel steht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten