US Wahlkampf und WOW

Naras

Quest-Mob
Mitglied seit
17.03.2012
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Kommentare
233
Buffs erhalten
165
Öhm, lol, wtf ? xDD
 

spectrumizer

Teammitglied
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
8.555
Reaktionspunkte
392
Kommentare
86
Buffs erhalten
26
Oh man, die Amis im Wahlkampf ... Wühlen in jeder Ritze, bis sie 'n Dreckkrümelchen gefunden haben, was sie dem Gegner um die Ohren werfen können. "Reife infrage gestellt" - Da fragt sich eigentlich nicht von wem.
 

Tamîkus

Welt-Boss
Mitglied seit
18.07.2008
Beiträge
1.027
Reaktionspunkte
9
Kommentare
483
Buffs erhalten
96
who cares `? denke net das es einem Politiker verboten wäre mmorpgs zu spielen
 

Blut und Donner

Welt-Boss
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
3.012
Reaktionspunkte
56
Kommentare
74
Hab hier auch noch nen schönen Artikel dazu:
http://www.sueddeuts...urkin-1.1488856

"Ich liebe es, zu vergiften und zu erstechen", ("I love poisoning and stabbing") habe sie in einem Eintrag im "liberalen" Weblog Daily Kos geschrieben. "Wer hätte gedacht, dass das eine friedliebende Sozialarbeiterin und Demokratin so genießen würde?" Ihre Spielfigur in "World of Warcraft" ist ein Rogue, die Ork-Schurkin Santiaga, die bevorzugt mit vergifteten Dolchen im Nahkampf agiert. Lachowicz macht ihre Spielfigur augenscheinlich viel Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MrDreamJ

NPC
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Buffs erhalten
5
Das ist doch Arm, dass als Negatives aufzutragen, nur um zu Gewinnen...
 

Matchfighter

Rare-Mob
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
9
Kommentare
12
Buffs erhalten
19
Naja is doch hier nicht anders ... ein Amokläufer und schon ist das erste was überprüft wird,
ob er Killerspiele und Co aufn Rechner gehabt hat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Knallfix

Dungeon-Boss
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
625
Reaktionspunkte
4
Kommentare
557
Buffs erhalten
428
Irgendein SPD, Grünen oder Linken Abgeordneter, der bekennender Shooter Spieler wäre, würde hierzulande von CDU/CSU Hinterbänklern und Provinzfürsten ebenso angegriffen werden.
läßt das /facepalm nur noch heftiger ausfallen
 

Combust90

Quest-Mob
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
99
Reaktionspunkte
5
Kommentare
173
Buffs erhalten
193
Hab ich auch schon gesehen. Mich wundert nur, dass die das anscheindend schon lange kennen. Wenn man sich mal die Daten der Tweets anschaut (2010 usw.). Naja man macht ja alles, um dem anderen eins reinzuwürgen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Arasouane

Welt-Boss
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
1.094
Reaktionspunkte
57
Kommentare
70
Buffs erhalten
57
...kann ich aber nachvollziehen. Ich mein die Aufregung um Schurke...Krieger wäre die bessere "Wahl" gewesen
 

Doofkatze

Welt-Boss
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.383
Reaktionspunkte
265
Kommentare
269
Buffs erhalten
149
...kann ich aber nachvollziehen. Ich mein die Aufregung um Schurke...Krieger wäre die bessere "Wahl" gewesen


Jau ... "ich möchte Verteidigungsminister werden!" "haben sie Vorerfahrungen?" "ich bin Kriegertank und Raidlead"

Und dann Obama, der von sich selbst als Priester wirbt, Heiler selbstverständlich^^

Und jetzt kommt der Auftritt des Ex-Präsidenten Bush: Jäger!

Und Clinton? Nunja, in einem Rollenspiel zumindest war Monica Lewinsky mal ne Sukkubus
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
US-Politik ist toll, immer für einen Lacher gut. Vor allem ist der Mumpitz den die da von sich geben ernst gemeint. Bei uns wird derzeit über die Offenlegung des Einkommens von Peer Steinbrück gestritten - deutscher Wahlkampf halt: altbacken und langweilig. Dann doch lieber Debatten über politische Schurken (die Frau macht wenigstens keinen Hehl draus^^).
 
Oben Unten