Verhaltensarten in einem Forum

WackoJacko

Rare-Mob
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
438
Reaktionspunkte
4
Kommentare
144
Unterhaltsam geschriebener Text^^

Und vieles trifft sogar noch zu mMn.
 

Lari

Raid-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
8.095
Reaktionspunkte
139
Kommentare
726
Buffs erhalten
319
Ab wann gehört man zur Foren-Elite? Wenn man die Foren-Elite richtig kennenlernen will, muss man im Nachtschwärmerthread posten. ^^

Der Nachtschwärmer ist ein Spamthread, in dem 90% der User nicht mehr schreiben würden, wenn der Postcounter dort abgeschaltet wäre
wink.gif

@Thread: Joa, wieso nicht, besser als manch anderes Gewäsch hier im Forum
tongue.gif
 

Grüne Brille

Raid-Boss
Mitglied seit
29.05.2008
Beiträge
12.375
Reaktionspunkte
142
Kommentare
8
Buffs erhalten
2
Der Nachtschwärmer ist ein Spamthread, in dem 90% der User nicht mehr schreiben würden, wenn der Postcounter dort abgeschaltet wäre
wink.gif

sieht man im forenspiele forum, da dort auch genug der n8schwärmer posten, obwohl der postcounter da abgeschaltet ist...
rolleyes.gif

ausserdem ist mittlerweile auch das ganze wow-forum fast ein einziger großer spamthread mit einigen erfreulichen ausnahmen.
scenic.gif
 

Blutvalk

Rare-Mob
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
142
Reaktionspunkte
11
Kommentare
26
Buffs erhalten
12
Lieber TE

Ich ergänze da mal......

15. Ich habe eine wichtige Frage zu einem Boss (natürlich vorher die Suchfunktion benutzt) und die Kommunity antwortet kompetent und hilfreich darauf.

PS. Ist mir gerade passiert
good.gif


http://www.buffed.de/forum/index.php/topic/163608-seuchenmord-und-die-pfutzen/

Blutvalk.......Jäger und DK aus Leidenschaft
 

Bipun

Rare-Mob
Mitglied seit
11.07.2007
Beiträge
111
Reaktionspunkte
1
Kommentare
40
ich habs auch gerne gelesen^^ das hat mich schon immer aufgeregt das manche sich in foren bzw. ihr forum leben für was besonderes halten. im monsterhunter forum zb. ist das noch ne ecke schlimmer als hier.
meistens sind das jene welche die im rl per 1hit im dreck liegen^^
 

Terminsel

Dungeon-Boss
Mitglied seit
17.11.2008
Beiträge
744
Reaktionspunkte
40
Kommentare
21
Buffs erhalten
12
Hier zur Ergänzung:

Der Video- und Bildposter
Diese Subspecies von Forenpostern ist aus irgendeinem Grund sehr schreibfaul. Die Wissenschaft hat unterschiedliche Thesen dazu. Eine der bekanntesten Thesen ist, dass die Finger dieser User derart verkrüppelt sind, dass das vernünftige Bedienen der Tastatur nahezu unmöglich ist. Eine weitere These besagt, dass es sich um Hardcore-Zocker handelt, die aus ihrer Tastatur alle für das jeweilige Spiel unnötigen Tasten entfernt haben, und somit nur noch mit den Buchstaben "WASD" schreiben könnten.
Aber wie dem auch sei: Diese User haben eine Lösung für ihr Problem gefunden. Anstatt einen Kommentar zu verfassen, machen sie sich auf die mühsame Suche im Internet nach Bildern oder Videos, die ihre Meinung in irgendeiner Form wiederspiegeln. Leider kommt es häufig vor, dass die Zusamenhänge zwischen Video/Bild und Thema eher schwammig sind, so dass man im Endeffekt nicht wirklich versteht, was dieser Kommentar soll.
Diese Gruppe User gehört zu den am häufigsten missverstandenen Individuen. Gerüchte besagen, dass sie sich bereits in einer Selbsthilfegruppe organisiert haben.

Der Beleg-Forderer
Der Beleg-Forderer hat nur eine Aufgabe: Das posten eines Ein-Wort-Satzes, der da lautet: "Quelle?" Dass diese Gattung dies oft auch in Themen tun, die nur nach subjetiver Einschätzung verlangen, oder bei Kommentaren, die bestimmte Angaben eindeutig aus rein rethorischem Hintergrund liefern (also fiktive Angaben, die nur die Haltung des Posters verdeutlichen wollen) ist ihnen gleich. Schließlich muss alles belegt sein. Wenn User A also behauptet, seine Oma könne besser PvP zocken, als User B, wird der Beleg-Forderer auf den Plan treten und einen Beweis verlangen. Am besten noch notariell beglaubigt und von mehreren Juristen auf seine Richtigkeit überprüft. Aber der Beleg-Forderer nimmt nur Fakten an, keine Wurst - ein belegtes Brötchen kann man sich also sparen.
Das bevorzugte Jagdrevier des Beleg-Forderers sind Themen, in denen ein User Prozentangaben gibt. Leider ist der Belegforderer nicht in der Lage zu erkennen, wann es sich um eine tatsächliche Prozentangabe handelt, und wann diese nur rethorischen Zwecken dient und keinen Wahrheitsgehalt hat. Dies liegt an einem übrgreifenden Gen-Defekt dieser User, der leider der gesamten Species zu Eigen ist.
 
TE
TE
Shaila

Shaila

Welt-Boss
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
3.950
Reaktionspunkte
427
Kommentare
331
Buffs erhalten
527
Hier zur Ergänzung:

Der Video- und Bildposter
Diese Subspecies von Forenpostern ist aus irgendeinem Grund sehr schreibfaul. Die Wissenschaft hat unterschiedliche Thesen dazu. Eine der bekanntesten Thesen ist, dass die Finger dieser User derart verkrüppelt sind, dass das vernünftige Bedienen der Tastatur nahezu unmöglich ist. Eine weitere These besagt, dass es sich um Hardcore-Zocker handelt, die aus ihrer Tastatur alle für das jeweilige Spiel unnötigen Tasten entfernt haben, und somit nur noch mit den Buchstaben "WASD" schreiben könnten.
Aber wie dem auch sei: Diese User haben eine Lösung für ihr Problem gefunden. Anstatt einen Kommentar zu verfassen, machen sie sich auf die mühsame Suche im Internet nach Bildern oder Videos, die ihre Meinung in irgendeiner Form wiederspiegeln. Leider kommt es häufig vor, dass die Zusamenhänge zwischen Video/Bild und Thema eher schwammig sind, so dass man im Endeffekt nicht wirklich versteht, was dieser Kommentar soll.
Diese Gruppe User gehört zu den am häufigsten missverstandenen Individuen. Gerüchte besagen, dass sie sich bereits in einer Selbsthilfegruppe organisiert haben.

Der Beleg-Forderer
Der Beleg-Forderer hat nur eine Aufgabe: Das posten eines Ein-Wort-Satzes, der da lautet: "Quelle?" Dass diese Gattung dies oft auch in Themen tun, die nur nach subjetiver Einschätzung verlangen, oder bei Kommentaren, die bestimmte Angaben eindeutig aus rein rethorischem Hintergrund liefern (also fiktive Angaben, die nur die Haltung des Posters verdeutlichen wollen) ist ihnen gleich. Schließlich muss alles belegt sein. Wenn User A also behauptet, seine Oma könne besser PvP zocken, als User B, wird der Beleg-Forderer auf den Plan treten und einen Beweis verlangen. Am besten noch notariell beglaubigt und von mehreren Juristen auf seine Richtigkeit überprüft. Aber der Beleg-Forderer nimmt nur Fakten an, keine Wurst - ein belegtes Brötchen kann man sich also sparen.
Das bevorzugte Jagdrevier des Beleg-Forderers sind Themen, in denen ein User Prozentangaben gibt. Leider ist der Belegforderer nicht in der Lage zu erkennen, wann es sich um eine tatsächliche Prozentangabe handelt, und wann diese nur rethorischen Zwecken dient und keinen Wahrheitsgehalt hat. Dies liegt an einem übrgreifenden Gen-Defekt dieser User, der leider der gesamten Species zu Eigen ist.

Sehr geil, bei dem Beleg Forderer finde ich mich ein wenig wieder.
biggrin.gif
 

Benon

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.07.2007
Beiträge
896
Reaktionspunkte
24
Kommentare
201
Buffs erhalten
3
Anfügen: der "MADE MY DAY" ein-zeilen-post XDDDD

LG Benon, Zuluhed



Zum Thread: MADE MY DAY
top.gif
 

Lokibu

Welt-Boss
Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge
1.465
Reaktionspunkte
9
Kommentare
33
Buffs erhalten
11
Jetzt mal rein aus Interesse... wieso wurde dieser Thread am Anfang geschlossen?


Zum TE.... sehr unterhaltsam. Leider zu sehr an WoW Foren bezogen, ansonsten hätte ich das für meine Sammlung an witzige Forenregeln genommen.

Hast Du auch einen Text für "Der Threadersteller will uns bestimmt bekehren und postet deshalb etwas -- Leute". Also so wie die zwei Poster, die damit argumentieren, dass du mit deinem Thread nichts erreichen wirst... blabla. Bzw. die Leute die denken, dass man mit seinem Post irgendwas erreichen will, also dann damit argumentieren, dass es sinnlos ist hier zu posten.. etc.

Sorry bin nicht so gut beim Erfinden von Texten
wink.gif
Deshalb habe ich ein paar Stichpunkte gegeben.
 

Terminsel

Dungeon-Boss
Mitglied seit
17.11.2008
Beiträge
744
Reaktionspunkte
40
Kommentare
21
Buffs erhalten
12
Der Subjektivikator
Der Subjektivikator ist sehr bemüht, alles ausschließlich aus seiner Sicht zu schreiben. Hierzu verwendet er Formullierungen wie:
"Aus meiner Sicht..."
"Meiner Erfahrung nach..."
"Ich habe erlebt, dass..."
"Ich denke, es ist so und so..."

u.ä.

Der Subjektivikator ist sehr bemüht, anderen nicht auf den Schlipps zu treten, daher betont er immer wieder, dass sein gesamter Post ja nur seine Sichtweis widerspiegle und es ja auch ganz anders sein könne. Nichtsdestotrotz ist der Subjektivikator häufig ein Opfer des Beleg-Forderers.
Eine Eigenheit, die dem Subjektivikator zu Eigen ist, ist die, dass er für beinahe jede Meinung anderer Verständnis zeigt, selbst, wenn diese vollkommen von seiner eigenen abweichen. Er hält sich außerdem meist eine rethorische Hintertür offen, so dass, sollte er doch einmal von einem anderen User festgenagelt werden, sich auf diese Hintertür berufen kann um somit einer unschönen Diskusion zu entfliehen.
 

The Paladin

Welt-Boss
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
1.328
Reaktionspunkte
17
Kommentare
113
Buffs erhalten
52
Der Subjektivikator

Das bin ich ^^

Schaut euch mal meine Beiträge an. Aber ansonsten gibtes ja noch die:

Internet Hate Machine


Diese, nicht ganz so seltene Art, zeichnet sich dadurch aus, dass sie einfach alles niedermachen muss. Schreibt zum Beispiel Fritz ein Kommentar darüber dass er sich auf WoW-Cataclysm freut, wird er sofort von einer, oder mehreren Internet Hate Machines zugespammt dass Cataclysm scheiße ist, wenn noch ein Beleg-Forderer dazukommt und diese fragt aus welchem Grund es so scheiße sein soll, kommen natürlich nur Flames dabei raus. Dies geht so weit bis zu Beleidigungen, Deine Mutter Witzen bis zum untersten ****chan Niveau. Egal was man macht, egal wie sehr man es versucht. Die internet Hate Machine hasst alles und jeden und ruinieren vielen Leuten die Threads bzw. den Tag.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lokibu

Welt-Boss
Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge
1.465
Reaktionspunkte
9
Kommentare
33
Buffs erhalten
11
Falls jemand Lust hat, kann er gerne auch die verschiedenen Threadarten aufzählen.


Könnte glaube ich auch ne gute Aufstellung werden, so wie die hier.
 

schmetti

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
605
Reaktionspunkte
12
Kommentare
243
Vote for sticky

Mit der Überschrift "So sollte es nicht sein"
meeting.gif
(oder ähnliches)
einfach Lustig und lesenswert.
victory.gif


Und ich Liebe die Smileys
jester.gif


Ansonsten noch einen schönen Tag
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Okay für Alle, die keine zwei Minuten ihres Lebens dieser Wall of Text opfern wollen: Es handelt sich hierbei um einen Mimifred, der hauptsächlich, wie ich annehme, aus Langweile des TE´s entstand.
Perfektes Beispiel für Nummer 7... und das im selben Thread. Ist auch 'ne Leistung.
jester.gif


Ich hätte es nicht besser ausdrücken können, wunderbar beschrieben. Und ich denke, JEDER hier sollte sich das mal in Ruhe durchlesen, denn wir finden uns da alle in der einen oder anderen Weise wieder. Allerdings muss ich auch sagen, dass das buffed-Forum bei weitem nicht das unterste Niveau hat, was viele sicher denken. Schaut mal in die Kommentare bei z.B. welt.de (eine seriöse Tageszeitung, mag man meinen)... dagegen gehts hier oft richtig harmlos zu. Trotzdem oder gerade deshalb eine sehr gelungene Beschreibung.^^
 
TE
TE
Shaila

Shaila

Welt-Boss
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
3.950
Reaktionspunkte
427
Kommentare
331
Buffs erhalten
527
Der Subjektivikator
Der Subjektivikator ist sehr bemüht, alles ausschließlich aus seiner Sicht zu schreiben. Hierzu verwendet er Formullierungen wie:
"Aus meiner Sicht..."
"Meiner Erfahrung nach..."
"Ich habe erlebt, dass..."
"Ich denke, es ist so und so..."

u.ä.

Der Subjektivikator ist sehr bemüht, anderen nicht auf den Schlipps zu treten, daher betont er immer wieder, dass sein gesamter Post ja nur seine Sichtweis widerspiegle und es ja auch ganz anders sein könne. Nichtsdestotrotz ist der Subjektivikator häufig ein Opfer des Beleg-Forderers.
Eine Eigenheit, die dem Subjektivikator zu Eigen ist, ist die, dass er für beinahe jede Meinung anderer Verständnis zeigt, selbst, wenn diese vollkommen von seiner eigenen abweichen. Er hält sich außerdem meist eine rethorische Hintertür offen, so dass, sollte er doch einmal von einem anderen User festgenagelt werden, sich auf diese Hintertür berufen kann um somit einer unschönen Diskusion zu entfliehen.

Okay, du hast mich glaube ich gerade sowas von ins Schwarze getroffen, jedenfalls nehme ich das an.

Naja wobei, zum Teil, einiges davon stimmt schon.
biggrin.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benegeserit

Rare-Mob
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
304
Reaktionspunkte
11
Kommentare
8
ähhh also rein subjektiv empfunden würde ich sagen, passt!!!
tease.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Belty

Rare-Mob
Mitglied seit
17.10.2007
Beiträge
467
Reaktionspunkte
2
Kommentare
16
Buffs erhalten
10
Hehe super Thread ;-)

Stimmt eigentlich alles was du niedergeschrieben hast, ist zwar im Moment amüsant, da es aber eigentlich der Wirklichkeit entspricht ist es im Prinzip traurig.
 
Oben Unten