wertschätzung 3 jahre alter gaming pc

Zimpe

Quest-Mob
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Buffs erhalten
7
Hallo,

ichh würde mich freuen, wenn ihr den wert meines 3 jahre alten gaming pcs einschätzen könnt!

Mein pc (acer, von mediamarkt):
i7 860 2,8ghz 8gb ram Ati 5970 grafikkarte (2gb videospeicher laut der windows anzeige)1TB HDD (keine ssd vorhanden).

Ansonsten fällt mir nicht wichtiges ein, kenne mich auch nicht so damit aus.
 

bemuehung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
627
Reaktionspunkte
4
300€ schon zuviel, da OEM Board und Netzteil fast wertlos sind bzw. zusammen mit Case evtl. 30Euro,CPU 60-70Euro Ram 20Euro, Grafik und HDD müsste man auch genauer identifizieren

aber am besten komplett bei ebay rein da wirst wohl noch am meisten bekommen
 

Blut und Donner

Welt-Boss
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
3.012
Reaktionspunkte
56
Kommentare
74
Ja gut, mit der Kiste kann man wohl noch fast alles halbwegs gut spielen. Aber 300-400 Euro ist das Maximum was du da rausquetschen kannst, zumal ohne Garantie usw.
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Ich schätze, er würde bei Ebay so für 250-350 Euro weggehen. Bei Ebay findet man oft Leute, die einfach viel zu viel Kohle zahlen. Selbst schon oft genug gehabt. Wirklich wert ist er in meinen Augen keine 200 mehr. Zumindest würde ich niemals mehr dafür bezahlen. 3 Jahre alte Hardware ist einfach Schrott, gemessen am krassen Wertverfall, dem diese nun mal unterliegt.
 

Konov

Raid-Boss
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
10.207
Reaktionspunkte
159
Kommentare
71
Buffs erhalten
95
3 Jahre alte Hardware ist einfach Schrott, gemessen am krassen Wertverfall, dem diese nun mal unterliegt.

Wobei ichs in dem Fall nicht an den Jahren festmachen würde... eher daran dass es gebrauchte Hardware ist.

Mein Gaming PC ist auch von 2010 (mehr 2 3/4 Jahre ) und ich spiele bis heute aktuelle (!) Titel in HD und flüssig... da von "Schrott" zu sprechen, ist insofern nicht ganz korrekt
Und ich hab nichmal nen i7 Prozessor sondern nen X4

Das größte Problem dürfte sein, dass es nen Komplettrechner war
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bemuehung

Dungeon-Boss
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
627
Reaktionspunkte
4
die 5970 is für manche Leute schon noch was wert aber ab 250€ komplett kann man schon anfangen
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Wobei ichs in dem Fall nicht an den Jahren festmachen würde... eher daran dass es gebrauchte Hardware ist.

Mein Gaming PC ist auch von 2010 (mehr 2 3/4 Jahre ) und ich spiele bis heute aktuelle (!) Titel in HD und flüssig... da von "Schrott" zu sprechen, ist insofern nicht ganz korrekt
Und ich hab nichmal nen i7 Prozessor sondern nen X4

Das größte Problem dürfte sein, dass es nen Komplettrechner war

Schrott im Sinne von nichts mehr wert. Mein 9550 ist noch älter und ich spiele auch alles flüssig. Es sei aber angemerkt, dass meine Grafikkarte einigermaßen aktuell ist. Denn mit einer Karte im Alter von knapp 3 Jahren
hättest du in manchen Spielen garantiert Einschränkungen. Wie dem auch sei, wert ist er dennoch nicht mehr viel und genau das ist der springende Punkt. Ein Lynnfield (es ist ja nicht mal ein i7 Bloomfield) ist bereits um zwei Sockel überholt.
Die Grafikkarte bereits um zwei Generationen und in Kürze sogar um drei. Was soll der noch wert sein? Und genau das war mit Schrott gemeint. Nicht etwa die Leistung, die vor allem für subjektive Bedürfnisse noch völlig ausreichend sein kann.
 

myadictivo

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
2.120
Reaktionspunkte
59
Kommentare
206
Buffs erhalten
110
die 5970 is für manche Leute schon noch was wert aber ab 250€ komplett kann man schon anfangen

mal von den ganzen 350 euro spinnern abgesehen, gehn die preise schon leicht an 200euro ran für ne 2gb version..
ich würd die teile unbedingt einzeln einstellen. mehr arbeit, aber gibt mit sicherheit mehr geld
 

Konov

Raid-Boss
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
10.207
Reaktionspunkte
159
Kommentare
71
Buffs erhalten
95
Schrott im Sinne von nichts mehr wert. Mein 9550 ist noch älter und ich spiele auch alles flüssig. Es sei aber angemerkt, dass meine Grafikkarte einigermaßen aktuell ist. Denn mit einer Karte im Alter von knapp 3 Jahren
hättest du in manchen Spielen garantiert Einschränkungen. Wie dem auch sei, wert ist er dennoch nicht mehr viel und genau das ist der springende Punkt. Ein Lynnfield (es ist ja nicht mal ein i7 Bloomfield) ist bereits um zwei Sockel überholt.
Die Grafikkarte bereits um zwei Generationen und in Kürze sogar um drei. Was soll der noch wert sein? Und genau das war mit Schrott gemeint. Nicht etwa die Leistung, die vor allem für subjektive Bedürfnisse noch völlig ausreichend sein kann.

Jo, also Schrott im Sinne des wiederverkaufswert... das ist natürlich klar
 
Oben Unten