Wie wirds bei WAR sein ?

arieos

Rare-Mob
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
323
Reaktionspunkte
0
Kommentare
267
Buffs erhalten
309
In Daoc wars so, in WoW isses immernoch so .. Alli = looser und Horde rockt alles weg ..

Wie wirds in WAR werden ?

Kiddies spielen Ordnung, weniger Kiddies udn die "Erwachsenen" Zerstörung ?
 

Stancer

Welt-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
3.103
Reaktionspunkte
32
Kommentare
3.457
Buffs erhalten
4.512
Total schwachsinnige Frage, die schon zich mal gestellt wurde.

Aber um dir mal den Wind aus den Segeln zu nehmen :

Momentan wollen etwa 60% Zerstörung spielen und 40% Ordnung. Wenn die Alterszusammensetzungen auf beiden Seiten gleich sind spielen mehr Kiddys auf der Zerstörungsseite....

Ehrlich : Ich glaube diesmal ist es eher umgedreht, denn gerade die Klassen Auserkorener und Barber wirken doch recht anziehend auf die jüngere Generation aufgrund ihres mächtigen Erscheinungsbildes

Ansonsten geb ich dem Thread noch 5min


An den TE : Du hast nicht wirklich Ahnung von Daoc oder ? Es gibt in Daoc kein Gut und Böse. Alle Reiche haben ihre schlechten Seiten und liegen im Krieg um die anderen Reiche zu unterwerfen. Der Stil ist der Unterschied der Reiche : Albion = Bretonen(frühes mittelalterliches England), Midgard = Wikinger (Skandinavien), Hibernia = Kelten (Irland)

Von Losern kann da keine Rede sein. Albion hatte zwar die meisten Spieler, bekamen aber auch am meisten auf die Mütze, denn die Spieler verließen sich zu oft auf ihre Masse als auf das spielerische Können. Hibernia SG´s haben so ziemlich alles weggehauen was kam !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Emokeksii

Guest
In Daoc wars so, in WoW isses immernoch so .. Alli = looser und Horde rockt alles weg ..

Wie wirds in WAR werden ?

Kiddies spielen Ordnung, weniger Kiddies udn die "Erwachsenen" Zerstörung ?

Kiddy sein oder nicht hat wohl schon mal rein gar nichts mit dem können zu tun...es gibt in counterstrike und auch in wow genug kleinkinder ( ich denk wenn du von kiddy redest meisnt du eh das verhalten) die einiges können.

Bei mir ist es in moment so das ich bis jetzt von 10 szenarien 2 stück verloren hab auf der seite der ordnung. Die 2 Wo ich verloren hab waren dann auch nachts über so gegen 2 uhr

Wie es sein wird weiß ich nicht bis jetzt gewinnt aber bei mir größtenteils ordnung
 

lomanoza

Quest-Mob
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Kommentare
176
Buffs erhalten
93
In Daoc wars so, in WoW isses immernoch so .. Alli = looser und Horde rockt alles weg ..

Wie wirds in WAR werden ?

Kiddies spielen Ordnung, weniger Kiddies udn die "Erwachsenen" Zerstörung ?

ich glaube umgekehrt. Die "Hordler" bei WAR sehen "cool, geil usw." aus. Siehe mal die Lage auf den WAR-Servern an, die Hordler sind in Überzahl, was bei WoW nicht der Fall gewesen war.

Daher habe ich einen Char für Ordnung erstellt.
 

At-sly

Quest-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
ich glaube umgekehrt. Die "Hordler" bei WAR sehen "cool, geil usw." aus. Siehe mal die Lage auf den WAR-Servern an, die Hordler sind in Überzahl, was bei WoW nicht der Fall gewesen war.

Daher habe ich einen Char für Ordnung erstellt.


ich denke das ganze is sehr subjektiv und wird sich wohl erst im laufe der zeit zeigen, wie sich das alles entwickeln wird. ich persönlich denke, dass es ,wie bei wow auch, serverabhänig sein wird. auf dem einen ist die fraktion der ordnung besser dran, auf dem andren die fraktion der zerstörung. ist meiner ansicht nach gildenabhängig.
 
TE
TE
arieos

arieos

Rare-Mob
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
323
Reaktionspunkte
0
Kommentare
267
Buffs erhalten
309
Total schwachsinnige Frage, die schon zich mal gestellt wurde.

Aber um dir mal den Wind aus den Segeln zu nehmen :

Momentan wollen etwa 60% Zerstörung spielen und 40% Ordnung. Wenn die Alterszusammensetzungen auf beiden Seiten gleich sind spielen mehr Kiddys auf der Zerstörungsseite....

Ehrlich : Ich glaube diesmal ist es eher umgedreht, denn gerade die Klassen Auserkorener und Barber wirken doch recht anziehend auf die jüngere Generation aufgrund ihres mächtigen Erscheinungsbildes

Ansonsten geb ich dem Thread noch 5min


An den TE : Du hast nicht wirklich Ahnung von Daoc oder ? Es gibt in Daoc kein Gut und Böse. Alle Reiche haben ihre schlechten Seiten und liegen im Krieg um die anderen Reiche zu unterwerfen. Der Stil ist der Unterschied der Reiche : Albion = Bretonen(frühes mittelalterliches England), Midgard = Wikinger (Skandinavien), Hibernia = Kelten (Irland)

Von Losern kann da keine Rede sein. Albion hatte zwar die meisten Spieler, bekamen aber auch am meisten auf die Mütze, denn die Spieler verließen sich zu oft auf ihre Masse als auf das spielerische Können. Hibernia SG´s haben so ziemlich alles weggehauen was kam !


Sry, hatte glatt vergessen im Thread Titel anzugeben, das Klugscheisser erwünscht sind .. denk ich nächstes mal dran.
 

etmundi

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
908
Reaktionspunkte
1
Kommentare
43
Danke mal auf Seite der Ordnung genauso sein wird wie in WoW bei der Horde:

Der Zusammenhalt ist größer und somit diese Seite erfolgreicher.

Find ich übrigens ne berechtigte Frage, auch wenn die Antworten
reine Spekulationen sind.

Das ganze hat aber nix mit "Kiddy" zu tun.

Hoffe, das sich dieser Begriff hier nicht groß verbreitet wird.
 

Black_Seraph

Rare-Mob
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
114
Reaktionspunkte
2
Kommentare
105
Buffs erhalten
102
Der Durchschnittliche Spieler hat die angewohnheit sich mit seinem Charakter identifizieren zu wollen. Jedenfalls bis zu einem gewissen Reifegrad, und Ausnahmen gibt es natürlich auch. Ich selbst spiele Chaos und gerne weibliche Chars, trage im RL aber einen Bart und verachte jede art von krieg... Sprich ich zähle mich da zu den ausnahmen *g*

Wie dem auch sei, ich denke viele werden Chaos anfangen, einfach aus dem grund dass viele andere auch Chaos spielen und nun die angst Groß ist, dass die Chaosseite die Ordnungsseite immer "niederzergen" kann. Natürlich ist das nicht richtig und wird auch nicht so sein, aber andere MMos gehen da mit beispiel vorran (Daoc Spieler kennen den bekannten albzerg *g*)
Wenn wir momentan wirklich eine Ordnung 40% - Chaos 60% Tendenz haben sehe ich gute Chancen dass sich das bald auf 50-50 einpendelt.

Trotzdem denke ich dass, eben durch die Identifikation mit dem eigenen Char, viele jüngere spieler zuerst Chaos spielen werden, und dann zur Ordnung wechseln. denn Chaos ist cool und hip... aber nichts womit man sich lange identifizieren möchte. Jedenfalls die wenigsten, alle anderen sind hoffentlich gut angekettet
biggrin.gif

Warscheinlich wird der befürchtete "Kiddy-Ansturm" aber sehr schnell wieder verebben, falls er überhaupt aufkommt. Denn die meisten WoW-Kiddis (langsam nervt mich da wort) werden WAR testen, und wieder gehen. Denn es gibt bei WoW einfach bessere möglichkeiten sich als den Roxxor darzustellen... Wobei der Ork-Krieger in T6 Rüstung der im Startgebiet rumsteht für viele Lacher sorgen würde
biggrin.gif



Warten wir ab und schauen der Dinge die da kommen mögen. Ah ja, es wird euer Untergang sein. Denn wir sind das Chaos!
cool.gif
 

Daniel Hellheart

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
186
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Bisher scheint's mir auch eher so, dass die Ordnung in Unterzahl starten wird - wie in WoW die Horde.

D.h. von dem Aspekt her würde ich lieber Ordnung spielen. Andererseit spiel ich in MMOs immer die "dunkle" Fraktion und es läuft wohl auf die Zerstörung hinaus.
 

Ascían

Welt-Boss
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
1.415
Reaktionspunkte
0
Kommentare
374
Buffs erhalten
793
In Daoc wars so, in WoW isses immernoch so .. Alli = looser und Horde rockt alles weg ..

Wie wirds in WAR werden ?

Kiddies spielen Ordnung, weniger Kiddies udn die "Erwachsenen" Zerstörung ?

So, nach 14 Runden RvR im Elfenstartgebiet siehts wie folgt aus:

Ordnung vs. Zerstörung:

9 : 5


Generell zeichnet sich momentan ab, dass die Zerstörung mehr rusht, und die Ordnung mehr defft. Kann aber auch an den Klassen liegen, mit nem Jünger kann ich halt auch kämpfen wenn 3 Gegner an mir dran kleben, da ich mich dauernd hochheilen kann. Die Hochelfen können mehr mit deffen reissen, da sie im Erzmagier und Schattenkrieger 2 starke Distanzkämpfer haben, die im Nahkampf von der Dunkelelfen-Hexenkriegerin in 2-3 Sekunden zerlegt würden.
 

Mekhet

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
102
Reaktionspunkte
0
Wie kommt ihr eigentlich immer auf diese Themen Gut gegen Böse, dunkel gegen Hell usw?

In WARhammer gibts doch gar kein Gut und Böse.

Da gibt es nur Böse, der einzige Unterschied ist halt, ob es Organisiertes ( Ordnung) Böses ist, oder Chaotisches (Disorder) Böses.

Krieg ist Krieg und wenn die Hunde des Krieges sich in der Mitte der Schlacht treffen, entscheidet nicht Gut, oder Böse, es entscheidet das schärfere Schwert.


Also wählen wir bei WAR immer die Böse Seite und spielen eine Klasse, die uns gefällt.

Das gute hat im Krieg nichts verloren.
 

Daniel Hellheart

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
186
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Wie kommt ihr eigentlich immer auf diese Themen Gut gegen Böse, dunkel gegen Hell usw?

In WARhammer gibts doch gar kein Gut und Böse.

Da gibt es nur Böse, der einzige Unterschied ist halt, ob es Organisiertes ( Ordnung) Böses ist, oder Chaotisches (Disorder) Böses.

Krieg ist Krieg und wenn die Hunde des Krieges sich in der Mitte der Schlacht treffen, entscheidet nicht Gut, oder Böse, es entscheidet das schärfere Schwert.


Also wählen wir bei WAR immer die Böse Seite und spielen eine Klasse, die uns gefällt.

Das gute hat im Krieg nichts verloren.
Es gibt kein Gut vs. Böse, das mag richtig sein.

Aber es gibt durchaus Hell vs. Dunkel, Strahlend vs. Abartig etc. Halt 'ne reine Geschmackssache
tongue.gif
 

Mekhet

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
102
Reaktionspunkte
0
Es gibt kein Gut vs. Böse, das mag richtig sein.

Aber es gibt durchaus Hell vs. Dunkel, Strahlend vs. Abartig etc. Halt 'ne reine Geschmackssache
tongue.gif

Das gibt es nur dann, wenn man meint, es in das Spiel hineinterpretieren zu müssen
wink.gif


Nur weil einer rumflammt, wie ne Fackel, ist er nicht Hell und weil mein "funny little Gothic bunny" (Achtung, den Ausdruck hab ich Rechtlich gesichert)
schwarze Haare hat, ist sie nicht Dunkel.

nehmt es einfach absolut sportlich und neutral und spielt, dass, was euch gefällt, ohne darauf zu achten, was welcher Seite zugehört, oder irgendwie cooler rüber kommt usw.
 

Stancer

Welt-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
3.103
Reaktionspunkte
32
Kommentare
3.457
Buffs erhalten
4.512
Sry, hatte glatt vergessen im Thread Titel anzugeben, das Klugscheisser erwünscht sind .. denk ich nächstes mal dran.

Wenn du keine Klugscheisseraussagen haben willst darfst eben keinen Mist schreiben.
Das mit Daoc war totaler Mist und in WAR gibts auch kein Gut und Böse sondern nur Böse und richtig Böse sowie Chaotisch!!!

Imperium : Imperiale Struktur, Religiöse Fanatiker, führt regelmäßig Kriege um das Reich zu erweitern
Hochelfen : Betrachten andere Völker als niedere Kreaturen, wollen nichts mit anderen zu tun haben
Zwerge : Sehr hohes Gewaltpotenzial, leicht zu reizen, eher barbarische Strukturen, in Clans aufgebaut

Ich kann daran nichts gutes erkennen : Die Guten wollen doch normalerweise immer die Welt vor dem bösen beschützen. Dass sich die Völker in WAR zusammentun dient nur dem Selbsterhaltungszweck ! Ansonsten haben die Völker nämlich recht wenig miteinander gemein.
 

Black_Seraph

Rare-Mob
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
114
Reaktionspunkte
2
Kommentare
105
Buffs erhalten
102
Wenn du keine Klugscheisseraussagen haben willst darfst eben keinen Mist schreiben.
Das mit Daoc war totaler Mist und in WAR gibts auch kein Gut und Böse sondern nur Böse und richtig Böse sowie Chaotisch!!!

Imperium : Imperiale Struktur, Religiöse Fanatiker, führt regelmäßig Kriege um das Reich zu erweitern
Hochelfen : Betrachten andere Völker als niedere Kreaturen, wollen nichts mit anderen zu tun haben
Zwerge : Sehr hohes Gewaltpotenzial, leicht zu reizen, eher barbarische Strukturen, in Clans aufgebaut

Ich kann daran nichts gutes erkennen : Die Guten wollen doch normalerweise immer die Welt vor dem bösen beschützen. Dass sich die Völker in WAR zusammentun dient nur dem Selbsterhaltungszweck ! Ansonsten haben die Völker nämlich recht wenig miteinander gemein.

Besserwisser. Aber leider, 6 und setzen, Thema verfehlt.
Es geht hier nicht um die Grunddefinition von "Gut" und "Böse". Selbst die würdest du hier sogar falsch darstellen. Die Hochnäsigkeit und Abschottung der Elfen sind doch keine Bösen Züge. jemanden zum Spaß zu töten wie die Dunkelelfen es tun meiner Meinung nach schon...

Du solltest wirklich an deiner Art mit anderen Menschen zu kommunizieren arbeiten. Sätze wie "Wenn du keine Klugscheisseraussagen haben willst darfst eben keinen Mist schreiben." sind unangebracht, provokativ und senken deine Glaubwürdigkeit.
 

heretik

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
1.814
Reaktionspunkte
0
Loser sind die die Looser mit zwei o schreiben. Das war in WoW so und wird auch in WAR so sein.

Einfach bei der Muttersprache bleiben wenn's mit den Fremdsprachen nicht so klappt.

Im Ernst, was will man sonst auf den OP antworten bei Aussagen wie "Kiddies spielen Ordnung, weniger Kiddies udn die "Erwachsenen" Zerstörung ?"

Zumal eigentlich JEDE Verwendung des Begriffs "Kiddy" nach hinten losgeht. So auch in diesem Fall.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bexx13

Rare-Mob
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
Kommentare
133
Buffs erhalten
161
Ich denke mal, dass man das jetzt noch gar nicht sagen kann. Man muss sehen, wie sich die Verhältnisse auf jedem Server nach Release entwickeln.

Zum Thema Kiddys: Ich finde es immer total nervig. Wie schon gesagt wurde, können unsere jüngeren Mitspieler oftmals besser spielen. Häufig wird auch das eigene Versagen auf die Anwesenheit von "Kiddys" geschoben (besonders in BGs). Und erwachsene Mitspieler können sich durchaus auch so verhalten, dass man "omg Kiddys" schreien könnte.
Junge Mitspieler gibt es eben überall, davon ist nicht nur WoW betroffen und davon wird auch WAR nicht "verschont" bleiben (ohne jetzt deren Anwesenheit als schlimm darstellen zu wollen).
Sätze wie "hoffentlich kommen die ganzen WoW-Kiddys nicht nach WAR..." ist imho der allergrößte Stuß. Dieses "mein Spiel ist das tollste, dein Spiel ist was für Kinder..." zeugt nicht grad von geistiger Reife.

Aber ich schweife ab, loswerden musste ich das trotzdem mal!

Kann mir auch gut vorstellen, dass die Seite in Unterzahl durch den besseren Zusammenhalt öfter gewinnt.

Nur meine paar Eurocents
wink.gif


Bexx
 
Oben Unten