WoW Wiedereinstieg nach ca 2 Jahren Pause (PvP;Arena)

ShinSyken

NPC
Mitglied seit
02.02.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich habe paar threads darüber gelesen, sprich threads über: ich möchte wieder anfangen, könnt ihr mir das enpfehlen, lohnt es sich, was hat sich geändert? usw....
Aber irgendwie fehlt mir der Draht zu meinem Anliegen.
Mir ist es egal wie der endcontent(PvE) sich entwickelt hatt, wie schwer oder leicht oder schnell das lvln geht, wie die community sich arg ins Grausame entwickelt hat.
Ich möchte einfach nur wissen, in wie fern sich PvP insbesondere Arena entwickelt hatt ab Cataclysm.
Ist es immernoch so krass unbalanciert ?
Ich habe Classic bis WOTLK erlebt und ab BC rein PvP nur Arena/BG usw gespielt und PVE nur just 4 fun mal reingeschaut wenn mir langweilig wurde.
Season 2,3,4,5,6 Erfolgreich Gladiator Titel erspielt und echt viel Zeit investiert.
Ab Saison 5 sprich ab WOTLK wurde mir WoW langsam langweilig, alles war unbalenced in der Arena und BG, sodass mann manchmal das kotzen bekommen hat.
Zudem hatte WoW mein Reallife sehr belastet, da ich wirklich schon viel zeit investiert hatte und das schon eine lange zeit... wenn mann mal bedenkt Classic bis WOTLK.
Obwohl das spiel irgendwo langweilig wurde lies die Sucht irgendwie nicht los.
Aber irgendwie kam ich weg von WoW. -> Alles gelöscht auch alles was mit WoW zu tun haben könnte : Screenshots, Videos, TS-Aufnahmen, Freundesliste usw.

Meint ihr es lohnt sich WoW wieder zu installieren um PvP zu betreiben?
Abgesehen von PvE und all der Restliche Kram?
Ist es immernoch so frustrierend wie anfang WOTLK?
Oder hat es blizzard in 2 Addons wo ich nicht gespielt habe in die Reihe bekommen?
 

Geroniax

Rare-Mob
Mitglied seit
21.12.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
15
Kommentare
1.896
Buffs erhalten
1.075
An der Balance im PvP hat sich nichts getan. Es sind jetzt wohl andere Klassen stärker als vor 2 Jahren, aber so extrem wie es aktuell ist war es noch nie. Es gibt Klassen - und wohlgemerkt man muss diese auch spielen können - die reißen ein 2er Team alleine auseinander. Vor allem Survival Jäger und Frost Mages verdienen sich so aktuell eine goldene Nase weil diese Spieler bis zum "Cap" ziehen. Blizz hat es eingeführt das man nun nicht jede Woche seine Eroberungspunkte sammeln muss. Man kann sein Cap von Woche zu Woche steigern indem man einfach kein PvP macht. Manche nutzen das aus um dann einem guten survival Jäger 20k Gold in die Tasche zu stecken und dieser zieht dich dann in 4 Stunden auf dein Eroberungspunkte Cap.

Außerdem wurden Anpassungen an der PvP-Abhärtung und PvP-Macht ausgeübt. Unterm Strich lässt sich sagen das ein 522er Heiler mit PvP Gear genau soviel heilt wie ein 522 Heiler mit PvE Gear, jedoch DD's mit den selben Ausrüstungen im PvP sehr viel weniger DMG machen. Das sorgt momentan für frust da man in der Regel 2-3 DD's braucht um einen Heiler zu töten.
 

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.248
Buffs erhalten
1.840
Meint ihr es lohnt sich WoW wieder zu installieren um PvP zu betreiben?
Oder hat es blizzard in 2 Addons wo ich nicht gespielt habe in die Reihe bekommen?


1. Nein
2. Blizzard wird es wohl nie schaffen eine Balance hinzubekommen. Es wird immer Klassen geben die andere "zerfetzen" vorausgesetzt der Spieler beherrscht sein Klasse und kennt auch alle anderen.

Wer damit nicht leben kann für den ist WoW einfach nix aufm PvP-Sektor.
Am besten wäre es wohl wenn du alle Klassen auf 90 hast und je nach Patch flexibel die Klassen fürs PvP wechseln kannst.

Das größte Problem besteht aber mMn nicht bei Blizzard sondern beim Spieler.
Manche haben so sogar Probleme ihre eigene Klasse zu beherrschen und kennen nicht mal die Fähigkeiten der Gegner.
Das sie selbst dann das Problem sind wollen sie nicht wahr haben ist aber so.
Manche Dinge kann man eben einfach nicht patchen *lacht*
 

Shye-Demmera

Rare-Mob
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
107
Reaktionspunkte
3
Kommentare
1.129
Buffs erhalten
1.546
Ich bin zwar keine PVP-Spielerin, aber ich verfolge die Foren täglich
und das was ich da so lese, scheint das PVP in WoW noch nie so
schlecht gewesen zu sein wie momentan.

Einige haben deswegen jetzt auch mit WoW aufgehört.Die größten
Kritikpunkte sind dann halt nicht ausblanciert, manche Klassen
viel zu OP etc.! Also alles was früher auch schon war und daher
würde ich sagen, WoW wieder zu beginnen wegen PVP wäre
wohl derzeit keine gute Idee. Weil es gibt soogar welche
die das derzeitige PVP als das schlimmste seid es WoW gibt
bezeichnen.

PS: Und wenn du Pech hast bist du in einen BG mit 15 Spielern und
10 davon sind Bots.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Azerak

Dungeon-Boss
Mitglied seit
09.07.2007
Beiträge
553
Reaktionspunkte
14
Kommentare
779
Buffs erhalten
694
Noch keiner die Russen angesprochen?
Die haben es mir irgendwie verhagelt. Fragezeichen fliegen über den Bildschirm wodurch man nichtmal weiß was da abläuft.
Die Namen kann man auch nicht lesen außer man kennt die Sprache. Am Namen kann man Gegner zu ordnen.. das ist bei den Russen für mich jedenfalls derzeit keine Option.
Ich lerne nicht das kyrillische Alphabet nur um PVP betreiben zu können.

Zudem laggen die erfahrungsgemäß extrem rum. Auch da habe ich keine Lust mich daran zu gewöhnen.

Ansonsten: Joah Balancing wirds nie geben deshalb braucht mans ja gar nicht ansprechen ^^
 
TE
TE
S

ShinSyken

NPC
Mitglied seit
02.02.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
An der Balance im PvP hat sich nichts getan. Es sind jetzt wohl andere Klassen stärker als vor 2 Jahren, aber so extrem wie es aktuell ist war es noch nie. Es gibt Klassen - und wohlgemerkt man muss diese auch spielen können - die reißen ein 2er Team alleine auseinander. Vor allem Survival Jäger und Frost Mages verdienen sich so aktuell eine goldene Nase weil diese Spieler bis zum "Cap" ziehen. Blizz hat es eingeführt das man nun nicht jede Woche seine Eroberungspunkte sammeln muss. Man kann sein Cap von Woche zu Woche steigern indem man einfach kein PvP macht. Manche nutzen das aus um dann einem guten survival Jäger 20k Gold in die Tasche zu stecken und dieser zieht dich dann in 4 Stunden auf dein Eroberungspunkte Cap.

Außerdem wurden Anpassungen an der PvP-Abhärtung und PvP-Macht ausgeübt. Unterm Strich lässt sich sagen das ein 522er Heiler mit PvP Gear genau soviel heilt wie ein 522 Heiler mit PvE Gear, jedoch DD's mit den selben Ausrüstungen im PvP sehr viel weniger DMG machen. Das sorgt momentan für frust da man in der Regel 2-3 DD's braucht um einen Heiler zu töten.

Paar Sachen habe ich schon mit Bekommen... MS Krieger zbsp...
PvP Macht hört sich aber doof an, was wollten die Damit erreichen?


1. Nein
2. Blizzard wird es wohl nie schaffen eine Balance hinzubekommen. Es wird immer Klassen geben die andere "zerfetzen" vorausgesetzt der Spieler beherrscht sein Klasse und kennt auch alle anderen.

Wer damit nicht leben kann für den ist WoW einfach nix aufm PvP-Sektor.
Am besten wäre es wohl wenn du alle Klassen auf 90 hast und je nach Patch flexibel die Klassen fürs PvP wechseln kannst.

Das größte Problem besteht aber mMn nicht bei Blizzard sondern beim Spieler.
Manche haben so sogar Probleme ihre eigene Klasse zu beherrschen und kennen nicht mal die Fähigkeiten der Gegner.
Das sie selbst dann das Problem sind wollen sie nicht wahr haben ist aber so.
Manche Dinge kann man eben einfach nicht patchen *lacht*

An skill sollte es bei mir nicht liegen..
Mein Problem war einfach das alles durcheinander gepatched wurde.
Nichts war mehr übersichtlich...
Und noch Schlimmer... wie viele Arkan Mages liefen in 2on2 auf einmal zu Anfang WOTLK Rum? (BSP) Retri Palas? DKs?!!!
2 tasten haben gereicht und diese wurden nur gespamt.
Es war einfach Broken... kaputt.
Es wurde was gebufft, auf der anderen seite wurden viele dinge dadurch kaputt gemacht

Wenn du PvP machen willst spiel lieber Guild Wars oder War of the Roses

Guild Wars habe ich nicht gespielt ehrlich gesagt kann dazu gar nichts sagen
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
PvP Macht hört sich aber doof an, was wollten die Damit erreichen?

Dass wieder mehr Leute PvP spielen (denn die werden immer weniger) und auch der Einstieg mittels PvE-Ausrüstung möglich ist. Wie ein 522er PvP-equippter Spieler IM INSTANZIERTEN PvP allerdings angeblich weniger Schaden machen soll, als ein auf 522er runterskalierter PvE-DD, ist mir schleierhaft, denn PvP-Macht sorgt eigentlich dafür, dass mehr der Abhärtung des Gegenspielers ignoriert wird ...

Trotzdem wird es immer Spiele geben, die im PvP besser sind...vor allem jene, die sich vorranging darauf konzentrieren
 

Wanderpokal

Quest-Mob
Mitglied seit
31.10.2008
Beiträge
57
Reaktionspunkte
3
Kommentare
152
Buffs erhalten
147
Also das was ich bis jetzt lesen musste ist irgendwie nichts konkretes. Einer der zwar kein PVP macht, aber in Foren ließt zum Beispiel. Na ja, ich denke wenn du ein erfahrener PvPler bist, dann solltest du dir selber ein Bild machen. Meiner Meinung nach ist das PvP in Ordnung so wie es ist. Allerdings spiele ich nicht auf Rating. Ich begnüge mich mit Rnd BGs. Klar, ist gibt Klassen die sind stärker als andere, aber so war das schon immer. Was es gar nicht mehr gibt sind totale Opferklassen. Man sieht immer mehr Schamis, also auch Ele oder Verstärker.

Mir gefällt das Setting mit Abhärtung und PvP Macht so wie es ist. Allerdings wird Blizz da noch mal dran schrauben zu WoD. Mal abwarten was da noch kommt. Ein Wort noch zu Klassen die OP sind, ich halte das für Quatsch. Es sind die Spieler dahinter und natürlich auch das Gear. Kleine Info für dich, PvE Gear wird runterskalliert im PvP, damit die Hero Gear Freaks nicht alles wegklatschen. Es kann mir keiner erzählen, dass ein Spieler mit PvE Gear einen Full 522 PvP Gear Spieler weghaut. Ich merke sofort im BG, wenn mein Schurke einen PvE Equipten Gegner vor Sich hat. Zack Bumm in die Gosch und weg ist er.

Diese Änderung finde ich gut, so spielen eigentlich alle mit dem selben Gear, mehr oder weniger. Das finde ich fair. Healklassen können harte Brocken sein, aber auch nur wenn sie gut spielen können. Wie gesagt, nicht nur Gear zählt, auch das Können. Ich sag mal so, für mich ist das PvP momentan nur mit gutem Teamplay zu gewinnen. Fast keine Klasse burstet eine andere bei gleichem Gear und können einfach weg so.

Ein Wort noch zum Posting über mir was 2 vs 2 betrifft. Blizz selbst sagt, dass darauf kein Fokus mehr liegt, weil sie das nicht fair balancen könne, also who cares? schau dir einfach mal die Rankings auf der Offziellen Seite an, ich finde ein gute Mischung. Wenn man was schlechtes über PvP sagen kann, dann das meisten nur eine Skillung wirklich taugt. Zum Beispiel sieht man nur Waffen Krieger oder Täuschungsschurken mit Rating. Das sollte Blizz vielleicht noch in der Griff bekommen, dass man die Skillung erfolgreich spielen kann, die einem taugt. Ich spiele trotzdem was mir Spass macht, in meinem Fall einen Meuchelschurken im PvP.

Ein major Change war das Talentsystem. Viele haben geheult deswegen, ich finds gut so wie es ist. So kann ich immer schnell switchen, ohne großen Umstand.
 

Wolfmania

Welt-Boss
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
1.333
Reaktionspunkte
23
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
Also als langjähriger WoW Spieler mit dem Fokus auf PvP finde ich MoP eigentlich recht gut. Ich habe immo 6 90er mit gutem bis sehr gutem PvP Equip und bis auf eine Klasse, die immer mal OP ist pro Patch, ist die Balance relativ gut. Gejammert wird immer wenn man ins offizielle Forum schaut. Und nur die Wenigsten spielen mit einem Rating über 2k, die restlichen 95% daddeln in den BGs rum und da passt es eig. Arena ist auf 3v3 und 5v5 balanced, 2v2 ist nur zum Punkteholen oder mit der richtigen Combo zu spielen. Was momentan störend ist: Russen als Gegner (und die sich Rating zuschieben) und bots/afkler. Außerdem open world PvP - hier braucht man ein aktuelles Raidequip um mitzuhalten (Dikrepanz der PvP und PvE Teile) oder der Gegner hat keine Ahnung, das ist irgendwie sinnbefreit aber naja...trifft halt die auf den PvP Servern. Momentan kann sich recht schnell ausstatten was Neueinsteigen zu Gute kommt. Andere Spiele kann ich nicht beurteilen, spiele nur WoW...;-)
 
Oben Unten