Springe zu Inhalt



Foto

Eure zuletzt gesehene DvD oder Blu-Ray


  • Bitte einloggen zum Antworten
1652 Antworten zu diesem Thema

#1641 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10393 Beiträge:

Geschrieben: 21 May 2017 - 10:55

Battle Royale

 

Extrem blutiges japanisches Drama über eine Schulklasse, die eines Tages auf dem Weg zu einem Ausflug auf eine Insel entführt wird. Der Entführer ist ihr Klassenlehrer. Er fordert von ihnen sich gegenseitig umzubringen, bis nur einer übrig ist. Dieser ist der Gewinner des "BR" und darf die Insel verlassen. Ja, hört sich sehr nach Hunger Games an. Beide Filme basieren aber auf unterschiedlichen Buchvorlagen haben aber ne Menge Gemeinsamkeiten. Battle Royale kam 2000 raus und spielt in der Gegenwart. Der Film war bis vor kurzem noch indiziert, wer also viel Blut ab kann und auf Filme wie Herr der Fliegen steht sollte sich BR mal ansehen. Man merkt sehr, dass der Film in die Jahre gekommen ist, wirklich schlimm ist das aber nicht. 

 

8/10

 

 


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#1642 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7061 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2017 - 19:19

shin godzilla. was für ein müll.....anfangs ganz lustige dialoge. hanebüchene story, total beschissene cgi eines der hässlichsten godzilla. von der idee, die zum ende führt mal abgesehen.
2/10

Guardians
für einen film mit einem budget von 5 mio $ geiler streifen. super cgi, story kann man ignorieren, einige lustige dialoge (noch fragen major latrina? mein name ist larina, aber ich muss mal aufs klo xD).
russischer superheldenfilm. aber trotz der miesen scores ein gtuer abendfüller!
6,5/10


Bearbeitet von Aun, 31 May 2017 - 19:19,

  • 0

#1643 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7061 Beiträge:

Geschrieben: 09 July 2017 - 20:43

kundschafter des friedens. deutsche space cowboys ohne space. leider mangelt es dem script. die charaktere erfahren zu wenig entwicklung. ein paar lustige witze und sprüche und eine an sich gut handlung.
5/10


  • 0

#1644 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3123 Beiträge:

Geschrieben: 25 August 2017 - 17:35

"Death Note - A Netflix Original"

 

Bis auf den Soundtrack war der Film wirklich untragbar. Hat mit dem Manga/Anime eigentlich nichts gemeinsam. Die Adaptionen sind wirklich schlecht und einfach..cringe. 

 

Alles was den Reiz am Original ausgemacht hat wurde nicht einmal im Ansatz rübergebracht. Klar in 90 Minuten kann man auch nicht alles packen, aber in meinen Augen wurde sich stets für das falsche entschieden und wie gesagt..die Umsetzung ist richtig madig. 

 

Wer DN nicht kennt, sollte sich lieber die Bücher/Anime ausleihen/kaufen/whatever dort kommt deutlich mehr Emotion und Spannung rüber auch ist die Musik dort besser. Im ersten Satz lobe ich zwar den Soundtrack und auch zurecht, aber der originale ist halt ein Tick spezieller.

 

https://www.youtube....h?v=MTGlrcReWrk

 

Hätte eig. gedacht das sie die originalen Files verwenden, hätte wenigstens etwas Charme in diesen inhaltsleeren Film gebracht.

 

1/10 und der eine Punkt geht an die erste Killszene die ist echt ganz witzig gemacht. Hat was von Final Destination.


  • 0

#1645 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10393 Beiträge:

Geschrieben: 28 August 2017 - 19:55

Ebenfalls Death Note

 

Habe den Anime/Mange nie gelesen/gesehen. Dafür konnte man fast alles vorhersehen in der Geschichte und das ist nie ein gutes Zeichen. Das mit Abstand beste am Film war Willem Dafoe als Monsterdings. Er hat einfach die perfekte Stimme und das Monster an sich schaut auch genial aus. Da hat man sofort gemerkt wofür das Budget drauf ging. Jedenfalls nicht für nen sympathischen Hauptdarsteller.

 

2/10


  • 0

#1646 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7061 Beiträge:

Geschrieben: 28 August 2017 - 21:30

schau dir die japanische version an. ist um längen besser. attack on titan als real ist auch nicht schlecht


  • 0

#1647 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3123 Beiträge:

Geschrieben: 28 August 2017 - 21:47

Die japanische ist genauso Fremdscham, Manga/Anime Realumsetzungen sind einfach...schwierig. Den Adaptionsverusch fand ich gar nicht mal so schlimm an sich, aber die Umsetzung ist ne Katastrophe.


  • 0

#1648 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7061 Beiträge:

Geschrieben: 28 August 2017 - 23:46

die japan version aber um längen besser. das einziege was bei der netflix version zieht ist ryuk. alles andere einfach nur grottig. und das interwebz wird dir da 100% recht geben. die leute kotzen im strahl


  • 0

#1649 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3123 Beiträge:

Geschrieben: 29 August 2017 - 20:52

Seh ich doch ganz genau so :D
  • 0

#1650 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    northlanesüchtig

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3123 Beiträge:

Geschrieben: 18 September 2017 - 11:10

Ghost in the Shell...


Uff... ich war damals durch den Trailer mega gehyped. Die Aufmachung der futuristischen Stadt finde ich total gelungen. Den Rest hingegen... nicht. Die Kampfszenen waren whack, die Story war jetzt auch nicht berauschend.

Alles in allem bin ich total enttäuscht, wenigstens war die Musik (Clint Mansell) gewohnt hervorragend.

3/10
  • 0

#1651 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    friday night love and saturday morning regrets

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10393 Beiträge:

Geschrieben: 24 September 2017 - 10:57

Life

 

So ein emotionsloser Müll. Ich liebe ja Space/Sci Fi Stuff und habe bei schlechten Scripts eine hohe Toleranz. Aber dieser Film war Mist. 

 

2/10 - auch nur weil er schon ziemlich brutal ist.


  • 0

#1652 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8072 Beiträge:

Geschrieben: 24 September 2017 - 12:57

Ja, "Life" hab ich auch ziemlich schnell wieder ausgemacht. Einfach zu viele :facepalm: Momente schon am Anfang. Vor allem, als die da mit der Raumstation den Satelliten, der vom Mars geschossen kam, eingefangen haben ...  :ucrazy:


  • 0

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#1653 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15140 Beiträge:

Geschrieben: 01 October 2017 - 16:51

Despicable Me 3

 

Ein gutes Beispiel dafür, dass man besser professionelle Schauspieler/Synchronsprecher engagieren sollte.


  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder