Ausgewandert?

virtualtom

Quest-Mob
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
Buffs erhalten
4
Hallo.
Ich habe ein Jahr WoW-Pause gemacht, und verbrate gerade meine 7 Tage kostenlose Rückkehrer-Spielzeit. Ich war in Dalaran, Sturmwind, Orgrimmar auf drei verschiedenen Servern... und die Städte sind leer. Keine Spieler, nur NPCs. Was ist los? Wo sind die alle?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kassun

Quest-Mob
Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
55
Reaktionspunkte
5
Kommentare
241
Buffs erhalten
217
Mit Sicherheit "auch" @tikume!

Ich denke mal bei gw2, tsw und rift seit der f2p Umstellung verteilt! Mein Server in wow seitdem ich seit bc war musste ich auch aus diesem grund verlassen! Es sind leider seeehr viele Server die irgendwie ausgestorben sind! Naja inmoment hat mich rift und gw2 gepackt!
 
S

Samuhatschi

Guest
Die Spieler sind am Contentende angelangt. Für viele Gilden ist das erreichen des letzten Bosses auch schon Raidende, da sie nciht für HMs ausreichend fähig sind. Für die anderen Progresser, die meisten nennenswerten haben den Content clear.

Aber auch so war MoP nicht unbedingt ein KAssenschlager mit den vielen Neuerungen und Komplettumstellungen (mal wieder) Da es derzeit viel zu viele und auch sehr gute wow alternativen gibt (Für jeden Geschmack ist was dabei) verteilen sich eben die Millionen von Spielern gut auf die anderen Titel.

Bei uns sind auch viele gegangen (Arygos) einige die geblieben sid warten noch mit dem wowende auf Teso oder Wildstar usw...Wenn man aller Statistik nach vertraut, geht die Spielerzahl eben bei wow langsam aber unaufhaltsam bergab. (Schätze mal bis die klassische 4 Millionenmarke geknackt wird und man sich da einpendelt.
 
TE
TE
virtualtom

virtualtom

Quest-Mob
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
Buffs erhalten
4
Also hat sich meine Vermutung bestätigt. Gibt es noch Rettung? Sinniert Blizzard über eine Server-Zusammenlegung oder sogar ein anderes Bezahlmodell? Denn für ein MMORPG, bei dem MM gestrichen ist, bezahle ich nicht...
 

Progamer13332

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
716
Reaktionspunkte
21
Kommentare
2.843
Also hat sich meine Vermutung bestätigt. Gibt es noch Rettung? Sinniert Blizzard über eine Server-Zusammenlegung oder sogar ein anderes Bezahlmodell? Denn für ein MMORPG, bei dem MM gestrichen ist, bezahle ich nicht...

serverzusammenlegung findet gerade statt, spätestens zum nächsten addon sind bestimmt alle leeren/mittleren server mit anderen verknüpft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Samuhatschi

Guest
mit der serverzusammenlegung wird auch nur der spielerschwund als sichtbare komponente verschleiert, würden sie einfach serverzusammenlegen und leere server entsprechend schließen, würde es entsprechend wesentlich durchschaubarer sein.
 

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Also hat sich meine Vermutung bestätigt. Gibt es noch Rettung? Sinniert Blizzard über eine Server-Zusammenlegung oder sogar ein anderes Bezahlmodell? Denn für ein MMORPG, bei dem MM gestrichen ist, bezahle ich nicht...
Nun von ehemals 12 Mio. Spieler sind jetzt vielleicht noch 7 - 7,5 übrig geblieben. Einige Server sind sogar so voll, dass es auch heute noch Warteschlangen gibt (z.B Blackhand-PvE). Andere dagegen nahezu komplett leer, mit nur wenigen hundert Spielern
Die Zusammenlegung von Servern hat gerade begonnen und die Server werden nach und nach zusammengeführt. Das zieht sich aber sicherlich eine ganze Weile hin und wird diese Jahr sicherlich noch nicht komplett abgeschlossen sein. Alle muss zusammen passen wie Wirtschaft, das Verhältnis Horde/Allianz und andere Dinge. Denn sind sie erst mal zusammen gelegt gibt es kein Zurück mehr.
Das ganze hat aber den Vorteil, dass man z.B. in eine Gilde gehen kann, die auf einem anderen Server ist. (Innerhalb des zusammengelegten Realm-Pools)
Ein anderes Bezahlmodell wird in nächster Zeit nicht kommen. Irgendwann wird es das aber sicherlich geben. Sehr wahrscheinlich dann in Richtung Hybrid-Modell wie bei SW:TOR. Aber das dauert noch. Das wird erst kommen, wenn die Spielerzahl deutlich unter den heutigen Zahlen liegen. Meiner eigenen Einschätzung nach unter 3 Mio. Spieler.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hosenschisser

Welt-Boss
Mitglied seit
13.12.2008
Beiträge
2.517
Reaktionspunkte
215
Kommentare
6.322
Buffs erhalten
3.734
mit der serverzusammenlegung wird auch nur der spielerschwund als sichtbare komponente verschleiert, würden sie einfach serverzusammenlegen und leere server entsprechend schließen, würde es entsprechend wesentlich durchschaubarer sein.


Und wann würde sich den Unmut der Spieler drüber auf sich ziehen. Warum sollte man das tun, wenn es auch ohne geht?
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Die Spieler sind am Contentende angelangt. Für viele Gilden ist das erreichen des letzten Bosses auch schon Raidende, da sie nciht für HMs ausreichend fähig sind. Für die anderen Progresser, die meisten nennenswerten haben den Content clear.

Ich lach mich weg - 2% der Spieler haben in IRGENDEINEM Modus den letzten Boss besiegt gehabt letzte Woche Monatg und du sprichst von: "Für viele Gilden ist das erreichen des letzten Bosses auch schon Raidende"
 

VILOGITY

Rare-Mob
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
420
Reaktionspunkte
13
Kommentare
167
Buffs erhalten
75
mit der serverzusammenlegung wird auch nur der spielerschwund als sichtbare komponente verschleiert, würden sie einfach serverzusammenlegen und leere server entsprechend schließen, würde es entsprechend wesentlich durchschaubarer sein.

Geht nicht, damit müssten sie ja zugeben das es extrem viel weniger Spieler geworden sind.
Ja Ja ABO Zahlen.......blablabla, ich habe keine Aktien dieser Firma und mich interessieren die ABO Zahlen mal überhaupt nicht.

Mich würden mal die AKTIVEN Spieler Zahlen auf den EU Servern interessieren.......und auch nur wenn ich sie ermitteln dürfte, damit man
nicht noch die 24/7 Boter noch mit rein rechnet.
So leer wie die meisten Deutschen Server sind, kommt da sicher nicht mehr viel bei rum.

Da muss man sich nur die ganzen über vollen Server wie zb. Horde: Blackhand, Frostwolf, Eredar anschauen, da gehen im Moment viele hin......
siehe Warteschlange von 700+
 

VILOGITY

Rare-Mob
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
420
Reaktionspunkte
13
Kommentare
167
Buffs erhalten
75
Nun von ehemals 12 Mio. Spieler sind jetzt vielleicht noch 7 - 7,5 übrig geblieben. Einige Server sind sogar so voll, dass es auch heute noch Warteschlangen gibt (z.B Blackhand-PvE). Andere dagegen nahezu komplett leer, mit nur wenigen hundert Spielern
Die Zusammenlegung von Servern hat gerade begonnen und die Server werden nach und nach zusammengeführt. Das zieht sich aber sicherlich eine ganze Weile hin und wird diese Jahr sicherlich noch nicht komplett abgeschlossen sein. Alle muss zusammen passen wie Wirtschaft, das Verhältnis Horde/Allianz und andere Dinge. Denn sind sie erst mal zusammen gelegt gibt es kein Zurück mehr.
Das ganze hat aber den Vorteil, dass man z.B. in eine Gilde gehen kann, die auf einem anderen Server ist. (Innerhalb des zusammengelegten Realm-Pools)
Ein anderes Bezahlmodell wird in nächster Zeit nicht kommen. Irgendwann wird es das aber sicherlich geben. Sehr wahrscheinlich dann in Richtung Hybrid-Modell wie bei SW:TOR. Aber das dauert noch. Das wird erst kommen, wenn die Spielerzahl deutlich unter den heutigen Zahlen liegen. Meiner eigenen Einschätzung nach unter 3 Mio. Spieler.

Bitte verwechsle nicht ABO Zahlen mit SPIELER Zahlen.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Bitte verwechsle nicht ABO Zahlen mit SPIELER Zahlen.

Wer ist so ...nennen wir es höflicherweise ungeschickt ... und zahlt pro Monat (und da rede ich nicht nur von einem Monat), spielt dann aber überhaupt nicht?

Geht nicht, damit müssten sie ja zugeben das es extrem viel weniger Spieler geworden sind.

Das müssen sie auch so zugeben (sonst müsste man nämlich keine Server zusammenlegen, egal wie man es tut), vergraulen mit dem wie sie es machen aber weniger Spieler, weil sie ihnen nicht willkürlich die Namen wegnehmen

So leer wie die meisten Deutschen Server sind, kommt da sicher nicht mehr viel bei rum.

K.a., NACH 5.4 häufen sich zumindest die Beschwerden über Warteschlangen auf manchen Servern, wovon man jahrelang davor nichts mehr lesen konnte (und kostenlosen Servertransfer gibt es aktuell nur von den vollen Servern weg und nicht hin). Aber sehr viele "leere" Server gibt es dann natürlich auch (das erste Dreierpaket an Zusammenschlüssen deutschsprachiger Server, und es soll nicht nur bei den 3 Servern bleiben, ist auch schon angekündigt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Die wo arbeiten gehen und daher nicht spielen können?

Hm..stimmt natürlich - aber monatelang, obwohl sie wissen, dass sie sowieso nicht zum spielen kommen werden? Steuerlich absetzen kann man solche freiwilligen Spenden für ein NICHT-NGO ja nicht^^

Wie definiert man denn eigentlich "aktiv"? Ist man "inaktiv" wenn man sich alle 2 Tage für 30min einloggt um was zu verkaufen und herzustellen, oder ist man dann schon "aktiv"?Oder wenn man sich nur einloggt um zu handeln und das Spiel wie eine wirtschaftssimulation nutzt - oder als Chatprogramm?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Samuhatschi

Guest
Wer ist so ...nennen wir es höflicherweise ungeschickt ... und zahlt pro Monat (und da rede ich nicht nur von einem Monat), spielt dann aber überhaupt nicht?



Das müssen sie auch so zugeben (sonst müsste man nämlich keine Server zusammenlegen, egal wie man es tut), vergraulen mit dem wie sie es machen aber weniger Spieler, weil sie ihnen nicht willkürlich die Namen wegnehmen



K.a., NACH 5.4 häufen sich zumindest die Beschwerden über Warteschlangen auf manchen Servern, wovon man jahrelang davor nichts mehr lesen konnte (und kostenlosen Servertransfer gibt es aktuell nur von den vollen Servern weg und nicht hin). Aber sehr viele "leere" Server gibt es dann natürlich auch (das erste Dreierpaket an Zusammenschlüssen deutschsprachiger Server, und es soll nicht nur bei den 3 Servern bleiben, ist auch schon angekündigt)


Das kommt aber nicht weil es neue SPieler herkommen, sondern weil alte SPieler vergeblich versuchen von leeren Servern rüberzuflüchten. Wo oll man auch sonst hin, wenn der eigene server leer ist? natürlich auf die vollen - die entsprechend immer voller werden.

Die zahlen gehen weiterhin zurück - mit der mmentanen politik wird dies auch so weitergehen.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Die zahlen gehen weiterhin zurück - mit der mmentanen politik wird dies auch so weitergehen.

Kann man ohne Zahlen halt nicht sagen - das einzige was man sasgen kann ist, dass viele Server vor 5.4 schon "leer" waren (darum ja die mit 5.4 angekündigten Serverzusammenschlüsse), seit 5.4 es aber (wieder einmal, seit langer Zeit die ersten) Beschwerden über Warteschlangen bei einigen Servern gibt. Echte Zahlen düfte es aber bald geben, im Normalfall sollten die aber etwas höher sein als zuvor, weil 2 Wochen vor Stichtag (strategisch gut gewählter Zeitpunkt) ein großer Raidpatch gekommen ist, der in der Regel die Spielerzahlen zumindest kurzzeitig etwas anhebt im Vergleich zu vorher

Was du mit "momentane Politik" meinst, müsstest du natürlich auch noch erklären - diese "momentane" Politik ist doch seit ca. 2004 in etwa dieselbe (Ausrichtung auf möglichst viele Spielertypen, Einstieg so Casual wie möglich mit zusätzlichen Herausforderungen an weniger "Casual"-Spieler, über die Jahre nur immer weiter durchgezogen) - die "Grundpolitik" ist seit jeher fast unverändert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten