autoradio gesucht

orkman

Welt-Boss
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.822
Reaktionspunkte
38
Kommentare
167
Buffs erhalten
37
hallöchen , ich wusste nicht wirklich wohin mit dem thread doch ich denke dass er gut aufgehoben sein wird im technik forum ... und zwar suche ich nach einem autoradio mit cd player ... der diese auch in verschiedenen formaten wiedergibt ... also wenn man mal ne gebrannte hat .... woher auch immer *hust* ... habe naehmlich ein etwas aelteres auto bekommen wo ein autoradio mit kassetten abspielgeraet drinne ist ... das ist aber etwas aus der mode , also muss einer her der cd's abspielt

ich habe mich mal erkundigt und mal diese modelle gesehen die entweder von vielen kunden auf amazon empfolen werden obwohl es etwas aeltere modelle sind ... 2012 und so ... und/oder testsieger auf diversen internetseiten waren ... und da hab ich mir gedacht ... wieso nicht einfach die leute auf buffed fragen ... wurde hier noch NIE schlecht beraten ... also hier mal wieder versuchen ...

also die modelle sind:

http://www.amazon.de/JVC-KD-R432E-CD-Receiver-Dual-Aux-schwarz/dp/B006WZ8SNS/ref=sr_1_7?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1384101246&sr=1-7&keywords=autoradio

http://www.amazon.de/gp/product/B00BULNDAW/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=car-audio-gps

http://www.amazon.de/JVC-KD-R841BTE-Doppel-USB-CD-Receiver-iPod-Steuerung/dp/B00BAUZMD4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384115586&sr=8-1&keywords=JVC+KD-R841BTE

http://www.amazon.de/JVC-KD-R741BTE-CD-Receiver-Bluetooth-UKW-Tuner/dp/B00B59P4YW/ref=dp_ob_title_ce



ob ich jetzt ne freisprechanlage fuers handy brauche oder so ... hab ich noch keinen plan ... wenns dabei ist , kanns nicht schaden ... auch toll finde ich wenn ich musik uebers handy abspielen lassen kann , aber das koennen sowieso alle soweit ich gesehen hab ...

der erste JVC gefaellt mir von der knopfstruktur her ...
doch tendiere ich eher zu dem 2ten link , dem sony ... weiss gott wieso , denn da gefaellt mir die knopfordnung doch nicht so ...
der dritte link ist ein bissl teuer , aber man kann viel mit den farben spielen
der vierte link sieht nicht gerade wow aus ...

von der musik qualitaet oder abspielqualitaet hab ich keine ahnung ...

wie gesagt , ich wurde immer gut beraten von euch leutz ... ich verlass mich auf euch , dank euch schonmal im vorraus ...
 

Saji

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
3.221
Reaktionspunkte
168
Kommentare
473
Buffs erhalten
399
Die Soundqualität hängt in erster Linie von den im Auto verbauten Lautsprechern ab. Diese lassen sich aber in aller Regel leicht austauschen. Zu den Autoradios sag ich mal das da keine schlechten dabei sind. Sony ist natürlich eine Marke die jeder kennt und daher auch oft verkauft wird, ebenso JVC oder Pioneer. Was die Beleuchtung angeht würde ich keine grellen Farben nehmen. Blau oder Rot sind meiner Erfahrung nach angenehme Farben bei Nachtfahrten, Grün oder gar Gelb nerven nach einer Zeit nur noch, kommt aber auch drauf an wie die Beleuchtung in deinem Auto bei Nacht ist; in meinem Fiat ist sie zum Beispiel durchweg Rot, da würde ein blau beleuchtetes Radio wieder irgendwie stören. *g*

Gebrannte CDs spielen eigentlich alle Radios ab. Kann natürlich nicht garantiert werden das alle CD-Rohlinge kompatibel sind, aber mit den gängigen Discounter-Rohlingen hatte ich noch nie Probleme. Da alle deine von dir ausgesuchten Modelle USB-Anschlüsse haben würde ich dir raten einen kleinen USB-Stick statt gebrannten CDs zu nehmen, einfach weil du da die Musik, wenn du sie nicht mehr hören kannst ( ), einfach wieder runterlöschen und neu bespielen kannst. Lege auf dem Stick gleich Ordner an damit du dich nicht in 300 Tracks verlierst sondern gezielt Ordner X(Y auswählen kannst.

Die Bluetooth-Funktion ist so... ich weiß nicht. Man könnte theoretisch Musik direkt vom Handy auf's Radio streamen, aber das kostet wieder Akkuleistung und die Musikauswahl über's Radio ist einfacher; gerade während der Fahrt! Wenn die Polizei in Deutschland dich mit dem Handy in der Hand beim Fahren erwischt wird's teuer. Freisprechen über die Autoradios ist auch meistens eher 'meh' wenn das Radio kein separates, gezielt platzierbares Mikrofon dafür mitbringt. Dann lieber ein eigenständiges Bluetooth-Headset.

Eine Sache ist noch gaaanz wichtig. Verrate uns dein Auto! Nicht weil wir drauf stehen unsere Karren zu vergleichen, sondern weil du unter Umständen einen Adapter-Kabelbaum für den Einbau brauchst. Nicht alle KFZ sind werksseitig mit einem ISO-Anschluss versehen. Um dir zu sagen ob und wenn ja, welchen Adapter du brauchst brauchen wir Marke, Modell und sogar das Baujahr deines fahrbaren Untersatzes. Findest du aber alles in deinen KFZ-Papieren.

Mein persönlicher Tipp: das Sony sieht gut aus, besticht meiner Erfahrung nach mit einer sehr guten USB-Ordnernavigation und die 4x 50 Watt RMS reichen locker für herkömmliche Autolautsprecher.
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Wenn es dir einzig und allein darum geht etwas Musik zu hören und du nicht vorhast die Lautsprecher zu ersetzen würde ich direkt das billigste der von dir verlinkten nehmen.
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
ich hab letztens das http://www.amazon.de/Sony-CDXGT450U-WMA-Tuner-AUX-In-schwarz/dp/B004I1JMT2/ref=cm_cr_pr_sims_t verbaut, man musste zwar erstmal bissl gucken mit Dauerplus/Zündschloss etc. aber is leicht umzustecken

32GB USB 3 Stick hat er nicht genommen hab mich aber auch erst später belesen und denke er nimmt max. 16GB

Menuführung wird wohl bei allen bissl Gewöhnungsbedürftigt sein aber er spielt alles ab und wichtig war für sie das längere MP3s(Mitschnitte/Mixes)nach ausschalten über Zündung dort weiterlaufen wo man man zuletzt war
 
TE
TE
orkman

orkman

Welt-Boss
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.822
Reaktionspunkte
38
Kommentare
167
Buffs erhalten
37

naja an eine blaue beleuchtung hab ich auch gedacht aber die gezeigten radios hier gibt es so nicht ... die gibts nur in gruen/rot ... und der sony hat noch orange ...

die musik ueber bluetooth war nicht dafuer gedacht dass ich die musik ueber bluetooth abspiele sondern beifahrern/ freunden mein handy gebe und die sie dann darueber abspielen ... auf dem handy sind ja schon alle album drauf ... gleiches ... wenn ein freund ein lied abspielen will muss er dann nur sein handy rausnehmen , per bluetooth verbinden und er kann uns das lied abspielen ... so hab ich das im grunde gedacht

zum modell vom auto hab ich nicht wirklich nen plan ... kann ich noch spaeter hier reinschreiben ... wenn ich mich nicht irre ist es ein peugeot von 1995 ... ein luxusmodell ... mehr weiss ich nu nicht (mehr) ... das mit dem schwanzvergleich an der karre ist mir sowieso egal ... wer's braucht
zum einbauen hab ich sowieso jmden der alles fuer mich erledigt ...
 

Sunyo

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
421
Reaktionspunkte
18
Kommentare
112
Buffs erhalten
58
Ich habe mich vor ein paar Monaten für dieses hier entschieden: Pioneer DEH-X5500BT (damals noch auf Amazon für ~110 €). Für mich war jedoch im Vorhinein klar, dass es ein Pioneer und auf gar keinen Fall ein JVC oder Kenwood wird. Ob sich die klanglich was nehmen keine Ahnung, typisches Fanboy-Gehabe hier.
 

Sunyo

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
421
Reaktionspunkte
18
Kommentare
112
Buffs erhalten
58
wo siehst du Fanboy-Gehabe

Das war auf meine Entscheidung bezogen. Würde mir nie ein JVC kaufen, wenn auch Pioneer als Alternative zur Verfügung stehen würde. Einfach aufgrund von persönlicher Vorliebe - nicht vom Studieren irgendwelcher Testberichte. Keine Ahnung wer wie gut/schlecht abschneiden würde.
Aber das ist halt sehr subjektiv und sollte nicht unbedingt als konstruktive Empfehlung, viel mehr als einen Vorschlag, aufgegriffen werden.

Objektiv zu dem Radio:
Da hier das Thema Beleuchtung kritisiert wurde - bei dem Radio variable verstellbar.
Eben gesehen auf Amazon: bei irgendeinem Test mit 1,4 (sehr gut) abgeschnitten; 4,4 von 5 Sternen.
Ansonsten kann ich bisher nichts negatives berichten. Es macht was es soll.
 

Legendary

Welt-Boss
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
4.115
Reaktionspunkte
172
Kommentare
14
Buffs erhalten
1
Ich habe jetzt seit ca. 8 Jahren Erfahrung mit JVC Radios und bin bis jetzt auf ein paar Kleinigkeiten immer sehr zufrieden gewesen. Mein altes JVC für damals rund 300 Euro ist nach ca. 6 Jahren in einem tiefergelegten Corsa kaputt gegangen, da hatte nach etlichen tausenden Schlägen vom Gewindefahrwerk irgendwann der Laser aufgegeben, hatte zudem eine recht nette Anlage im Auto (Audio System, wers kennt weiß wovon ich spreche )

Mein jetziges JVC ist vor rund 3 Jahren ins Auto gekommen, hatte damals "nur" rund 120 Euro gekostet, wichtig war mir hauptsächlich der USB Port. Hab immer rund 4 Sticks im Auto liegen mit insgesamt 64GB, bin da sehr verwöhnt was unterschiedliche Musik angeht. Bin mit dem aktuellen Radio soweit auch zufrieden. Display lässt sich gut ablesen, er frisst alle Sticks bis 32GB, CD nehm ich nur noch selten her. Befeuert wird das ganze von Eton POW160 in sauber gedämmten Türen in einem Polo 9n. Der Klang ist ziemlich sagenhaft und auch sehr laut, wohlgemerkt ohne Amp. Liegt aber an den Etons, die durch den geringeren Widerstand extra für diesen Einsatzzweck entwickelt wurden. Ich sag mal so, sie sind jeden Cent wert.

Mein nächstes wird wahrscheinlich wieder ein JVC, diesmal aber Doppel DIN.
 
TE
TE
orkman

orkman

Welt-Boss
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.822
Reaktionspunkte
38
Kommentare
167
Buffs erhalten
37
kann mir jmd was zu den bluetooth verbindungen sagen .. bluetooth am radio einschalten ( oder ist immer an) und beim handy auch einschalten und dann musikabspielen lassen , per spezieller app oder wie auch immer oder wie geht das ? kein spezieller code benoetigt oder sowas ?
heisst wenn jmd sich ernsthaft den spass machen will koennte er einfach bluetooth anschalten und in deinem auto musikabspielen lassen oder wie geht das ?
 

Sunyo

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
421
Reaktionspunkte
18
Kommentare
112
Buffs erhalten
58
kann mir jmd was zu den bluetooth verbindungen sagen .. bluetooth am radio einschalten ( oder ist immer an) und beim handy auch einschalten und dann musikabspielen lassen , per spezieller app oder wie auch immer oder wie geht das ? kein spezieller code benoetigt oder sowas ?
heisst wenn jmd sich ernsthaft den spass machen will koennte er einfach bluetooth anschalten und in deinem auto musikabspielen lassen oder wie geht das ?

Du kannst zwischen den unterschiedlichen Wiedergabequellen (Radio, USB, Bluetooth, CD, Klinke, etc.) hin und her switchen. Wenn Bluetooth nicht ausgewählt ist, kann auch keiner seine Musik darüber abspielen. Eine App wird nicht benötigt. Smartphones haben eine "Lied XY über Bluetooth wiedergeben"-Funktion.
 
TE
TE
orkman

orkman

Welt-Boss
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.822
Reaktionspunkte
38
Kommentare
167
Buffs erhalten
37
Du kannst zwischen den unterschiedlichen Wiedergabequellen (Radio, USB, Bluetooth, CD, Klinke, etc.) hin und her switchen. Wenn Bluetooth nicht ausgewählt ist, kann auch keiner seine Musik darüber abspielen. Eine App wird nicht benötigt. Smartphones haben eine "Lied XY über Bluetooth wiedergeben"-Funktion.

heisst aber das egal wer ,sofern ich bluetooth eingestellt habe , ohne zahlencode oder so musik bei mir wiedergeben kann ?
 

Sunyo

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
421
Reaktionspunkte
18
Kommentare
112
Buffs erhalten
58
Habs mal bei mir eben ausprobiert. Es wird zwar ein Zahlencode am Display angezeigt, welcher mit dem auf dem Smartphone angezeigten abgeglichen werden soll, aber extra ein bestimmtes Gerät bestätigen musste man nicht. Im Grunde kann also jeder, der sich in unmittelbarer Nähe befindet, seine Musik darüber abspielen. Sofern natürlich Bluetooth als Quelle ausgewählt ist (aber dann hört man normalerweise ja selber...).
Hab mir noch nie darüber Gedanken gemacht, dass sich ein anderer "einen Spaß" daraus machen könnte und seine Musik über mein Radio abspielen lässt. Nutze die Funktion aber ohnehin nicht.
 
TE
TE
orkman

orkman

Welt-Boss
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.822
Reaktionspunkte
38
Kommentare
167
Buffs erhalten
37
ich hab mir jetzt den gestern bestellt und soll am freitag/samstag ankommen ...
http://www.amazon.de...0?ie=UTF8&psc=1
der ist jetzt blau , also dezenter im dunkeln ... und hat bluetooth ... so muss ich dann nicht immer alles auf dem stick haben sondern kann einfach vor dem losfahren ein album abspielen lassen per handy ... und freunde koennen das dann auch tun
ps , das mit dem zahlencode reicht ja schon ... damit niemand wenn man irgendwo geparkt ist einfach so ein lied bei dir abspielen lassen kann (sofern man selbst im bluetooth modus ist )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Saji

Welt-Boss
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
3.221
Reaktionspunkte
168
Kommentare
473
Buffs erhalten
399
ich hab mir jetzt den gestern bestellt und soll am freitag/samstag ankommen ...
http://www.amazon.de...0?ie=UTF8&psc=1
der ist jetzt blau , also dezenter im dunkeln ... und hat bluetooth ... so muss ich dann nicht immer alles auf dem stick haben sondern kann einfach vor dem losfahren ein album abspielen lassen per handy ... und freunde koennen das dann auch tun
ps , das mit dem zahlencode reicht ja schon ... damit niemand wenn man irgendwo geparkt ist einfach so ein lied bei dir abspielen lassen kann (sofern man selbst im bluetooth modus ist )

Schaut doch gut aus. Sag uns dann mal Bescheid wie das so ist mit Bluetooth und Musik. Würde mich ja schon interessieren.
 

Sunyo

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2008
Beiträge
421
Reaktionspunkte
18
Kommentare
112
Buffs erhalten
58
[...] damit niemand wenn man irgendwo geparkt ist einfach so ein lied bei dir abspielen lassen kann (sofern man selbst im bluetooth modus ist )

Naja, wenn das Auto aus ist - also komplett aus - dann ist auch das Radio aus und somit Bluetooth nicht verfügbar.

Denke auch, dass du mit dem Radio eine gute Wahl getroffen hast.
 
Oben Unten