Eine Kurzstudie über das Verhalten der WoW Spieler

Jesbi

Rare-Mob
Mitglied seit
22.07.2008
Beiträge
425
Reaktionspunkte
23
Kommentare
71
Buffs erhalten
43
Das mit dem Serverrassismus kenn ich nur zu gut. Ich spiele auf Norgannon und wir sind vor kurzem mit Dun'Morogh zusammen gesteckt worden.
Was hab ich mir alles anhören dürfen, die armen von Dun'Morogh, jetzt mit den Spacken und Kiddys von Norga zusammen.
Und was ist? Geflame und dämliches Gelaber von Leuten von Dun'Morogh. Leute finden für HC-Sz? Kein Ding. Skill von denen von Norga? Ok! Skill von denen von DM? Hexer von DM: "Brunnen stellen? Was ist das?"

Ich weiss schon was älter der Post, aber bin nicht ganz so oft im Forum Unterwegs, anderseits ist das Thema im Grunde sicher noch aktuelle.

Eigentlich war dein Beitrag ja in Ordnung, wenn Du nicht selber noch einen kleinen Beitrag zum Server Rassismus geleistet hättest.
Ich bin mir 100% sicher das es auf Dun Morogh Hexenmeister gibt die den Popelspender kennen.

Ich spiel auf Dun Morogh und habe jetzt gemeinsam mit anderen Gildenmitgliedern einen Charakter auf Norgannon erstellt.
Wir sind eine kleine Gilde und freuen uns über neue Charakterslots um am Gildenerfolg arbeiten zu können.
Hätte mich nur gefreut wenn Norgannon ein besseres Horde/Allianz Verhältnis gehabt hätte, um das Verhältnis von Dun Morogh etwas auszugleichen.

Im Grunde ist es mir vollkommen egal auf welchem Server jemand spielt aber ohne jetzt Server zu nennen gibt es eben gewisse Server von denen die Spieler entweder im BG oder in der Instanz vermehrt negativ auffallen.
 

Thufeist

Rare-Mob
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
347
Reaktionspunkte
10
Kommentare
130
Buffs erhalten
46
WoW und auch andere MMOs waren schon immer gute Beispiele für unsere Ellebogen Gesellschaft.
 

Virikas

Welt-Boss
Mitglied seit
21.07.2008
Beiträge
2.689
Reaktionspunkte
144
Kommentare
32
Buffs erhalten
18
Bedarf: Wenn jemand Bedarf würfelt, dann möchte er das Item nutzen, da er es in irgendeiner Form braucht. Wichtig: Es verkaufen ist kein "Gebrauchen"[...]

Ich hab die Fehlannahme mal fett markiert.
Hatte ich aber oben schon geschrieben wieso weshalb warum.

Rassismus beschreibt aber genau dies.


--> http://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus
Sagt glaube ich alles

Allerdings sind diese Reaktionen vollkommen normal. Wenn euch jemand hinten in eurem Wagen rein fährt, dann sagt ihr schließlich auch "spinnst du!?" oder "was soll der Mist denn!?".


Nein sag ich nicht. Warum sollte ich?
Gibt ja nur 2 Möglichkeiten: entweder ich hab Mist gebaut (auch wenn rechtlich gesehen der Auffahrende zu 99% Schuld hat) oder der andere.
Sowas passiert nunmal. Menschen sind keine Maschinen und machen Fehler. Ärgerlich und gern auch mit viel Stress verbunden, aber nicht zu ändern. Erst recht nicht dadurch, dass ich dem Anderen mit Geringschätzigkeit begegne.
Anmerkung: Beruflich viel mit dem Auto unterwegs bei ca. 350.000-500.000km im Jahr ; aktueller Stand: Ein selbstverschuldeter Auffahrunfall (ich hab schlichtweg gepennt) im Jahre 2008 und 4 Unfälle unterschiedlicher Schwere, bei denen ich vorne Stand. 3 davon an nem Stauende und 1 bei nem Wildunfall wo ich vor der Wildsau (ok.. kann auch n Eber gewesen sein) grad noch bremsen konnte, der hinter mir hinter mir aber nicht mehr.

Grundsätzlich ist es dennoch richtig, dass meine Art den meisten (zurecht) schon beinahe zu direkt ist. Es ist Fluch und Segen zugleich.

Das hat nichts mit direkt zu tun. Du kommst anmassend, pampig, geringschätzig und aggressiv bei den Leuten an und wunderst dich, dass das Echo nicht viel anders ausfällt. Immer erst an die eigene Nase packen.


Habe hier noch einen sehr interessanten Chatlog. War ich dort unfreundlich? Ich helfe der Person, begründe alles und werde nur blöd von der Seite angemacht. Er bedankt sich nicht und geht gar nicht auf mich ein. Naja, lest selbst, bin der mit dem "s" im Namen am Ende, geht um den Jäger(=grüne Name) von Eredar. Waren da gerade im Bosskampf und ich hatte mehr mit Heilen zutun, also achtet mal nicht so auf die Rechtschreibung:
http://img5.fotos-ho...tsl6nz8g3ac.jpg

Davon abgesehen, dass du nicht wissen kannst, was der Spieler davor gemacht hat, du also nicht weißt, ob er grad den 4. oder 5. LFR in Folge macht, weil beim Multiqueuing gern der nächste aufploppt, kaum dass der Vorgänger durch ist, sagst du "man repariert immer". Warum? Wenn 2-3 Teile auf 80% sind gehst du reppen? Auch dann wenn du grad nicht in der Stadt stehst? Warum fängst du direkt wieder als Oberlehrer an und schreibst den Leuten vor, wie sie zu spielen haben? Nur so als Tipp: Spiel mal z.B. Dolchschurke, da sind die Waffen selbst ohne Whipes nach 2-3 LfR Runden auf 60-70%. Bei Huntern ists ähnlich. Caster haben das Problem gar nicht, während Tanks einfach dadurch, dass sie Haue kriegen schneller reppen müssen. Alles ohne Whipes, einfach so durch "Benutzung" der Items.
Zweitens: "du musst hier das Brain sein" fasst du direkt als Beleidigung auf? Wärst du lieber No-Brain oder wie darf ich das verstehen?
Drittens: Als deine Argumente dünner werden (wobei du nur eins hast, das lautet "man repariert einfach immer" ohne einen Grund anzugeben oder evtl. Umstände (siehe 1.) mit einzuplanen) wechselst du in die dritte Person. In einer direkten Unterhaltung zwischen 2 Personen den Gegenüber in der dritten Person anzusprechen liegt auf meiner Unhöflichkeitsskala gaaaanz weit oben.
Viertens: Du leitest aus dem "Nicht Repariert" --> Anfänger ab. Das ist zum einen ziemlich weit hergeholt und zum anderen aufgrund der damit verknüfpten "boah so noobig wie du dich anstellst, kannst du ja nur blutiger Anfänger ohne Plan sein" Denkweise ein ziemlicher Brocken. Nur so am Rande: Ich stand auch schon unrespariert im LfR. Davor hatte ich mit dem DK rund ne halbe Stunde Mobs auf der Insel geklopft und scheinbar vorher auch nicht repariert. Ja mein Gott passiert halt. Bin ich deswegen n Anfänger? Die Dauer meines WoW Abos sagt nein ^^

Ich mach mal nicht weiter.. Aber kurz gesagt: Ich hätte dich nach dem "man repariert immer Spruch" kommentarlos auf Igno gesetzt. Oberlehrer und Blockwarte muss ich ingame nicht haben, nur weil ich vergessen hab zu reppen.

Ach doch.. eins noch.. Da das Gespräch mit "ich bräuchte echt was zum reppen" gehe ich davon aus, dass der Spieler schonmal nach einem Jeeves gefragt hat. Das blendest du natürlich in deinem Screenshot aus. Im Gegenteil.. Dem Kerl fällt auf "oops Waffe kaputt". Statt sich im LfR dann mit kaputter Waffe und ca. 0 Schaden durchziehen zu lassen, fragt er nach einer Repmöglichkeit. Und darf sich dann statt einem "porte kurz raus, wenn kein Ingi da ist, wir warten" oder etwas in der Art einen Vortrag anhören. WENN hier einer sich falsch verhalten hat in der Situation, dann jawohl DU! (Zumindest soweit ich das deinem gekürzten Screenshot entnehmen kann.)
 

Kontinuum

Welt-Boss
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
7
Kommentare
48
Buffs erhalten
25
Das ist keine Studie, das ist genau der Erinnerungshaushalt den jede Person mit sich herumträgt, dessen Bewusstsein eingeschaltet ist.

"Es sei gesagt, dass ich nicht meinen Frust ablassen möchte." was du ganz offensichtlich tust. Dementsprechend unterscheidest du dich nicht so ausschlaggebend wie du denkst von den Leuten die du zu kritisieren versuchst. Denn sie machen auch nichts anderes als ihren Frust rauszulassen. (Nebenbei; Wenn du das Gegenmittel gegen Frustration und Wut entdeckt hast, ERZÄHL uns davon. Dann muss es weltweit keine Kriege und Verbrechen mehr geben. Bis dahin heuchel nicht herum. Jeder hat Agressionen. Agressionen mit Unreife gleichzusetzen ist wie Sex-Drive u. eine ausgeübte Vergewaltigung gleichzusetzen. Wenn Leute nicht gelernt haben mit ihrer Wut umzugehen ist der Weg der emphatischen, selbst-verwirklichten, REIFEN Persönlichkeit Resourcen anzubieten genau dies zu kultivieren und nicht sich in die Opfer(Täter)-Rolle zu flüchten.)

Außerdem würd ich gern anmerken, dass fast jeder deiner Kritikpunkte ein gewisses (meiner Meinung nach veraltetes, unbedarftes, entgegen jeder Form von Verstand und Wissensstand) Normativ vorraussetzt mit dem ganz sicher nicht jeder einverstanden ist.

TL,DR: Sinnlose These, Sinnlose Beweise. Reiner Vent-Post (Über's Venten anderer). Ziemlich absurd.
 

Fordtaurus

Dungeon-Boss
Mitglied seit
19.07.2010
Beiträge
565
Reaktionspunkte
32
Kommentare
158
Buffs erhalten
89
plitscher platscher muss ich auch noch mal meinen "Saft" dazu geben (auch wenn völlig übernächtigt hoffentlich nicht all zu crasses geflame bei rum kommt^^)

Also, werte/r TE, Annovella, ein Wort ist mir in Deiner "Kurzstudie" besonders ins Auge gesprungen und unterhällt mich wirklich gut: "ServerRASSISMUS"

WTF`! QQ solch ein Wort ist das "Straßenbegleitgrün" der Datenautobahnen. Das kann auch nur uns "Nerds" einfallen, so wie ein Wortgebimmsel wie "Wachstumsbeschleunigungsgesetz" auch nur völlig weltfremden "Politiker/innen" einfallen kann. Rassismus unter (bidde waaaas!?!" Fußballvereinen.... öhm okay, ich nenne es eventuel übersteigerte Fanrivalität, Dummheit oder Fanfanatismus aber "Rassismus" hat für mich eher die Bedeutung, die Schäferhunde wollen keine Dackel und Pinscher auf ihrer Spielwiese, drumm werden die anderen RASSEN verbissen bis sie sich verpissen

Ich habe mir mal den Spass gemacht und 2 Deiner "Chatprotokolle" durchgelesen, in welchen DU DICH angemaßt hast, andere schon nach kürzester Zeit beurteilen zu können und das ganze mit einer Art "oberlehrerhaften" und vielleicht sogar etwas herab lassendem Tones rüberbringst. Angenommen es würde sich DIR gegenüber jemand so verhalten, weil jene Person über DEIN ingameverhalten nicht dacor ist und sich an etwas bei DIR stößt... Währe toll wenn man(n) gleich mit einem "Boah was bist Du denn für einer, ungereppt in ne Instanz gehen blablabla......" angesprochen wird ne^^ merkste was
Ein sofortiges *mute würde kommen, so würde ich warscheinlich handeln.

Ein Vorsichtiges Nachfragen ob die Person eventuell ein Neuling sei oder einfach nur vergessen und übersehen hat, die Ausrüstung zu reparieren,
"bricht Dir doch keinen Zacken aus der Krone". Oder etwa doch? Was mich aber wirklich köstlich amüsiert ist Deine Wortkreation vom "Serverrasissmus" Geiles Gerät ALTA

Anno-Online hat 4 "Welten" Meerjungfrau, Schatzkiste, Korallenrif und Hängematte. Ich zock da gaaanz gechillt auf(in?) der Hängematte, andere Server haben auf unsere Welt zwar keinen Zutritt, doch schreibtz man(n) ja Scervergemischt im Forum... Dort kommt es zwar hin und wieder auch zu konflikten zwischen einzelenen Spieler/innen, doch das dann gleich auf ganze Server umzu münzen ist in meinen Augen zwar kreativ, aber DUMM^^ vor allem da es bei WoW doch auch vorkommen mag, das eine Person auf drölf Servern Chars hat. entweder benimmt diese Person sich über all gleich kagge oder gleich nett.... okay mag sein das es dann doch Unterschiede im Verhalten zwischen dieser EINEN Person und einzelenen Mitspielern und Gilden geben mag, aber dann eventuell auf Grund von persönlichen Gründen (Freunde, "Freundes-Freunde", Ausrüster, Partnergilden und nicht zu Letzt auch aus berechnendem Eigenutz? Ich kann mich ja hier ganz anders geben als ich in Wirklichkeit bin, oder vielleicht bin ich auch in wirklichkeit ganz anders? Mein Fazit zu Onlinecommunities in MMO(RP)Gs:
Zu den 2,3 oder auch 10 Leuten, welche ich in den jeweiligen Spielen persönlich oder einfach nur länger kenne bin ich so wie ich gerne manchmal bin (ich bezeichne mich gerne manchmal als ein "liebenswürdiges" ARSCHLOCH!) zu jeder anderen Person welche ich zum ersten mal oder auch immer wieder mal sporadisch treffe bin ich ersteinmal höflich, nett und freundlich und wenn es so in den Wald hinein schallt, schallt es auch meistens so wieder hinaus. An sonsten bin ich entweder ruhig und gelassen, ODER ES PLATZ MIR DIE HUTSCHNUR UND ICH SCHEISSE DIE PERSON SOOOO ZUSAMMEN, DAS SIE SICH WÜNSCHT, IHRE BLUTLINIE HÄTTE SCHON VOR 3 GENERATIONEN AUFGEHÖRT DIESEN PLANETEN VOLL ZU KACKEN UND UNSEREN KOSTBAREN SAUERSTOFF ZU VERBRAUCHEN! AAAARGHH kackboons. (1001, 1002, 1003 puuuuh das tut gut ^^)

Immanuel Kants erster kategorischer Imperativ, handele stets so, das Dein Handeln immer zu Deiner obersten Maxime werden kann.
60Millionen im Eurjackpot GEWESEN und jetzt ALLES MEINS MEINS MEEEEINS (Ich schrieb ja, übernächtigt da kommt nicht mehr viel gescheites bei rum^^)

so long just my 42 Cent
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Milla85

NPC
Mitglied seit
19.12.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Es ist zwar nur einer von vielen Threads in denen Leute die Community in Frage stellen aber immerhin gibts ein paar die das tun. Das heißt ein paar anständige sind noch im Spiel unterwegs. Was diese Aegwynn-Eredar Sache angeht kann ich den Hass zum Teil nachvollziehen. Pvp Server ist ja gut und schön aber ich wurde auch beim Leveln abgefarmt von Stufe 90 Charakteren, die nichts besseres zu tun hatten als lowlevlern einen geschlagenen Samstag Nachmittag lang das Questen unmöglich zu machen. Und sie stammten allesamt von Aegwynn. Die Antwort die man von Blizzard bekommt wenn man Ganker meldet ist, dass man irgendwann ja auch einmal groß sei und es dann genauso machen könne. Was dazu führt, dass Eredarspieler aus Frust wiederum Aegwynns töten und nichteinmal diejenigen Treffen, die Schuld waren.
Ich vermeide sowas eigentlich und war immer jemand, der noch den Spieler hinter dem Char sehen will. Wenn jemand 30 level unter mir ist und gerade von vier Questmobs umgehauen wurde habe ich auch meist der gegnerischen Fraktion geholfen. Inzwischen spare ich es mir. Denn selbst wenn man den "eigenen" Leuten in der offenen Welt mal Aggro abnimmt weil sie nurnoch 20% Leben haben wird man dafür nur beleidigt und am Ende ignoriert. Das ist mir so bereits zu oft passiert. Jemand pullt versehentlich oder wird in was reingefeart, stirbt fast, ich möchte nett sein und helfen und das einzige was ich höre ist: Verpiss dich du assi.
Bei so einer Community ist doch klar, dass am Ende jeder würfelt wie er will. Als es noch kein dmg-Meter oder Dungeontool gab, die Server nicht gemischt wurden und alles weniger anonym war wurde das nicht gemacht. Da hat man zusammengespielt, sich unterstützt und wenn der Boss nach Schwierigkeiten lag hat man sich gefreut anstatt andere wegen ihres Schadens mit dummen Addonposts runterzumachen. Das wird es aber so nicht mehr geben und damit müssen wir uns abfinden. Wer von dieser Community so frustriert ist, dass er was anderes sucht kann versuchen, in Secret World heimisch zu werden. Da ist mir sowas in über einem Jahr nicht ein einziges Mal passiert.
 
Oben Unten