Gut und Böse?!

Noemi

Rare-Mob
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
261
Reaktionspunkte
7
Kommentare
28
Also ich bin grad in einem Computerkurs und es unterhalten sich (kleine) jungs über WoW.

der eine meinte: also es gibt menschen, gnome, zwerge und nachtelfen, das sind die guten
und dann gibt es noch untote, orcs, tauren und trolle das sind die bösen.


also ich find das war vllt in warcraft so aber in wow?! ich mein da töten ja horde und allianz, und beide helfen auch ihren verbündeten...

was meint ihr?
 

Kharell

Rare-Mob
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
207
Reaktionspunkte
0
Kommt immer auf die Fraktion des Betrachters an oder? Wenn ich Nekros Skullcrusher wäre, dann würde ich die Orks nicht als böse bezeichnen. Meist wird halt das menschliche mit dem Guten assoziert, halte ich jedoch für absurd.

Aber um es mal klarzustellen: Allianz > Horde
dance.gif
 

Delta Cookie

Quest-Mob
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Meine Meinung nacht gibbet kein gut und böse bei WoW
Allianzer bringen aus spaß Hordler um - Ist das Gut oder Schlecht?
Hordler legen aus Spaß Allianzer um - Ist das Gut oder Schlecht?

Nichs vom beiden ist Gut.
Nichts vom beiden ist Schlecht.

Meiner Meinung nach vollkommen neutral, Allianz ist net besser als die Horde und umgekehrt

Hoffe ich habe mich net zu komplieziert ausgedrückt..
rolleyes.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Noemi

Noemi

Rare-Mob
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
261
Reaktionspunkte
7
Kommentare
28
jo so seh ich das auch

ich finds aber auch einfach lustig wie so kleine wow und die fraktionen einschätzen^^
 

Delta Cookie

Quest-Mob
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Wenn man jung ist hat man sein eigenes Bild von "Gut" und "Böse".
Jedoch ist es meist simpel weil oft das so gesehen wird:
Orc = Groß grün und protzig = hässlich = Böse
(Das nichts gegen Hordler, nur ein beispiel)
 

Niku

Quest-Mob
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Kommentare
25
Buffs erhalten
40
Richtig Delta.

Da die Horde eher die "dunkle" Seite vertritt, siehe Untote
oder Orcs werden diese eher mit dem Bösen in Verbindung
gebracht.

Meiner Meinung nach völliger Blödsinn.

Gruß Niku
 

Fubbiz

Rare-Mob
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
279
Reaktionspunkte
1
Kommentare
17
Ne natürlich ist die Allianz böse
wink.gif


Spass beiseite, kommt halt drauf an auf welcher Seite man spielt und was man für Erfahrungen gemacht hat, aber verallgemeinern kann man das nicht, von daher beide neutral...
 

mojitoto

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
167
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Buffs erhalten
31
Also ich bin grad in einem Computerkurs und es unterhalten sich (kleine) jungs über WoW.

der eine meinte: also es gibt menschen, gnome, zwerge und nachtelfen, das sind die guten
und dann gibt es noch untote, orcs, tauren und trolle das sind die bösen.
also ich find das war vllt in warcraft so aber in wow?! ich mein da töten ja horde und allianz, und beide helfen auch ihren verbündeten...

was meint ihr?

Hi Noemi, Hi @ll,

ich finde so eine Betrachtungsweise eher abstrus. Meiner Meinung nach entscheidet man nicht über die Entscheidung für eine Fraktion, ob man gut oder böse sein will / ist, sondern über seine persönliche Spielweise. Das gilt besonders für für RP-Fans bei WoW. Übrigens sind gut und böse Charaktere in einem Rollenspiel erlaubt und in der Regel auch erwünscht.

Hierzu mal 2 Beispiele zur Erläuterung:
  • 1. Bsp.: Ein 60er Pala killt einen 20er Untoten-Hexer.
    Da Paladine als die edlen Verteidiger des Heiligen Lichts gelten und alles was mit "dunkler Magie" experimentiert sowie alles Untote verabscheuen, ist / wäre es durchaus RP-gerechtes Verhalten. (Abgesehen davon, dass Untote keine Untoten sondern "Verlassene" [Humanoide] sind.) Aber ist der Pala deshalb auch immer der "Gute" und sein Verhalten "edel"?

    2. Bsp.: Ein 60er Trollkrieger besiegt im Zweikampf einen 60iger Nachtelfenschurken
    Trolle und Nachelfen sind seit jeher in WoW Totfeinde, da sie von selbigen aus ihrer angestammten Heimat vertieben und in mehreren Kriegen fast ausgerottet wurden. Ist deshalb der Troll der böse und sein verhalten "unehrenhaft"?
Grundsätzlich würde ich behaupten, dass beide Seiten als oberstes Ziel die Verteidigung ihres Begriffs von "Ehre" haben. (Ähnlich der 2 Seiten einer Medaille.)
Die Horde definiert den Begriff aus einer eher schamanischten, naturverbundenen Art heraus. (Das gilt besonders für die Tauren und die Orcs.)
Die Allianz wiederum leitet ihren Ehrebegriff aus einer mittelalterlichen / ritterlichen Weltanschaung ab.

Grüße moji.

P.S. @ll RP-Fans: Ich persönlich bin keiner. Daher hoffe ich, dass meine Beispiele und deren Erläuterung(en) denn noch so richtig sind. Falls nicht, möge man mir verzeihen und mich natürlich berichtigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kharell

Rare-Mob
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
207
Reaktionspunkte
0
Wenn man Allianzspieler ist, auf einem PvP-Server lebt und durch Stranglethorn questet dann weiß man, dass die Horde böse ist? Liege ich da richtig oder liege ich richtig? Mein Hass gegen die Horde hat sich seit Stranglethorn in die Unendlichkeit geschraubt. Ich töte jeden Horde-Spieler, egal welches Level. Selbst mit Level 60 habe ich einen Gedankenschlag in Tarrens Mill verteilt. Feind ist Feind...
 

Niku

Quest-Mob
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Kommentare
25
Buffs erhalten
40
@Kharell
Zumindest im Spiel. :>
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kharell

Rare-Mob
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
207
Reaktionspunkte
0
Ja, klar im Spiel. Aber war das bei euch nicht so? Ich finde in Stranglethorn wird man nur zerlegt...Schneesturm sollte das in "Gankzone No. 1" umbenennen. Das hätte mal Sinn.
 

Delta Cookie

Quest-Mob
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
@Kharell: Wir teilen ein ähnliches denken habe ich das Gefühl ^^
Mich nervt es äußerst das ich in Schlingen NIE(!) in ruhe questen kann...
immer hordler die mich in einer mindestens 2 man gruppe legen...
Seitdem habe ich keinen hordler den ich legen kann am leben gelassen...
Jedoch ist denen vielleicht das selber wiederfahren und legen mich deshalb...
und damit kann ich ihr verhalten wieder verstehen und nehme es ihnen nicht übel.
Manche spieler sind aber nicht so (greife meist nur an wenn mich einer provoziert (in form von emotions oder waffe ziehen u.a.)), gestern z.b. war ich wieder in schlingen kämpfte grade mit einem mob, dann seh ich hinter mir ein Mage beim casten von frostblitz. Ich dachte nur noch "So ein hinterhältiges a..." ^^, jedoch täuschte ich mich und er half mir. Später habe ich ihm das leben gerretet (hatte paar mobs zu viel an sich ^^)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RothN

Rare-Mob
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
224
Reaktionspunkte
0
Kommentare
39
Die Allys können aber auch böse sein... ebenso wie die Hordler nur der Unterschied, dass Mensch das Gegenteil von Untoten ist.
 

Niku

Quest-Mob
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Kommentare
25
Buffs erhalten
40
jo klar, wurde unzählige male von allys in stranglethorn gekillt ^^
aber was solls, jetz bin ich 60 un wenn ich bock hab geh ich dahin
und kill lowies xD
 

Kharell

Rare-Mob
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
207
Reaktionspunkte
0
Tja, es gibt auch nette Hordenspieler. Gerade später, wenn man die Leute aus den Battlegrounds kennt (ja, ich komme nach aus der Zeit wo man sich den Rang 14 erkämpfen musste über Wochen), ehrt man sich gegenseitig und das ganze Spektakel nimmt einen anderen Rahmen an.

Auf Nera'thor war es z.B. so, dass zwei Gilden vor Azuregos standen. Wir einigten uns dann über Mindcontrol, dass die besten PvPler gegeneinander antreten. Wir siegten knapp und der FirstTry gehörte uns. Das sie uns bei 10% wegraideten war dann eine andere Sache, doch dafür haben sich auch viele Mitglieder von der Gilde getrennt und heute ist sie nichtmehr existent.

jo klar, wurde unzählige male von allys in stranglethorn gekillt ^^
aber was solls, jetz bin ich 60 un wenn ich bock hab geh ich dahin
und kill lowies xD

Entschuldigt den Doppelpost, aber die Antwort ist einfach mal n1c3. So sehe ich das auch.
 

Niku

Quest-Mob
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Kommentare
25
Buffs erhalten
40
jo klar, hab auch rl kollegen die allys sind..
im spiel werden sie niedergemetzelt, im rl trinken wir nen bier zusammen ^^
 

Moonite

Rare-Mob
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Kommentare
49
ihr musst Euch die hintergrund Stories anschauen


Menschen und deren Gilden
das Schalachrote Toetet alles was nicht zu denen gehoert egal ob lebendisch oder untot
Normale Allianz menschen siehe was fuer kinder die auf der weltbringen sowas kann nur 100% boese sein
Dunkeleisenzwerge wollen einen ganzen Damm Sprengen um die menschen stadt in Sumpfland auszurotten auserdem kommen sie in soviele gebieten vor wo sie anderen leuten schaden zuzufuegen.
Goblins wir muessen fuer sie andere Goblins und helfer toeten (Venture co) nur damit sei die einzigen freien heandler sind aber sie machen ihre haende nicht selber schmutzig nein sie bespechen und mit Gold flugruten und andern kram damit wir sie fuer ihnen toeten oder sabottieren.

boah ich bin grade so brianafk sonst wer mir bestimmt noch viel mehr sinnloser scheiss eingefallen
 

mojitoto

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
167
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Buffs erhalten
31
Wenn man Allianzspieler ist, auf einem PvP-Server lebt und durch Stranglethorn questet dann weiß man, dass die Horde böse ist? Liege ich da richtig oder liege ich richtig? Mein Hass gegen die Horde hat sich seit Stranglethorn in die Unendlichkeit geschraubt. Ich töte jeden Horde-Spieler, egal welches Level. Selbst mit Level 60 habe ich einen Gedankenschlag in Tarrens Mill verteilt. Feind ist Feind...

Hi Kharell,

erst einmal kann ich aus eigener Erfahrung behaupten, dass es einem als Hordler in Strangle, speziell wenn man alleine unterwegs ist, nicht besser ergeht. Dort ist meistens mehr los, als auf den BGs. (Vielleicht sollte Blizz darüber mal nachdenken es zu selbigen zu machen.
biggrin.gif
smile.gif
biggrin.gif
)

Spass bei Seite und zurück zum Thema:

Wie gesagt, ich bin mir zwar nicht sicher, ob Du dich mit deiner Aussage auf meine Beispiele bzogen hast, aber wie gesagt sind es nur Bespiele. Und auf einem PvP- / RP PvP-Server kann / muss man mit derartigem Verhalten der Gegenfraktion immer rechnen. Und nebei ist diese Spielmöglichkeit, auf diesen Servern, von Blizz ja auch ausdrücklich geduldet / gewünscht.
Nur glaube ich nicht, dass sich deshalb gleich ein genereller Anspruch auf "Gut" oder "Böse", nur Aufgrund der Wahl für eine Rasse / Klasse und damit die Fraktion ableiten lässt.

Obwohl ich bewusst auf einem PvP Server die "böse" Horde spiele, halte ich mich persönlich einen eigenen Ehrenkodex:
  • 1. Ich greife keine grauen Spieler (zuerst) an.
    2. Ich greife keine Gegner an, die sich im oder unmittelbar nach dem Kampf mit Mobs befinden. Das selbe gilt für Gegner die sich geade wiederbelebt haben.
    3. Ich mische mich in andere Kämfe nur dann ein, wenn sie deutlich unfair sind. Sprich der oder die Horde-Spieler sonst keine Chance hätten.
    4. Ich kille keine Gegner häufiger als nötig. Sprich ich unterlasse es, sie zu ganken.
    5. Ich vermeide es besiegte Gegner anschliessend mit Emotes noch zu verhöhnen, also bspw. auf sie zu spucken, auf ihnen zu tanzen oder sie auszulachen. Im Gegenteil würde ich nach einem knappen / guten Kampf meinem Gegner eher Respekt / Ehre zollen.
    6. Ich vermeide es, wenn ich mit meinen Twinks gegankt werde, gleich auf meine 60er Chars umzuloggen und mich damit zu revangieren. Das selbe gilt für Hilferufe an die Gilde.
    7. Ich bitte / fordere andere Hordler (auf), Gank-Aktionen zu unterlassen. Da es damit in der Regel allen unmöglich wird in diesem Gebiet zu questen.
Grüße moji.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten