Meine Warhammererfahrung und Fazit

kenjimo

Quest-Mob
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
35
bei einer meinung kann ich mich dir anschliessen:
das man auf der max stufe nicht in die t1 un t2 gebiete kann.
das ich echt zum kotzen, was hat sich mythic eig. dabei gedacht :/
Die haben sich gedacht, dass die Leute die Bestimmungen der Regelwerks auf Open-RvR-Servern lesen, wenn sie sie schon bestätigen. Ich finds net gute Lösung für den Anfang und ich denke mit der Zeit wird sich Mythic auf den Open-RvRs was einfallen lassen, stört ja schon sehr viele! Wer nicht warten will oder kann der geht eben auf nen Core-Server, außer an so ein paar PQ-spots hats mich bisher nie wirklich gestört einen nicht angreifen zu können
blub.gif
.

@TE
OK, du hast einen fein gegliederten und lesbar geschriebenen Text verfasst der deine persöhnliche Erfahrung mit Warhammer Online wiederspiegelt. So weit, so gut aber warum postest du das hier?
Ich habe vor ein paar Wochen einen änlichen Text im WoW-Forum über meine Beta-Eindrücke verfasst und bekam auf den ersten 2 Seiten nur Flames. Der Thread wurde dann geschlossen! Ich hatte kein Bezug zu Warhammer, was bis dato noch gar nicht released wurde, im Text. Ich hatte einiges Positives zu vermerken aber eben auch mehrere persönliche Kritikpunkte. Wie z.B. die, meiner Meinung nach, Geldmacherei mit den neuen Charaktererstellungsänderungen für den Deathknight, die Änderung der PvP- und Arenasetkosten, das immernoch vernachlässigte und neuerdings laut Kalgan nicht berwertbare, BG-PvP und vor allem das Einheitsbreibalancing was mich vor allem bei meinem geliebten Schamanen ziemlich gefuchst hat.
Und um jetzt an meine dortigen Flamer anzuknüpfen: " Du kommst eh in nem Monat wieder!"
tongue.gif

Also, eigentlich interessierts keinen aber trotzdem hab ichs gelesen und sogar was dazu geschrieben - Ich ruf glaub mal bei Galileo Mysterie an
ohmy.gif


MfG
 

Tic0

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
Kommentare
135
Buffs erhalten
21
Hey,

finde deinen Bericht eigentlich auch nicht schlecht. Habe ihn zugegeben zum Teil aber nur grob überflogen.
biggrin.gif


Aber so negativ ist dein eindruck zu Warhammer Online ja nun auch wieder nicht, oder. Ich meine, vielleicht solltest du
einfach mal noch ein wenig abwarten bis Warhammer Online ein wenig gepatched wird und somit einfach noch besser wird.
wink.gif


Bei einigen Punkten deiner Zusammenfassung kann ich auch zustimmen.
So finde ich z.b das Szenario "Ekrund" bisher auch noch ungeschlagen gut. Es eröffnet meiner Meinung nach ziemlich viele
Spielerische möglichkeiten, gerade in der Mitte durch die 2 Etagen. Hat mir wirklich ne menge Spass gemacht, nur leider ging
ja zum großteil immer nur Nordwacht auf.

Naja, dann hoff ich mal du findest noch das richtige Spiel (vielleicht ja doch kein WoW)
wink.gif


mfG
 

Croco78

Quest-Mob
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Ich denke er postest hier weils kein offizielles Warhammer Forum gibt...kenne ich hab auch Kumpels die es noch nicht haben und hab nen Blog über meine Erkentnisse in nem anderen Forum=können viele lesen und sich ein Bild machen...

Und is mir lieber als der 200ste gibts Testaccounts?Thread...
Nein die gibts denke ich in so 2-3 Monaten,wenn mehr bugs ausgemerzt sind...hätte ja kein Sinn Testaccounts und die Leute kommen nicht wieder in 50% der Fällen...also warten oder...
KAUFT ES UND CHECKTS SELBST...(nich böse gemeint...aber gabs bei release von andern Games sofort Testaccounts???)
 

HGVermillion

Welt-Boss
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
4.398
Reaktionspunkte
1
Kommentare
580
Buffs erhalten
778
Skullzigg, du hättest auch nur den Teil qoten können der dir gefällt. Das hätte sehr viel platz gespart ^^

Und an den TE, tja Pech, wenns dir nicht gefällt kann man nix gegen machen, viel Spass noch weiterhin.
 

Fonia

Rare-Mob
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
65
Die haben sich gedacht, dass die Leute die Bestimmungen der Regelwerks auf Open-RvR-Servern lesen, wenn sie sie schon bestätigen. Ich finds net gute Lösung für den Anfang und ich denke mit der Zeit wird sich Mythic auf den Open-RvRs was einfallen lassen, stört ja schon sehr viele! Wer nicht warten will oder kann der geht eben auf nen Core-Server, außer an so ein paar PQ-spots hats mich bisher nie wirklich gestört einen nicht angreifen zu können
blub.gif
.

@TE
OK, du hast einen fein gegliederten und lesbar geschriebenen Text verfasst der deine persöhnliche Erfahrung mit Warhammer Online wiederspiegelt. So weit, so gut aber warum postest du das hier?
Ich habe vor ein paar Wochen einen änlichen Text im WoW-Forum über meine Beta-Eindrücke verfasst und bekam auf den ersten 2 Seiten nur Flames. Der Thread wurde dann geschlossen! Ich hatte kein Bezug zu Warhammer, was bis dato noch gar nicht released wurde, im Text. Ich hatte einiges Positives zu vermerken aber eben auch mehrere persönliche Kritikpunkte. Wie z.B. die, meiner Meinung nach, Geldmacherei mit den neuen Charaktererstellungsänderungen für den Deathknight, die Änderung der PvP- und Arenasetkosten, das immernoch vernachlässigte und neuerdings laut Kalgan nicht berwertbare, BG-PvP und vor allem das Einheitsbreibalancing was mich vor allem bei meinem geliebten Schamanen ziemlich gefuchst hat.
Und um jetzt an meine dortigen Flamer anzuknüpfen: " Du kommst eh in nem Monat wieder!"
tongue.gif

Also, eigentlich interessierts keinen aber trotzdem hab ichs gelesen und sogar was dazu geschrieben - Ich ruf glaub mal bei Galileo Mysterie an
ohmy.gif


MfG

Erst mal gibt es kein offizieles warhammre forum.

Dann soll es ja leute geben die sozial sind.... ich denk manche leute schreiben so was um leuten die entscheidung leichter zu machen ob das spiel was für sie ist oder eben nicht oder für was werden erfahrungsberichte sonst geschrieben? Und grad weil es noch keine testversion ist kann man sich durch solchen sachlich gut ausgearbeiteten berichte eine meinung bilden ob man jetzt die 50euro fürs game hinblättern will oder ob man nicht lieber doch auf eine test version wartet ;D

So hoff konnte dir die frage beatnworten
 

Ellrock

Rare-Mob
Mitglied seit
19.11.2006
Beiträge
445
Reaktionspunkte
1
Kommentare
612
Buffs erhalten
599
Zu früh darüber geurteilt. Ich denke dich werden wir noch in der WAR Welt wieder sehen.

Auch mir gefallen Sachen in WAR nicht aber bei einem frischen Spiel weiss man nicht ob sie nächste Woche nicht umgeschmissen werden.

Ansonderen bin ich froh, dass Mythic nicht versucht alle Charakter gleich stark zu machen. Papier, Steine, Schere war auch am Anfang in anderen Spielen und dann wurde dieses Konzept aufgegeben durch die Anforderung des Balancing jeden Char mit einer anderen Klasse zu vergleichen und ähnlich stark zu machen.

Damit Stein Schere funktioniert hält man halt die Talentbäume simpel.

Mir gefällt das. Besser als wenn es komplexe Talentbäumer gibt und Firmen dadurch immer Monster- oder Überklassen entstehen lassen.

Aus diesem Grunde stehen auch die Duelle nicht im Vordergrund. WAR ist ein Gruppenspiel. Jeder Klasse hat ihre Aufgabe und ihre Grenzen und daher gibt es für Duelle zwischen den Klassen keinen Sinn.

Die Duellfunktion ist eingebaut. / help Duel ( 12 Befehle ) steht aber nicht im Vordergrund - da hier die Klassen sich ergänzen um WAR gegen die anderen Fraktion zu spielen.

Ganz anderes Konzept
 

Selor Kiith

Raid-Boss
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
8.605
Reaktionspunkte
64
Kommentare
438
Buffs erhalten
463
Dann soll es ja leute geben die sozial sind.... [...]für was werden erfahrungsberichte sonst geschrieben?

Ersteres... das glaube ich nicht...
Zweiteres... Selbstprofilierung... Erfahrungsberichte in einem Forum (besonders hier in diesem) sind die reinste Form der Subjektivitität und sind somit meist die schlechteste Wahl, wenn man sich für oder gegen ein Spiel entscheiden will... generell sollte man sich nicht auf die Meinungen anderer Verlassen, da sie so zuverlässig sind wie ein Alkoholiker bei der Alkoholbewachung...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Croco78

Quest-Mob
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Ja aber sagen wir mal du hast kein Plan von nem Game...da bin ich Dankbar für so eine Info wie vom TE.
Und was ist deine Antwort anders als Selbstdarstellung??@Selohr Kiith??
Besser 100 Berichte gelesen als 40Euros fürn A....
Weil ja is subjektiv,aber wenn 100 Leute die Sachen die mir wichtig sind gut beschreiben/kritisieren/loben hilft es schon...
und wozu is nen Forum sonst da??
Ach ja viele Beiträge und ne Star Trek Sig...voll unpasend fürn WAR Forum=bann??
Naja vielleicht wirste ja mal in nen paar Jahren sozialer
blush.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fonia

Rare-Mob
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
65
Ersteres... das glaube ich nicht...
Zweiteres... Selbstprofilierung... Erfahrungsberichte in einem Forum (besonders hier in diesem) sind die reinste Form der Subjektivitität und sind somit meist die schlechteste Wahl, wenn man sich für oder gegen ein Spiel entscheiden will... generell sollte man sich nicht auf die Meinungen anderer Verlassen, da sie so zuverlässig sind wie ein Alkoholiker bei der Alkoholbewachung...

Du glaubst nicht das es leute geben soll die sozial sind???Oo oder wie darf ich das verstehen.

Dann sind erfahrungsberichte sowieso spieletest SUBJEKTIV...jeder absolut jeder egal wie profesionel die leute sind.

Und was für ne Selbstprofitierung? kriegt er nen preis oder geld dafür das er das macht? dann mach ich das ab heute auch^^....

Davon abgesehen das der bericht schön und sachlich geschrieben ist und allein schon dadurch das er gesagt hat was ihm persöhnlich stört wird jeder der ein bischen verstand hat wissen das es subjektiv ist.

Und auch hab ich geschrieben das so ein erfahrungsbericht bei einer entscheidung helfen "kann" nicht muss und grad an der reaktion der anderen poster kann man sich dann denken ob der bericht überhaupt was taugt oder nicht wie gesagt eigene meinung bilden ist im moment kostenlos nicht möglich dh man brauch nen freund der es spielt oder man muss sich überlegen ob kaufen oder nicht und wenn jetzt jemand auf der schwelle der entscheidung steht kann so ein bericht sehrwohl hilfreich sein.
 

MaNoFsTeeL

Rare-Mob
Mitglied seit
08.06.2008
Beiträge
283
Reaktionspunkte
0
Mein Squigtreiba war im T3 Gebiet und natürlich ist es spielerisch interessanter als T2 oder gar T1, das ist klar! Ja, ich habe in WAR keine Erfahrungen so in Sachen organisierte Gildengruppe. Das habe ich ja auch nirgends behauptet. Aber ich glaube! trotzdem nicht, dass mich sowas längerfristig motiviert. Ich mache z.B. gerne 1on1.. gucke, was ich besser machen kann, wie ich mich verbessern kann und ich spiele auch gerne in der Gruppe, aber wie schon gesagt, möchte ich trotzdem gegen jeden irgendwie eine Chance haben und nicht meine Beine in die Hände nehmen sobald Klasse X kommt, gegen die ich wegen dem Schere Stein Papier Prinzip keine Chance habe.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es in jedem Spiel Stein / Schere / Papier Prinzip gibt, es ist notwendig. Es muss ja so sein, damit jede Klasse ihre Aufgabe hat. Ein "Schurke" muss eben auf Stoffis, der Tank muss sie beschützen, usw.

Wenn jede Klasse gegen jede gewinnen könnte, müssten sich im RVR ja nur alle 100 Spieler vorne hinstellen und auf alles ballern was ihnen vor die Flinte kommt. Da man ja eh gegen alles gut klarkommt :>

1on1 hat in einem MMORPG eigentlich keine Daseinsberechtigung, willst du solo eine Burg einnehmen?
biggrin.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tic0

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
Kommentare
135
Buffs erhalten
21
Naja, ich weiß auch nicht... Selor Kiith muss ja anscheinend wirklich der Meinung sein, die gesamte Welt besteht aus assozialen, Flamenden
Menschen.
wink.gif
Nicht böse gemeint, aber manchmal hat man so den Eindruck...

Manche schreiben so einen eindruck vielleicht auch in der hoffnung, das sich diese negativen Punkte im Spiel ändern, öffentliche Foren gibt
es ja nicht - also muss man es ja irgendwo Posten, das es von Leuten (insbesondere GOAranern) gelesen wird.

Zum anderen, ich finde diesen Erfahrungsbericht jetzt wirklich nicht schlecht, da habe ich schon 100x schlimmere sachen gelesen.
Also verstehe ich wirklich nicht, wieso man sowas jetzt anflamed.
smile.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kenjimo

Quest-Mob
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
35
Erst mal gibt es kein offizieles warhammre forum.
Und irgendwie kann ich mich immer mehr damit anfreunden, dass das so ist
top.gif

Dann soll es ja leute geben die sozial sind.... ich denk manche leute schreiben so was um leuten die entscheidung leichter zu machen ob das spiel was für sie ist oder eben nicht oder für was werden erfahrungsberichte sonst geschrieben? Und grad weil es noch keine testversion ist kann man sich durch solchen sachlich gut ausgearbeiteten berichte eine meinung bilden ob man jetzt die 50euro fürs game hinblättern will oder ob man nicht lieber doch auf eine test version wartet
Ich denke für Zocker die sich noch unschlüssig sind, stellen diese "Berichte" leider keine große Entscheidungshilfe dar. Durch das ganze "seine Meinung kuntun" und "Erstes Fazit" bringen viele die Leute total durcheinander. Gab schon genug Threads die dann nur eröffnet wurden weil der TE, nachdem er so viel "Mein Fazit" hier gelesen hat, nun doch wieder die Comm fragt ob denn das alles stimmt. Und da wir hier in der Warhammerabteilung sind schreiben dann da wieder 90% KAUFEN! Also was bringen die Berichte nun wirklich? Boardtraffic
blub.gif

Trotzdem wars nett zu lesen, was ich ja auch geschrieben hab. Aber dank so einiger eigener Erfahrungen in anderen Foren wo ich, deiner Aussage nach, "Soziales" geschrieben hab, belasse ich es nun dabei nur noch zu antworten
biggrin.gif


Baba
 

Korobal

Quest-Mob
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
4
ja man sollte es wirklich selber testen bevor man sich ein urteil durch solche berichte fällt oder man wartet einfach solange bis es einen gästepass gibt denn der wird kommen das zeigen all die anderen mmogs und zum offiziellem forum naund gabs bei daoc auch ned und ist auch ok so ^^gibt genug alternativ platformen
 

Fonia

Rare-Mob
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
429
Reaktionspunkte
0
Kommentare
65
Aber dank so einiger eigener Erfahrungen in anderen Foren wo ich, deiner Aussage nach, "Soziales" geschrieben hab, belasse ich es nun dabei nur noch zu antworten
biggrin.gif

Sozial war einfach in den Sinne gedacht das manche leute anderen bei ihrer entscheidung helfen wollen nicht mehr und nicht weniger das war unabhängig davon wie der bericht ist bei der aussage gings mir nur darum das es leute gibt die eben leute hier im forum helfen und unterstützen wollen was gerade im Buffed forum nicht alltäglich ist besonders nicht im WoW Age of conan und warhammer teil =)
 

Siccaria

Rare-Mob
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
Buffs erhalten
27
Das ist für mich kein Fazit sondern eine Einschätzung lernt man Eigentlichkeit in der schule

ich kann kein Fazit abgeben wenn ich das Produkt nicht Komplett getestet habe
Öh... es ist das Fazit seiner Erfahrungen und Beobachtungen mit/bei dem Spiel.
Das hat er selbst dementsprechend im Text eingeschränkt und soweit stimmt das schon.
Aber vielleicht war er ja (genau wie ich) auf einer Schule in der man noch nie etwas von 'Eigentlichkeit' gehört hat.
happy.gif
 

taxofit

Quest-Mob
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Oh man
ohmy.gif


habt ihr eigentlich nix besseres zu tun?Wenn ich mir den Text des TE so ansehe, kann man richtig rauslesen das solche Spiele sein kompletter Lebensinhalt sind. Warum spielt ihr nicht einfach was euch Spaß macht und gut ist?
Ich meine nix gegen einen Post mit Fragen oder Anliegen an die Comm. Aber was zur HÖLLE bewegt einen Menschen dazu so einen Blödsinn zu schreiben. Wen juckts was du machst?o.O
Ich hab z.B auch WoW und Aoc gespielt und mich in Foren drüber ausgelassen wenn mich mal was gestört hat aber warum schreibt man solche 20000 Seiten lange Abschiedsposts?!^^ Als die Games kein Bock mehr gemacht haben quit und gut ist.
Was bezweckst du damit? Möchtest du uns erleuchten? Wie lange hast du an dem Schund gesessen? Möchtest du das alle zu WoW zurück kehren? sry ist mir einfach zu hoch.............
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
B

Blubbah

Quest-Mob
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
52
Reaktionspunkte
0
Oh man
ohmy.gif


habt ihr eigentlich nix besseres zu tun?Wenn ich mir den Text des TE so ansehe, kann man richtig rauslesen das solche Spiele sein kompletter Lebensinhalt sind. Warum spielt ihr nicht einfach was euch Spaß macht und gut ist?
Ich meine nix gegen einen Post mit Fragen oder Anliegen an die Comm. Aber was zur HÖLLE bewegt einen Menschen dazu so einen Blödsinn zu schreiben. Wen juckts was du machst?o.O
Ich hab z.B auch WoW und Aoc gespielt und mich in Foren drüber ausgelassen wenn mich mal was gestört hat aber warum schreibt man solche 20000 Seiten lange Abschiedsposts?!^^ Als die Games kein Bock mehr gemacht haben quit und gut ist.
Was bezweckst du damit? Möchtest du uns erleuchten? Wie lange hast du an dem Schund gesessen? Möchtest du das alle zu WoW zurück kehren? sry ist mir einfach zu hoch.............

Echt übel hier.. ich habe den Text geschrieben, weil ich dachte, dass manche Leute gern sowas lesen und es ihnen vllt. etwas weiter hilft, ob sie sich Warhammer holen sollen oder nicht. Ich kenne es eben von mir, dass ich mir gerne mal ein paar Erfahrungsberichte durchlese, bevor ich mir was kaufe.
Meinst du ich wollte jetzt hören "och hör bitte nicht auf" oder meinst du ernsthaft, dass ich damit gerechnet habe, dass es jemanden interessiert, ob ich weiter spiele oder nicht? Ich wollte nur schreiben, wie ich das Spiel fand - mehr nicht.
Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie du auf Idee kommst, dass ich euch "erleuchten" möchte oder dass ich will, dass alle zu WoW zurück kehren und wo man rauslesen kann, dass solche Spiele mein kompletter Lebensinhalt sind, weiß ich auch nicht.
Ich fass dein Post einfach mal als Flamepost auf.
 

Lorghi

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
6
Kommentare
224
Buffs erhalten
313
Ersteres... das glaube ich nicht...
Zweiteres... Selbstprofilierung... Erfahrungsberichte in einem Forum (besonders hier in diesem) sind die reinste Form der Subjektivitität und sind somit meist die schlechteste Wahl, wenn man sich für oder gegen ein Spiel entscheiden will... generell sollte man sich nicht auf die Meinungen anderer Verlassen, da sie so zuverlässig sind wie ein Alkoholiker bei der Alkoholbewachung...

Ich wage zu bezweifeln das der TE mit dem Bericht jemanden beim Kaufentscheid beeinflussen will. Er hat nur seine Meinung kundgetan, dazu noch sachlich. Wofür ist ein Forum nochmal da? Aber das reicht ja nicht, es MUSS ja praktisch ne sinnfreie Kritik sein. Das WoW Fanboy Geflame hier hat jeden WAR Fan sicherlich n bisschen sensibilisiert, aber deshalb muss man nicht gleich Paranoid werden.

Und was hat das mit Selbstprofilierung zu tun? Er hat uns seine Meinung kund getan & mehr nicht. Er hat sich ausgedrückt, vielleicht auch n bisschen enttäuscht darüber, daß WAR nicht das geworden ist, was er sich erhofft hatte. Schade drum, aber mir z.Bsp. machts immer noch Spass. Wenn man sowas liest & ernsthaft erwartet, daß das objektiv ist....das ist doch lächerlich. Die Signaturen der User hier dienen der Selbstprofilierung 1000 mal mehr als ein Erfahrungsbericht.

Was wollt ihr eigentlich? Kommen die Flamer, heisst es "uh uh, bring mal Argumente" & tut das dann einer, bringt seine Argumente zum Ausdruck, dann heisst es "oh, der hat das Spiel nicht verstanden".

Edit: Irgendwie lesen sich die Reaktionen auf einen solchen, eher negativen Bericht immer wie Schadensbegrenzung. Ich glaube nicht, dass das notwendig ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Centralinho

Rare-Mob
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
108
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
5
@TE
sehr schön, wie Du Deine persönlichen Eindrücke beschrieben hast.
clap.gif


Es kommt nicht oft vor, dass so ausgewogen und sachlich (wenn man bei einer persönlichen Meinung überhaupt davon reden kann) ein (Zwischem-) Fazit gezogen wird.

Wenn ich mir Deinen Text durchlese, ist Dein Hauptkritikpunkt ja die "fremde" oder "ungewohnte" Spielweise von WAR.

Klar spielt sich ein WoW- Heiler anders als ein WAR- Heiler. Ich musste das in der Beta auch erstmal erfahren, es war unangenehm ungewohnt.

Aber dann habe ich mir bewusst gemacht, dass es manchmal ganz nützlich ist, mal wieder das Gewohnte zu verlassen und etwas neues auszuprobieren. Zudem hat WAR Stärken, die Du auch sehr gut umrissen hast. Und wenn man sich dann "umgewöhnt" hat, ist es auf einmal ein sehr schönes game.

Ich wünsche Dir viel Spaß in Azeroth, schau doch mal wieder rein!
wink.gif
 
Oben Unten