Patchdays, Vom Leid mit Druiden und von iPods mit Eigenleben….

Gandala

Rare-Mob
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Kommentare
604
Buffs erhalten
9
Nach langem Überlegen hab ich entschieden nicht 3 Blogs zu schreiben sondern alles in einen einzigen zu packen! Aber VORSICHT! Dies wird ein elendslanger Blog - lesen auf eigene Gefahr. Für eventuelle Folgeschäden übernimmt die Verfasserin des Blogs keinerlei Haftung! Bei eintretenden Nebenwirkungen ziehen sie Bitte einen Arzt oder Apotheker ihres Vertrauens hinzu!

Alle berichten vom Patch und Ladezeiten und ähnlichem. Hm…..soll ich damit anfangen? OK. Der Backgrounddownloader hat bei mir recht nette Arbeit geleistet und hat vom großen Patch ca. 50 % erwischt. Der Rest hat dann noch ca. 2 Stunden gedauert. Vom kleinen Patch hat er 95% erwischt. Danach gings ans skillen und mit Gandala ans erkunden der neuen Patchinhalte. Vor allem natürlich in den Hafen von Sturmwind und ins Schloss um dem König einen Besuch abzustatten. Spielfähig bin ich mit keinem meiner beiden 70er. Erstaunlich wie abhängig man sich von Addons macht. Die wurden natürlich sicherheitshalber gestern noch vor dem Login komplett deaktiviert. Denke ich werd in den nächsten Tagen das Interface komplett neu überarbeiten und den AddOn Ordner erstmal „löschen“.
Was ist das Beste am Patch? Frau wie ich bin natürlich das neue Aufbewahrungssystem für meine Pets und Mounts
biggrin.png
hat mir mal auf Anhieb eine ganze Reihe in meinem Bankfach und eine halbe Tasche in meinem Inventar freigemacht! Und natürlich der Frisör *gg* Gandala hat dem Frisör in Sturmwind zwar einen Kurzbesuch abgestattet, aber konnte sich weder für eine Haarfarbe noch einen neuen Haarschnitt entscheiden. Denke das folgt dann heute noch. Ginada hingegen war kurzentschlossen und hat sich für ein dünkleres Rot und einen kessen Kurzhaarschnitt entschieden…..Screenshots werden natürlich nachgebracht, außerdem muss ich mein „About Me“ natürlich anpassen
biggrin.png

Um alle meine neuen Fähigkeiten auszuprobieren hat die Zeit leider nicht mehr gereicht. Ich hätte warscheinlich erst ein paar Stunden gebraucht um mich an das neue, alte Interface zu gewöhnen und alle meine Skills unterzubringen. Vor allem bei Gandala ist das ohne ein Totem-Addon eine richtige Herausforderung. Also wird die heutige Aufgabe darin bestehen mein Interface spielfertig zu gestalten, die Tastaturbelegung wieder herzustellen und mich mal daran zu gewöhnen, während ich meine Netherschwingen Dailys wieder aufnehme. Das neue Erfolgssystem hat mich natürlich nur weiter dazu angespornt noch ein paar Fraktionen auf Ehrfürchtig zu bringen. Und zwar genau in der Reihenfolge:
Netherschwingen
Ironforge und Gnomeregan
Ogri’la
Sporregar

Mal sehn was sich noch alles Verwirklichen lässt, vor allem, weil meine Spielzeit momentan leider eher begrenzt ist.

Wie auch immer, nach dem einen oder anderen Disconnect, der Gründung der „Erben der Windsaat“ dem einen oder anderen Duell zwischendrinnen dem Nachbau unseres mittlerweile liebgewonnenen Gildenwappenrocks und diversen Streifzügen durch die überfüllte Stadt von Sturmwind war der Patchday dann auch halbwegs unbeschadet überstanden!

________________________________________________

Vom Leid mit den lieben Druiden

Was mir seid einigen Tagen einfach nicht mehr aus dem Kopf geht ist folgendes: Angenommen jemand will einem Druiden ein Halsband verpassen oder sagen wir eine Kette oder einen Gürtel oder was auch immer. Am Anschaulichsten ist es natürlich mit einem Halsband *fg* Bei welcher Gestalt sollte man dann Maß nehmen? Wenn sich der Druide verwandelt hat er es in der „anderen“ Gestalt dann eigentlich noch um? Oder muss ich als „Bärenbesitzerin“ 3-4 verschiedene Halsbänder ständig mit mir führen, wenn ich einen Druiden an die Leine legen will?
Also angenommen ich lege meinem „Bären“ das Halsband um und leg ihn an die Leine….Wenn er dann wieder zum Menschen wird hat er dann das Halsband noch? Hängt es ihm als „Schultergürtel“ unförmig am Körper? Oder ist es vielleicht gar vollkommen verschwunden? Wenn es verschwunden ist, wird es wieder sichtbar, wenn der Druide wieder Bärengestalt annimmt? Müsste ein Druide nicht eigentlich nackt sein um überhaupt eine andere Gestalt annehmen zu können? Was passiert eigentlich mit seiner Kleidung wenn er eine andere Gestalt annimmt? Und überhaupt was passiert mit meiner hübschen Lederleine, die an dem Halsband hing, als er aus der Bärform gegangen ist? Fragen über Fragen, die mir meinen Kopf zermartern. Natürlich lässt sich dieses Szenario auch auf die anderen Gestalten des Druiden umlegen. Was mich zu der Frage bringt: Wäre es nicht nützlich am Halsband der Katzengestalt ein Glöckchen anzubringen, damit sich das Kätzchen nicht von hinten anschleichen kann wenn es in Verstohlenheit ist? Und überhaupt; bleibt das Halsband dann sichtbar? Oder wär das zu gemein, weil sich das Kätzchen dann auch nicht mehr unbemerkt an seine „Beute“ ranschleichen kann? Vielleicht sollte man das Glöckchen dann doch lieber am Halsband der Reisegestalt anbringen. Oder doch am Halsband des Bären, erzeugt der Bär dann mehr Aggro wenn er klingelt? Oder einfach an jedem Halsband, vorausgesetzt man braucht überhaupt mehrere. Das selbe gilt natürlich für Tätowierungen……Wenn ich dem Bären ein Brandzeichen verpasse oder ganz simpel, wenn der Bär sich verletzt hat Druide dann in der humannoiden Form dann auch das Brandzeichen bzw. die Narbe oder Wunde? Wie ist ein Druide eigentlich im Bett….*hust* das geht zu weit, sry…….
Na vielleicht hat ja einer von euch einen Tipp dazu…..

______________________________________________

Ein Schwank aus dem Realen Leben – Mein iPod mit Eigenleben:

Unglaublich aber wahr ich hab auch noch „echte“ Probleme *gg* So richtig im RL mit Gegenständen die man anfassen kann. Eines meiner wichtigsten Lebensutensilien ist nämlich dabei ein Eigenleben zu entwickeln. Es handelt sich dabei um meinen kleinen türkisen iPod Mini. Jawohl noch ein Mini. Im Vergleich zu denen, die man momentan so im Handel antrifft ist das noch ein richtig großer, allerdings nicht was seine Speicherkapazität angeht. Dieses kleine „Schmuckstück“ begleitet mich nun schon seit *grübel* 5 Jahren. Jeden Tag. Und es bewahrt mich davor in der U-Bahn einzuschlafen oder den ganzen Idioten die mir auf meinem Weg zur Arbeit so begegnen zuhören zu müssen. Zu jedem Buch hat er die passende Musik parat und im Laufe seines Lebens hat er bereits 3 Kopfhörer verbraucht. Aber kurz nach dem Wechsel auf die dritten Kopfhörer hat es angefangen, oder war es doch schon davor? Der iPod hat generell die Funkion, das er die Wiedergabe stoppt, wenn der Kopfhörer rausgerissen wird (was mich immer schon ein wenig gestört hat) aber seit den neuen Kopfhörern bleibt er auch ganz unmotiviert mitten im Lied einfach stehen, obwohl der Kopfhörer nicht entfernt wurde. Auch nicht wirklich bewegt wurde *schnief* Jetzt bleibt nur die Frage: Wird mein kleiner Wegbegleiter altersschwach? Brauch ich einen neuen? Man muss dazu sagen, das ich den „Fehler“ nicht reproduzieren kann. Mal passiert es 3 Mal in einem Lied und dann spielt er die nächsten 5 Lieder wieder problemlos ab obwohl man diesmal absichtlich mit dem Kabel der Kopfhörerkabel spielt.
dunno.gif
Nun stellt sich mir die Frage: Brauch ich einen neuen? Oder passt der neue Kopfhörer nicht ganz? Aber kann ein Kopfhörer überhaupt nicht passend sein? Sind die Anschlüsse nicht eigentlich eh genormt? Ich kenn mich nicht mehr aus, aber vielleicht hat jemand von euch einen Rat dazu, wenn er denn überhaupt durch diese Wand aus Wörtern durchgekommen ist und tatsächlich bis zum Ende gelesen hat. Wobei diese Fragestellungen eigentlich fast schon egal sind, weil ich ja ohnehin mit einem neuen Model der iPod Serie liebäugel. Den neuen Nano gibt’s jetzt nämlich in der wundervollen Farbe violett. Und ich denke sobald mein Konto wieder aus den roten Zahlen draußen ist wird der auch über den Apple-Store bestellt. Warum über den Apple-Store? Ganz einfach: Weil man dort nämlich eine Gratis-Lasergravur bekommt. Nur das diesmal ein nettes Zitat meinen neuen Wegbegleiter schmücken wird und nicht wie diesmal mein Name. Vielleicht erledigen sich mit dem neuen iPod auch die Computerabstürze wenn ich meinen iPod anhänge, aber das ist eine andere Geschichte……

Irgendwie eigenartig, das man ausgerechnet an Tagen an denen man wie ein Traummännlein, schlaftrunken durch den Tag wandelt die längsten Blogs schreibt, oder……


In diesem Sinne: *großen Teller Schokoladenkekse und Eistee auf den Tisch stell* Wer tatsächlich jedes Wort diese Blogs gelesen hat darf sich hier bedienen…..



Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. Salvador Dali

 

slartibartfass

Quest-Mob
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Kommentare
302
Buffs erhalten
15
schön geschriebn, ich bin so frei und nehme mir nen Schokokeks und nen Eistee-Pfirsichgeschmack,
und träume von Dali`s Bilden
huch wie die Zeit vergeht ^^ oder doch Tempus fugit? ;)
in diesem Sinne, frag den Mini ob in seiner Steckdose noch der Anpressdruck stimmt, nach 5 Jahren kann auch ein Kontakt ermüden ;)
 

Tami12

Rare-Mob
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
Kommentare
345
Buffs erhalten
5
HAHAHA ein Glöckchen für die Klingelkatze *vor lachen nicht mehr einkrieg* *fg* genial :D
Und fass dir mal an die eigene Nase mit deinem Geisterwolf... aber glaub mir, wenn die Druiden vor dem Formwechsel sich jedesmal ausziehen müssten hätten wir als Tank und Mietze keine Stats mehr und außerdem würde man solange whinen bis sich das Problem bei Blizzard zeigt, dass wir die Gestalt nicht mehr im Kampf wechseln können...
 

Soulman999

Quest-Mob
Mitglied seit
07.01.2008
Beiträge
83
Reaktionspunkte
0
Kommentare
708
*keks und eistee nimmt* Joa hehe,ich glaube über das duidenteil kann man stundenlang philosophieren...und der ipod...nun ja,ich dneke auhc das das altersschwäche ist,besorg dir nen neuen=)
 

Orinas16

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Kommentare
73
*mampf kau schlürf*
Neuer IPod wird da wohl nötig sein. Von Druiden habe ich nicht genug Ahnung um deine Fragen mit der Weishei einer Antwort zu erfüllen.
*Wink und wieder aufs eigene Profil verzieh*
 
Oben Unten