PvP: Rogue Skillungsguide

Unowiel

Quest-Mob
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
Kommentare
100
Der große Rogue-Skillungsguide by Unowiel​

Als Erstes einige grundlegende Informationen:

Was soll ich skillen?


Generell sollte man immer das skillen, was einem am meißten Spaß macht. Oft geht das jedoch nicht, weil die Skillung einfach verkorkst ist, man damit keinen Schaden macht, man nicht die richtige Waffe dafür hat oder der Raid dagegen ist.

Am Besten man beachtet einfach Folgendes:

- Welche Waffe will ich benützen?
- Welchem Kernbereich soll die Skillung ausgerichtet sein?
- Ist die Skillung farmtauglich oder muss ich zum Farmen umspeccen? (Selten, aber möglich!)
- Macht mir diese Skillung Spaß, kann ich mich damit anfreunden? (Vor dem Skillen natürlich schwer zu sagen)

Mit welchen Waffen erreiche ich welche Ergebnisse?

- Dolche:

Dolche sind die klassischen Schurkenwaffen. Sie zeichnen sich meißtens durch einen starken Burst (Also Anfangsschaden) aus und haben oft "Ausfallzeiten" wo der Damage kurze Zeit sinkt. Natürlich empfehlenswert für PvE und PvP. Durch das Talent "Schattenschritt" (aka. Shadowstep) erreicht man im PvP besonders in der 2on2 Arena sehr hohen Burstschaden, danach ist jedoch oft Flaute. Im Raid verwendet man oft eine Kampfskillung, gemischt mit einigen Punkten im Meucheln-Baum. (Combat-Dagger) Weiters ist da noch die Verstümmeln (Mutilate) Variante, welche man im PvP als auch im PvE verwenden kann und auch mit relativ hohen Anfangsschaden glänzt. Mit einer Dolchskillung achtet man meißtens auf eine hohe kritische Trefferwertung sowie eine langsame Waffe in der Mainhand (Waffenhand). Bei einer Mutilate / Verstümmeln Skillung achtet man auf eine langsame Waffe mit hohem Max-Damage Wert in der Schildhand. Bei einer Kampfskillung achtet man auf eine möglichst schnelle Schildhandwaffe.

- Schwerter:


Der Schwerschurke ist ein sehr guter Allrounder, sowie interessant und herrausfordernd zu spielen. Im PvE überzeugt wie bei Dolchen eine Kampfskillung (Combat-Sword) mit der man wie beim Waffen-Krieger (im Waffentalenttree beim Krieger) skillen kann, dass man eine Chance hat Extraschläge zu bekommen. Besonders im PvE kann man in Verbindung mit Zerhäckseln hohe Schadenswerte erreichen. Auch im PvP ist der Schwerschurke sehr beliebt und stark. Dort empfiehlt sich oft eine Mischskillung, weiter unten dazu mehr. Als Schwertschurke achtet man meistens auf einen hohen Angriffskraftwert, da hier, anders als bei Doclchen, der "weiße" Schaden (also normale Schläge) ausschlaggebend ist. Auch hier achtet man auf eine langsame Waffe in der Waffenhand, sowie (besonders bei einer PvE-Kampf-Skillung) auf eine möglichst schnelle Waffe in der Offhand. (Schildhand)

- Faustwaffen:


Auch Faustwaffen sind skillungsmäßig sehr flexibel. Sie können sowohl im PvE auch als im PvP sehr effektiv verwendet werden. Im PvE hat man bei Faustwaffen einen relativ hohen Kritwert. (Zumindest bei der typischen PvE-Combat-Skillung) Auch im PvP wird mit Faustwaffen gerne Kampf geskillt, da mit der hohe Kritwert gemischt mit viel Angriffskraft sehr viel Schaden bedeutet. Faustwaffen sind mit Schwertern die besten Allrounder. Auch hier gilt es einen relativ hohen Angriffskraftwert zu erzielen, vielleicht mit ein wenig Critrating gemischt.

- Kolben:

Der Mace-Specc (aka. Kolbenskillung) bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für PvP. Im PvP kann durch eine Kampfskillung erreicht werden, dass die Chance besteht das Ziel 3 Sekunden lang zu betäuben. (stunnen) Damit wird der Schurke im PvP außergewöhnlich stark und kann Gegner teilweise bis zu ihrem Tode im Stunlock (also handlungsunfähig halten) halten.



How to skill my rogue?


-- Dagger Speccs --


-- Dolch PvE Skillungen


* Combat Dagger Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fhecoxZGcV0dEz0MGot

Die typische PvE Skillung für Schurken mit hohem kritischen Trefferwert auf Meucheln. Mit Combat Sword wohl die beste Raidskillung.

* Mutilate/Combat Dagger Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fhe0oxtsizVoGcV0bV

Ebenfalls eine sehr verbreitete Skillung mit PvE als Kernbereich, jedoch auch auch sehr gut im PvP. Verstümmeln braucht jedoch Gift auf dem feindlichen Ziel, da man dann 50% mehr Schaden macht. Also nie vergessen Gifte zu verwenden! Deadly Poison (Tötliches Gift) ist wird von mir empfohlen, es kann auf fast allen Zielen verwendet werden und macht zusätzlichen Schaden.

-- Dolch PvP Skillungen


* Mutilate Dagger PvP Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fhecoxxsVzVoZEMx0h

Zeichnet sich durch hohen Schaden, verbesserte Verstohlenheit und einigen anderen Talenten als guter PvP Specc aus.

*Assassination PvP Skillung

http://www.wowhead.com/?talent=fhecoxMsVzZhZEMcoGMR

Ebenfalls eine sehr verbreitete PvP Mischskillung. Einfach zu Handhaben, per Preperation (Vorbereitung) wird der Schurke sehr flexibel und kann sich besser verteidigen sowie dank Doppelcoldblood (man kann dank Vorbereitung 2 mal Kaltblütigkeit verwenden) auch sehr stark austeilen. Auch sehr gut für die Arena.




-- Sword Speccs --

--Schwert PvE Skillungen

* Combat Sword PvE Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fhe0oxZGcEz0VzxMGot ODER
http://www.wowhead.com/?talent=fhe0oxZGcVbrVzxMGot (hängt davon ab ob man Riposte mag oder nicht)

Diese Skillungen sind die einzig wahren PvP Skillungen für Schwertschurken. Der Extrahitprocc macht den Schwertschurken unheimlich stark und lässt den Damage dank Zerhäckseln sehr hoch werden.

--Schwert PvP Skillungen


* Combat Sword/Subtlety PvP Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fZGcEz0VzoMGRZxMe0GMR ODER
http://www.wowhead.com/?talent=fZGcV0rVzxMGoZxMe0GMR (hängt wieder davon ab ob man Riposte mag oder nicht)

Typische Arena Skillung. Durch einen doppelten Adrenaline Rush kann ein gigantischer Damagewert erziehlt werden. Ein ähnlich hoher, jedoch stetiger Burstschaden wie bei Dolchen ist dadürch möglich und führt zu unglaubglichen Ergebnissen. Mein Tip: Blade Flurry, (Klingenwirbel) Slice and Dice (Zerhäckseln) und Adrenaline Rush (Adrenalin Rausch) gleichzeitig anschmeißen und das Ergenbnis sehen. So kann man in Arenen innerhalb kürzerster Zeit Heiler ausschalten, da man für über längere Zeit fast unendlich Energie hat.

* Hemorhage/Assassination PvP Skillung
http://www.wowhead.com/?talent=fhe0oxusVzZhZxMe0GhRo

Sehr gute Arena und Duell Skillung. Durch Blutsturz ist ein sehr schneller Combopunkt Aufbau bei wenig Energie gewährleistet. Ein optimaler Build für Stunlocks um Heiler in Schach zu halten oder Gegner mit schwerer Rüstung leichter besiegen zu können. Vorbereitung gewährt Flexibilität und Fluchtmöglichkeiten für den Schurken, Kaltblütigkeit einen hohen Burstdamage beim Stunlock. (Fieser Trick, Bluststurz, 5CP, Nierenhieb, wieder 5 CP und dann Coldblood -> Ausweiden, Vanish und das selbe wenn möglich nochmals)



-- Mace Speccs --


--Kolben PvE Skillungen


* Combat Mace PvE Skillung

http://www.wowhead.com/?talent=fhe0oxZGcEzMVt00Got

Typische Kolben-Skillung für PvE. Dennoch ist eine Kolbenskillung für Raids nicht empfehlenswert, da man mit dem Kolbenprocc (Betäubung des Ziels) nicht viel anfangen kann, weil die meißten Mobs in Raidinstanzen Stunimmun sind. Mit Dolchen/Faustwaffen/Schwertern ist also mehr anzufangen. Diese Skillung ist jedoch auch nicht für PvP geeignet, da wichtige Talente im Täuschungsbaum fehlen.

--Kolben PvP Skillungen

* Combat/Subtlety Mace PvP Skillung

http://www.wowhead.com/?talent=f0xZG0Ez0Vt00hRZxMe0G0R

Sehr gute Arena Skillung, die dank dem Talent "Vorbereitung" sehr flexibel für jeden Schurken ist. Der Kolbenschurke ist in der Arena dank Maceprocc sehr stark, kann Gegner sehr lange in Schach halten und ist eigentlich critunabhängig, da er Gegner lange bewegungsunfähig halten kann.


// Wird im Laufe der Woche erweitert und verbessert!
 

champy01

Rare-Mob
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
362
Reaktionspunkte
0
Kommentare
158
Mit welchen Waffen erreiche ich welche Ergebnisse?

- Dolche:

Natürlich empfehlenswert für PvE und PvP. Durch das Talent "Schattenschritt" (aka. Shadowstep) erreicht man im PvP besonders in der 2on2 Arena sehr hohen Burstschaden

Öhm hast Du schonmal mit Dolchen im PvP gespielt ? Weil Dolche sind seit der Arena im PvP der größte Mist den es gibt. Und ein Mage lacht Dich mit den Dolchen in der Arnea aus wenn der auch "nur" S1 equipt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

infadel

Quest-Mob
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
BEi den Kolben hast du was vergessen die skillung gibt auh noch 5% mehr critalso genau so gut wie faustwaffen nur das machn noch stunnt.
Ich würd ma gern wissen warum man sich fauswaffen holt mein schurke hat kolben und hat also 5% mehr crit und stunnchance wo leigtr der vorteil bei einer combat faustwaffen skillung?
 

infadel

Quest-Mob
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Achso das is kritischer Schaden da hab ich mich verlesen.
Leute Sskillt shadowstep ich hab nen rogue s1 equipt und smaragdfetzer und ich mach ca. 4k ambush crits und dann ca. 2k meuchelcrits da geht der gegener down bevor er gemerkt hat das er angegriffen wird.
 

Yoranox

Rare-Mob
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
248
Reaktionspunkte
0
Kommentare
266
Buffs erhalten
191
huhu,

würde dann noch gerne meine Schwert Subletely Skillung vorstellen!

http://www.wowhead.com/?talent=fGe0oxZZxMe0hhRsLst

Ich spiele normal dann halt Preparation -> Cheap Shot -> Shadowstep -> Eviscerate

sonst noch Nierenhieb etc. halt^^


Bitte um Anregungen!

Die einzig wahre Skillung!Funktioniert mit Schwertern,Faustwaffen und Kolben gleichermasen!Es kommt garnicht so auf den dmg an...in 2-2 mit Frostmage hat man sowieso die hauptaufgabe zu stunnen was das zeug hält und nebenbei gute autohits reinzuhauen!!!und im bg killt man alles was nicht platte trägt mit 100% hp übrig wegen stunlock.
Mfg Yoranox
 

Toastbrod

Rare-Mob
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
183
Also ich spiel auch zurzeit mit zwei Dolchen mit Täuschungsskillung (Schattenschritt),
es macht einfach Spaß sich nen armen Stoffie im BG zu suchen und den per schattenschritt/Hinterhalt Combo und dann noch Meucheln hinterher zu twohiten, bevor er irgendeine reaktion gezeigt hat.
Natürlich haut man nach dem Anfangsschaden dann nich mehr so viel raus wie jetzt mit Schwertern oder Fäusten aber, es is mal was anderes. Hab davor auch mit Schwertern gespielt.
 

bone91

Rare-Mob
Mitglied seit
03.11.2007
Beiträge
195
Reaktionspunkte
0
Kommentare
51
Also ich spiel auch zurzeit mit zwei Dolchen mit Täuschungsskillung (Schattenschritt),
es macht einfach Spaß sich nen armen Stoffie im BG zu suchen und den per schattenschritt/Hinterhalt Combo und dann noch Meucheln hinterher zu twohiten, bevor er irgendeine reaktion gezeigt hat.
Natürlich haut man nach dem Anfangsschaden dann nich mehr so viel raus wie jetzt mit Schwertern oder Fäusten aber, es is mal was anderes. Hab davor auch mit Schwertern gespielt.


Das geht vielleicht bei frischen 70ern.
Wer Abhärtung hat, lacht dich aus bei 2k crit Hinterhalt.
Besser so, jetzt denken die Schurken nichtmehr, dass die alles onehiten liegt an ihren Ninjaskillz.
Obwohl sie wieder OP sind ;X

http://www.wowhead.com/?talent=fGe0oxZZxMe0hhRsLst
Atm das einzig sinnvolle im PvP.

Wer wirklich spielen kann und nen Heiler im Rücken hat skillt so:
http://www.wowhead.com/?talent=fGe0oxZZxMe0hhRsLst

41/20 als Muti lohnt leider einfach nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten