Schwierigkeitsgrad der Heroic Inis

Kleinkariert

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
287
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
50
Hi,
mittlerweile habe ich alle herioc keys zusammen und wollte paar Heroic Inis besuchen.
Jetzt würd ich aber gern wissen, welche Instanzen da am einfachsten sind. Ist die Reihenfolge vom Schwierigkeitsgrad die gleiche wie bei non heroic Inis?
Sind die leichten heroic Inis einfacher als Karazhan zu bewältigen?
 

Squishee

Dungeon-Boss
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
972
Reaktionspunkte
0
Kommentare
13
Zitadelle und Sklavenunterkünfte sind noch relativ "einfach", genauso Mechanar. In der Dampfkammer ist der Trash schwerer als die Bosse und Arkatraz...keine Ahnung wie man das schaffen will.
 

Dalinga

Dungeon-Boss
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
799
Reaktionspunkte
0
Kommentare
28
Buffs erhalten
62
Sind die leichten heroic Inis einfacher als Karazhan zu bewältigen?
Eindeutig ja, zumindest leichter als Karazhan ab Kurator
wink.gif


Ich habe bisher noch nicht ganz soviele heroische Instanzen gemacht, kann dir aber wenigstens ein paar Tipps geben.

Sklavenunterkünfte:
sap, sheep, Eisfalle. Über mind. 2 der CC solltet ihr verfügen. Es kommen bis zu 5er Packs, die teilweise auf den Tank mit 2000+ einschlagen, andere Mobs schlagen nur mit wenigen hundert zu und können bequem von anderen Melees zwischengetankt werden (gerade die zaubernden Mobs gehen so schnell down da lohnt sich das tanken gar nicht) Boss 1 ist ein witz, das einzige sein Novatotem macht so etwa 5,5k Schaden, aber selbst ein Melee kann neben dem Tank wieder hochgeheilt werden. Der 2. Boss ist schon etwas härter, habt ihr viele Melees wird es knackig da der Tank doch einen sehr großen Teil der Heilleistung benötigt. Boss 3 ist schon etwas härter, hier ist es von Vorteil einen zweiten Heiler dabei zu haben, da er gerne und dann sehr viel AoE Schaden auf die Gruppe verteilt.

Dampfkammer:
Die Mobpacks sind ein witz hier ist praktisch nichts gepimpt worden. Boss 1 ist mit einem Hexer wohl recht leicht, wir hatten ohne Hexer aber mit 2 Heilern doch einige Anläufe gebraucht. Der 2. Boss ist dagegen sehr knackig, hier hat uns der Dmg gefehlt da alle paar Sekunden (ich glaube 10 oder 15) ein Add spawnt dass den Boss heilt. Eventuell hier vieleicht doch nur einen Heiler nehmen und 3 DD´s. Zum Endboss bin ich noch nicht gekommen.

Bollwerk:
Mit anständigem CC eigentlich kein Problem. Boss 1 lächerlich, Boss 2 nur gefährlich wenn die Adds zu viele werden und / oder der Tank zu lange gekickt wird. Boss 3 ohne FR nicht zu schaffen.

Blutkessel:
Sehr knackige Mobpacks die perfekten cc brauchen und der Tank darf nicht die Kontrolle verlieren. Boss 1 wieder sehr einfach. Das Event vor Boss 2 ist der Knackpunkt. Wir hatten mit 2 Mages und einem Jäger einige Anläufe gebraucht um an den Boss zu kommen. Der Boss selber ist wieder lächerlich einfach. Die Dämonen auf den Weg zu Boss 3 hauen knackig zu ohne Hexer ist hier Jägerkiten notwendig aber die Dämonen sind sehr schnell. Der Endboss selber ist wieder recht einfach einfach das letzte Add im Sheep halten bis der Debuff abgelaufen ist und dann den Mob im Stunlock oder mit Zaubersperre / Silence am neu debuffen hindern. Die AoE des Endboss hat jetzt eine größere Reichweite (ca. 30 yrd) aber sonst ist er freeloot.

Botanikum:
Die Mobs sind teilweise recht knackig, teilweise harmlos. Die ersten zwei Bosse können nicht mehr als in der normalen Version, weiter bin ich noch nicht vorgestoßen.

Mechanaar:
Ich glaub das ist generfed worden, konnte mich an Arkanverteidiger erinnern die mit 6k zugelangt haben, jetzt hab ich nur 4k Schläge bekommen. Die Torwachen droppen auch die MArken deshalb lohnt sich die Inni. Die großen Mobs können nicht mehr übernommen werden, aber die kleinen Ingeneure immer noch. Zwei große zeitgleich tanken ist kein Problem. Der 1. Boss ist sehr nett, seine Bomben sind vernachlässigbar, aber er macht einen netten Debuff, Taddius lässt grüßen. Er polarisiert die Gruppe und die muss sich dann je nach Polarisierung des Tanks ausrichten, klappt aber recht einfach. Der 2. Boss ist schon härter. Hier spawnen 3 Adds und die sind schneller wie in der normalen Version. Hat man das Glück dass regelmäßig zwei Adds auf ein Ziel gehen wird es einfach, zumal wenn der Tank am Anfang nicht Ziel der Adds ist, dann kann er genug Aggro aufbauen für den rest des Kampfes, wir haben nur 2 VErsuche gebraucht um ihn zu bezwingen. Der Weg zum letzten Boss hat uns ein paar mal wipen lassen, der Spawn ist einfach zu fix, cc nur unkontrolliert möglich aber man kann sich durch die Mobs durchwipen. Der letzte Boss ist hart, seine Adds haben viel leben un d müssen schnell down gehen zudem brauch der Boss selber viel Schaden. Mehr als drei Addspawnwellen sind schon tödlich.

Das waren so meine Erfahrungen bisher
 
TE
TE
Kleinkariert

Kleinkariert

Rare-Mob
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
287
Reaktionspunkte
0
Kommentare
17
Buffs erhalten
50
Big Thx,
werd wohl mal ein paar der von dir genannten Inis antesten.
 

ischtor

Rare-Mob
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
@dalinga

danke für deine tips.... nur eine anmerkung
versucht es mal mit einem Jäger (Beastmaster)
z.B Dampfkammer
damit sind wir gut gefahren für die Add´s
okay der schaden ist nicht mehr so hoch vom jäger aber
das Pet kann sich doch um einige adds kümmern...

gruss
Ischtor
 

MrFlix

Dungeon-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
617
Reaktionspunkte
0
Kommentare
78
Ich hätte nie gedacht das ich das mal sage aber Hunter sind Goldwert in den Heroics
smile.gif


Was auch eine Hilfe sein kann die Zaubernden Mobs auch Zaubern zu lassen da manche (Beispiel) nur 400 spelldmg machen dafür aber im Nahkampf mit 2k zuschlagen.

Wie viele steh ich gerade verzweifelt in arkatraz und frage Gott(Blizzard) wie man diese scheiß inst nur schaffen soll.
 

Drondos

Quest-Mob
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
63
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Buffs erhalten
13
Nur so ein tipp von mir zu heroischen instanzen!Macht hdz2 lieber ganz am schluss weil die is echt übel auf heroisch!die portale sind so schnell offen und die adds und die dicken viecher machen einfach zu vil schaden!bei war nach dem 5ten portal endgülig schluss
 

Lerun

Rare-Mob
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
133
Reaktionspunkte
0
Kommentare
38
Buffs erhalten
24
Wie schaut es denn in Auchindoun aus bei Heroic?
Insbesondere die Auchenai Crypt würde mich da interessieren.^^
 

Lorille

Welt-Boss
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.710
Reaktionspunkte
3
Kommentare
8
Buffs erhalten
85
Wie schaut es denn in Auchindoun aus bei Heroic?
Insbesondere die Auchenai Crypt würde mich da interessieren.^^

Mit Schattenpriester und Holy-Paladin rechte einfach machbar. Unsere Kombo ist Defkrieger, Offkrieger, Magier, Schattenpriester, Holypala. Aber auch mal Deftank, Pala und drei Jäger. Die meisten Heroics sind durchaus machbar, mit ein wenig Übung. Meine erste große Herausforderung war Höhlen der Zeit, die Patros zu umgehen ist knackig und fordernd.

Ich würde persönlich mit Sklavenunterkünften und Dampfkammer anfangen, ihr braucht nur einen guten Tank, der Rest ist nicht so fordernd.
 

ischtor

Rare-Mob
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
hi,

wir haben es auch ohne Priester geschafft... holy-pala hammer hart...
aber so im ganzen ist die Aufstellung so wie Lorille gesagt hat...
nur Hexer hat wir noch dabei....

gruss
Ischtor
 

MrFlix

Dungeon-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
617
Reaktionspunkte
0
Kommentare
78
Nach sage und schreibe 19 (in Worten: Neunzehn) Wipes gerade endlich arkatraz auf heroisch gepackt^^
 

Tobi_frag

Quest-Mob
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
hi

mich würde interesieren wie Schwer Schattenlabirinth auf heroic ist?
Ist das überhaupt Schaffbar?
tongue.gif
 

chosro

Quest-Mob
Mitglied seit
06.03.2007
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Kommentare
14
Buffs erhalten
5
Schattenlaby:

Ohne Fearschutz von Priest und Tank so gut wie Unschaffbar.

Hdz1:

Bis zum ersten Boss sehr nervig wegen alle 10 minuten wiederauftauchender Pats welche 2 Unsheep/fear bare gehilfen holen, welche ca 50 k hp haben. Der erste Boss wiederum ist ohne antifear wieder so gut wie unschaffbar, da wenn der Tank kein Aggro hat jeder dd bei einem Schlag weg ist!! ausser er hat mehr als 11 k hp ^^ Haut Teilweise Krits von 8 k auf den Tank, ohne 2 Heiler würde ich das nicht versuchen.

Auchidun Krypt (oder wie die gleich heisst):

sehr nervig da pro mob ein none elite Geist spawnt welcher wenn nciht schnell genug down ein Mitglied übernimmt..

Mechanar:

Die wohl beste möglichkeit Marken zu Farmen, ich würde einen Hexer empfehlen.
der letzte Boss ist fordernd der vorletzte Sehr Sehr Schwer.


vorab Fazit:

In allen Instanzen wo gefeart wird, benötigt der tank und der priest einen fear Schutz, da die dd s zb bei den großen wachen im Schattenlaby meist mit einem Schlag tot sind....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Deadlift

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
3.138
Reaktionspunkte
24
Kommentare
7
Schattenlaby kann ich unterstreichen, das ist die Instanz vor der ich non heroic oder heroic am meisten Respekt habe.

Durchgestanden hab ich bisher nur einmal Sethekhallen heroisch, den Rest hab ich nur non heroic durch oder nach mehreren whipes aufgegeben auf heroic.
 
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Nachdem sich hier offensichtlich experten unterhalten, würde ich gerne wissen, ob es notwendig, d. alle gruppenmitglieder den schlüssel für die heroic instanz haben, oder reicht einer aus?
 

Lerun

Rare-Mob
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
133
Reaktionspunkte
0
Kommentare
38
Buffs erhalten
24
Nachdem sich hier offensichtlich experten unterhalten, würde ich gerne wissen, ob es notwendig, d. alle gruppenmitglieder den schlüssel für die heroic instanz haben, oder reicht einer aus?
Leider muß jeder in der Gruppe einen haben. ;(
 
Oben Unten