Von Mathe, Helden, Unrealem und der Kapitulation

tombola

Quest-Mob
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Eine sehr schöne Woche geht zu Ende und es wird Zeit darüber zu berichten. Alles fing mit der Matheklasur am Dienstag an. Mein "Oha das wird ma Rotze" Gefühl hat sich halb bestetigt. Von 4 Aufgaben habe ich 2 ganz eine halb und eine garnicht. Macht aber immerhin gefühlte 70% von allem und das zu gefühlten 90% richtig. Wenn ich dafür ne 3 kriegen würde wäre ich vollends zufrieden aber ich rechne eigentlich nicht damit. :sleep:

Desweiteren habe ich mir die Demo von Unreal Tournament 3 geholt. Meines Zeichens großer UT-Fan muss ich trauriger Weise sagen, dass das Spiel auf meinem Gurkenrechner nicht zumutbar ist. Das ganze Spiel ist unheimlich pixlig, was das zielen ungmein erschwert. Wenigstens konnte ich ein paar neue Features ausprobieren. Ganz oben auf meiner Favouritenliste steht da das Hoverboard, was im Fahrzeug-CTF zur Verfügung steht. Mit einem Druck auf Q wird es aktiviert und man kann lässig durchs Gefächt gleiten. Leider kann man nicht vom Board schießen und wird man getroffen fällt man auf die Nase und braucht ne Weile bis man wieder aufsteht. Aber nur der Stylefaktor macht es einfach geil.
top.gif
top.gif

Ich hoffe einfach mal das Hellgate: London besser auf meinem PC laufen wird, weil ich ernsthaft überlege es zu kaufen.
biggrin.png


Kommen wir nun zu den beiden Konzerten auf denen ich diese Woche war. Als erstes waren da "Wir sind Helden" die in der Halle Münsterland zu Gast waren. Zu aller Anfang will ich mich der Vorband "One-Two" witmen. Die waren einfach nur klasse. Ein Lied von ihnen werden viele aus der Werbung für Lift - Apfelschorle. Hier einmal zum anhöhren
I7zQ8CdoJfU
Auch die anderen Lieder die gespielt wurden waren echt super. Leider schien das Publikum nicht ganz so angetan wie ich. Das mag auch daran liegen, dass die meisten Kinder unter 14 Jahren waren, so schien mir, die nur wegen den Helden da waren. Leider wurde dadurch die Stimmung leicht gedrückt und auch als dann Judith und Co auf der Bühne waren wars irgendwie nicht besser. Nichts desto trotz wurde ein gutes Konzert gespielt mit vielen Klassikern und viel vom neuen Album. Mein persöhnliches Highlight blieb aber das Fremdmaterial. Hierbei handelte es sich um nichts weniger als "Blow him back into my Arms" von meinem Helden und persöhnlichen Gott der Musik Moneybrother. Ich war wahrscheinlich der einzige in der gesamten Halle der das Lied mitsingen konnte aber es war einfach schön es sich live anzuhören. Danach hat Sängerin Judith Holofernes dezenten Werbung für den netten Schweden gemacht. "Das Lied war übrigens von Moneybrother. Der macht ganz tolle Musik und man sollte sicher alle seine Platten kaufen." Hieß es ungefähr.... :cool: :cool:
Unterm Strich muss ich aber sagen das ich "Wir sind Helden" wohl entwachsen bin und wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich sie mir wohl nicht nochmal anschaun.
blush.gif


Aber es gab ja noch ein zweites Konzert und das wahr wohl eines der besten auf dem ich jemals war. Tocotronic waren im Forum in Bielefeld und haben einfach nur geil gespielt. Es war der beste Beweis dafür das man kein großes Publikum oder sonst irgendwas brauch um ne atemberaubende Show abzuliefern. Es hat einfach absoluten Spaß gemacht zuzuhören. Es war nicht das mittanzen, mitsingen, mithüpfen oder irgendwas einfach nur hören und das Erlebnis hatte ich bisher nur ganz ganz selten. Ich kann jedem wirklich nur wärmstens empfehlen einmal ein Konzert von Tocotronic zu besuchen falls man Freund dieser Musikrichtung ist. Natürlich habe ich mir auch ein T-Shirt von Tocotronic besorgt mit dem ich am Montag in der Schule erstmal kräftig rumprollen werde.
biggrin.png
biggrin.png
biggrin.png

Auch hier möchte ich ma eine Hörprobe geben für alle die Tocotronic nicht kennen. Hier also die Single Kapitulation aus dem gleichnamigen Album:
NYW6mgIN6Pk

Die meisten werdens wohl gemerkt haben, das war eine der besten Wochen meines 17 jährigen Lebens und sie nur schwer zu toppen sein.
dance.gif
dance.gif


Bis zum nächsten Eintrag gibts Grüße von
Tombola :blub: :blub:
 
Oben Unten