Warum eine Gilde?

Qilin

Rare-Mob
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Kommentare
134
Buffs erhalten
210

Gilde (Begriffsklärung):
einen Zusammenschluss von Spielern, siehe Massively Multiplayer Online Role-Playing Game
Quelle: Wikipedia (01.08.2007)


Das findet man, wenn man bei Wikipedia sucht, was eine Gilde sein soll. Ganz grob genommen stimmt das sogar, aber es ist noch lange nicht alles.
Allerdings sieht das wohl auch jeder anders. Die einen wollen eine Gilde um immer weiter im Spieleinhalt zu kommen, die anderen suchen einfach nur Spass in der Gemeinschaft und was machen die, die beides suchen?

Genau diese Frage stelle ich mir gerade.

In der alten Gilde ging es eigentlich nicht weiter. Karazhan lief zwar soweit ganz ordentlich, allerdings gab es ein paar kleinere Probleme die immer größer wurden. Karazhan war fast nicht mehr möglich gewesen und noch einige andere Dinge kamen hinzu, dass wir dann doch fast gemeinschaftlich zu den Maniacs gewechselt sind.
Diese haben uns natürlich gut aufgenommen, aber etwas fehlt irgendwie doch.

Damals war es noch so, dass man ehe man überhaupt eingelogged war schon im TS seine Gildies begrüßte. Auch wenn es manchmal bei mir gedauert hatte, technischer Natur her. Das war soweit wunderbar. Nun im TS ist es meistens ziemlich ruhig, oder wird zum Questen missbraucht. Naja, dafür ist es ja da.
Wenn es dann voller wird, kommen auch mehr und mehr Leute, zu Karazhan dann sogar richtig viele. Dann fühlt man sich gleich wieder heimisch. Aber in der Zwischenzeit bleibt einiges auf der Strecke. Denn wirklich spassig ist es eben nur in Instanzen oder halt im Schlachtzug. Schade eigentlich. Naja mal schauen, wie das in Zukunft aussehen wird.

Soviel zur "sozialen Interaktion". Die nächste Sache ist ja, dass jeder doch irgendwie weiter kommen möchte. Aber das will auch nicht so wirklich klappen. Denn auf der einen Seite ist die Gier nach den fetten Epics natürlich da, aber doch halten sehr viele Abstand. Nun war es bislang so für mich gewesen, dass ich mit anderen Gilden also raiden war. Ein Eintritt in deren Gilde war zwar nicht nötig, aber auch nicht interessant für mich, wenn man fast jeden Tag raiden "muss" und allgemein gewissen Zwängen unterliegt. Naja. Nichts für mich. Aber das raiden macht trotzdem Spass, auch wenn ma teilweise keine fetten Epics bekommt.
Angebote gibt es als Heiler sowieso immer und immer wieder, aber nun kam etwas anderes. Denn neben meinen täglichen Quests wurde ich dann doch mal etwas stutzig gemacht. Eine andere Gilde hat mich nun gefragt, ob ich nicht doch wechseln möchte. Gleich mit Stammplatz und alle meine Freunde können mit. Ahja...

Darauf hin dachte ich mir eigentlich schon, dass es wieder eines der typischen Angebote sei, die ich gekonnt mit meinem Standartspruch konterte, dass ich meine Gilde nicht verlassen möchte, da mir die Gemeinschaft am Herzen liegt, aber wenn sie Heilernöten haben, ich auch so gerne mitkomme. Des Spasses halt zuliebe. Auch wenn wahrscheinlich mein Monitor deaktiviert sein sollte, wenn sie die geilen Schamiteile dissen, da ich kein Member bin. Naja...

Allerdings ging der Chat doch in eine andere Richtung. Nachfragen bei der Gildenleitung brachte dann einige Bedenken, mich als Random, oder auch als Stamm-Random mitzunehmen, da man zum einen kein Vertrauen hat, was natürlich kein wirkliches Argument ist, da ich ja auch jederzeit das Vertrauen als Gildenmitglied brechen kann. Und dann noch, dass was eigentlich wirklich zählte, da gemeint wurde, dass es halt nicht sonderlich toll sei, wenn man zusammen raided, allerdings sonst nichts miteinander zu tun hat.

Genau das machte mich eigentlich stutzig. Also eine Gilde, die doch schon weiter ist, als unsere, aber ansonsten auch den sozialen Zusammenhalt bietet. Hmm...
Zumindest denke ich schon drüber nach, über die Worte.
Das Wechseln zur Gilde steht allerdings noch nicht zur Debatte.

Nur wie kann man nun was ändern?

Ich glaube man müsste sich mal mit unserer Gildenleitung auch zusammen tun, um einiges zu Besprechen.

Trotz der zahlreichen Leute schaffen wir es kaum anständig die Instanzen zu farmen, Karazhan klappt zwar, aber wenn ich ehrlich bin habe ich teilweise gar keine Lust drauf. Weshalb...?
Naja es gibt da ein paar Gründe.

Nur was hat es auch für ein Sinn in einer Gilde zu bleiben die zwar lieb und nett ist, was andere genauso zu bieten haben, aber letztendlich alles nur noch schlimmer wird? Oder genauso bleibt?

Ich hoffe zumindest, dass sich in der nächsten Zeit doch einiges ändern wird, dass man nicht eine Cliquenwirtschaft hervorruft, dass man zwischen Membern und Ex-Bundlern unterscheidet.

Getan werden muss da so oder so etwas.
-------------------
Und dann gibt es allerdings noch mehr zu berichten. Meine kleine Hexe ist mittlerweile schon Level 19, soll allerdings kein PvP-Twink werden. Aber irgendwie macht es auch immer wieder Spass mit der Hexe zu zocken und mittlerweile habe ich auch schon einige Drehs raus und kann es locker mit Level 20 Elite aufnehmen, ALLEINE.
Oder mehrere 20er Non-Elite.

Was ich auch nicht gedacht hätte ist dass man mit der Hexe so gut farmen kann. Neben einer Quest die ich zu erledigen hatte, habe ich ein wenig versuch meine Spielweisen zu testen, an etwas kleineren Mobs. Allerdings schon nicht unbedingt ohne.

Zu gute letzt hatte ich dann innerhalb kürzester Zeit doch 1g zusammen gefarmed, zahlreiche grüne Items entzaubert und eine Tasche voll Leinenstoff dann ins AH gestellt, was wiederum noch mehr als 5g bringen sollte. Also schon ungefähr 6g innerhalb einer Stunde etwa.

Zwar habe ich mir keine Freunde dabei gemacht, da ich die Gruppenanfragen ablehnte, da es mir halt um mein Soloplay ging und eben auch um die Kohle. Ich weiss ja noch wie nervig es war die Mounts zu besorgen. Gut als Hexer ist das etwas einfacher, aber egal. Ich muss ja nicht unbedingt nen Hexermount haben.

Auf jeden Fall spielt sich die Hexer immer besser. Aber eines finde ich extrem schwer. Ich glaube kaum eine Klasse ist so kompliziert zu skillen wie ein Hexenmeister. Mittlerweile habe ich schon wieder 5g bezahlen müssen für das umskillen und mein Gott, ich bin erst Level 19. Das letzte mal als ich mit Qilin umgeskilled habe, hat das auch 5g gekostet, mit Level 70.

Es kommt zwar auch auf die Spielweise drauf an, allerdings finde ich, dass es noch viel mehr ist, was man bedenken muss. Zum Beispiel schon das Spielen ansich. Spiele ich in der Gruppe, oder alleine, möchte ich streng meinen Levelweg gehen, oder wage ich mich als Lowie schon in etwas höhere Gebiete. Alles Fragen auf die ich nach und nach eine Antworten finden muss. Aber Corructia hat ja den Twinkbonus.

Zumindest muss ich sagen, dass sie mir mittlweile doch schon 15g eingebracht hat. Das ist doch schonmal nicht schlecht. Da ich so oder so noch ein Farm-Twink brauche, kann das auch Corructia sein, denn der Damage sollte hier auch ausreichen.

Und wie gesagt: TWINK-BONUS.

Daher sammle ich schon mit Qilin einiges an Mats zusammen, um dann mit Level 70, sofern das neue Add-On nicht kommt, mir gleich Corructia episch auszurüsten. Mit Schneiderei sollte das kein Problem sein und ansonsten gibt es ja noch viele andere Bekannte, die mir den Rest schneidern können, den ich dann bis dato nicht herstellen kann. Wie etwas die Kapuze des Schlachtenzauberers.

Ob meine Curructia auch weiterhin in der Scherbenwelt dann auf Gebrechen geskilled bleiben wird bleibt auch abzuwarten. Aber schauen wir mal, was die Zukunft bringt. Nachdenken kann man ja aber schon einmal darüber.
-------
Am Freitag allerdings ist erst einmal WoW-Frei angesagt, denn unsere Tuningfirma feiert wieder fröhlich am Feuer. Eingeladen sind dann auch die Kunden von uns, was eigentlich immer ein Erfolg war. Nebenbei suche ich noch händeringend nach Motiven und Anregungen, wie ich mein Autochen brushen kann. Ideen habe ich zwar reichlich, wie man dies oder jenes machen kann, allerdings ist das immer etwas anderes, wenn es für einen selbst ist. Dann ist da noch eine Sache. Denn die erste Bestellung ist auch schon von ausserhalb gekommen, einen Tankdeckel zu brushen mit einem ganz bestimmten Motiv. Ach ja. Da sollte ich mich auch einmal ransetzen. Wenigstens sind meine täglichen Quests schon erledigt, dass ich da nicht so einen inneren Druck verspüre. Ach die Sucht ist schon scheisse.
Aber das war ja noch nicht alles. Denn gleich muss ich noch schnell die umgebaute Maschine von meinem Bruder faken. Der erste Entwurf für die Lackierung, passend zum Auto schaut zwar recht gut aus, allerdings wollen wir noch einmal die Farben umkehren. Mal sehen wie das so wirkt. Zusammen ausgestellt ist das dann sicherlich auch der Hinschauer Nummer eins.
Schliesslich ist die Maschine auch mit einem komplettem Bodykit versehen und selbst die Leistungssteigerung ist ja eingetragen. Ja das waren noch Zeiten.
----
Gerade schaue ich mir auch noch mein User-Bild an. Och nein. Das muss geändert werden. Denn mittlweile hat sich ja mein Equip schon enorm verändert. Aber das ein anderes Mal. Wer weiss, wer weiss. Mit etwas Glück habe ich heute abend dann noch einen neuen Streitkolben und ein neues Schild.
Das wäre dann mein erster Kara-Drop.


So an dieser Stelle soll es das auch nun gewesen sein. Ist ja auch wieder genug.
Ich mache mich nun an die Arbeit, denn bald soll die Maschine ja fertig sein.
 
Oben Unten