Springe zu Inhalt


Foto

Gw 2 fehlt irgendwie die Seele


  • Bitte einloggen zum Antworten
102 Antworten zu diesem Thema

#81 ak74

ak74

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2012 - 14:34

gw2 ist zwar ein riesiger themenpark, aber muß man sich im gegensatz zu anderen spielen, mit itemspirale und entsprechenden inis/dungeons, schon selber ein ziel setzen. denn imba equip, was den gemeinen WOWler jahrelang beschäftigen kann gibt es in gw2 nicht.
auch in meiner gilde kam schon die frage auf: "und warum soll ich dann weiterspielen?"
vieleicht liegt es daran, das ich einer älteren spielergeneration angehöre, das sich mir diese frage nicht stellt. für mich ist GW2 eine spielwiese auf der ich mich und mein können testen kann. events, metaevents, jumpingpussel, vistas, aussichstpunkte, karten clearen, champions alleine umhauen, dungeons clearen, die skillung perfektionieren und nicht zuletz das eigene gameplay verbessern ist für mich mehr als genug! und ich könnte noch weitere sachen aufzählen, die man in gw auf stufe 80 noch machen kann.
und ja. man ist nicht besser, nur weil man länger spielt und daher auch mehr gutes equipment hat. wenn man besser ist, dann, weil man spielmechaniken durchschaut und nutzen lernt. weil man also selber besser wird!
die haubtaussage dieses jammertreads " GW2 hat keine seele" find ich total daneben!
die welt ist durch die events und npc´s, die sich miteinander unterhalten lebendiger und beseelter als alles andere was ich im mmo-genere bisher gesehen habe. gestern kam ich an eine brücke, die zerstört war. dort standen ein paar soldaten und fingen an darüber zu reden, das die arbeiter die die brücke wieder aufbauen sollen bald kommen. als die dann um die ecke kamen, waren auch gleich horden von mobs da, die die arbeiter angriffen. kein ausrufezeichen und kein questtext und das event lief.(*g* manchmal allerdings auch nicht. einige event hängen nunmal, aber das ist mitlerweile eher selten)
wer durch die welt läuft findet andauernd solche dinger. alle halbe stunde starte ich irgendwo "aus versehen" nen event. immer ist irgendwo was los. und von golems mit defekt, die der meinung sind irgendwelche riesen weghauen zu müssen, über hochzeiten mit besoffenen gästen, die man beruhigen muß, kuhkatapulten mit denen man zu nem vista geschossen wird und so vielen anderen kleinen, feinen storys, ist so viel abwechsung in der welt, wie ich es noch nie vorher in einem mmo erlebt habe. mitlerweile 200 spielstunden und grade mal 59% der karte entdeckt und und in 4 inis gewesen, die weder zu schwer noch zu langweilig waren. eher so, wie ich sie aus gw1 kannte. halt nicht einfach! und so soll es doch sein. ich will nämlich spielerisch herausgefordert werden. bei allen mmos der letzten jahre wurde höchstens mal meine geduld herausgefordert, weil ich zum 100mal nene item gecraftet habe oder mal wieder auf dem rückweg zu nem questgeber war.
nie wieder standart. GW2 rules!


wör rechdschroibfäler endeckd darv se jerne behalden!

Bearbeitet von ak74, 07 October 2012 - 16:04,

  • 2

#82 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8092 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2012 - 17:00

Also aktuell spiele ich fast ausschließlich WvW und es bockt so richtig. Entweder mit dem dicken Zerg die vollausgebaute Festung einnehmen oder mit kleinen Trupps Überraschungsnagriffe starten. Türme und Festungen verteidigen... es bockt einfach nur :D
Die Nacht-Raider müsste man noch etwas entschärfen, aber im großen und ganzen einfach Spaß an jeder Ecke ^_^
  • 2

#83 Hekka

Hekka

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2012 - 09:16

Schade Eingefügtes Bild

Ich warte noch mal ein wenig ab, vielleicht kommt in der "dunklen Jahreszeit" ja noch die Neugier/Lust auf Guild Wars zurück.

Ich empfinde das Kampfdesign und den Kampfablauf(im Bezug auf den "Primus" World of Warcraft) auch eher als langweilig und undynamisch, trotz der Ausweich-/Sprungfunktion.
Auch die mangelden "Klassenverteilungen" z.B. Tank/Heiler etc. finde ich spielerisch sehr störend.

Lg


Dafür gibt es nicht mehr den einen Tank/Heiler der Schuld daran ist wenn die ganze Gruppe stirbt, das ist schon gut so da Teamarbeit gefördert wird und jeder einzelne Spieler sein Hirn einschalten muß.

Einige reden hier von WOW als wäre anspruchsvoller und bittet mehr Herausforderung als Guild Wars, da würde mich jetzt echt interessieren wäre ab Realase WOW gespielt hat von euch, den WOW - Classic bis zum heutigen WOW da ist ein gewaltiger Unterschied.
  • 2

#84 Akium

Akium

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 985 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2012 - 10:53

Und meine Storyquest ist einfach nur langweilig und teilweise BOCKSCHWER ! Gestern wieder eine
Stufe 56 oder 57 gemacht - mit Stufe 62 ! - und 5x abgekratzt. Das ist nicht wirklich motivierend.

Auch das mit der Abstufung finde ich selbst Sch... Was ist denn das tolle an einem MMO ? Das hat
mir schon bei Gothic gefallen, der Drecksmob der mich damals gekillt hat, ist jetzt fällig ^^
Wer kennt das nicht ? "Hey Mor Ladim ? Kennste mich noch ?" *böse grinst*
nt.

Wer aber Herausforderungen sucht, ist mit WOW besser dran. Nur muss er halt mit der Community
leben.


Verstehe ich nicht. Einerseits sagst du, dass derjenige der Herausforderungen sucht, in WoW besser dran sei, und andererseits findest du es demotivierend wenn du bei der Storyquest 5 x umfällst ? Ich denke, genau das ist doch Herausforderung, den Kerl dann im sechsten Versuch umzulegen und mit meinetwegen 0,5 % Rest-HP zu überleben. :D.

Dann zum Herabstufen. Ich finde es eindeutig spannender, wenn eine Gegend bzw die Mobs dort ihre Gefährlichkeit behalten, anstatt sie irgendwann sobald man 30 Level höher ist, einfach umzupupsen.
Mir ist ein Spiel lieber in dem die *Gefahr* hinter jedem Busch oder Baum lauert, anstatt ein mit Mobs angereichtertes Game vorzu finden, die im Grunde nur zum Grinden taugen.

Da du den Vergleich zu WoW aufmachst. In WoW gibt es Herausforderungen nur in organisierten Raids, die natürlich so etwas wie Terminplanung usw zwingend benötigen.
Wenn man das nicht will oder kann, landet man ansonsten in einer Welt, in der jeder Gegner im gesamten Universum quasi von alleine umfällt. Herausvorderung sehe ich da keine.

Im Grunde ist WoW der seelenlose Grinder, der abseits der organisierten Raids quasi vollkommen Herausforderungsbefreit ist, und nicht GW2.
  • 2

#85 Bogenfalke

Bogenfalke

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 13 October 2012 - 10:22

Dafür gibt es nicht mehr den einen Tank/Heiler der Schuld daran ist wenn die ganze Gruppe stirbt, das ist schon gut so da Teamarbeit gefördert wird und jeder einzelne Spieler sein Hirn einschalten muß.

Einige reden hier von WOW als wäre anspruchsvoller und bittet mehr Herausforderung als Guild Wars, da würde mich jetzt echt interessieren wäre ab Realase WOW gespielt hat von euch, den WOW - Classic bis zum heutigen WOW da ist ein gewaltiger Unterschied.


Also wenn ich WoW Classic mit Guild Wars 2 vergleiche, fand ich WoW Classic anspruchsvoller. In Classic hast du einfach nichts geschenkt bekommen: Gold farmen fürs Mount, Ruf farmen war noch wirklich Ruf FARMEN, Epics gabs in Raids und nicht für ne dämliche 5er Ini. Grün und Blau equipt? Kein Problem der Großteil unseres Raids war so equipt als wir Raggi gelegt haben -.-, in BWL haben wir bis Chromaggus Leute gehabt die blaue Teile hatten. Da gabs keine Kiddys die rumgeflennt haben dass man nicht das und das Itemlvl hat. Wer heute von Skill redet, redet von der dicksten DPS. Skill war in Classic wirklich noch Skill ^^, bei C'thun lieber den schlecht equipten, aber guten Spieler mitgenommen anstatt den gut equipten Vollpfosten der ständig den EYE-BEAM verkackt hat!

Das ist aber auch was mich an Guild Wars 2 stört, mach die Berufe auf 400 und du kannst dir das beste Gear herstellen. Geh in die Dungeons hau alles mal im Explomode um und du hast PVE fertig. Es gibt wirklich knackige Bosse in den Inis, aber es gibt auch Bosse die man einfach nur totzergen kann-> Der Boss killt dich du rennst wieder hin, Boss killt einen anderen er rennt wieder hin usw... Die Karte erkundet sich durchs Lvln über 50% von alleine und wenn du sie mit einem Char 100% hast, machst du das auch nie wieder ^^. Ja ich weiß Guild Wars 2 ist ein PVP-Spiel, ich hätte nur im WvW gerne mehr Taktik gesehen anstatt einem riesigem Zerg der im Kreis läuft -.-
  • 0

#86 Klos

Klos

    morning grouch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8785 Beiträge:

Geschrieben: 14 October 2012 - 14:20

Also wenn ich WoW Classic mit Guild Wars 2 vergleiche, fand ich WoW Classic anspruchsvoller. In Classic hast du einfach nichts geschenkt bekommen: Gold farmen fürs Mount, Ruf farmen war noch wirklich Ruf FARMEN, Epics gabs in Raids und nicht für ne dämliche 5er Ini. Grün und Blau equipt? Kein Problem der Großteil unseres Raids war so equipt als wir Raggi gelegt haben -.-, in BWL haben wir bis Chromaggus Leute gehabt die blaue Teile hatten. Da gabs keine Kiddys die rumgeflennt haben dass man nicht das und das Itemlvl hat. Wer heute von Skill redet, redet von der dicksten DPS. Skill war in Classic wirklich noch Skill ^^, bei C'thun lieber den schlecht equipten, aber guten Spieler mitgenommen anstatt den gut equipten Vollpfosten der ständig den EYE-BEAM verkackt hat!

Das ist aber auch was mich an Guild Wars 2 stört, mach die Berufe auf 400 und du kannst dir das beste Gear herstellen. Geh in die Dungeons hau alles mal im Explomode um und du hast PVE fertig. Es gibt wirklich knackige Bosse in den Inis, aber es gibt auch Bosse die man einfach nur totzergen kann-> Der Boss killt dich du rennst wieder hin, Boss killt einen anderen er rennt wieder hin usw... Die Karte erkundet sich durchs Lvln über 50% von alleine und wenn du sie mit einem Char 100% hast, machst du das auch nie wieder ^^. Ja ich weiß Guild Wars 2 ist ein PVP-Spiel, ich hätte nur im WvW gerne mehr Taktik gesehen anstatt einem riesigem Zerg der im Kreis läuft -.-


Das Massen-PvP auch Zerg impliziert, da hättest du aber auch so draufkommen können. Ich frage mich immer, wie Leute sich ein Massen-PvP vorstellen, dass ohne Zerg auskommt und die Balance einer Arena mitbringt.
Das geht einfach nicht. Es steht im kompletten Widerspruch zueinander. Ansonsten war auch hinreichend bekannt, dass es in GW2 später nur noch Items geben wird, welche sich allein optisch unterscheiden und das Arena-Net das beste Equip für alle zugänglich machen will. Sprich, durch Handwerk, als auch durch Instanzen oder PvP. Ob man das nun gut findet, oder nicht, so war und ist nun mal das Konzept hinter dem Spiel. Für jemanden, der eine Itemspirale möchte, ist das Spiel nun mal nicht gedacht. Es war als ein Spiel gedacht, wo man auch als Gelegenheitsspieler gleich wieder ins Geschehen einsteigen kann, ohne erst den anderen hinterherhecheln zu müssen, um den nötigen Equipstand zu bekommen.
  • 1

#87 Fremder123

Fremder123

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3654 Beiträge:

Geschrieben: 15 October 2012 - 12:30

Grün und Blau equipt? Kein Problem der Großteil unseres Raids war so equipt als wir Raggi gelegt haben -.-, in BWL haben wir bis Chromaggus Leute gehabt die blaue Teile hatten.

Soviel zur Mär vom ach so anspruchsvollen Classic.

bei C'thun lieber den schlecht equipten, aber guten Spieler mitgenommen anstatt den gut equipten Vollpfosten der ständig den EYE-BEAM verkackt hat!

Diese Legende vom Skillor ohne Equip, der aber den Vietnamkrieg im Alleingang gewinnt, hält sich nun schon seit vielen Jahren. Die Frage ist: Wenn er soviel Skill hat warum ist sein Equip beschissen? Und wenn der andere nix kann, warum hat er dann so tolle Sachen am Leib? Paradoxon ftw.

Sinnloser Post der Woche. Auch eine Leistung.
  • 0

#88 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 15 October 2012 - 13:11

naja also an gutes equip rankommen is ja wohl ma super einfach wenn man 'durchgezogen' wird, und schlechtes equip und super spieler kann auch ganz einfache gründe a lá 'echt guter spieler der grad erst angefangen hat' haben oder auch einfach nen neuer char mit dem man noch nich viel endgame gemacht hat, aber dennoch die mechaniken der klasse (und auch der instanz) schon voll drauf hat.

sicher hat gear schon nen gewissen indikationswert, aber es ist eben auch nicht der einzige. solange jemand jetzt nicht unbedingt mit blauen lvl 60 sachen in ne lvl 80 instanz will wo er/sie direkt umgenietet wird und sowieso keinen schaden macht... irgendwie müssen die leute ja auch an das gute gear kommen wenn sie keinen zum durchziehen haben ;)
  • 1

#89 BigRizz

BigRizz

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 69 Beiträge:

Geschrieben: 15 October 2012 - 13:33

GW2 ist nahezu perfekt...JA ein paar schönheitsfehler müssen noch behoben werden wie mehr balance in den Dungeons, n paar Eventbuggs noch beheben aber ansonsten weiß ned was es daran auszusetzten gibt.Bin ned der Hardcore zocker, vielleicht hält mich grad dies auch bei Laune, das ich des Spiel nicht jeden tag auf dem Bildschirm flimmern hab aber wenn ich einlogge fühl ich mich wohl, es macht Spaß es gibt immer was zu tun.Habe auch MOP geholt aber muss sagen da gimp ich immer noch auf 85 mit meinen Chars rum, WoW fehlt irgendwie die Seele :laugh: weiß ned...es hat sich am Lvln seit Realese nix getan und darin investiert man ja anfangs die meiste zeit und wenn ich da schon halbwegs wegpenne dann will ich die raids gar nimma sehn...es ist immer noch das selbe Schema "geh zum Q geber,klick annehmen,klich Map, reite hin, bring 12 Affen um reite wieder zurück,klick Q abgeben,klick nächste Q und wieder das selbe...Koootz...das Skillsystem a lá Diablo ist mal total in die Hose gegangen...grad das machts doch aus an einem RPG sein Char individuell skillen..zumindest 3 Optionen sollte man schon haben nach was sich der skill deines Chars richten soll..aber dies was da Angeboten wird ist total crapig..ansonsten kann ich genauso gut nen Shooter zocken da sind die Headshots der Skill eines jeden :chacka: will gar ned näher drauf eingehn aber bin total enttäuscht von MOP...vielleicht ist dies leichter für neu Einsteiger oder die erst seit WOTLK WoW zocken aber für leute die es seit realese kennen?! weiß ned..also mir taugts gar ned...wie oben bereits jemand erwähnt hat GW2 ist in sachen Mmorpg ein super Zeitvertreib...besser als manch ein anderes Game in diesem Genre...

Bearbeitet von BigRizz, 15 October 2012 - 13:37,

  • 1

#90 Coreeye

Coreeye

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge:

Geschrieben: 16 October 2012 - 13:26

Gab jetzt die erste Abwertung:
http://www.gamersglo.../guild-wars-2-0

Findet ihr das gerechtfertigt?

Bearbeitet von Coreeye, 16 October 2012 - 13:26,

  • 0

#91 Hekka

Hekka

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge:

Geschrieben: 16 October 2012 - 13:40

Also wenn ich WoW Classic mit Guild Wars 2 vergleiche, fand ich WoW Classic anspruchsvoller. In Classic hast du einfach nichts geschenkt bekommen: Gold farmen fürs Mount, Ruf farmen war noch wirklich Ruf FARMEN, Epics gabs in Raids und nicht für ne dämliche 5er Ini. Grün und Blau equipt? Kein Problem der Großteil unseres Raids war so equipt als wir Raggi gelegt haben -.-, in BWL haben wir bis Chromaggus Leute gehabt die blaue Teile hatten. Da gabs keine Kiddys die rumgeflennt haben dass man nicht das und das Itemlvl hat. Wer heute von Skill redet, redet von der dicksten DPS. Skill war in Classic wirklich noch Skill ^^, bei C'thun lieber den schlecht equipten, aber guten Spieler mitgenommen anstatt den gut equipten Vollpfosten der ständig den EYE-BEAM verkackt hat!

Das ist aber auch was mich an Guild Wars 2 stört, mach die Berufe auf 400 und du kannst dir das beste Gear herstellen. Geh in die Dungeons hau alles mal im Explomode um und du hast PVE fertig. Es gibt wirklich knackige Bosse in den Inis, aber es gibt auch Bosse die man einfach nur totzergen kann-> Der Boss killt dich du rennst wieder hin, Boss killt einen anderen er rennt wieder hin usw... Die Karte erkundet sich durchs Lvln über 50% von alleine und wenn du sie mit einem Char 100% hast, machst du das auch nie wieder ^^. Ja ich weiß Guild Wars 2 ist ein PVP-Spiel, ich hätte nur im WvW gerne mehr Taktik gesehen anstatt einem riesigem Zerg der im Kreis läuft -.-



Grün und blau equit bei Raggi, echt jetzt? Und was Skillungen betrifft das kann man woll nicht mit GW2 vergleichen oder?

Zum Gear und Handwerk probier mal ein Handwerk auf 400 zu bringen, dann wirst du merken wie sehr du dir das beste Gear verdient hast.

Im WvW Taktik hast du insofern wenn du dich mit deinen Leuten absprichst und zum Zerg, soll für dich bitte jeder feindliche Spieler eine Nummer ziehn damit du ihn einzeln umhaun kannst?

Zerg hattest oder hast auch bei WOW im PVP oder in anderen Spielen.
  • 0

#92 Belo79

Belo79

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 173 Beiträge:

Geschrieben: 18 October 2012 - 19:05

Gab jetzt die erste Abwertung:
https://www.gamersglo.../guild-wars-2-0

Findet ihr das gerechtfertigt?


Ich persönlich finde es gerechtfertigt, nach längerer Spielzeit langweilt mich das Spiel einfach nur noch.
Ich würde GW2 Max 75% geben

So..jetzt dürft Ihr mich mit bösen Worten bewerfen....Jummmmiiii
  • 0

#93 Fusie

Fusie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 613 Beiträge:

Geschrieben: 18 October 2012 - 20:22

75% sind auch mehr als genug, GW2 hat noch genug Bugs im PvE aus zu bügeln und am WvWvW muss sich auch noch manches ändern.

Was mir aber inzwischen so langsam wirklich auf den Senkel geht, man sichert also eine Position auf der Karte und denkt sich, ok, das müsste ja nun für einen Moment reichen, und will zum nächsten Punkt weiter reisen, als man ein paar Schritte weiter ist, sieht man auf der Karte... der eben noch gesicherte Punkt ist schon wieder übernommen worden und die Befreiung war praktisch für die Füße.

Da hätte ich mir schon etwas mehr erhofft, z.B. die Möglichkeit das vielleicht Gilden bestimmte Orte "einnehmen" und/oder "befestigen" können, vielleicht mit Handelsposten NPC usw. also irgendwas wo man sieht, ok, was man "erledigt" hat auch eine gewisse Wirkung.

Mir ist schon klar, jeder soll ja die Möglichkeit bekommen ein Event auch zu erleben, oder auch einen gewissen Punkt befreien zu können und so weiter und so fort... aber "Hamster im Laufrad" ist da schon eine treffende Beschreibung.

Dann die ganzen Bots nicht zu vergessen, ich habe bisher nicht eine Karte betreten auf der mir nicht in irgendeiner Ecke ganze Horden von Qqqxxxzzz Waldläufern+Braunbären entgegen gekommen sind - da sollten die auch etwas mehr Einsatz gegen zeigen.

Ansonsten, GW2 ist kein schlechtes Spiel, es unterhält so weit ganz gut, und man muss eben sehen wie es nun weiter geht mit den ganzen Macken.

CE bekommt man inzwischen ja auch schon zum halben Preis hinter her geworfen... und wenn man dann an die Aktion zurück denkt, bei der die den Verkauf der digitalen Versionen unterbrochen haben... nun, da muss ich schon ein wenig schmunzeln.

Bearbeitet von Fusie, 18 October 2012 - 20:25,

  • 1

#94 Soldier224

Soldier224

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 03 November 2012 - 11:56

75%


Ich schlage ja nicht aus das Gw2 einige Probleme hat. Aber 75% als gerechtfertigt zu sehen ist vollkommen albern. und auch vollkommen subjektiv. 75% wären dann Gerechtfertigt wenn:

WoW 76%
Aion 60%
Lotro 70%
Rift 60%
Swtor 40%

hätte. dann wäre 75% auch bei Gw2 gerechtfertigt. Denn kein Mmorpg ist fehlerlos. keins fing an mit 10 Addons und die meisten waren noch deutlich schlechter als Gw2 und hatten dennoch eine wertung von über 80%. schon alleine wie schnell das Arenanet Team an Content arbeitet muss man hervorheben.Denn an Swtor sieht man das sowas keineswegs selbstverständlich ist. Noch dazu kommt das Gw2 kostenlos ist. (Abgesehen vom einmaligen Kauf)

Bearbeitet von Jordes, 03 November 2012 - 11:57,

  • 0

#95 Klos

Klos

    morning grouch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8785 Beiträge:

Geschrieben: 06 November 2012 - 23:31

Ich schlage ja nicht aus das Gw2 einige Probleme hat. Aber 75% als gerechtfertigt zu sehen ist vollkommen albern. und auch vollkommen subjektiv. 75% wären dann Gerechtfertigt wenn:

WoW 76%
Aion 60%
Lotro 70%
Rift 60%
Swtor 40%

hätte. dann wäre 75% auch bei Gw2 gerechtfertigt. Denn kein Mmorpg ist fehlerlos. keins fing an mit 10 Addons und die meisten waren noch deutlich schlechter als Gw2 und hatten dennoch eine wertung von über 80%. schon alleine wie schnell das Arenanet Team an Content arbeitet muss man hervorheben.Denn an Swtor sieht man das sowas keineswegs selbstverständlich ist. Noch dazu kommt das Gw2 kostenlos ist. (Abgesehen vom einmaligen Kauf)


Ne... eher wenn

Wow 40%
Aion 80 %
Lotro 75 %
Rift 80 %
Swtor 70 %

hätte.
  • 0

#96 ak74

ak74

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2012 - 07:41

gääähhhn !!! auch dieser tread gehört geschlossen!
  • 0

#97 Nexarius

Nexarius

    Ich bin die Gnade ...

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 579 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2012 - 11:19

Alleine, dass WoW: MoP 9.0 und SW:TOR auch 8.5 haben beweist doch, wie "kompetent" diese Website in Anbetracht von MMORPG's ist. ;)

Wobei, die MoP-Wertung kommt eigentlich hin, da es für eine Erweiterung extrem viel Content und Abwechslung bietet... aber SW:TOR gleichauf mit GW2 ist halt ein Witz.

Bearbeitet von Nexarius, 07 November 2012 - 11:20,

  • 0

#98 stefanru

stefanru

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2012 - 12:53

Alleine, dass WoW: MoP 9.0 und SW:TOR auch 8.5 haben beweist doch, wie "kompetent" diese Website in Anbetracht von MMORPG's ist. ;)

Wobei, die MoP-Wertung kommt eigentlich hin, da es für eine Erweiterung extrem viel Content und Abwechslung bietet... aber SW:TOR gleichauf mit GW2 ist halt ein Witz.


lol ja da hast du recht. ich halte nicht wiel von wertungen!
ich überzeuge mich lieber selbst.
  • 0

#99 DerTingel

DerTingel

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 625 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2012 - 14:09

GW2 hat noch genug Bugs im PvE aus zu bügeln


Ja, ständig sind die Events verbugged....ach ne doch nicht, die Leute sind nur zu blöd sich ein wenig zu organisieren.
Wie oft hab ich schon gelesen, dass das Arah Pre-Event verbugged sei. Eben n paar Leute aus der Gilde gefragt, und nach kurzer Zeit kamen verwunderte Fragen, ob eben ne Wartung war, weil Arah wieder offen ist.
Oder der Tempel des Balthasar verbugged...ach ne, auch nicht.
Ständig dieses Bug-Geschreie, dabei reicht einfach mal ein wenig Initiative zeigen und die Events vernünftig angehen.

Ansonsten würde ich meine Wertung zu GW2 aber auch nochmal korrigieren...weit nach oben schrauben. So schnelles Arbeiten der Programmierer an kostenlosem neuen Content, so schnelles Bugfixing....so viel Suchtpotential. Meine Freundin hasst GW2 schon jetzt xD

Ach, und ich finds gut, dass die meisten Leute, die sich ein WoW 2 erhofft/erträumt hatten, Geld fürs Spiel und den Shop bezahlt haben, und nun nicht mehr spielen...danke fürs finanzieren meines Hobbies. Ich hoffe ihr schaut rein, wenns n kaufbares Addon gibt, aber bitte nicht zu lange ;)

Bearbeitet von DerTingel, 07 November 2012 - 14:10,

  • 0

#100 Bandit 1

Bandit 1

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 740 Beiträge:

Geschrieben: 07 November 2012 - 15:57

Ich persönlich finde es gerechtfertigt, nach längerer Spielzeit langweilt mich das Spiel einfach nur noch.
Ich würde GW2 Max 75% geben

So..jetzt dürft Ihr mich mit bösen Worten bewerfen....Jummmmiiii


Nach 3 Wochen machte es "Puff" und die Luft war raus. Ich war einfach nur noch desinterssiert.

Sorry, ist halt so. Und mich dürft ihr nun auch bewerfen. :fpunch:
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder