Springe zu Inhalt


Foto

ATLAS-MMO.de - Dein Heimathafen im Sandbox-Piraten-MMO


  • Bitte einloggen zum Antworten
5 Antworten zu diesem Thema

#1 xdave78

xdave78

    Hail to the King!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1633 Beiträge:

Geschrieben: 13 December 2018 - 13:30

logo.png
 
Ahoi,
 
Wie unschwer erkennbar befassen wir uns mit dem im Early Access befindlichen (ab 19.12.2018) Titel "ATLAS".
 
Was genau ATLAS ist, findet ihr in deutscher Sprache an DIESER Stelle!
 
In Kurzform handelt es sich bei ATLAS um die Evolution des Konzeptes hinter ARK: Survival Evolved.
Es wird am 19.12. zum Preis von ~30€ in den Early Access starten (Achtung!).
 
Einige Features:
 
- Open World Sandbox Welt mit Survival Elementen
- PvE und PvP Server
- bis zu 40.000 Spieler in einer 45.000 km2 Welt die sich über mehrere Kontinente/ Klimazonen/Biome erstreckt welche Ozeane voller Gefahren und Loot sowie übe r700 Inseln beherbergt
- vollständige Questreihe mit Haupt und Nebenquest
- vollkommen freies Bausystem -bau deine Festung/ Dorf/ Stadt/ Schloss/ Fort (Bausystem wie bei ARK/ Conan Exiles und Co)
- individuelles Schiffsbausystem : Bau dein Schiff von der Planke bis zum Segel selbst, entwirf deine Flagge, gibt dem Schiff einen Namen
- umfassender Charaktereditor mit Option den Charakter altern zu lassen (und sogar zu sterben) und Nachwuchs zu bekommen
- zähme 50 einzigartige Kreaturen und züchte deren Nachwuchs
- entdecke Schätze und Herausforderungen (Events) - tauche nach Wracks, überfalle Siedlungen
- werde selber zum Gouverneur oder Diktator (umfassendes Ländereiensystem) oder erobere deinen Nachbarn
- forme deine eigene Crew- steuere selbst das Schiff/ die Waffen oder lass es deine NPCs tun 
- levele deine Ausrüstung/ Gebäude/ Schiffe/ NPC Mannschaften/ Gear/ Equip etc.
 
...das soll dann erstmal reichen - den Rest und Details entnehmt bitte dem obigen Link.
 
 
Als erstes, deutsches Community- und Fanportal möchten wir die Entwicklung von Grapeshot Games - einer Schwester von Studio Wildcard- neuestem Geniestreich verfolgen und daran mitwirken.
 
Mit Community-Building, Guides, Geschichten, Informationen und Tipps möchten wir der Spielerschaft von "ATLAS" einen Service von Spielern für Spieler bieten. Unabhängig, Werbe- und Kostenfrei handelt es sich bei Atlas-MMO.de um kein kommerzielles Projekt. Daher hoffen und bauen wir auf Eure Hilfe in unser aller Sinne einen Service zu bieten, der die Spielerschaft zusammenbringt und erweitert 263a.png
 
Wir sehen unser Zielgruppe in erster Linie in klassischen MMO Spielern mit Hang zu ausgefallenen Aktivitäten und dem Wunsch möglichst viel aus ihrer Zeit am PC herauszuholen. 
Egal wo wir gewesen sind: WoW, Age of Conan, TESO, ARK, DnL - überall hat man im Prinzip immer so den "Strom" wo 99% der Leute mitschwimmen.

Farmen, Kochen, Raiden - Repeat oder so.

In verschiedenen Games hab ich mit anderen engagierten Leuten immer wieder Sachen aufgezogen, die entweder so nicht alltäglich waren, Anderen zu aufwendig oder "irgendwie seltsam".
 
Sei es ein "Titty Twister " Abend in Khemi mit Türstehern, Live Musik und nackten Tänzerinnen aus allen Winkeln Hyboriens, sei es eine Schitzeljagd quer durch Azeroth, sei es "Tamrielympia", sei es gar der Basar in ARK, der "Dodo-Fight-Club" oder ein Filmdreh der sich über Wochen durch alle Kontinente Hyboriens zog.
 
Waren wir "Rollenspieler"? Bestimmt nicht [im klassischen Sinne]. Haben wir Rollen gespielt? Uns die Lore zueigen gemacht und mit etwas Fantasie und Herzblut etwas draus gemacht? Ganz sicher!
 
Mehr aus dem Game rausholen! Das "Rad" immer Mal für einige Stunden stoppen. Das war immer das Motto.
 
Dementsprechend würde ich ATLAS-MMO.de gerne als Plattform aufbauen, auf der es auch immer wieder um Geschichten geht. Kleine und mittelgroße Gemeinschaften haben nicht selten das Handicap, dass Ihnen Manpower oder Material fehlen um "das Rad zu stoppen". In sehr großen Gemeinschaften findet sich oft die "Lücke" nicht einmal auszubrechen. Du hast eine Idee und möchtest etwas organisieren? Komm zu mir!
 

Die Souveränität der Companies bleibt erhalten. Rudelbums mit hunderten Leuten auf dem TS/Discord? Nay, Gruselig!

Für Events wird es einen gesonderten Discord geben, der temporär genutzt werden kann.
 
 
Mast und Schotbruch!


Bearbeitet von xdave78, 18 December 2018 - 12:53,

  • 0

#2 xdave78

xdave78

    Hail to the King!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1633 Beiträge:

Geschrieben: 14 December 2018 - 13:48

Würde mich freuen, wenn ihr mich durch Registrierung unterstützen könntet. 

 

Hier ein Auszug aus dem, was ihr von mir erwarten könnt:

 

http://atlas-mmo.de/.../2-atlas-kommt/

 

http://atlas-mmo.de/...ut-zu-wissen-1/

 

 

...ganz genau. Informationen und Übersetzungen aus einer Hand ohne langes hin- und her gegoogle :)


  • 0

#3 xdave78

xdave78

    Hail to the King!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1633 Beiträge:

Geschrieben: 17 December 2018 - 08:41

"Tut das laufen?"

http://atlas-mmo.de/...ostID=68#post68


  • 0

#4 Lotusstorm

Lotusstorm

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 17 December 2018 - 20:57

Es gibt seit dem 1.Tag an dem bekannt wurde das Atlas auf dem Markt kommt zwei aktive Deutsche Community´s mit grossen Discord mt über 250 Spielern, 

und es werden stündlich mehr! Vielleicht unterstütz ihr einfach eine davon :D

 

https://playatlas.de/

https://atlasworldforum.com/


Bearbeitet von Lotusstorm , 17 December 2018 - 21:03,

  • 0

#5 xdave78

xdave78

    Hail to the King!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1633 Beiträge:

Geschrieben: 18 December 2018 - 12:26

Vielen Dank Lotusstorm für Deinen Beitrag. Eine bessere Möglichkeit das aufzuzeigen weshalb wir Euch eben nicht unterstützen würden/werden/wollen ist ja kaum vorstellbar.
 
 

Es gibt seit dem 1.Tag an dem bekannt wurde das Atlas auf dem Markt kommt zwei aktive Deutsche Community´s mit grossen Discord mt über 250 Spielern, 
und es werden stündlich mehr! Vielleicht unterstütz ihr einfach eine davon :D
 
https://playatlas.de/
https://atlasworldforum.com/

 
...der Admin von der ersten Seite hat ein Registierungsdatum am 10.12.2018, von der Anderen 12.12.2018   - nennen wir Deine Darstellung "alternative Fakten" . 

 

Allein die Penetranz, in jedem Beitrag vollkommen fremder Nutzer Euren Link zu setzen ist mir ehrlich gesagt Zuwider. Letztendlich kommt es bei Webseiten auf die Qualität der Inhalte und Ideen an und die scheinen bei uns gut genug zu sein, dass selbst eine "250 Mitglieder Community" sie kopiert. 

 

Wenn ich mir allein Deinen Beitragsverlauf von 2018 ansehe, spiegelt dieser die Sprunghaftigkeit wider, welcher wir begegnen wollen.

 
Wir sind  keine getarnte Company- Seite wie die Beiden von Dir verlinkten. 
Die Souveränität der einzelnen Companies steht für uns ganz weit oben. Auch mit einer 5/10/20 Mann Company mit eigenem Namen/Regeln muss es doch möglich sein etwas zu erreichen ohne gleich ein Allerwelts-Label zu tragen. Wir wollen mit denen arbeiten , die sich etwas abseits der PvP oder PvE-Tretmühle bewegen wollen und etwas mehr von ihrer Freizeitbeschäftigung erwarten als einer von 250 Randominvites zu sein.

 
Also nochmal vielen Dank! Viel Erfolg beim Aufbau Eurer Mega-Corp.
Für mich und eine Menge anderer Spieler ist das definitiv nichts. 


Bearbeitet von xdave78, 18 December 2018 - 17:41,

  • 0

#6 xdave78

xdave78

    Hail to the King!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1633 Beiträge:

Geschrieben: 20 December 2018 - 09:01

  • Bedient von als Community getarnten Rekutierungsseiten?
  • Du möchtest Deine Company eigenständig und mit Deinem Namen, unter Deiner Flagge nach aufbauen und trotzdem nicht das "fünfte Rad am Wagen" sein?
  • Keinen Bock auf Megatribe (aka einer von 80 Millionen)?
  • Freizeit zu wichtig um für 120 Leute Holz zu farmen?
  • Du möchtes mit Anderen ins Gespräch kommen um größere Aufgaben/ Deine Ideen umzusetzen?
  • Du vermisst bei all dem Sandbox-Hype die Geschichten?
  • je ne parle pas anglais?
 
Wenn Du eine oder mehrere Fragen mit "Ja" beantworten kannst, solltest Du Dich uns anschließen. Bring Deine Freunde gleich mit :D ansonstem musst Du mit uns Vorlieb nehmen.
  • Übersetzungen kommen nicht aus Google Translator wo es den Autor nicht mal interessiert wie lächerlich der Satzbau ist und ob man überhaupt erahnen kann was wohl gemeint sein könnte.
  • Herzblut und Freude an der Sache an sich. Nicht um andere auszubooten, Geld verdienen zu wollen oder 6 Wochen lang die größte Fanbase/ Crew zu haben um zu merken dass es Einem zu viel Arbeit ist und sich dann von der Bildfläche macht.
  • Eine übersichtliche Seite in der man sich nicht durch zig Beiträge wälzen muss um im Bilde zu sein welche Themen aktuell sind.
  • Sympatische Streaming Partner
  • Qualität, Respekt, Spaß

Bearbeitet von xdave78, 20 December 2018 - 09:02,

  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder