Die Chronik der Amazonen

Amazonen

NPC
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
21
Buffs erhalten
11
Autor: Isabela Server: Die Arguswacht

Korektur und Überarbeitung: Alienn Server: Die Arguswacht
Gilde: Elunes Feuer
Geschrieben am: 07.01.2013

Auszüge aus der Romanreihe: WOW - Im Strom der Dunkelheit



Die Chronik der Amazonen

Hallo, darf ich mich vorstellen mein Name ist Koroban ein Krieger und Veteran aus den alten Kriegen. Aus einer Zeit wie uns die Horde in Atzeroth überfallen hat. Sturmwind wurde zerstört und alles brannte. Ich möchte euch eine Geschichte erzählen die beinahe schon vergessen wurde. Eine Geschichte aus dieser grauenhaften Zeit.

Koroban der Veteran

Auf dem Weg nach Goldhain reitet Koroban ins Gasthaus " Zur Hölle des Löwen", hier treffen sich meist die Gilden, Soldaten von Sturmwind und auch allerlei verschiedenes Volk aus allen Allianzländern. Am Weg zum Gasthaus kommt Koroban einer berittenen Stadtwache entgegen.
Wie es sich gehört Salutiert Koroban automatisch und hebt seine Hand zum Salut. Eigentlich genügte auch nur ein freundliches Hallo oder stummes Kopfnicken, aber irgendwie fühlte er sich noch als Soldat obwohl er eigentlich schon außer Dienst gestellt wurde.
Endlich angekommen in Goldhain schwenkte er sein Pferd Richtung Gasthaus, ein langer Ritt macht doch durstig.
Kaum ist Koroban im Gasthaus gab es ein Wiedersehen mit alten Freunden. Seine Freunde jubelten, klopften ihm auf die Schulter und schreien um Bier. Die Gäste schauten sich um was es für einen Wirbel gab im Gasthaus. Jeder der Ihn kannte wusste was kommt, auch der Wirt freute sich ganz besonders. Wenn Koroban kommt gibt es nicht nur genug Ausschank, nein dann weis er das er immer gute Geschichten zu erzählen hat. Ob sie wahr sind oder nicht ist egal, wenn er mal anfängt zu erzählen sind alle gespannt und keiner würde ihn dabei unterbrechen.

Ein Zwerg tritt auf Koroban zu und stellt sich vor ihm auf " Na Koroban was führt dich hier her Bier, ein Mädchen oder kommst du wieder zu uns um was zu Erzählen".
" Würde sagen Bier, ein Bett und eine Geschichte bevor ich umfalle vor Müdigkeit" erwiderte Koroban. Er wusste dass dieser Zwerg gerne jemanden ärgert. Koroban kennt Ihn schon lange und ist auch ein Veteran wie er.
Mit diesen Worten begrüßten sie sich lachten und schlugen graftvoll die Hände zusammen. Der Zwerg heißt Eisenfaust und war früher in der Eisenschmiede als Soldat eingesetzt.
Koroban setzte sich und der Wirt war schnell bei Ihm und stellte einen großen Bierkrug auf den Tisch.
"Na was gibt es neues draußen in Atzeroth?" Fragte der Wirt. Koroban grinste verstohlen den Wirt an.
"Na was glaubt Ihr?" stellte Koroban dem Wirt die Frage.
Nun ich denke da Ihr schon so viele Geschichten erzählt habt von euren Abenteuern nehme ich nicht an das es noch was zu Erzählen gibt.
"Das meint Ihr Herr Wirt? Nun ich Reise nicht mit geschlossenen Augen in der Welt herum, doch ich kenne noch eine Geschichte, eine Geschichte die beinahe vergessen wurde zu Erzählen.
Eisenfaust machte darauf große Augen und die Gäste wurden immer leiser, bis alle verstummten, es war darauf mucksmäuschen still in der Taverne zur Hölle des Löwen.

Ein Gast rief in die Stille hinein " Mach es nicht so spannend, erzähle schon"
Koroban drehte sich um und fragte den Gast " nun kennt Ihr die Amazonen? "
Ein Raunen ging durch die Menge jeder fragte sich oder den Nachbarn ob er was darüber weis.
Er lässt den Gästen Zeit sich zu beruhigen.
"Nun gut" sprach Koroban. Die Geschichte beginnt mit dem Überfall der Orc´s und der Vernichtung von Sturmwind !

Habe ich euch Neugierig gemacht? Dann könnte ihr unter dem Link auf meiner HP weiterlesen. Viel Spaß dazu , eure Isabela

http://wowgilden.net...page_13351.html
 
Oben Unten