Die Geburt und Geschichte der Welt

StrangeFabs

Rare-Mob
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
15
Kommentare
511
Buffs erhalten
122
Wurde ja zuvor schon reichlich gelobt, aber ich hab eine Frage. Wo stammt die Map des Smaragdgrünen Traums her? Ist die selbst bzw fan-made?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
R

Rotel

Rare-Mob
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
193
Reaktionspunkte
11
Gibts bei Google mit dem Suchbegriff "Das alte Kalimdor"
 

Eruvador

Quest-Mob
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Also ich muss sagen Respekt....

Nicht nur das ich durch deine Kurzfassung die gesamte Geschichte gelesen habe, die auf der offiziellen Wow-Seite eingestellt worden ist. Ausserdem habe ich endlich ein wenig Hintergrundwissen...

Bin der Meinung jeder sollte mal sich das durchlesen, dass er mal weiss warum er z.B. einen Zwerg, Mensch oder Ork spielt...

Also nochmals danke für das Interesse wecken
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thaldor

Quest-Mob
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Kommentare
19
Da ich nie eines der Bücher gelesen habe geschweige den Warcraft (mit ausnahme von Warcraft 3, da aber auch lediglich nur auf LAN-Partys, kein Story-Mode) gespielt hab, wollte ich mich schon immer mal über die Hintergrundgeschichte informieren. Find ich echt gut, dass es Leute gibt wie dich die die ganze Arbeit auf sich nehmen^^.
Doch ich hätte da noch eine Frage...
Gibts da nich nen bisschen mehr zu den alten Göttern wie z.B. C'thun oder Yogg-Saron?

Mfg Thaldor
 

Thaldor

Quest-Mob
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Kommentare
19
Ach mal wieder zu faul zum lesen und die neuen Edits zu sehn^^ hat sich ja jetz erledigt...
 

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Disasterio reportet wegen massives Spammen
 

Sefer

Quest-Mob
Mitglied seit
18.06.2007
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Kommentare
204
Buffs erhalten
139
Azshara teilte die Neugier ihrer Priester. Sie befahl den Hochgeborenen, die Geheimnisse des Brunnens zu ergründen und den Grund für seine Existenz zu enthüllen. Die Hochgeborenen vergruben sich in ihrer Arbeit und studierten den Brunnen ohne Unterlass. Nach und Nach entwickelten sie die Fähigkeit, die kosmischen Energien des Brunnens zu kontrollieren und zu benutzen. Im weiteren Verlauf dieser Experimente entdeckten die Hochgebornen, dass sie mit ihren neu erlernten Fähigkeiten ganz nach ihren Wünschen alles erschaffen, oder zerstören konnten. Die ahnungslosen Hochgeborenen hatten zufällig die primitive Magie entdeckt. Mit grossem Enthusiasmus versuchten sie nun, sie zu beherrschen...
Doch die Hochgeborenen gingen leichtsinnig mit der Magie um. Energiewellen traten aus dem Brunnen der Ewigkeit aus und rasten in das Grosse Dunkle Jenseits, wo Sargeras, der Feind allen Lebens, sie spürte. Er entdeckte die primitive Welt Azeroth und fühlte die endlose Energie des Brunnens der Ewigkeit. Sargeras beschloss, die Welt zu zerstören und ihre Energien zu rauben.

Also sammelte er die gewaltige brennende Legion und machte sich auf den Weg zu den nichts ahnenden Bewohnern von Azeroth. Die Legion bestand aus einer Millionen kreischender Dämonen, die man aus den entferntesten Winkeln des Universums gerissen hatte. Sie sehnten sich nach Krieg.

Königin Azshara und ihre Hochgeborenen wurden von der Magie, die sie verwendeten, so verändert, dass sie ein gewaltiges Portal in den Tiefen des Brunnens öffneten, um Sargeras und seinen Schergen den Weg zu ebnen. Die Kriegerdämonen der Brennenden Legion stürmten durch den Brunnen der Ewigkeit in die Welt und brachten Tod und Zerstörung mit sich. Die furchtlosen Krieger der Kaldorei warfen sich der Brennenden Legion zwar entgegen, um ihre Heimat zu vertreidigen, mussten jedoch Schritt für Schritt zurückweichen.
Hier wiederspricht sich die Geschichte. Es war ebenso die Rede von einem Portal in der Hochelfenburg Zin'Azshari und nicht IM Brunnen. Ist jedoch ein kleines Detail.

Das sich dies widerspricht was du am Ende geschrieben hast, kommt daher das dort Informationen fehln...

Das Portal in der Burg war das erste, dort wurden die Horden der Legion und Mannoroth / Archimonde nach Azeroth geholt...

Dieses wäre aber viel zu klein für den riesigen Sargeras gewesen, so wurde ein neues Portal im Brunnen geöffnet...



Außer einigen mehr oder weniger wichtigen Details, recht gut gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
R

Rotel

Rare-Mob
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
193
Reaktionspunkte
11

Mesmeras

Rare-Mob
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Kommentare
119
Hübsch geschrieben. Werds mir bei Gelegenheit mal ganz zu Gemüte führn.


Btw ich warte noch auf einen Fullquote!




MfG
Mesmeras (der grade die Smilies von Buffed "bewundert"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)
 

CharlySteven

Welt-Boss
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
8
Kommentare
297
Naja, einfach mal rasch Ctrl-C bei wow-Europe.com. Der Link dazu steht auch im 1. Post!

Und Sefer, recht hast du! Wie bereits erwähnt (aber noch nicht von mir korrigiert) gab es zwei Portale. Zuerst in der Burg, danach im Brunnen.

Grüsse
weißt du das hab ihc kurze zeit später auch bemerkt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Deanne

Welt-Boss
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
3.833
Reaktionspunkte
125
Kommentare
72
Buffs erhalten
41
Obwohl ich viele Aspekte der Geschichte schon kannte, habe ich sie mit Begeisterung gelesen. Ich finde es super interessant, auch mal über den Tellerrand zu blicken und sich den Geschichtsbüchern Azeroths zu widmen.
 

Soldus

Rare-Mob
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
311
Reaktionspunkte
13
Kommentare
161
vielen dank für die geschichte^^ jetzt weiss ich auch endlich genau was es mit azshara auf sich hat
 

Littelbigboss

Rare-Mob
Mitglied seit
06.12.2008
Beiträge
157
Reaktionspunkte
0
Kommentare
179
ich het ma ne frage wieviel alte götter giebt es eigentlich und wie heisen die also cthun und yogsaron giebts noch welche?
 

Phobius

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
878
Reaktionspunkte
1
Kommentare
623
Buffs erhalten
464
Super Zusammenfassung. Hier und da bekanntes, dort neues ... Und bis auf ein-zwei kleine Schreibfehler auch sauber formatiert (Rechtsschreibfehler mal aussen vor gelassen, die überleß ich immer
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

Was mir persönlich aber noch fehlt sind:
-> Die Menschen (werden nur angeschnitten) ... und die sitzen im Östlichen Königreich und nicht auf Kalimdor
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

-> Die Untoten (Enstehung, ein paar Dinge fehlen mir, ich weiss nur net mehr was es war)
-> Zwerge, die anbeblichen Nachfahren der Titanten, fehlen leider gänzlich
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

-> Gnome? Ach komm, die sind klein, aber ganz übersehen kann man sie nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Etwas konstruktive(re)s kann ich leider nicht beitragen, da die Aspekte der Geschichte, welche mir bekannt sind, schon ausführlich behandelt worden sind.
 

Keksemacher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
05.08.2008
Beiträge
810
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
17
Super Zusammenfassung. Hier und da bekanntes, dort neues ... Und bis auf ein-zwei kleine Schreibfehler auch sauber formatiert (Rechtsschreibfehler mal aussen vor gelassen, die überleß ich immer
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

Was mir persönlich aber noch fehlt sind:
-> Die Menschen (werden nur angeschnitten) ... und die sitzen im Östlichen Königreich und nicht auf Kalimdor
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

-> Die Untoten (Enstehung, ein paar Dinge fehlen mir, ich weiss nur net mehr was es war)
-> Zwerge, die anbeblichen Nachfahren der Titanten, fehlen leider gänzlich
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

-> Gnome? Ach komm, die sind klein, aber ganz übersehen kann man sie nicht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Etwas konstruktive(re)s kann ich leider nicht beitragen, da die Aspekte der Geschichte, welche mir bekannt sind, schon ausführlich behandelt worden sind.
Stimme ich dir zu.
Menschen sind aber auch auf Kalimdor.Z.B. in Durotar und halt Theramore.
Zu den Untoten könnte man etwas über den Aufstieg der Verlassenen schreiben.
Bei den Zwergen natürlich etwas zum Krieg der drei Hammer.Und natürlich wie Thaurissan Ragnaros beschwört.
Gnome natürlich warum sie nicht gegen die Legion geholfen haben.Nämlich weil Gnomeregan übernommen wurde.
Das wäre natürlich noch schön zulesen.
 
Oben Unten