Die Geburt und Geschichte der Welt

nemø

Dungeon-Boss
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
628
Reaktionspunkte
6
Kommentare
3
Vielleicht hab ich ´s übersehen aber ich miene dass ilidan den schädel in wc 3 bekommen hat in der nachtelf kampange am ende da bekommt er den von nem Altar und wird dämongebuffed, dann sagt sein bruder ihn das er ihn nicht mehr sehen will und illidan flieht, läuft weg
 

Oberon86

Quest-Mob
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
daumen hoch für diese zusammenfassung
ich selber kann nur sagen wenn jemand mehr über warcraft wissen möchte sind die bücher das beste
ich selber habe jetzt fast alle warcraft und world of warcraft reihen gelesen und kann nur sagen das es super bücher sind
 

Keksemacher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
05.08.2008
Beiträge
810
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
17
Eins solltest du noch erwähnen.
Für mich das wichtigste als begeisterter Drachenfan.
Das Galakrond der größte Drache war der je lebte und die Aspekt von der Größe sogar noch übertraf, wenn man sie alle zusammenzählte und das er den Titanen gegen die alten Götter half und dabei umkam.
 

Keksemacher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
05.08.2008
Beiträge
810
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
17
Eins solltest du noch erwähnen.
Für mich das wichtigste als begeisterter Drachenfan.
Das Galakrond der größte Drache war der je lebte und die Aspekt von der Größe sogar noch übertraf, wenn man sie alle zusammenzählte und das er den Titanen gegen die alten Götter half und dabei umkam.
 

Keksemacher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
05.08.2008
Beiträge
810
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
17
Eins solltest du noch erwähnen.
Für mich das wichtigste als begeisterter Drachenfan.
Das Galakrond der größte Drache war der je lebte und die Aspekt von der Größe sogar noch übertraf, wenn man sie alle zusammenzählte und das er den Titanen gegen die alten Götter half und dabei umkam.
 

Bröselmonster

Rare-Mob
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
169
Reaktionspunkte
10
Kommentare
23
Buffs erhalten
7
In einer Sache haste dich geirrt.
Arthas führte die Geißel zwar nach Quel´Thalas und später nach Dalaran aber niemals nach Kalimdor.
Sobald Archimonde von Kel´Thuzad nach Azeroth gebracht wurde übernahm dieser die Führung und übergab sie dann den Schreckenslords.
Der neue Anführer der Geißel war von da an Tichondrius, der jedoch auf Kalimdor von Illidan Stormrage getötet wurde.
Die Geißel war immernoch das Eigentum der restlichen Schreckenslords bis die Legion am Mount Hyjal geschlagen wurde und Arthas die Herrschaft über die Geißel zurückforderte.
 

Bröselmonster

Rare-Mob
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
169
Reaktionspunkte
10
Kommentare
23
Buffs erhalten
7
In einer Sache haste dich geirrt.
Arthas führte die Geißel zwar nach Quel´Thalas und später nach Dalaran aber niemals nach Kalimdor.
Sobald Archimonde von Kel´Thuzad nach Azeroth gebracht wurde übernahm dieser die Führung und übergab sie dann den Schreckenslords.
Der neue Anführer der Geißel war von da an Tichondrius, der jedoch auf Kalimdor von Illidan Stormrage getötet wurde.
Die Geißel war immernoch das Eigentum der restlichen Schreckenslords bis die Legion am Mount Hyjal geschlagen wurde und Arthas die Herrschaft über die Geißel zurückforderte.
 
Oben Unten