Die Story von MoP

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Hallo zusammen.

Da ich leider auf einem Server spiele, wo das Verhältniss Horde - Allianz bei gefühlt 95 : 5 % liegt, war es mir größtenteils nicht möglich, Questtexte anständig zu lesen, da man sofort umgehauen wurde. Daher hieß es für mich: Quest abgeben, neues annehmen. Zum Lesen keine Zeit.

Daher meine Frage: Gibt es eine Seite, wo man die Geschichte der einzelnen Gebiete von MoP nachlesen kann ? Konnte leider im Netz dazu nix finden.

Vielen Dank
 

Nvs

Quest-Mob
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
40
Reaktionspunkte
2
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
Hi!
Also wenn das auf deinem Server wirklich so schlimm ist mit dem Verhältnis, würde ich dir raten auf einem etwas weniger bevölkerten Server nochmal in Ruhe die MoP Gebiete durchzuquesten.
Meiner Meinung nach lohnt sich das wirklich sehr die Geschichte zu verfolgen.
Ich bin nun fast 90 (ja, ich lasse mir sehr viel zeit beim questen) und bin immer noch im Kun Lai Gipfel unterwegs.
Werde auch mit 90 noch weiter questen um alle MoP Erfolge diesbezüglich zu bekommen.
Finde die Story sehr gelungen, hat Blizzard sehr gut hinbekommen.

Einfach nur auf einer Seite alles nachlesen ist natürlich auch eine Möglichkeit, die aber bei weitem das Gefühl nicht so vermitteln kann als wie wenn man questet.

Also ich kann es dir wie gesagt nur wärmstens empfehlen.

Gruß
nvs
 
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Hey.

Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Mein Problem ist, ich bin Familienvater und habe daher nur begrenzt Zeit. Mehr als 5-6 Stunden am Wochenende packe ich nicht. Und die Zeit, die ich habe, verbringe ich dann am liebsten mit meinem Kumpels. Vielleicht, wenn ich sich alles beruhigt hat, und nicht mehr so viel gequestet wird, spiele ich meinen Twink von 85 auf 90 hoch.

Das Problem ist, da wir bald anfangen zu raiden, habe ich Angst, durch meine Geschichtslücke, die Raids nicht komplett genießen zu können.

Ein Serverwechsel kommt für mich in Frage, da ich seit Release auf diesem Server spiele und hier viele Freunde habe.
 

khain22

Rare-Mob
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
125
Reaktionspunkte
0
Kommentare
115
Hey.


Ein Serverwechsel kommt für mich in Frage, da ich seit Release auf diesem Server spiele und hier viele Freunde habe.

meintest eher nicht in frage oder ? also zum topic würd ich jetzt leider keine seite kennen wie schon der vor mir gesagt hat einfach auf nem weniger dicht besiedelten server oder wo deine fraktion in der übermachst ist mal mop durchquesten
 

Der Papst

Rare-Mob
Mitglied seit
20.07.2010
Beiträge
273
Reaktionspunkte
10
Kommentare
117
Buffs erhalten
41
du kannst dir auch alle questtexte bei buffed oder wowhead durchlesen, da kannst du dir die quests nach gebieten gefiltert anzeigen lassen und diese dann nachlesen, allerdings wird das sehr mühselig wenn man die "richtige" Reihenfolge einhalten möchte
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Hey.

Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Mein Problem ist, ich bin Familienvater und habe daher nur begrenzt Zeit. Mehr als 5-6 Stunden am Wochenende packe ich nicht.

Ein Serverwechsel kommt für mich nicht in Frage, da ich seit Release auf diesem Server spiele und hier viele Freunde habe.
Ich bin ebenfalls Familienvater und spiele nur abends. Die Zeit reicht allerdings aus, um eigentlich alles zu erleben was das Spiel bietet. Ein Serverwechsel wäre an dieser Stelle auch mein Rat, aber wenn Du das partout nicht möchtest bleibt wohl nix weiter als mit der Situation zu leben. Mein Appell als gleichfalls Serverwechsler: TU ES! Ich habe 2011 einen Schlussstrich gezogen und meinem alten Server - der ebenfalls mein "Geburts-Server" war - den Rücken gekehrt weil ich die Situation so nicht mehr für tragbar befand (nur noch und immer mehr Pfeifen, kaum gescheite Spieler für die Raidinhalte, Unfähigkeiten im PvP, immer leerer werdende Friendlist undundund). Ich habs nicht bereut, bin heute ein weitaus zufriedenerer Spieler, obwohl (oder weil?) ich von einem RP-PvE- zu einem PvP-Server gewechselt habe. Hier gibt es auch dann und wann Scharmützel, aber großteils bleibt es friedlich. Das Fraktions-Verhältnis ist recht ausgeglichen und beide Seiten nehmen sich nicht viel, was sowohl Friedfertigkeit als auch Agressionspotenzial angeht.

Zusammen spielen kann man ja immer noch dank Crossrealm und/ oder Real-ID bzw. Battletag. Man ist ja dank dieser Mechaniken nicht mehr so von Freunden und Bekannten auf anderen Servern abgeschnitten wie noch zu früheren Zeiten. Ich sehe es auch so, wie es hier schon gesagt wurde: Man kann sicher irgendwo die Questtexte nachlesen, aber ich bitte Dich... das ist doch was ganz anderes, als alles selbst zu erspielen/ erleben. Also nur Mut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Wie ich ja schon oben geschrieben habe, werde ich später einmal mit Sicherheit alles nochmal in Ruhe durchspielen. Da aber bis dahin geraidet wird, hab ich Angst, die Story der Raids nicht zu verstehen.

Ich bleibe ja nicht wegen ein paar Leuten auf der Friendslist auf meinem Server. Die Leute aus meiner Gilde, kenne ich teilweise seit der 5. Klasse. Also seit über 20 Jahren. Die Raids mit denen möchte ich nicht missen, dann verzichte ich lieber auf die Story.
 

Matchfighter

Rare-Mob
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
9
Kommentare
12
Buffs erhalten
19
Wieso ist bei deinem Server denn das Verhälltnis so schlecht ?
Hat Blizz nicht deshalb diese Serverübergreifenden Gebiete eingeführt? Damit ein besserers Verhältnis zwischen Allys und Hordler vorliegt `?
Oder sind bisher noch nicht alle Server mit inbegriffen ?
Ansonsten kann ich leider auch nur wie meine Vorposter nen Serverwechsel vorschlagen.
 
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
So weit ich weiß gibt es in MoP kein Serverübergreifendes Gebiet. Habe zumindest noch nie jemanden von einem anderen Server gesehen.

Warum das so schlecht ist? Ich denke, weil wir mal ein sehr erfolgreiche Hordengilde auf dem Server hatten, meinte jeder, die Seite zu switchen oder bei uns nen Hordler anzufangen.
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Auf Destromath ist es eher so, dass die paar Allianzspieler die ganze Zeit die Hordespieler ("Lowies") beim Leveln ganken (vorrangig im Tal der 4 Winde bzw. dem Jadewald) was dazu führt, dass die Hordeübermacht "sauer" wird und einfach alles umhaut, was nach Allianz aussieht um sich "zu rächen" . Denn ganz zu Beginn des Addons wurden Allianzspieler eigentlich in Ruhe gelassen (schließlich soll auch die andere Fraktion leveln können)^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Keine Ahnung, bin ja nicht auf Destromath.

Erfahrungsgemäss würde ich fast annehmen (ist ja nicht mein erster Überhangserver), dass es sich hier ähnlich verhalten könnte - Fraktion A ist in der Überzahl, Fraktion B deutlich unterlegen - die ein paar von den Wenigen, die von Fraktion B noch da sind machen sich einen Spaß daraus, die andere Fraktion "zu ärgern" indem sie Lowlevelspieler umhauen, Fraktion A haut aus Frust irgendwann einfach auf alles drauf was nach der anderen Fraktion aussieht und die paar "Nicht-Ganker" von Fraktion B verlieren die Lust, weil sie nicht mehr leveln können - der Teufelskreis dreht sich weiter
 
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Kein Plan warum auf Frostwolf alles umgehauen wird, aber nach einem Abend regelmäßig 2 Minuten warten zu müssen bis zur Widerbelebung, habe ich es irgentwann aufgegeben, Questtexte zu lesen.

Sobald man mal kurz still steht, und es so aussieht, als wäre man afk, wird zuerst geschaut ob noch jemand da wäre, der hilft, falls ich nicht afk sein sollte und dann werde ich von 3-5 Hordlern umgehauen
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Auf Servern wie Frostwolf, Blackrock oder Destromath Allianz spielen ist ja auch... mutig. Und ein übervoller Hordeserver ist er ja nicht erst seit gestern. Auf meinem jetzigen Server Frostmourne bin ich sehr zufrieden. Allianz ist stark vertreten, Horde etwa gleichwertig. Aber wie gesagt, durch Crossrealm fällt das (außer in Pandaria) sowieso nicht mehr auf. Bei uns gehts auch recht zivilisiert zu, Probleme beim questen in Pandaria hatte ich noch keine. Klar wird man hier und da auch mal angegriffen, aber bisher liegen meist die Gegner im Staub (gestern gleich mehrfach mit verschiedenen Chars^^) und das ist dann mehr amüsant als lästig. Meine Frau wurde auch mal umgehauen und der Typ wollte sie ganken; ich hab ihm dann den Arsch versohlt. Aber nie was Ernstes, solche Zustände wie Du sie beschreibst hab ich bei uns noch nie erlebt. Also transt doch einfach die Gilde. Wenn ihr das partout nicht wollt, dann müsst ihr mit dem Zustand halt leben.
 
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Ich bin ja der einzige aus der Gilde den dieser Zustand stört. Die anderen haben auch mehr Zeit zu zocken. Wenn sie gecampt werde, machen sie halt mal für 30 Min was anderes. Ich habe nur ne Zeitspanne von 2 Stunden (maximal), da dann mein Sohn wieder wach ist und nicht alleine bleiben kann

Aber wir driften vom Thema ab. Meine persönliche Serversituation hier zu diskutieren war ja nicht mein Anliegen. Sonst jemand ne Idee, wo man sowas finden könnte ?
 

Makorus1

NPC
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Kommentare
18
Buffs erhalten
6
Huhu, ich fasse dir jetzt eben kurz zusammen worum es in den Raids geht.
Was die Sha sind weisst du ja hoffentlich.
Falls nicht - das sind manifestierte negative Gefühle die es nur auf Pandaria gibt. Warum es die gibt weiss ich selbst noch nicht so richtig, das findet man wohl erst raus wenn man die Klaxxi-Fraktion auf ehrfürchtig gebracht hat.
Jedenfalls wurde das "Obersha", das Sha der Angst, für lange Zeit unter den Niuzao-Tempel gesperrt wo die Himmlischen Erhabenen aufpassten, dass es nicht ausbrechen kann.
Vor kurzer Zeit aber, ich schätze mal bei der Ankunft von Horde & Allianz, wurde das Sha aber mächtiger und in einem kurzen Moment der Unachtsamkeit der himmlischen Erhabenen gelang es dem Sha der Angst auszubrechen.
Dieses wanderte dann in die Schreckensöde und korrumpierte dort die Königing der Mantis (das sind insektenartige Viecher), welche daraufhin anfing immer ängstlicher und paranoider zu werden und in kürzester Zeit eine riesige Streitmacht aufzustellen und alles anzugreifen was sich im Umkreis so findet (Yaungol, Pandaren..).
In der Schreckensöde erledigt man größtenteils Quests für die oben schon erwähnten Klaxxi. Das sind auch Mantis, die aber nicht verdorben wurden und jetzt gegen die Königin vorgehen. Im Laufe der Questreihe gibt es einen großen Twist, wenn du den nicht wissen willst, solltest du den nächsten Satz nicht lesen (ich weiß leider nicht wie man spoiler einfügen kann)
Die Großkaiserin der Mantis, also die böse, taucht in der Klaxxi-Stadt auf und tötet da einen Großteil derer.

Um eben diese Mantis geht es dann halt im Raid der als nächstes kommt: Im Herz der Angst.

Das Sha der Angst ist dann von dort abgehauen und begab sich zur Terasse des Endlosen Frühlings und verdarb da genauso die Wächter.
Das ist grob gesagt dann der letzte Raid dieses Tiers.

Über das Mogu'Shan-Gewölbe gibt es glaube ich nicht allzu viel zu sagen.
Das ist halt eine uralte Art Festung oder Bibliothek der Mogu die seit jeher die Erzfeinde der Pandaren sind.
Die Zandalari-Trolle sind vor kurzem ein Bündnis mit den Mogu eingegangen und haben damit begonnen, dieses Gewölbe zu erforschen und die Mächte für sich zu nutzen. Da gibt es nämlich u.A. eine riesige Armee aus Steinwächtern und einen dieser Sternen-Drachen wie Algalon der mit Titanen-Macht erschaffen wurde.
Das verhindert man als Spieler natürlich indem man erst ordentlich Wächter und Mogugeister verhaut, dann den Anführer der Expedition der Zandalari-Gruppe und später dann den ewähnten Drachen und die Armee.

Ich hoffe das hat dir erstmal einen kleinen Überblick verschafft, am besten ist es wenn du dir die Dungeonkompendium-Einträge erstmal durchliest, da gibt es ja auch immer eine kurze Story-Zusammenfassung über die einzelnen Bosse.
Dann würde ich dir wie oben schon erwähnt auf jeden Fall noch empfehlen das alles nochmal in Ruhe durchzuquesten, die Geschichten sind wirklich SEHR gut erzählt.
 
TE
TE
N

Niaoo

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
162
Reaktionspunkte
13
Kommentare
11
Buffs erhalten
17
Ich danke dir Makorus für diese Zusammenfassung.

Auch an allen anderen, die in diesem Thread geschrieben haben, ein großes Dankeschön. Nach meinen Erfahrungen hätte ich nicht gedacht, hier so viele konstruktive Beiträge zu lesen. Hätte mehr mit "willste noch Brot zum whine" oder "hau doch ab du PVP-Noob" Beiträgen gerechnet
 

Derulu

Teammitglied
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
7.258
Reaktionspunkte
683
Kommentare
20.912
Buffs erhalten
15.426
Was die Sha wirklich sind, erfährt man erst, wenn man bei den Klaxxi ehrfürchtig wird
 

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Auch an allen anderen, die in diesem Thread geschrieben haben, ein großes Dankeschön. Nach meinen Erfahrungen hätte ich nicht gedacht, hier so viele konstruktive Beiträge zu lesen. Hätte mehr mit "willste noch Brot zum whine" oder "hau doch ab du PVP-Noob" Beiträgen gerechnet
Wir sind hier ja auch nicht im offiziellen Blizz-Forum.^^
 
Oben Unten