Eure brutalsten Splatter/Horror Filme

Squarg

Rare-Mob
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Verratet doch mal eure brutalsten Splatter/Horror Filme!

Also bei mir wären es:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Bis

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Mehr fallen mir grade nich ein
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Bitte keine detailierten Szenen aus den Filmen (wegen den jüngeren Buffys),
sagt nur um welchen Film es sicht handelt und vllt.
eine kurze Beschreibung um was es geht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Qonix

Raid-Boss
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
6.682
Reaktionspunkte
1
Kommentare
437
Buffs erhalten
59
Oh Gott, schon wieder so ein sinnloser Fred. (Gell ZAM
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

Splatter und Horror Filme sind langweilig und schrott.

Ich werd mal reporten.
 
K

Kindgenius

Guest
Hüm, also ich finde Horror Filme interessant ^_^
Sind eig grad so die am besten gemachten Filme, schaut euch mal die Actionfilme heutzutage an, omg
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Von Liebesfilmen will ich gar nicht anfangen.
 
TE
TE
Squarg

Squarg

Rare-Mob
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Oh Gott, schon wieder so ein sinnloser Fred. (Gell ZAM
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

Splatter und Horror Filme sind langweilig und schrott.

Ich werd mal reporten.

xD Omg haben die anderen Threads (Nicht Freds..) in Gott und die Welt denn soviel Sinn ?
Ich bin dir nicht böse dass du solche Filme nicht schauen darfst, aber lass doch die reiferen
Leute sich in Ruhe darüber unterhalten und austauschen..
 

Lurock

Raid-Boss
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
8.783
Reaktionspunkte
1
Kommentare
72
Buffs erhalten
50
Ich finde die low-budget Horror-Filme größtenteils besser als die mit allen möglichen Specialeffects vollgepumpten millionenschweren Neuverfilmungen alter Klassiker etc.
 

nalcarya

Welt-Boss
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
3.011
Reaktionspunkte
3
Kommentare
24
Buffs erhalten
8
xD Omg haben die anderen Threads (Nicht Freds..) in Gott und die Welt denn soviel Sinn ?
Ich bin dir nicht böse dass du solche Filme nicht schauen darfst, aber lass doch die reiferen
Leute sich in Ruhe darüber unterhalten und austauschen..
Das Wort Fred ist nicht etwa Unfähigkeit des Schreibers den Begriff richtig zu schreiben, sondern eine ganz geläufige Bezeichnung für (weniger sinnvolle?) Threads. Davon abgesehen hat er insofern recht, dass ein Thema dass gesetzmäßig nur ü18 Leute anspricht, nicht unbedingt in ein 100% öffentliches Forum mit großen u18 Anteil gehört.
Aber solange hier nicht in detaillierte Beschreibungen abgeschweift und/oder explizite Bilder und Videos gepostet werden dürfte es an sich durchgehen denk cih.

Was das Thema mit Reife zu tun hat, ist mir übrigens schleierhaft :O

Aber zum Thema.
Generell würd ich mal behaupten, dass Splatter & Horror nicht unbedingt in einen Topf geworfen werden können/sollten. Horror wird doch eher durch gruselige Atmosphäre bestimmt und mit Brutalitäten akzentuiert, während Splatter ganz auf die Brutalitäten setzt und Atmosphäre zuweilen vollkommen ignoriert. Weswegen ich auch durchaus ein Freund von Horrorfilem bin, reinem Splatter aber recht wenig abgewinnen kann.

Später eventuell mehr dazu, ich fahr jetzt erst mal nach hause ;>
 
TE
TE
Squarg

Squarg

Rare-Mob
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Ich finde die low-budget Horror-Filme größtenteils besser als die mit allen möglichen Specialeffects vollgepumpten millionenschweren Neuverfilmungen alter Klassiker etc.

Da muss ich dir Recht geben, das Remake von Dawn of the Dead zB. war meiner Meinung nach
ein totaler Reinfall.

George A. Romero kann man nicht kopieren ^^

Was das Thema mit Reife zu tun hat, ist mir übrigens schleierhaft :O

1. Das mit Fred wusste ich nich, geb ich zu.. Man kann nicht alles wissen
2. Die Reife war nicht auf den Thread bezogen sondern auf die kindische Art und Weise wie
Qonix geantwortet hat. Diese besserwisserische, überhebliche Art allá "ich hol gleich mal den Mod, atütütü"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dalmus

Raid-Boss
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
6.609
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Oh Gott, schon wieder so ein sinnloser Fred. (Gell ZAM
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
)

Splatter und Horror Filme sind langweilig und schrott.

Ich werd mal reporten.
Ich mag Splatter.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Allerdings besteht wohl tatsächlich die Gefahr, daß hier einige Filme aufgezählt werden, die als jugendgefährdend eingestuft werden.

Hatte ich schonmal erwähnt, daß ich Braindead mag?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

BimmBamm

Guest
Hatte ich schonmal erwähnt, daß ich Braindead mag?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Und damit können wir den Thread in Hinsicht auf Splatter schließen, weil "Braindead" das ist, was "Hard Boiled" für den Action-Film ist: Mehr Matscherei geht nicht, wenn der Streifen auch noch eine winzige Story erzählen soll. Jacksons dritte Regie-Arbeit ist zugleich Höhepunkt als auch Schwanengesang eines Genres, das seinerzeit gerade aus dem Underground in den Mainstream wanderte.

Wir könnten natürlich auch noch all die Fulcis, d'Amatos oder sonstigen Uralt-Matschereien der §131-Liste aufzählen. Wichtiger wäre ein Vergleich von modernem Kommerz-Splatter (das Feel-Good-Movie "Dawn of the Dead" von Snyder etwa oder Mist wie Saw 1 - undendlich) mit den wirklich verstörenden Frühwerken wie z. B. "Last house on dead end street" oder eben d'Amatos "Buio Omega".

Bimmbamm
 
Zuletzt bearbeitet:

Dracun

Raid-Boss
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
5.594
Reaktionspunkte
24
Kommentare
263
Buffs erhalten
124
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ZAM

Teammitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
14.213
Reaktionspunkte
616
Kommentare
9.518
Buffs erhalten
6.310
Schicker Thread
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aber ein paar Hinweise, damit er offen bleibt:
- Postet keine Screenshots von aus deutschen Versionen geschnittenen Szenen
- Postet keine Links zu Webseiten, die geschnittene Szenen zeigen.
- Postet keine Szenen aus Splatter-Versionen ab FSK16
- Postet keine beschlagnahmten bzw. vom Markt genommenen Filmtitel oder Bilder/Cover dazu.
 

Dracun

Raid-Boss
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
5.594
Reaktionspunkte
24
Kommentare
263
Buffs erhalten
124
Schicker Thread
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aber ein paar Hinweise, damit er offen bleibt:
- Postet keine Screenshots von aus deutschen Versionen geschnittenen Szenen
- Postet keine Links zu Webseiten, die geschnittene Szenen zeigen.
- Postet keine Szenen aus Splatter-Versionen ab FSK16
- Postet keine beschlagnahmten bzw. vom Markt genommenen Filmtitel oder Bilder/Cover dazu.
kk...aber Links zu Wikipedia darf man doch posten oder???^^
 

Eredon

Rare-Mob
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Kommentare
492
Buffs erhalten
159
Einen schlimmeren Horrorfilm kenne ich nicht:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



@Topic

Ich kenne keinen wirklich schlimmen Horrorfilme, bisher ist mir zumindest keine über den Weg gelaufen den ich schrecklich finde. Nur langweilig brutal und eintönig. Wobei .. Tanz der Teufel fand ich damals immer recht gut oder Necrophilia (B-Movie).
 
TE
TE
Squarg

Squarg

Rare-Mob
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Ich kenne keinen wirklich schlimmen Horrorfilme, bisher ist mir zumindest keine über den Weg gelaufen den ich schrecklich finde. Nur langweilig brutal und eintönig. Wobei .. Tanz der Teufel fand ich damals immer recht gut oder Necrophilia (B-Movie).

Du musst dir mal Klassiker anschaun,
ich empfehle dir "Night of the living Dead"
Ganz wichtig: Es muss das Original von George A. Romero
sein.

Jemand der Horror/Zombie Filme mag sollte den gesehen haben.
Der erste seiner Art.

Ist zwar in Schwarz Weiß, macht aber nochmal einen extra
schaurigen Effekt.

mfG. Squarg
 

Eredon

Rare-Mob
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Kommentare
492
Buffs erhalten
159
Die Romero Filme habe ich selbst alle zuhause, aber trotzdem empfinde ich die Filme nicht als "gruselig". Man kann mich mit Fiktion leider nicht so sonderlich gut erschrecken, vermutlich bin ich durch die reale Welt zu abgestumpft.
 
TE
TE
Squarg

Squarg

Rare-Mob
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Ja gut aber du musst dich schon ein bisschen reinversetzen in den Film^^
Dunkel machen, dann haben Romeros Filme eigentlich immer eine sehr
bedrückende Atmosphäre.

--


Room 1408 schon angeschaut ?
Der hat, wie ich find gelungene Schock
Momente.

mfG. Squarg
 

Nebola

Raid-Boss
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
5.514
Reaktionspunkte
15
Kommentare
26
Naja ansich Horrfilme kenne ich nicht soviele ^^ aber an sich Saw 1-3 , 4 noch net gesehen.
Aber an verarsche : Shaun of Dead , echt Endgeil ^^
und ich weiß net wie der heißt aber er war ech geil, nen Mädchen und ihr Bruder fahren im Auto auf ner Landschraße und kommen an der alten
Kapelle vorbei, und sehen wie eine Person nen Großen Sack in ne Röhre wirft, die fahren weiter und später wieso zurück zur kapelle,
der Junge geht runter ... und sind so Leute un si also ziemlich am Ende ihrer Kräfte, die wollen Hilfe hole und fahre weg und werde dann,
von einer Person in nem Groooßen Lkw verfolgt.
Diese Person ist in bissel mehr als nen Mensch halt so teilweis Monster, springt aufen Bullen wagen und schneidet nem Bullen die Rübe runter ^^.

Vll weiß einer wie der heißt !?

Mfg Nebola

Ps. lief auf Prosieben , Rtl und Rtl II
 
Oben Unten