Fazit nach 1 Monat Aion..

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
@Nadaria

Dann bin ich ein Fanboi, gut. Ich finde das Spiel gut und sicher hab ich auch Kritikpunkte. Aber es gibt kein Spiel, welches mir zu 100% gefällt. Wird es vermutlich auch nicht. Aber ich versuche mit meiner Meinung niemand das Spiel schlecht zu machen. Wenn Leute was schlecht finden, können sie es auch äussern, aber wie ich schon vorhin schrieb, sollte man nicht so Agressiv dabei werden und andere Spieler die anderer Meinung sind als Lügner hinstellen. Das ist das, was mir gegen den Strich geht.

Vielleicht sollte ich mal die Pro und Contra von mir Aufzählen:

Pro:

- Leveln durch Grind oder Quests
- Zusammenleveln in Gruppen (für EliteGebiete, nicht mit allen Klassen, ich weiss)
- Schöne Grafik
- Nette Story
- Eigentlich schönes PvP durch Riffs und Abyss

Contra:

- Schlauchfrömige Gebiete (Weitläufige Gebiete ala WoW oder DAoC vermisse ich)bzw immer das selbe Startgebiet und Quests
- zeitlich Begrenztes PvP bzw bei den Festungen
- Bots und Goldseller gespamme (was hier schon extrem ist)

Das ist das was mir Spontan einfällt. Problem mit Support oder GM´s kann ich nicht sagen, da ich beides noch nie in Anspruch nehmen musste.

Frohes lesen dieses Posts
smile.gif

Alles in Ordnung soweit, aber

"Pro:

- Leveln durch Grind oder Quests"

trifft eben nicht uneingeschränkt zu und sollte deshalb revidiert werden. Bis Stufe 35 mag das gelten, doch danach wird aus dem Punkt sehr schnell ein "Leveln durch Grind oder Leveln durch Grind + etwas Questen" und die Verteilung schaut ab level 40 eben so aus, dass man 80% Grind und 20% Quest pro Level hat ( in etwa).
 

Feuerwirbel

Welt-Boss
Mitglied seit
05.12.2008
Beiträge
1.157
Reaktionspunkte
6
Kommentare
392
@Virthu

Wieso man sich 200h grinden antut... Dir ist schon klar das Aion gespickt mit sowelchen Grinds ist...
Platincoinquest 2000 Platinmünzen für eine Waffe 1000 pro Rüstungsteil... Da kommst du nichtmal ansatzweise mit 200h aus ... Miraju Quest 30 Repeats a 400 Mobs + 3200 Mobs Step 6 etc....

DAS ist Aion nunmal... und obs dir mehr Spass macht 3000mal in die Festungsini zu gehen die alle gleich aussehen sei dir überlassen aber verkneif dir voreilige Schlüsse auf irgendwas...

du legst es aber auch ziemlich darauf an oder? Wieso solltest du wenn du die fenris/miraju quest reihe machst die dir zum schluß auch eine waffe bringt gleichzeitig durch platinmünzen waffen und equip holen. Desweitweren sprichst du ja den 3 teil der fenris/miraju reihe an. Wenn man es unbedingt darauf anlegt muss man halt die mobs grinden, ich gehe 1x am tag poeta was genauso wie adma auch eine medaillie für die quest bringt, da muss man sich gar nicht stressen, da man für die 4 quest sowieso 125 blugflecken mal x braucht.
 
T

Torrance

Guest
Alles in Ordnung soweit, aber

"Pro:

- Leveln durch Grind oder Quests"

trifft eben nicht uneingeschränkt zu und sollte deshalb revidiert werden. Bis Stufe 35 mag das gelten, doch danach wird aus dem Punkt sehr schnell ein "Leveln durch Grind oder Leveln durch Grind + etwas Questen" und die Verteilung schaut ab level 40 eben so aus, dass man 80% Grind und 20% Quest pro Level hat ( in etwa).

Ob du es glaubst oder nicht, aber ich finde nach ein paar Jahren WoW/Lotro Questen etwas grinden ala DAoC total in Ordnung und freue mich täglich dadrauf. Ich finde das nicht weiterschlimm zu grinden, vorallem wenn das in der Gruppe geschieht nicht. Ist und war für mich immernoch die beste Zeit in DAoC und hoffe das ich es in AION ähnlich erleben werde. Daher ist Grinden für mich ein Pro.

Frohes schnocken fangen.
smile.gif
 
S

Sin

Guest
Also wenn wir mal ehrlich sind, hat Lotro genausoviel Grindanteil wie Aion. Nehmen wir nur mal die ganzen Traits: Töte erst 80 Bergmenschen für trait 1 rang 1, dann 120 Bergmenschen für trait 1 rang 2, danach 120 Wölfe, 120 Sichelfliegen, etc.
Haben es nur etwas hübscher verpackt.
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
Also wenn wir mal ehrlich sind, hat Lotro genausoviel Grindanteil wie Aion. Nehmen wir nur mal die ganzen Traits: Töte erst 80 Bergmenschen für trait 1 rang 1, dann 120 Bergmenschen für trait 1 rang 2, danach 120 Wölfe, 120 Sichelfliegen, etc.
Haben es nur etwas hübscher verpackt.

Das ist alles richtig. Trotzdem kann man bei Lotro ausschließlich über Questen die Maximalstufe erreichen, bei Aion ist das nicht möglich. Mehr habe ich nie behauptet und das kann imho auch völlig wertungsfrei bleiben.

Nur wenn jemand sagt in Aion kann man über Grind ODER Quest leveln, dann weise ich auf gewisse Einschränkungen hin (anfangs ja, später definitiv nein).

Ob man das gut oder schlecht findet ist - wie schon so oft gesagt eine völlig subjektive Entscheidung die jeder für sich selbst treffen sollte. Dennoch sollte keinem der mit Aion anfangen möchte der Eindruck vermittelt werden, dass man eben (wie von WoW oder HDRO gewohnt) in Aion mit reinem "Gequeste" zum Maxlvl kommt.
 
S

Sin

Guest
Max level kannst du in lotro natürlich auch ohne Grinden werden, da gebe ich dir recht. Nur sind die Traits doch schon recht wichtig später, gerade wenn es um immunitäten oder manareg geht, also kommt man ums traitfarmen nicht drum herum.

Ich möchte natürlich nichts beschönigen, Aion hat einen sehr ausgeprägten Grind anteil. Spätestens ab 42 wird fast jedem die option des questens genommen, einfach weil nicht genug da sind (abgesehen von den wiederholbaren quests). Man brauch schon eine gewisse affinität fürs grinden. Was aber absolut (meiner meinung nach) gelogen ist, ist wenn jemand behauptet bereits auf stufe 25 keine Quests mehr zu haben. Ich konnte bis 42 durchgehend via Quests leveln und musste sogar einige quests droppen weil ich nicht hinterher gekommen bin. Das kann ich aber nur für Elyosseite behaupten, wie es bei den Asmodiern aussieht keine Ahnung.
 

Nàrdinel

Rare-Mob
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
113
Reaktionspunkte
1
Kommentare
194
Buffs erhalten
210
Ob du es glaubst oder nicht, aber ich finde nach ein paar Jahren WoW/Lotro Questen etwas grinden ala DAoC total in Ordnung und freue mich täglich dadrauf. Ich finde das nicht weiterschlimm zu grinden, vorallem wenn das in der Gruppe geschieht nicht. Ist und war für mich immernoch die beste Zeit in DAoC und hoffe das ich es in AION ähnlich erleben werde. Daher ist Grinden für mich ein Pro.

Frohes schnocken fangen.
smile.gif

Hmm würde mich ja mal interessieren welches lvl du in Aion bisher erreicht hast.
Ich sag mal bis 45/46 kann man wirklich sehr gut ohne großes Grinden lvln (Asmoseite und kommt halt darauf an wie oft man z.B. Stahlharke geht). Hat auch echt voll gefetzt bis dahin das Spiel. Dann hatte ich fast zwei Wochen lang Internet Probleme und konnte nicht garantieren wie lange ich Verbindung zum Server habe. Das hiess natürlich für mich, dass ich keine Instanzen besuchen konnte, denn wenn ich dann nach 2 Stunden aus dem Spiel fliege.... wäre sehr unfair meinen Gruppenmitgliedern gegenüber.
So, und nun stand ich da! Denn ohne Instanzen kannst es auf lvl 47 voll vergessen und ich bin kein Freund von stupidem Mobs abfahren. Ich hab dann immer das Gefühl ich verschwende wertvolle Lebenszeit um einen Balken im Lvl weiterzukommen. Und das muss ich sagen hat für mich das Aus bedeutet, vorallem als ich mitbekommen habe was man für das Fenrisset machen muss. Ey hallo? Also ich farm doch nicht Wochenlang Kinah für ein doofes Teil...
dwarf.gif



Mein Fazit ist: Das Leveln an sich macht bis kurz vor 50 wirklich Spaß. Mir gefällt die Gestaltung der Umgebung und der Chars. Auch das Gameplay gefällt mir sehr gut, zum ersten mal hatte ich richtig Bock auf PvP.
ABER das Endgame hat NC-Soft verkackt. Zumindest für den westlichen Markt.. In Korea mags toll sein....
 
TE
TE
Uktawa

Uktawa

Dungeon-Boss
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
716
Reaktionspunkte
13
Kommentare
901
Buffs erhalten
686
So, also erstmal muss ich hier ein paar Hansen die Hammelbeine lang ziehen. Schaft ihr es denn nicht vernünftig miteinander zu diskutieren? Muss das immer sein das man sich an die virtuelle Gurgel geht? Ich denke nicht. Also mal Ball flach halten und vieleicht auch mal was unkommentiert lassen um net noch Öl ins Feuer zu giessen. Sowas macht nen "guten" Thread nur kaputt. Danke.


Zum Thema Aion & Grind. Es ging anfangs einzig allein darum das man um die maximal Stufe zu erreichen, sprich zu leveln irgendwann verdammt viel grinden muss. Es geht nicht darum ob man für ein spezielles Setitem stundenlang grinden muss. Solche Grindinhalte hat nämlich fast jedes Spiel und das gehört auch dazu. In Lotro sind es die speziellen Fertigkeiten die man nur durch stupides grinden frei schalten kann. In WoW ist es Ruf den man durch grinden erhöhen kann/konnte. In anderen Spielen gibt es ähnliche Sachen die aber nichts mit dem Leveln zu tun haben. Also vergleicht bitte nicht diese Dinge mit dem Leveln. Das ist wie Äpfel und Birnen.
Meine kritik Punkte auf das grinden bezogen lagen einzig allein im leveln & in der Materialbeschaffung für Berufe (wenn man nicht alles kaufen will/kann). Belohnungssystem wie spezielle Setitems, Ruf oder sonstwas gehören meiner Meinung nach in jedes Game und sind auch völlig ok.

Ich glaub die Grundfrage die sich ein jeder stellen muss ist doch was er eigendlich für ein MMO will. Im Grunde besteht ein MMO aus 4 wichtigen Säulen die es für mich interessant machen.
Säule 1 ist eine frei begehware Welt, also keine Instanzierung ala GW oder eben das Schlauchspielen ala Aion. WoW & HDRO haben das sehr gut umgesetzt.
Säule 2 ist die Möglichkeit auch mal ohne Gruppen für mich allein was unternehmen zu können (sei es aus Zeitmangel oder weil mir grade so ist) und auch den einen oder anderen Erfolg für mich persönlich zu erreichen. Auch hier hat WoW das gut getroffen da ich auch mal Elitemobs Solo machen kann oder nur vor mich hin queste, rare Mobs suche oder Berufe pushe (sammeln ect) für meine Erfolge.
Säule 3 ist das Gruppenspiel ohne grosse Zwänge. Wenn ich Zwänge sage dann meine ich damit das ich nicht für über 50% meiner Quests auf Gruppen zurück greifen muss. Wenn mir nach ner Gruppe ist gehe ich in eine Instanz, oder in Elitegebiete. Wenn ich aber schon vor lvl 20 (wie in Aion) jede Menge Quest habe ich NUR in Gruppen machen kann, frustriert mich das gerade dann wenn ich einfach keine Gruppe finde, oder Leute die kaum Zeit haben oder nur "Idioten".
Säule 4 ist die Community. Die beste Community die ich je in einem MMO erlebt habe war die von Ultima Online. Die schlechteste ganz klar in F2P Spielen und in WoW. Das liegt aber auch an unserer Zeit. Der Ton im Netz wird immer rauher weil sich jeder hinter der Anonymität verbergen kann. Das hat nix mit WoW, Aion oder sonstwas zu tun, das ist leider ein Teil unserer Zeit. Früher wars deutlich besser egal in welchem Spiel oder Forum man war. Und mit Früher mein ich min 5-6 Jahre zurück.

Ich will in nem MMO in erster Linie Spass, Erfolge und vor allem "abschalten" bzw "eintauchen". Was ich nicht will ist Demotivation, Langeweile (die ich beim grinden nunmal hab) und nur Idioten um mich rum.
 

Nadaria

Rare-Mob
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
381
Reaktionspunkte
2
Kommentare
247
Buffs erhalten
125
@Feuerwirbel
Selbst ich kann es mir nicht leisten für 4 chars miraju zu holen
wink.gif
daher greif ich auch gern mal auf platincoins zurück... aber nicht nur deswegen
platincoin = grind (man findet items kriegt etwas kinah) + garantierter erfolg. ob man jetzt die platincoins zu geld macht oder sich dafür etwas holt mir íst zu 100% garantiert das ich was bekomme genauso wie mit AP. Deswegen liegen dabei für mich die Vorteile...
Auch hab ich es momentan lieber einloggen bischen platincoin grinden ausloggen.... Für mich eine schöne Entspannung...

Ich mag koreanisch angehauchte Spiele und ich bin dem Grinden nicht ganz abgeneigt (Ich mag es nur nicht wenn jemand behauptet Aion wäre grindfrei weil das den tatsachen nunmal überhaupt nicht entspricht) - für mich ist das eben Entspannung. Genau deswegen habe ich auch 4 50er...
Es macht mir mehr Spass in Ruhe zu grinden wann ich es will wieviel ich will und ich kann jederzeit sagen so und jetzt mach ich mal ne Pause etc...

Ich mag daher nicht so etwas wie TheoLabs das dich verpflichtet je nach gruppe 2-6h zu grinden ohne einmal durchatmen zu können (mal davon abgesehen das ich die ini bis auf den boss stinklanweilig und einfallslos finde). wen die gruppe länger als 10min die ini verlässt ist eben schicht im schacht dann isse zu für die nächsten stunden...

Meine Kritik äußert sich Hauptsächlich gegen NCSoft. Wenn sie koreanisch/europäisch gleichzeitig Fahren müsse sie auch die Konsequenzen dort sehen und sich danach richten... Blizzard schaft es ja auch schnell auf den koreanischen Markt zu reagieren obwohl es eine westliche Entwicklung ist und war (ja ganz böses Beispiel)
Und ich bin nunmal Europäer und da möcht ich halt zur Abwechslung zum Grinden doch auch ein bischen interessanten Content zu Abwechslung sehen und auch da schaut es derzeit sehr dürftig aus...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Torrance

Guest
Mein höchster Char ist fast 44. Also noch nicht ganz 50. Aber ich hab es nicht wirklich eilig diese zuerreichen (ob es nun Content gibt oder nicht). Ich twinke sehr viel, unter anderem auch um zuschauen, wie die anderen Klassen sind.

@ OldboyX

Du hast schon recht, das man nicht bis max. level ohne Grinden auskommt. Aber für mich, ist das kein Kritikpunkt. Ich mag das Grinden. Vielleicht hätte ich das, bei meinen Pro und Contra spezifischer Schreiben sollen.

Frohes zuschauen wie die Schnocken fallen.
 

Nàrdinel

Rare-Mob
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
113
Reaktionspunkte
1
Kommentare
194
Buffs erhalten
210
Ah, dann doch schon recht hoch.
Also ich habe mir auch sehr viel Zeit gelassen. War Riften, Instanzen, hab die Berufe hochgepusht und und und.
Oft sind wir nur in der Gegend rumgerannt und haben marodierende Ellis gesucht.

Aber im Endgame hätte ich halt schon ganz gern was geboten!Und ehrlich gesagt ist mir dafür im Moment meine Zeit zu Schade. Ich hab atm einfach nicht soviel Zeit um mich 4 Std an eine Instanz zu binden und auch definitiv keine Lust dazu. Dazu kommt noch das man praktisch keinen "Lohn" dafür bekommt.
Ich bin wirklich nicht Itemgeil und beim lvln hat mich das auch nicht gestört wenn wenig droppte. Aber wenn ich dann mal max.-lvl habe brauche ich eben eine andere motivation ausser 2 grüne Items und stundenlanges Gezerge in mehr oder weniger lieblosen Instanzen (Stahlharke finde ich allerdings sehr gut gelungen).

Von daher ist es halt für mich persönlich nicht spielbar.
Das Berufesystem fand ich im übrigen echt ok. Nur dieses künstliche Verlängern vom Craftbalken war etwas nervig. Für 50 Fäden konnte man ja mal locker 20 min afk gehen... :O
 

Big-bang

Rare-Mob
Mitglied seit
11.04.2009
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
Kommentare
82
Mal ne frage gehört vlt nicht hier rein aber wollte ein extra thread erstellen:
wo bekommt man die 1 monatige gratis/testversion her?
 

Ascalonier

Rare-Mob
Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
407
Reaktionspunkte
11
Kommentare
124
jo GW ist auch nicht unbedingt ein Spiel um in eine andere welt einzutauchen..es ist viel mehr ein battleground..das schönste daran, nicht deine figur ist das wichtigste, sondern du als spieler selbst..im sinne: "wieviele builds kannst du spielen und wie gut beherrscht du diese?" wohingegen in gängigen mmo´s viel mehr auf deinen avatar geschaut wird für die entscheidung, ob du irgendwo mitspielen darfst oder nicht und nicht auf dich selbst..also ist GW ehr mit counter strike oder dota vergleichbar und auch wenn du relativ schnell alles durch hast, brauchst du trotzdem nen gutes jahr intensives spielens um zu den "besseren" spielern zu gehören wie in den eben erwähnten spielen eben..naja geschackssache halt ob das einen gefällt oder nicht...

Es ist schön zu sehen das es noch richtige Zocker in diesen Forum gibt.
top.gif
clap.gif
 

Feuerwirbel

Welt-Boss
Mitglied seit
05.12.2008
Beiträge
1.157
Reaktionspunkte
6
Kommentare
392
Mal ne frage gehört vlt nicht hier rein aber wollte ein extra thread erstellen:
wo bekommt man die 1 monatige gratis/testversion her?

mit dem testacc kannst du soweit ich weiß nur bis level 7 spielen, die zeit habe ich mir nicht gemerkt, ich glaube 17 stunden
 

Nahemis

Dungeon-Boss
Mitglied seit
30.03.2009
Beiträge
657
Reaktionspunkte
17
Kommentare
614
@ Uktawa

Ich finde denen letzten Post gut geschrieben und deine Argumente gut verständlich.

Schade das Aion kein Spiel für dich ist.

Ich wünsche dir ganz viel Spass was auch immer du in deiner Freizeit so treibst.

@ all

Ich lese gerne eure Beiträge durch weil ich mich für eure Meinung interessiere ob nun Pro oder Contra Aion.

Ihr werdet aber nicht auf einen Nenner kommen das ist euch schon klar oder? Aber egal auch diskutieren kann spass machen.

Es ist doch schön das wir alle mmorpgs als unser Hobby ansehen und es genügend Auswahlmöglichkeiten an Spielen gibt. Letztendlich ist ein Spiel immer nur so gut wie das, was wir daraus machen.

Aion trifft meinen persönlichen geschmack, weil ich Anime auch ganz gerne mag.
Ich denke WoW hat mehr was von einem Comic, AoC ist eher was für raubeinige Barbarenfans und HdRo vielleicht mehr was für klassische Rollenspieler. Ist eben ne Geschmacksache.

Also habt einfach Spass an eurem Spiel
smile.gif
 

Nàrdinel

Rare-Mob
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
113
Reaktionspunkte
1
Kommentare
194
Buffs erhalten
210
/sign

Wem Aion gefällt so wie es ist, der soll es auch spielen und ich wünsche jedem sehr viel Spaß dabei!

Ich werde wohl (oder übel) wieder einen neuen Versuch mit WoW starten. Also mit neuem Account, ich habe unter anderem in Aion gemerkt das mir meine Freunde aus WoW einfach sehr fehlen (wir treffen uns auch öfters im RL) und es insofern gut für mich ist, weil ich halt mal kurz online kommen kann um ne Hero zu machen und dann wieder off. ^^
Dieses 3 Tage die Woche Hardcore-raiden brauch ich einfach nicht mehr...


Herr der Ringe hatte ich auch schon öfters überlegt aber konnte mich noch nicht recht dazu durchringen.. nujo wer weiss was noch kommt.
jester.gif
 
Oben Unten