Gamer PC

Alisia08

NPC
Mitglied seit
18.05.2013
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Halli Hallöchen

Eine sehr gute Freundin von mir hat mir verraten, dass ihr hier sehr viele nette Menschen geholfen haben, die passenden Teile für ein Gamer PC auszusuchen. Daher wende ich mich auch mal an euch.
Also es ist so: Ich will einen PC. Mein Laptop spinnt die ganze Zeit rum und ich will mal wieder anständige Spiele spielen. Das geht leider nicht so gut am Lap (jaja, was spiel ich auch am Laptop xD Ich wollte einfach einen um meine Animes in ruhe im Bett zu schauen -.-).
Da ich auch mal WoW spielen will, würde ich gerne einen neuen Computer kaufen. Oder halt zusammen bauen lassen

Daher wende ich mich mal an euch. Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen >< Ich hab so ungefähr 500€ - 600€ zu Verfügung (natürlich ist es besser wenn es nicht so teuer wird >< Immerhin muss ich meine Mami fragen, ob ich dann das bekomme und es ist gerade ein guter Moment da sie auch die Nase voll vom Laptop hat... da dieser nicht mehr richtig ladet und leichten Wackelkontakt hat -.-)

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen >< Ich sag schon mal Danke im voraus
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Huhu,

möchtest du denn nur WoW spielen oder auch was anderes?

Also..nur WoW und Filme schauen?

Zusammengebaut soll der Rechner sicherlich ankommen? Brauchst du nur den Rechner selbst oder noch was? (Windows,Monitor,Tastatur,Maus,etc.)

Für WoW brauch man es preislich ja nicht zu übertreiben. :-)

 
TE
TE
A

Alisia08

NPC
Mitglied seit
18.05.2013
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Also ich würde auch noch was anderes spielen und so halt für Internet (Filme schauen, arbeiten für die Schule erledigen, zeichnen, etc.)
Und zusammengebaut muss es nicht unbedingt sein da ich jemanden (oder eher gesagt ne Freundin von mir jemanden kennt, der das zusammen bauen würde. Monitor... keine ahnung... wär schon gut wenn der enthalten wäre oder halt kauf ich dann extra xD
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Was wäre "auch noch was anderes"? :-p

Also - Monitor fest mit dabei in dem genannten Budget oder nicht?

Ich würde dir gern was zusammenstellen, aber dafür brauch man schon halbwegs präzise Angaben. :-p
 
TE
TE
A

Alisia08

NPC
Mitglied seit
18.05.2013
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hm... da musste ich echt jetzt überlegen xD
Also, ja. Der Monitor sollte im Budget enthalten sein

(sorry, dass ich mich nicht genau ausdrücken kann xD Ist nicht so meine Stärke aber danke für deine Hilfe ><)
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Gerne doch.

Also 600€ für den PC + Monitor, damit lässt sich doch was machen. :-)

Beispiel : Warenkorb

Jetzt hättest du noch ~23€ übrig - da könnte man jetzt noch über einen leiseren CPU-Kühler oder ein anderes Gehäuse (falls es dir optisch nicht zusagt) nachdenken. :-)
 
TE
TE
A

Alisia08

NPC
Mitglied seit
18.05.2013
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank
Jetzt muss ich nur noch meine Mutter überzeugen xD
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Na dann, viel Glück - kannst ja mal bescheid geben wie es ausgegangen ist. :-)
 

Battosai

Quest-Mob
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
3
Meine Wenigkeit brauch einen neuen grafikknecht mein jetziger ist eine alte hd48xx.

Ich bin jeher ein AMD und ATI user, aber es würde mich reizen mal eine Nvidia auszuprobieren.

Aber der Markt ist sehr groß flächig an Auswahl.

Ich Spiele hauptsächlich,
- Neverwinter (kann ich mit meiner jetzigen hd48xx in vollen grafik Einstellungen spielen, wird nur 94 grad warm und ist mega laut..)
- WoW zwar nicht mehr, aber man weiss ja nie...(da ruckeln 25er raids mit der hd48xx)
- BF3 (läuft ohne Probleme, bin mir nicht sicher welche Grafik Einstellungen)
- World of Tanks
- League of Legends

Geplant sind wahrscheinlich...
- BF4
- Elder Scroll Online

Ein freund rät mir zu einer Asus GTX 660 TI mit 2 GB Ram.

Die ist mir aber mit 260 bis 290 zu Teuer. Meine Vorstellung liegen bei max 200-210 euro.

Wichtig ist mir das ich unter last kein Triebwerk haben will.

Was ich mich sonst noch frage, ist ob sich 2GB lohnen?

Neuere GPUs haben ja DDR5 Speicher der schneller ist als alter. Meine frage ist reicht 1gb ddr5 im vergleich zu 2gb alter Speicher? (hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will^^)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Bei 200€ kannst du dir mal die HD7870 oder die GTX660 anschauen.

Beides gute Karten für den Preis.
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Wenn du jetzt ne neue kaufst, dann 2 GB. Und bei deinem Budget würde ich ganz klar ne 7870 ATI empfehlen.

Die hab ich kürzlich meiner Schwester eingebaut:

http://geizhals.at/d...bz-a798287.html

Ist für das Geld echt pfeilschnell und schön leise ist sie auch. Sowohl im idle als auch unter Last. Lediglich absolute Silentfreaks könnten damit vielleicht nicht ganz zufrieden sein.
Da ist dann aber auch fraglich, ob sie das überhaupt mit nen anderen Kühler wären.

Die hier soll auch sehr leise sein.

http://geizhals.at/d...bc-a751983.html

Hatte ich zuvor bestellt, aber schmiss immer Bluescreens, dass Teil. Lag an einem verbugten Bios der Karte. Keine Ahnung, ob das Problem aktuell noch besteht, schätze aber nicht.
Ansonsten wäre die nämlich auch top gewesen.

Das coole ist, dass da auch Spiele dabei waren. Keine Ahnung, ob es das Angebot noch gibt. Musste mal googlen. Bei mir war Bioshock Infinite und das neue Tomb Raider dabei. Das nenne ich schon mal ne Ansage.
Die Spiele sind allein ja schon 80 Euro wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Battosai

Quest-Mob
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
3
Hallo,
Danke für die Antworten.

An eine HD 7870 oder was es da im preis Segment von 210 euro gab, habe ich auch schon gedacht.

Im Hinblick auf den Strompreis wollt ich aber wenn möglich mal eine Nvidia Testen da diese ja weit aus weniger verschlingen sollen als AMD Karten.
(darum wird mein nächster cpu auch ein Intel...)
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Hallo,
Danke für die Antworten.

An eine HD 7870 oder was es da im preis Segment von 210 euro gab, habe ich auch schon gedacht.

Im Hinblick auf den Strompreis wollt ich aber wenn möglich mal eine Nvidia Testen da diese ja weit aus weniger verschlingen sollen als AMD Karten.
(darum wird mein nächster cpu auch ein Intel...)

Keine Ahnung, wo du das mit dem Strom gehört hast, aber das stimmt so nicht. Beide nehmen sich nicht viel. Und auf das Jahr gerechnet entstehen dir da vielleicht Differenzen von ein paar Euro.
Eine 7870 ist für ca. 200 Euro im Gesamtpaket erste Wahl. Ob die jetzt unter Last 20 Watt mehr braucht, als eine Geforce 660, oder nicht. Das wären ca. 25 cent Mehrkosten bei 50 Stunden Höchstlast. Also 50 Stunden Crysis zocken oder so. 2000 Stunden im Jahr müsstest du spielen, um Mehrkosten von 10 Euro zu haben. Dabei aber auch noch berücksichtigen, dass eine 7870 nicht nur etwas mehr braucht, als eine Geforce 660, sondern auch 15% schneller ist.

Und schaut man sich das ganze mal im Idle an, so brauchen beide fast gleich viel. Außer, du rechnest in Differenzen von ca. 3 Watt.

Letztendlich musst es du wissen. In meinen Augen ist bei einem Preis von ~200 Euro eine 7870 erste Wahl. Erst bei ca. 300 Euro würde ich überlegen, nicht eine GTX 660 TI zu nehmen.
Wenn bei deinem Budget etwas zugunsten der Geforce sprechen könnte, dann wären das aus meiner Sicht vielleicht persönliche Präferenzen bei den Treibern, oder der Wunsch nach bestimmten Features wie PhysX oder so.
Spielt das keine Rolle, dann go for 7870! Und das sage ich wohlgemerkt als bekennender Nvidia-Fan.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Battosai

Quest-Mob
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
3
Hallo,

Mit den Strom Argument kommen mir immer freunde, die Nicht viel von AMD und ATI halten^^

bin ja selber amd/ati user.

Wenn die beiden sich nicht viel nehmen wird's wo dich die Radeon hd werden.

Was ich mir allerdings überlegt habe,
Ich werde bis ende 2013 warten und Geld zur Seite packen und dann in einen etwas größeren umfang aufrüsten.

- Neues Mainboard
- Neuer CPU
- Neue GPU
- ggf Neues Netzteil sollte mein jetziges es nicht mehr packen

- Neues Gehäuse ohne Seiten Fenster (sollte aber schon gut aussehen)
- Gehäuse-Dämmmatten

- Wasserkühlung
-- CPU
-- GPU
-- Arbeitsspeicher
-- Mainboard Komponenten
---- Northbridge
---- Spannungswandler

Das Ganze wird noch sehr viel Recherche erfordern, da noch einige Fragen geklärt werden müssen.

- Welches Gehäuse bietet platz für innenliegenden Radiatoren

- Welches Mainboard (Wahrscheinlich ein i5 Prozessor) kommt zum Einsatz, unter Berücksichtigung, Preis/Leistung / Kühkbarkeit der NB / Spannungswandler

- welches Zubehör für RAM Kühlung

- sind Dämmmatten bei Einsatz einer Wasserkühlung eigentlich erforderlich?

Fragen über Fragen die es in laufe der zeit zu klären gibt.

Vllt kann der ein oder andere der schon erfahrung hat ja etwas dazu schreiben.

Gruß
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Das muss man dann bewerten, wenn es soweit ist. Wer weiß schon, was bis dahin für Karten auf dem Markt sind. Ende 2013 wird es dann bestimmt auch gleich ein Haswell, bei dem jetzt erst nach und nach die Tests von Mainboards kommen.
Lässt sich also dann auch am besten Ende 2013 klären, da bis dahin genug Erfahrungsbrichte und Tests online sind. Hardware ist so schnelllebig, dass man da immer erst am besten dann schaut, wenn man auch kauft.
Einzig über Wasserkühlung könnte man sich jetzt vielleicht schon mal ein paar Gedanken machen. Aber da kenn ich mich nicht aus, dass war nie wirklich ein Thema bei mir. Leise bekommt man das Ding auch so. Wenn Wasserkühlung, dann vielleicht rein aus optischen Gründen, aber dafür ist es mir zu teuer, denn für ne gute Wasserkühlung kann man schon einige hundert Euro lassen. Da kauf ich mir lieber ne PS4 dafür.
 

Battosai

Quest-Mob
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
3
Hallo, Nun die eigentlichen PC-Komponenten wie CPU und GPU stehen ja fest. - i5 cpu - AMD Radeon HD 7870 - beim MB bin ich noch unsicher, wahrscheinlich ein Asus board. Da die kommende Generation der Hardware nicht billiger wird (wage ich zu behaupten) sind diese erstmal keine Option. Die eigentliche frage ist ja ob sich ein komplett Wasser gekühltes mainboard lohnt. Ich habe bei caseking ein MB und GPU gefunden welche schon vorbereitet sind. Die frage ist nur ob sich der Mehrpreis von ca 600 euro lohnen. Ca 900 euro mit normaler Kühlung Und ca 1500 mit Wasserkühlung. oder ich nehme leise Lüfter und benutze dämmmatten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Wasserkühlung ist absoluter Quatsch, vor allem wenn du nur dafür 600€ mehr zahlst.

Die aktuellen CPU's gibt es mittlerweile, kosten auch nicht wirklich was mehr - brauchst du einen kompletten PC für 900€? Dann bastel ich mal was.
 

Battosai

Quest-Mob
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
3
Hallo, als neue pc Komponenten habe ich an - Prozessor - Mainboard(wegen neuen sockel des cpu) - Grafikkarte gedacht - Neues Big Gehäuse Aus meinen alten system nehme ich folgendes mit, - RAM - Festplatten - 750w Netzteil - laufwerke Was ich noch aufrüsten würde aber kein muss ist, - SSD Festplatte - BluRay Laufwerk Und 900 ist kein muss kann auch weniger sein lol
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten