Guide: SV-Jäger und ArP-MM

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Freedegoa

Quest-Mob
Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Guide: SV-Jäger und ArP-MM

2569149997_7c15bc03f2.jpg


Dieser Guide setzt ein gewisses Grundwissen vorraus, sprich er ist dazu gedacht eine "Orientierung" zu geben wie man seinen Jäger ans Limit bringen "kann".

Ich denke jedem ist aufgefallen dass es mittlerweile im PvE Endcontent, bzw. in Raids die Progressorientiert dabei sind, nur 2 Skillung vertreten sind, auf die ich nun ein bißchen näher eingehen möchte. Im speziellen wären dies der SV-Jäger und der ArP-MM. Es wird um Rotationen, Equip, Sockel, Verzauberungen, Addons, Pets und deren Skillung, usw. gehen.
Bringt also etwas Zeit mit


Wie gut man sich in seinem Raid schlägt und wie weit man mit dem Raid kommt, hängt alles von einem selber ab. Es gibt ein paar dinge die jeder Raidspieler mitbringen sollte...

Damit ihr einen kleinen Einblick was ich meine, hier ein paar Punkte:
- Disziplin, Selbstkontrolle und den Überblick bewahren (Anweisungen, Targetwechsel)
- Reaktion, Schnelligkeit (Targetwechsel, Petmanagement, Movement)
- Teamarbeit, Gruppenverständnis, Vertrauen (Ideen, unterstützen nicht vorwerfen)
- Pünktlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Ehrgeiz (Vorbereitung!)
- Genug Zeit für ein intensives Hobby
- Jede Menge Spaß am Spielen
- Mittlerweile eine relativ gute Hardware und Internetleitung
- Was immer gut ist, immer freundlich oder zumindest nicht unhöflich anderen gegenüber verhalten, ehrlich sein wenn einem was nicht passt, Empathie und Selbstvertrauen.

Ein Raid ist nur so gut wie sein "schwächstes Glied". Sprich jeder trägt seinen Teil zum Erfolg oder Nichterfolg bei. Da wir natürlich auf den Erfolg aus sind, suchen wir immer gleichgesinnte. Als Jäger hat man an sich einen recht einfachen Job, bringe genug Schaden auf den Gegner und lass dein Pet nich sterben. Jedoch sind Jäger ebenso dafür bekannt viele Extra Aufgaben einzunehmen, Adds kiten oder umhaun, uvm... Auf diese Punkte werd ich aber nicht genauer eingehen, es soll ja kein Guide sein der euch sagt wie ihr was und wann in einer bestimmten Situation zu tun habt.

Bevor ich jedoch loslege hier einmal paar Grundbegriffe die immer wieder in Foren oder Guides anzutreffen sind, mit denen einige nix anfangen können

Agi = Agility = Beweglichkeit
Int = Intelligenz
AP = Attackpower = Angriffskraft
Crit = Critchance = Kritische Trefferwertung
Haste = Tempowertung
ArP = Armor Penetration = Rüstung ignorieren
Hit = Trefferwertung
DPS = Damage per Second = Schaden pro Sekunde
KS = Killshot = Tödlicher Schuss
ES = Explosivshot = Explosivschuss
SpS = Serpent Sting = Schlagenstich
Steady / SS = Zuverlässiger Schuss
AiS = Aimed Shot = Gezielter Schuss
AS = Arcane Shot = Arkaner Schuss
MS = Multishot = Multischuss
BA = Black Arrow = Schwarzer Pfeil
GftT = Go for the Throat = An die Kehle gehen
LnL = Lock and Load = Sichern und Laden
CD = Cooldown = Abklingzeit
Hitcap = Genug Trefferwertung um einen Biss nicht mehr zu verfehlen.
Aggro = Bedeuten, dass der Mob euch angreift *nicht gut!*
MD = Misdirect = Irreführung
GCD = Globalcooldown = Genaue Erklärung folgt, dauert 1,5 Sekunden.




Skillungen

Die beiden Skillungen sind jeweils auf erreichtes Hitcap ausgelegt (Hitcap=8% Trefferchance=263 Trefferwertung, 230 Trefferwertung als Draenei) lediglich bei der ArP-MM Skillung werd ich abweichen, dazu gleich mehr.

Rot markierte Skills werden gern vernachlässigt, jedoch elementar wichtig um wirklich maximal schaden aus dem Jäger herraus zuholen. Manchmal hilft es aber den Tooltip genauer zu lesen

Als Erstes den SV-Jäger:

Ein SV-Jäger in Highend Gilden ist mittlerweile schon eher selten, aber dennoch nicht komplett abzuschreiben, jedoch gibt es als SV derzeit nur eine wirklich sehr gute und optimale Raidskillung:

0 / 15 / 56 :

Tierherrschaftsbaum: 0
-

Treffsicherheitsbaum: 15
- Tödliche Schüsse 5/5
- Todbringende Schüsse 5/5
- Sorgfältiges Zielen 3/3
- Gezielter Schuss 1/1
- An die Kehle gehen 1/2

Überlebensbaum: 56
- Verbessertes Fährtenlesen 5/5
- Überlebensinstinkte 2/2
- Fallenbeherrschung 3/3
- Überlebenskünstler 5/5
- T.N.T 3/3
- Sichern und Laden 3/3
- Jäger vs. Natur 3/3
- Tötungstrieb 3/3
- Blitzartige Reflexe 5/5
- Improvisation 3/3
- Schwäche aufdecken 2/3
- Stich des Flügeldrachen 1/1
- Jagdfieber 3/3
- Meister der Taktik 5/5
- Giftpfeile 3/3
- Schwarzer Pfeil 1/1
- Scharfschützentraining 3/3
- Jagdgesellschaft 2/3
- Explosivschuss 1/1

Diese Skillung ist an sich bis auf Meister der Taktik und Jagdgesellschaft unumstößlich! Jeder SV Bewerber sollte sehr gute Gründe vorlegen, warum er nicht diese Skillung besitzt

Dieses betrifft auch die Glyphen. Hier gibt es tatsächlich nur 3 die in Frage kommen, und keine anderen. Diese wären:





Es wird oft gefragt "warum Schlangenbissglyphe?", der Grund ist folgender: Den GCD (GlobalCoolDown) der aufgebracht werden muss für das 6sek. frühere nachsetzen des SpS (Serpentsting=Schlangenbiss) kostet den Jäger zuviel DPS, durch 6sek. länger kann ein GCD mehr auf einen der Hauptschüsse wie den Gezielten Schuss oder Explosivschuss verwendet werden.

Bei den geringen Glyphen gibt es eigentlich nur eine wirklich relevante Glyphe, aber dennoch Glyphen die am sinnvollsten sind:





Kommen wir nun zum ArP-MM:

Der ArP-MM ist die wohl am meisten in Highend-Gilden vertretende Skillung, und jeder Jäger sollte in der Lage sein diese auch spielen zu können, insofern er das Equip hat. (dazu später mehr)
An sich ist diese Skillung sehr variabel, hängt allerdings vom Raidsetup ab. Meine hier gepostete Skillung geht von "gutem" Setup aus (Verstärker oder Blut-DK dabei). Ich werde aber nicht auf die vielen Möglichkeiten eingehen die da sind wenn man sein Hitcap hat.. Da sollte jeder Jäger selber in der Lage sein zu sehen wo diese Punkte mehr bringen

Nun zur Skillung: 7 / 57 / 7

Tierherrschaftsbaum: 7
- Verbesserter Aspekt des Falken 5/5
- Konzentriertes Feuer 2/2

Treffsicherheitsbaum: 57
- Konzentrietes Zielen 3/3
- Tödliche Schüsse 5/5
- Todbringende Schüsse 5/5
- Sorgfältiges Zielen 3/3
- Gezielter Schuss 1/1
- An die Kehle gehen 1/2
- Schneller Tod 2/2
- Verbesserte Stiche und Bisse 3/3
- Bereitschaft 1/1
- Sperrfeuer 3/3
- Kampferfahrung 2/2
- Distanzwaffen-Spezialisierung 3/3
- Durchschlagende Schüsse 3/3
- Verbessertes Sperrfeuer 3/3
- Meisterschütze 5/5
- Rasche Erholung 1/2
- Pfeilhagel 3/3
- Unterdrückender Schuss 1/1
- Verbesserter Zuverlässiger Schuss 3/3
- Zum Tode verurteilt 5/5
- Schimärenschuss 1/1

Überlebensbaum: 7
- Verbessertes Fährtenlesen 5/5
- Überlebensinstinkte 2/2

Den Unterdrückenden Schuss kann man per Makro an den Gezielten Schuss oder den Zuverlässigen Schuss binden, da dieser Schuss NICHT auf dem GCD liegt.

Bei den Glyphen gibt es an sich 2 Must have Glyphen und die 3te kann gewählt werden, jedoch empfehle ich hier nur zwischen 2en zu wählen:

Must have:


Wählbare Glyphen (meine Empfehlung die erste):




Bei den geringen Glyphen ist es dasselbe wie beim SV-Jäger, sprich seht oben nach
smile.gif
Weiter gehts mit den Werten und Equip.




Werte und Equipment

Beim Equip ist es an sich nicht allzu schwer worauf man achten sollte. Auch hier werd ich zuerst auf den SV eingehen und dann auf den ArP-MM.

Der SV-Jäger lebt von Beweglichkeit, prinzipiell kann man sagen je mehr desto besser. Die Beweglichkeit kommt aber von allein mit besserem Equip. Es kommt jedoch auch immer auf die Mischung der Stats an, ein Item mit viel Beweglichkeit hat meistens wenig Angriffskraft. Der wichtigste Stat jedoch ist Trefferwertung, allerdings nur bis man das Hitcap von 8% = 263 Trefferwertung erreicht hat (als Draenei 7%= 230 Trefferwertung).

Wenn man ein neues Item bekommt sollte man 2 Stats wenig bis keine Beachtung schenken. Diese wären Tempowertung und Rüstungsdurchschlag. Diese beiden Stats sind als SV unbedeutend und würden sich lediglich "effektiv" auf den Autoschuss auswirken. Der SV hat so eine Schnelle Prio-Liste (später mehr) dass er kaum bis keinen nutzen aus den Werten ziehen würde.

Also Statprioliste kann man folgendes sagen:
1. Trefferwertung bis zum Hitcap
2. Beweglichkeit
3. Kritische Trefferwertung
4. Angriffskraft
5. Rest (Tempo, ArP)

Achtet also bei euren Items auf ein ausgewogenes Verhältnis in den Stats. Wichtig ist auch niemals alte Items oder ausgetauschte Items verkaufen oder entzaubern. Ihr habt damit immer möglichkeiten Flexibel im equipen zu sein.

Nehmen wir an ihr habt 2 Ringe mit Trefferwertung, und eine Schulter mit Trefferwertung, alle 3 Teile benötigt ihr fürs Hitcap, Ihr bekommt einen neuen Ring ohne Hit und tauscht diesen aus, ihr müsst ggf. die Sockel ändern, und anders verzaubern. Ihr verkauft den Hitring. ID darauf bekommt ihr auch noch eine wesentlich bessere Schulter ebenfalls ohne Hit, und nun seid ihr schon wieder gezwungen noch mehr Trefferwertung zu sockeln, ich denke ihr seht das Problem?!

Kommen wir zu den Sockeln:
In der WoW gibt es insgesamt 4 "Sockelfarben", Rot, Blau, Gelb und Meta. Für jede Farbe hat ein SV Jäger feste Steine die er sockeln "darf" und zwar wirklich nur diese 8) Hier eine Kleine Liste der Steine:

Auf Meta Sockelplätzen:


Auf Roten Sockelplätzen:


Auf Gelben Sockelplätzen:




Auf Blauen Sockelplätzen:




Was NIEMALS bei einem Jäger generell gesockelt wird, egal welche Skillung ist Tempowertung, Kritische Trefferwertung (reine gelbe Steine) und Mp5! Ebenso sollte auch drauf geachtet werden, ob es wirklich sinnvoll ist jeden Sockelbonus mitzunehmen. Zum Beispiel bei einem blauen Sockel mit Sockelbonus von +4 Tempowertung würd ich mir als SV stark überlegen diesen mitzunehmen, da würd ich stattdessen 20 Beweglichkeit sockeln. So sollte halt dann jeder einzelne Bonus abgewogen werden.

Bei dem ArP-MM ist es mit dem Equip an sich noch einfacher als beim SV, da der ArP-MM aufgrund der Skillung nicht auf das volle Hitcap angewiesen ist, ihm reichen 5%= 163 Trefferwertung aus. Dadurch kann viel mehr Wert auf Gegenstände mit ArP, Kritische Trefferwertung und AP legen. Die Statprioliste verschiebt sich jedoch ein wenig:

Also Statprioliste kann man folgendes sagen:
1. Rüstungsdurchschlag (empfehlenswert bis zum Softcap)
2. Beweglichkeit
3. Kritische Trefferwertung
4. Trefferwertung
5. Tempowertung

Es ist mittlerweile nicht mehr so wie in BC das ein MM voll auf AP geht, er kann ebenso mit SV-Gear auch MM spielen, jedoch als ArP-MM sollte das Equip so zusammen gestellt sein, dass man in Verbindung mit einem Schmuckstück welches eine Chance hat die Rüstungsdurchschlagwertung zu erhöhen, auf 100% "Rüstungsignoranz" kommt.

Es handelt sich dabei um eines der beiden Trinkets:



Es gilt nun durch das Equipment und Sockel das sogenannte Softcap zuerreichen. Dieses hängt wieder vom Schmuckstück ab. Man kann insgesamt nur 100% Rüstung ignorieren (irgendwie logisch
smile.gif
). Mit 3.2.2 wurde der Rüstungsdurchschlag in der skalierung generft. Um mit 3.2.2 auf diese 100% "Rüstungsignoranz" zu kommen benotigt man insgesamt 1398 ArP. Da man nun aber eines der Trinkets besitzt, benötigt man nicht ganz soviel.

Mit Grimmiger Tribut benötigt man 786 ArP um mit dem Procc von 612ArP auf die 1398 ArP zu kommen.
Mit Runenstein von Mjolnir benötigt man 733 ArP um mit Procc von 665 ArP auf die 1398 ArP zu kommen.

Der bereits angekündigte "Nerf" in 3.2.2 bzgl. der ArP wird aber in sehr kleiner Form den ArP-MM beinträchtigen, das Cap verschiebt sich um ca. 200Punkte nach hinten, genauere Werte werden folgen. Jedoch durch das neue Equipment aus dem Kolosseum sollte da kein Problem vorliegen
smile.gif
(Update bereits implementiert)

Bei den Sockeln kommen beim ArP-MM folgende Steine auf die Farben dazu:

Auf Roten Sockelplätzen:


Auf Blauen Sockelplätzen:






Verzauberungen

Zu den Verzauberungen gibt es eigentlich nich viel zu sagen, ich werde hier eben eine Liste mit den Slots und den dazugehörigen VZ angeben, sowie für Kopf und Schulter

Für die Schulterverzauberung müsst ihr über eine sehr lange Questreihe euch den Ruf bei den Söhnen Hodirs erarbeiten, um dann später auf Ehrfürchtig an die Schulterverzauberung zu kommen:


Die Kopfverzauberung ist wesentlich einfacher zu erhalten, hierfür benötigt ihr lediglich einen Respektvollen Ruf bei der Schwarzen Klinge. Wenn ihr diesen habt könnt ihr euch dafür dieses holen:


Für die restlichen Slots hier die Liste:

Umhang: +22 Beweglichkeit
Brust: +10 Alle Werte
Armschiene: +50 Angriffskraft
Waffe: Massaker (110 Angriffskraft)
Schusswaffe: Herzsucherzielfernrohr
Füße: Eiswandler, oder +16 Beweglichkeit, bei uns ist jedoch Vitalität der Tuskarr Pflicht.
Beine: Eisschuppenbeinrüstung
Gürtel: Ewige Gürtelschnalle
Handschuhe: +20 Beweglichkeit oder +20 Trefferwertung

Dieses wars auch schon zu dem Part
smile.gif





Rotation und Pet

Natürlich werd ich zuerst auf den SV eingehen. Zur "Rotation" gibt es an sich nicht viel zu erzählen. Wer seinen Hunter schon etwas länger spielt weiß, wenn man von den tollen Rotationen zur BC-Zeit als BM spricht. Wir rechneten und rechneten um unseren Steady an den Autoschuss anzupassen um dann das Mausrad mit dem Steady/Fass-Makro zu missbrauchen
smile.gif


Heute ist das anders. Es gibt bei dem SV keine feste Rotation mehr sondern nur eine Prioritätenliste die so aussehen sollte:

1. Schnellfeuer (würd ich nicht immer nutzen, dazu mehr unter Cooldowns)
2. Tödlicher Schuss
3. Explosivschuss
4. Schwarzer Pfeil
5. Schlangenbiss
6. Multischuss/Gezielter Schuss (Bei zwei Mobs MS, sonst Aimed)
7. Zuverlässiger Schuss

Die Prioritätenliste heisst eigentlich nur eins: Wenn alle CD's frei sind, welches nutze ich als erstes. Sprich wenn der Tödliche nicht frei ist, nutze ich den Explo an erster Stelle und so geht die Liste runter, sollte an sich jeder verstehen.

Was jedoch bei einem SV wichtig ist, ist der LnL-Procc (Sichern und Laden Procc). Um alle Ticks eines Explos durch zu bekommen, sollte man nicht sofort nach dem GCD wieder drücken, das würde ein "schlucken" des letzten Ticks verursachen. Ihr solltet immer so den nächsten Schuß absetzen, das beim "einschlag" des neuen Explos der alte gerade abgelaufen ist. Sprich ca. 0.5sec vor Ablauf, setzt ihr den neuen auf.

Hier ein Screen dazu: http://i34.tinypic.com/v6ji4n.jpg

13zu5j7.jpg


Lediglich der MM und der ArP-MM haben weiterhin eine Rota. Es wurde von vielen auch hier gedacht man nutze eine Prioliste aufgrund des 6sec CDs vom Arkanen (aus der Sicht des MMs gesehen), jedoch brachte es im Vergleich zur Rotation weniger DPS.

Die Rotation bei dem ArP-MM ist verhältnismäßig "leicht" da man nur 3 Schüsse hat die von Bedeutung sind.

Schlangenbiss vorrausgesetzt, zuerst den Schimärenschuss dann den Gezielten Schuss dann 4x Zuverlässigen Schuß, und von vorne..

SpS > CS > AiS > SS > SS > SS > SS > CS > AiS > SS > SS ...

Also an sich recht einfach... beim normalen MM sehe es so aus:

SpS > CS > AiS > AS > SS > SS > SS > CS > AiS > AS > SS > SS ...

Ihr seht also das lediglich für den Arkanen Schuß ein Zuverlässiger mehr gecastet wird..


Beide Jägerskillungen sollten mit einem Wolf als Begleiter unterwegs sein. Sein AP-Buff von 300AP hat den größten nutzen für den Jäger und steigert seine Gesamt-DPS schon arg.
Daher ist es EXTREM wichtig das man das Pet nicht vernachlässigt und darauf achtet das das Pet nicht stirbt. Es gibt im derzeitigen Content (3.2) nur einen Boss wo er sterben "könnte" wenn man nich aufpasst. Das wären die Nordend Biester bei den Würmern. Im heroischen Modus ist die Giftwolke sehr stark, und zwingt das Pet trotz "Vermeidung" schnell zum Tod wenn man nicht aufpasst.

Auch hier gibt es eine DMG optimierte Skillung die ich jedem Jäger der auf Max-DPS aus ist, ans Herz legen möcht.

Petskillung:

- Kobrareflexe 2/2
- Spurt 1/1
- Blutdurstig 1/2
- Stachelhalsband 3/3
- Vermeidung 3/3
- Spinnenbiss 3/3
- Tollwut 1/1
- Ruf der Wildnis 1/1
- Wilde Jagd 1/1

Ihr seht das ich einen Punkt aus "Blutdurstig" rausgelassen habe, um dafür Wilde Jagd mit einem Punkt mitzunehmen. Raidbufft profitiert das Pet dort sehr stark von. und ist mit bis zu 1.5k DPS im Schaden dabei!

Weiter gehts im 2. Teil



2. Teil: SV-Jäger und ArP-MM


Entschuldigt das es nun doch noch so lang gedauert hat für den 2. Teil des Guides. Im ersten Teil hab ich euch die Grundlagen näher gebracht, wie ihr den Jäger am besten skillt, wie man am besten sockelt und ähnliches. Die letzten Punkte die ich euch näher bringen möchte, sind Tips zu den Cooldowns, Makros, Addons und dem Interface. Die Dinge die entscheidend sein können im MaxDPS. Ebenso werden kurz Berufe und Consumables angeschnitten.

Es ist elementar wichtig das man als Raidjäger immer eine klare Übersicht im Interface hat. Überischt über die zu nutzenden Cooldowns, über Bossmod-Anzeigen, Tankliste, Raidframe, Dinge die um einen herum passieren.



Cooldowns und Makros

Wenn ich von "Cooldowns" spreche, rede ich von den Fähigkeiten die dem Jäger zur Verfügung stehen, sowie eventuelles "Use-Equip" (Trinkets) und Tränke. Man kann sehr viel DPS dazu gewinnen wenn man diese Cooldowns gezielt einsetzt, oder auch seine Überlebenschance erhöhen.

Welche Cooldowns besitzt ein Hunter die wichtig wären?
Zum einen haben wir einmal:
- das Schnellfeuer
- Ruf der Wildnis (Petskill)
- Abschreckung (defensives Talent)
- Ruf des Meisters (defensives Talent)
- Bereitschaft (MM)
- Fass!
- Wutgeheul (Wolf)

Welche Tränke?
Da gibt es an sich nur 2 erwähnenswerte Tränke die je nach Geschmack genutzt werden können.

oder

Der zweite Trank mag vielleicht auf den ersten Blick bißchen verwirrt aussehen, jedoch sind die 200 Kritische Trefferwertung nicht zu unterschätzen, und in einer Heldentumphase mit allen aktiven AP-Proccs SEHR stark. Ich persönliche nutze den Geschwindigkeitstrank als SV und den anderen als ArP-MM.

Wie nutze ich die Cooldowns am besten?
Wie schon erwähnt kann man durch gezieltes einsetzen der Cooldowns mehr DPS erzielen. Ich gehe hier zuerst auf die DPS steigernden Cooldowns bzgl. des SVs und dann des ArP-MMs.

Es hängt an sich alles vom Raid ab, wenn man seinen Raid gut kennt, und man mit den Encountern vertraut ist, weiß man ab welchen Momenten die DPS-Phasen beginnen (Heldentumphasen, zb. Herzphase beim XT). Daher sollte man immer versuchen jegliche Buffs die den eigenen AP-Wert temporär steigern können, für diese Phasen aufzuheben. Da haben wir zb. den "Ruf der Wildnis" der durch den Petskill verfügbar ist sowie das "Wutgeheul" vom Wolf.

Man sollte nach Möglichkeit diese Fähigkeiten immer in Kombination nutzen. Ich gehe nun immer von einem 25er Raid aus.

Wenn also eine HT-Phase ansteht, weiß ich ja schon im Vorfeld nach wievielen Minuten oder Sekunden die HT-Phase beginnt. Es ist bekannt das das Wutgeheul vom Pet 45sec. CD hat, somit kann man es zu Kampfbeginn noch auf "Automatisch wirken" gestellt lassen, sollte man aber dann rechtzeitig deaktivieren um zu Beginn der Phase alles nutzen zu können.

Zum Start der HT-Phase sollte man für sich entscheiden was man nutzen möchte. Es gibt dort 2 Varianten:
- Entweder man nutzt alles auf einmal und hat dann in 15-20 Sekunden eine sehr hohe DPS
- oder man nutzt die Fähigkeiten in 2 Phasen

Erste Variante ist an sich selbsterklärend, und bedeutet an sich nur das man alles was man hat so schnell wie möglich zu beginn einer HT-Phase benutzt, inklusive "Fass!", sinnvoll ist es allerdings nicht unbedingt.. Denn Fähigkeiten wie "Schnellfeuer" oder "Geschwindigkeitstränke" verlieren während einer HT-Phase ihre Bedeutung, da sie sich lediglich auf den Autoschuss auswirken würden. Der Zuverlässige Schuß ist bereits durch HT und der passiven Tempowertung am GCD von 1.5 Sekunden, und kann nicht weiter gedrückt werden.

Also macht Variante 2 mehr Sinn. Hier benutzt man bestimmte Fähigkeiten gebündelt aber nicht alle auf einmal. Ich werde hier eben meine Vorgehensweise schildern.
Wenn HT gezündet wird, nutze ich den "Ruf der Wildnis" und das "Wutgeheul", je nach Boss benutz ich dann noch den Geschwindigkeitstrank als SV oder den Trank der wilden Magie zusätzlich. Sobald das Heldentum abgelaufen ist, nutz ich die übrigen CDs, sprich Schnellfeuer in Verbindung mit dem bereits wieder abgelaufenen CD vom "Wutgeheul" sowie dem "Trank der wilden Magie" (sofern noch nicht benutzt).

Als MM wird ein bißchen anders verfahren. Jedoch betrifft das "nur" die Nutzung von "Bereitschaft". Es wird oft empfohlen 1sec vor Kampfbeginn schon einen "Trank der wilden Magie" in Verbindung mit "Schnellfeuer" zu nutzen, um eine hohe Start-DPS zu haben, jedoch nur mit gutem Tank zu empfehlen ;D , und direkt danach "Bereitschaft". Jedoch sollte "Bereitschaft" erst genutzt werden, wenn eine "Rotation" abgeschlossen wurde, um auch aus der Bereitschaft maximalen Nutzen zu haben. Man kann sich aber auch Bereitschaft für die 20% Phase aufheben.

Nochmal kompakt:

Variante 1:
- Heldentum an
- Schnellfeuer an
- Ruf der Wildnis an
- Trank der wilden Magie / Geschwindigkeitstrank an
- Wutgeheul an
- Fass! an

Variante 2:
- Heldentum an
- Ruf der Wildnis an
- Wutgeheut an
- Fass!
- Trank der wilden Magie / Geschwindigkeitstrank je nach Lage
sobald Heldentum abgelaufen ist
- Schnellfeuer an
- Wutgeheul an (CD von 45sec wieder ready)
- Trank der wilden Magie

Variante 3:
- Man hebt sich die CDs für die 20% Phase auf
- Vorteil hier als MM durch Bereitschaft

Cooldown-Makros:
Die Nutzung der Cooldowns kann natürlich in Makros gebunden werden, der Vorteil ist man spart Zeit, man brauch nicht 3-4 Tasten drücken oder klicken.
Hier ein paar Beispiele:

#showtooltip Ruf der Wildnis VARIANTE 1
/cast Ruf der Wildnis
/cast Fass!
/cast Wutgeheul
/use Trank der wilden Magie / Geschwindigkeitstrank
/cast Schnellfeuer


Als MM kann dann noch: /cast Bereitschaft dazugefügt werden. Jedoch würd ich bereitschaft immer einzeln benutzen.

#showtooltip Schnellfeuer VARIANTE 2 NACH HT-Phase
/cast Schnellfeuer
/cast Wutgeheul
/use Trank der wilden Magie / Geschwindigkeitstrank


#showtooltip Ruf der Wildnis VARIANTE 2 HT-Phase
/cast Ruf der Wildnis
/cast Fass!
/cast Wutgeheul
/use Trank der wilden Magie / Geschwindigkeitstrank
(je nach Lage)

Als Hordenspieler können da natürlich noch sämtliche Rassenfähigkeiten miteingebunden werden.

Abschliessend sei gesagt das je nach Kampfdauer die Cooldowns natürlich auch schon zu Beginn des Kampfes genutzt werden, wenn man weiß das diese CDs zur Mitte oder zum Ende wieder bereit sind, Beispiel hier die Nordend-Biester PDK25 Heroic.



Addons und Interface

Wie im Eingangspost schon geschrieben, ist die Übersicht des Interfaces während eines Raids sehr wichtig. Addons können einem dabei sehr helfen nützliche Informationen über Cooldowns, Fähigkeiten, oder Anordnungen verschiedener Oberflächen zu "verwalten".

Ich werde dieses anhand einiger Screenshots erläutern. Dabei werd ich auf die von mir verwendeten Addons kurz eingehen, sowie auf Addons die ich Jägern sehr empfehle, aber in den Screenshots nicht Sichtbar sind.

Starten wir mit dem "Standard"-Screen:

http://i34.tinypic.com/2vd38zc.jpg

29boadd.jpg


Ich musste leider das Bild bisl verkleinert einstellen, jedoch denke ich das man das wichtige dennoch erkennen kann.. den Link mit besserer Größe oben drüber

Als Jäger hat man relativ viele Fähigkeiten die man auch tatsächlich immer mal wieder brauch, diese alle auf Tasten zu legen ist schier unmöglich, es sei denn man besitzt ein sau gutes Gedächtnis und braucht sich nich die Tastenbelegung anzeigen lassen und somit die Skills auf "versteckten" leisten ablegen kann. Man sollte sich darauf konzentrieren seine Leisten Raid optimiert einzustellen und zu belegen. Sprich sowas wie Ruhestein, Bufffood, Flask etc. hat in einer Raid-Leiste nix zu suchen, sondern sollten entweder auf versteckten Leisten abgelegt sein (in meinem Fall auf der rechten Seite unter der Minimap sind 2 versteckte Leisten), oder man benutzt es halt aus der Tasche herraus.

Ich persönlich hab mir 3 Leisten hergerichtet, die zu 50% auf tasten gelegt sind, aber auch zum teil per Maus geklickt werden. (bin kein Freund von Modifiern, später mehr) Dabei hab ich geschaut das ich auf die Leiste 1 (Mitte in dem Fall) sämtliche Fähigkeiten, die ich sehr häufig bis ständig nutze. Rechts daneben hab ich Fähigkeiten die zur Unterstützung oder zum DPS-Boost gedacht sind. Links von Leiste 1 (Mitte) hab ich ebenfalls Unterstützende Skills, nutze diese aber per Maus. Ihr seht vielleicht noch die Leiste rechts von Recount und Omen?! Diese ist für Targetmakros, sowie Makros für Irreführungen die auch von Hand geklickt werden.

Generell sollte geschaut werden, das Raidrelevante Informationen, wie zb. Cooldowns oder Aggrometer (omen) Bossmod anzeigen alle recht nah zu sehen sind, jedoch nicht die Sicht um den Char herum beeinträchtigen. Da denke ich hab ich eine gute Lösung gefunden

Hier nun mal einen Screenshot während ich im Kampf bin, allerdings erstmal Übungspuppe in Ironforge:

http://i37.tinypic.com/33c1x0l.jpg

23ii3wn.jpg


Wie man hier nun sehr schön sehen kann, hab ich eine gute Übersicht über die Debuffs auf dem Ziel sowie den ausstehenden Cooldowns auf den Buttons in der Leiste. Ich persönlich halte nicht viel von extra Leisten bzgl. der Cooldowns auf den Zielen oder von einem selber. Dafür reicht mir das oben angezeigte sehr gut aus, aber dazu später mehr.

Man sieht ebenfalls das ich neben meinem Char-Frame so wie neben dem Targetframe durch ein Addon, gesondert von mir extra eingetragene Buffs/Proccs und Debuffs anzeigen lasse. Dieses hat im Raid selber viele Vorteile, ist das Richturteil der Weisheit drauf, ist Rüstung zerreissen drauf, etc.. Oder halt auch für die HT-Phase, wieviele AP-Proccs sind aktiv usw. (Playerframe)

Im Raid sieht das ganze dann etwa so aus:

http://i36.tinypic.com/211jbb5.jpg

2qimwt0.jpg


Ich musste hier den Chat "überkleben" da dort einiges aus dem Offichannel drin stand, was nicht für die öffentlichkeit gedacht ist

Dennoch sollte man das notwendige sehr gut erkennen können. Man sieht nun nochmals sehr gut die seperate Anzeige neben den Char- und Targetframes bzgl. der Debuffs und Proccs. Sowie den eigenen Debuffs auf dem Ziel mit dem dementsprechenden CD.

Auf der linken Seite über dem Charframe seht ihr die MT-Liste, darüber ein "Assist-Fenster" um zu sehen wer auf dem Target ist, oder wer nicht Darüber wären im Normalfall dann die Cooldowns der Raidmember zusehen, wie zb. Battlerezz oder Seelensteine.

Ein gutes Raidframe sollte eigentlich auch nicht fehlen, das seht ihr bei mir unten rechts. Dieses kann man sich dann auch wieder individuell einstellen wie man es braucht. Jedoch ist für Jäger an sich nur wichtig wer noch lebt, und wer nicht (Totstellen) Aber je nach Sonderaufgabe kann man dieses noch einstellen.

Welche Addons hab ich benutzt?

Son nun wirds Zeit mal auf die ganzen Addons einzugehen und diese Näher zu beschreiben
http://i35.tinypic.com/334t6xs.jpg

205scph.jpg


Da ich langsam wieder ans Limit der Zeichen komme, hab ich im Screenshot sämtliche Sichtbaren Addons beschriftet. Ich werd euch dann gleich noch eine Liste der Addons posten die ich insgesamt benutze, und nun nicht erkennbar zu sehen sind, jedoch sehr hilfreich sein können, bzw. sind!

Zu den einzelnen Einstellungen lohnt es sich nicht was zu schreiben, jedoch könnt ihr mich jederzeit anschreiben, ich bin für jegliche Fragen offen.

Addons die nun nicht erkennbar sind, jedoch verwendet werden:
- PowerAuras: das wohl mächtigste Addon und aufjedenfall in gewisser weise ein MUSS, man kann dort sämtliche Buffs, Debuffs, auf einem selber auf dem Raid oder auf dem Gegner anzeigen lassen (hier einen Screenshot für zb. Freya HM: Instabile Enerige / Unstable Energy (Lichtsäulen): http://i32.tinypic.com/hrn85g.jpg ) Das lässt sich halt noch auf alles Mögliche einstellen (Schlangenbiss, Jägermal, Viper an?)

- ZHuntermod: Ein Addon welches Auskunft im Chat und/oder ausgewählten Channels gibts über die Benutzung von bestimmten Fähigkeiten wie Irreführung oder Einlullender Schuß. (ein Muss bei uns für Jäger)

- OmniCC: Zeigt einem praktisch die CDs der Schüsse auf den Buttons direkt an, so spart man sich etwaige externe Cooldowntimer als Bars. Dieses spart wiederrum Platz im gesamten Interface.

- FaceShooter: Ein seehr praktisches Addon für einen SV-Jäger, welches einem schlicht und ergreifend zeigt welchen Button man nun drücken sollte muss man gesehen haben

Dennoch hier noch eben ein Screen mit der kompletten Addonliste

2j7g9y.jpg


Zum Abschluß dieses Abschnitts hab ich euch noch ein paar hilfreiche Makros, die ihr evtl. in eure Makrosammlung aufnehmen wollt :

/cast [button:1] !Aspect of the Dragonhawk(Rank 2); cast [button:2] !Aspect of the Viper;

Mit einem Linksklick Aspekt des Drachenfalken, mit einem Rechtsklick Aspekt der Viper, dasselbe Schema kann man für fast alle Use-Sachen verwenden.. Sprich zb. Tränke.. Links Heiltrank, Rechts Manatrank...

/tar Engis
/cast Misdirection
/targetlasttarget


Einfaches Makro für eine Irreführung ohne das Ziel wechseln zu müssen und speziell an den Tank angepasst, ich hab für jeden unserer Tanks ein Makro...

/script SetRaidTarget("target",2);


Ein Makro zum markieren mit einem bestimmten Symbol (in dem Fall Kreis für die 2, geht von 1 Stern-8 Totenkopf)

/cast Hunter's Mark(Rank 5)
/PetAttack


Ich denke dieses ist selbsterklärend
smile.gif
Ansonsten hab ich halt die Cooldown Makros die ja oben schon erwähnt wurden, jedoch kann ich auch die Fähigkeiten einzeln nutzen. Und natürlich unzähle Targetmakros
smile.gif




Berufe und Consumables

Wir sind nun so ziemlich am Ende des Jägerguides angelangt, zum Abschluß möchte ich noch kurz auf die Berufe sowie auf die Consumables (Bufffood, Flask) eingehen.

Bei den Berufen gibt es an sich keine Absolute TOP-Wahl, jedoch eines kann man sicher sagen, um alles aus seinem Char rauszuholen, sollte man 2 Crafting-Berufe haben und keine Farmberufe wie Bergbau oder Kürschner.

Die nach Sheet beiden stärksten Berufe sind Juwelenschleifen und Ingenieurskunst. Wobei sich alle anderen Berufe ebenso rentieren, jeder hat seine Vorteile und es sollte jedem selbst überlassen bleiben was er wählen möchte
smile.gif
Ich persönlich pflege schon sein Classic meine Lederverarbeitung und hab im Dezember 2008 auf Juwelenschleifen als 2t Beruf gewechselt. Es ist dazu auch immer hilfreich und an sich auch schon fast Pflicht wenn man Angeln und Kochen skillt. Erspart einem viel Gold

Bei den Consumables gibt es auch eine kleinere Auswahl die dem Jäger zur Verfügung stehen, und eine die nach Sheet wieder vorne liegen. Jeder gute und angagierter Spieler hat Kochen und Angeln mitgeskillt und ist daher in der Lage sich mit den wichtigsten Sachen selber zuversorgen.

Folgendes an Bufffood ist für den Jäger gut geeignet:




Das Hit-Futter sollte wirklich nur im Notfall genommen werden, selbes gilt auch für das ArP-Futter. Beweglichkeit ist immer gut, jedoch das Fischmal ist nach Sheet am stärksten.

Für das Pet würde ich euch folgendes empfehlen:



Als Fläschen oder Elixieren sollte man diese nutzen:



oder Elixiere, dort aber IMMER 2 oder Fläschen





Schlußwort

Da mir nun nichts mehr einfällt was noch erwähnt werden könnte, möchte ich mich aufjedenfall bei den Lesern bedanken. Es hat mir viel Spaß gemacht den Guide zu schreiben, und ich hoffe das ich damit dem ein oder anderen doch sehr weiterhelfen konnte.

Für etwaige Fragen, seien sie noch so banal, stehe ich jederzeit zur Verfügung!

Woher ich meine Info's habe fragt ihr euch auch sicherlich, nun ja das meiste ist Erfahrung aber auch viel gelesen. Ich hab hier noch ein paar Links die sicherlich in einer Form Interessant sein könnten. Ihr solltet aber der Englischen Sprache mächtig sein

Links:
- http://elitistjerks.com/f74/
- http://www.femaledwarf.com/
- http://www.ensidia.com/home/guides/
- http://outdps.com/ (IMBA PAGE)

Und hier nochmal mein Armory-Link Und damit dann auch schluß mit dem Guide

Sincerely Yours JarecV
Jäger aus Leidenschaft der Leiden schaft
8)
 
TE
TE
Freedegoa

Freedegoa

Quest-Mob
Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
1
Hi an die Jägerkollegen ^^
Da es den Unheimlich fiesen Haufen nicht mehr gibt und die Seite von uns down geht, wollte ich euch noch den Guide hier reinstellen.
Liebe Grüße an Schlawi dem Autoren dieses tollen Guides - meld dich mal bei mir
smile.gif

MFGoa
 

abe15

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.106
Reaktionspunkte
27
Kommentare
385
Hättest dir die Mühe sparen können
wink.gif
Wir haben schon einen PvE Guide von Mahoni, der an Klasse wohl nicht zu überbieten ist.
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Sag das so schnell nicht.

Das was SchlawinerUSA geschrieben hat war an Qualität schon sehr Top und an Aktualität auch näher an dem dran, was der aktuelle Standpunkt ist
wink.gif

Schlawiners Guide ist halt bisl gezielter, während hingegen meiner dann doch ein wenig in Richtung "Was ist der Jäger?" geht
wink.gif
 

Teal

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
2.209
Reaktionspunkte
8
Kommentare
777
Buffs erhalten
293
*Oben festpinn*
Schöner Guide!
smile.gif
 

abe15

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.106
Reaktionspunkte
27
Kommentare
385
Jetzt ist in wenigen Tagen unsere Pinnwand richtig voll geworden nachdem sie Monatelang nur einen Thread gezeigt hat
smile.gif
Nett
victory.gif
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dweezie

Rare-Mob
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
Kommentare
35
Buffs erhalten
7
Wirklich schöner Guide, mich würd interessieren ob Schlawiner da vll diverse Änderungen, bzw Aktualisierungen vornimmt, denn beim überfliegen hab ich eine Sache gefunden, und die ist als MM nicht ganz unwichtig:
Die Steadyglyphe ist für den MM out.
Der Bonus für den Steady ist nun schon im MM Talent zum Tode verurteilt enthalten. Da sich der Bonus nicht addiert, es war wohl mal Buggy und Blizz hatt dann den Glyphenbonus in das Talent integriert, ist die Steady Glyphe als MM nutzlos, man gewinnt damit also einen freien Glyphenplatz, und da ich seh das Schlawiner auch noch die Glyphe nutzt bzw das viele MM damit rumlaufen wollte ich das gern nochma aufgreifen, ka ob es schon irgendwo steht, ansonsten ein schöner Ergänzungsguide.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Happyhunti

Rare-Mob
Mitglied seit
29.03.2009
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
Kommentare
29
tja und was packt man dann in den freien Glyphenplatz? kill shot glyphe oder AS-Glyphe? KP XD
 

Dweezie

Rare-Mob
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
Kommentare
35
Buffs erhalten
7
empfohlen wird schimäre-schlange-kill, ich persönlich bevorzuge statt schimäre--falke^^
 

Happyhunti

Rare-Mob
Mitglied seit
29.03.2009
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
Kommentare
29
ich hab im mom noch falke, steady, schlange. Werde dann steady durch kill austauschen
 

abe15

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.106
Reaktionspunkte
27
Kommentare
385
Ich würde statt Schimäre auch Falke skillen. Dazu gabs, von Mahoni wars glaube ich, eine ansehnliche Rechnung. Der Serverlag zieht den Gcd so oder so wieder hoch so dass sich die Glyphe im Grunde nicht lohnt.
Bei mir im Spreadsheet ergeben Falke-Schlangenbiss-tödlicher Schuss die besten Dps.
 

Traxda

Quest-Mob
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Wie schaut es mit dieser Glyphe alls MM-Jäger aus ?

Macht diese nicht noch etwas mehr Sinn als die Falkenglyphe ? Komischerweise taucht diese Glyphe in keinem Guide so richtig auf... Soll die wirklich schlechter sein ? Glaube ich nicht so recht... Was meint ihr ?
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Wozu 10% auf eine Attacke skillen, die ohnehin in einem Raid schon für ~ 60% crittet, wenn man an deren Stelle den gesamten WhiteDmg erhöhen kann?
 

abe15

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.106
Reaktionspunkte
27
Kommentare
385
Da muss ich noch hinzufügen, dass die Aura des Volltreffers im Raid von Blut Dk's und Meleeschamis überschrieben wird. Folglich ist die Aura gar nicht daueraktiv.
 

Wolsger

Quest-Mob
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Kommentare
98
Bitte Beitrag löschen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shicune

NPC
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo,
also dieser guide hat mich umgehaut und vor allem die addons nice=)
Aber ich habe noch ne frage zu den addons.
Ich habe mir alles so hingerichtet bloß wie bzw mit welchem addon hast du unten alles so schön eingerrahmt.
Ich blick da iwie nicht durch welches addon das ist. Bitte helft mir x)
Grüße Shicune
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Schön ist relativ
wink.gif


Welches er benutzt kann ich dir nicht sagen, aber das lässt sich auch mit Skinner realisieren
/skinner bottomframe
 

abe15

Welt-Boss
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
3.106
Reaktionspunkte
27
Kommentare
385
Soweit ich weiß heißt das Addon "eepanels 2". Einfach mal bei curse.com schaun!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten