Neuer PC Nr. 3024

SkoII

Rare-Mob
Mitglied seit
08.07.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Buffs erhalten
9
Huhu,

 

ich glaube ich brauche bald einen neuen PC, da bald The Witcher rauskommt und ich es gerne auf maximal spielen würde.

 

Ansonsten sind meine Anwendungen nur Filme, hauptsächlich Musik und 90% World of Warcraft.

 

Als lustige Zusatzinfo: Ich habe ein Beyerdynamic 990 pro mit 250 Ohm, dementsprechend brauche ich eine gute Soundkarte.

 

Der Rest ist euch überlassen. Als Grafikkarte bevorzuge ich Nvidia, nicht weil ich ein Fanboy bin, sondern weil ich immer nur Probleme mit ATI hatte, ebenso meine Freunde.

 

Der Preis ist an sich egal, natürlich so günstig wie möglich für wenig Geld. Ich weiß nicht genau was Witcher braucht, aber auf jedenfall eine Menge

 

Im Angebot hätte ich noch eine 128GB SSD von meinem alten Rechner. Dieser beinhaltet außerdem 8GB DDR3 Arbeitsspeicher (es soll doch DDR4 rauskommen?), eine Geforce 580 GTX (Stromfresser vom Feinsten) und ein i7-2600k und eine 2TB Festplatte.

 

Wichtig ist mir noch eine gute Kühlung, da mein momentaner Rechner mir zu warm wird. Ich bau den nie wieder selbst zusammen und lass es von einem Freund machen der das Beruflich macht.

Ich benutze übrigens 2x 24" FullHD Bildschirme.

 

edit: Ich weiß, dass der Rechner an sich gut ist, trotzdem hat der schon ettliche Jahre auf dem Buckel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lacritz

Quest-Mob
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
 

edit: Ich weiß, dass der Rechner an sich gut ist, trotzdem hat der schon ettliche Jahre auf dem Buckel.

 

Was hat das denn Damit zutun?

 

Den I7 2600K würde ich behalten - ich würde an deiner Stelle den Ram auf  16GB ggf aufrüsten. Und dann einfach eine GTX 970 / 980 holen , je nach deinem ermessen wieviel Leistung du brauchst
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
DDR4 gibt es aber erst für Sockel 2011-3 die CPUs kosten auch dementsprechend

 

Kauf ne neue Grafikkarte ala GTX970

 

dann kannst du dich auch mal mit Übertakten beschäftigen
 
TE
TE
SkoII

SkoII

Rare-Mob
Mitglied seit
08.07.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Buffs erhalten
9
Ist der Prozessor dann nicht der Flaschenhals? 

Übertakten wollte ich eigentlich nicht machen.

 

Außerdem bräuchte ich dann noch einen neuen CPU-Lüfter, weil mein CPU viel zu warm wird.
 

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
von Flaschenhals würde ich da noch nicht reden, n guten CPU Lüfter kannst du ja kaufen der ist auch kein rausgeschmissenes Geld da er oft weiterverwendet werden kann auf neuen Sockeln
 

Lacritz

Quest-Mob
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Flaschenhals und ein I7 2600k?... Leute was denkt ihr denn bitte von den neuen Prozessoren?

 

Der Prozessor wird noch was reichen bei der Leistung... 

Zur not handelt es sich ja um eine K-Version ---> Man kann ihn nicht schlecht übertakten.

 

Kauf dir neh neue Grafikkarte und spar dir den Rest lieber
 
TE
TE
SkoII

SkoII

Rare-Mob
Mitglied seit
08.07.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Buffs erhalten
9
Naja der is locker 3 Jahre alt der CPU...

 

Dann hätte ich folgende Bitte:

 

Kann mir jemand einen guten CPU-Kühler aussuchen? Habe den Scythe Mugen 2.0. Der war früher gut, allerdings wird mein CPU trotzdem zu warm. Im Idle über 40°C. Unter Last, ist der PC nach einigen Stunden eine Heizung.

 

Soundkarte hat sich erledigt.

 

Grafikkarte 970 gtx? Ist die kleine als das Schlachtschiff von 580 GTX?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pampam

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
962
Reaktionspunkte
9
Kommentare
72
Buffs erhalten
59
Der Kühler ist doch gut.
Du meinst dein PC ist ne Heizung, aber die Abwärme vom Gesamtsystem kannst du mit einem Kühler nicht beeinflussen, da hättest du sparsamere Komponenten kaufen müssen :)
Den Kühler hast du auch mal sauber gemacht? Ich würde ihn erstmal ausbauen, richtig reinigen und neue Wärmeleitpaste drauf machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

squats

Rare-Mob
Mitglied seit
02.09.2013
Beiträge
337
Reaktionspunkte
6
im Idle sagt nicht viel aus, meiner ist auch um die 40° Idle was aber daran liegt das der Lüfter auch nur mit unter 500rpm dreht

 

welches Gehäuse hast du denn? evtl. könnte man noch was an der Belüftung verbessern
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Naja der is locker 3 Jahre alt der CPU...

 

Dann hätte ich folgende Bitte:

 

Kann mir jemand einen guten CPU-Kühler aussuchen? Habe den Scythe Mugen 2.0. Der war früher gut, allerdings wird mein CPU trotzdem zu warm. Im Idle über 40°C. Unter Last, ist der PC nach einigen Stunden eine Heizung.

 

Soundkarte hat sich erledigt.

 

Grafikkarte 970 gtx? Ist die kleine als das Schlachtschiff von 580 GTX?

Also die CPU ist noch bestens. Vergleichbar in etwa mit meinen Prozessor, außer das er 6 Kerne hat.

 

Frage: Wenn du nicht übertakten willst, warum hast du dann eine "K" CPU? Durch den freien Multiplikator bei den K-CPU´s sind die bestens dafür geeignet. Und das ohne großen Aufwand.

Die neuen CPU´s sind vom Takt her auch nicht soviel schneller, sie rechnen nur etwas effizienter. Aber den 2600K dafür jetzt an den Nagel zu hängen, kommt vielleicht noch zwei Jahre zu früh.

Der CPU-Kühler ist ebenfalls gut. Wie gesagt wurde, könnte er verdreckt sein, wenn man da nie sauber gemacht hat. Zum anderen kann er auch schlecht montiert sein bzw. eine billige Wärmeleitpaste drauf sein, die man mal erneuern sollte. (Wärmeleitpaste wie z.B. eine ArcticSilver). Meiner läuft z.B. bei 4Ghz unter voller Last bei 52°C. Im IDLE sind 40°C doch ziemlich normal.

 

Zur Grafikkarte. Du meinst die 970 ist kleiner als eine 580GTX? Ganz bestimmt nicht. Rechne mal grob mit mehr als der doppelten Leistung die eine 970er bringt. Wobei der Stromverbrauch deutlich niedriger liegt. Die 900er Serie mit dem Maxwell-Chip ist wohl so ziemlich das beste was nVidia je auf den Markt gebracht hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pampam

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
962
Reaktionspunkte
9
Kommentare
72
Buffs erhalten
59
...
 

Grafikkarte 970 gtx? Ist die kleine als das Schlachtschiff von 580 GTX?

Ist damit die Größe oder die Leistung gemeint?

Leistungsmäßig ist die 970 natürlich weit überlegen. Wie groß die beiden sind, da hab ich ka...
 
TE
TE
SkoII

SkoII

Rare-Mob
Mitglied seit
08.07.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Buffs erhalten
9
So, folgendes.

 

Ich hab mich nun entschieden, umzurüsten, aufzurüsten, whatever.

 

Grund: PC wird generell zu warm und ich möchte Farcry 4 und Witcher 3 bald spielen. 

 

Gehäuse http://www.amazon.de/CoolerMaster-Silencio-Midi-tower-PC-Gehäuse/dp/B004WPBD96/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1416611135&sr=8-10&keywords=coolermaster

 

Die Schaumstoffplatten habe ich alles rausgemacht.

 

Als CPU-Lüfter benutze ich den Scythe Mugen 2. Ja, sehr guter Kühler, trotzdem werden meine Kerne allein in WoW 63°C heiß. Wärmeleitpaste 3x neu aufgetragen mit der Zeit. Ich glaube nicht, dass es an der liegt. der ganze Rechner wird heiß.

Die 580 gtx wird eh warum wie die Sonne. Strom frisst sie auch zum Frühstück. Und ja ich meine die Länge der Grafikkarten. Ihr wisst ja jetzt mein Gehäuse.

 

CPU, belasse ich. Ein Freund wird ihn übertakten. Generell wünsche die die Kühlleistung zu verbessern mit anderem CPU-Kühler und/oder Gehäuselüfter und eine 970 gtx einbauen.
 

OldboyX

Welt-Boss
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
67
Kommentare
379
Buffs erhalten
395
 

Die Schaumstoffplatten habe ich alles rausgemacht.

 

Als CPU-Lüfter benutze ich den Scythe Mugen 2. Ja, sehr guter Kühler, trotzdem werden meine Kerne allein in WoW 63°C heiß. Wärmeleitpaste 3x neu aufgetragen mit der Zeit. Ich glaube nicht, dass es an der liegt. der ganze Rechner wird heiß.

Die 580 gtx wird eh warum wie die Sonne. Strom frisst sie auch zum Frühstück. Und ja ich meine die Länge der Grafikkarten. Ihr wisst ja jetzt mein Gehäuse.

 

Sich ein gedämmtes Gebäuse zu kaufen um dann die Bitumenplatten zu entfernen ist schon etwas befremdlich, da hättest du gleich ein besser durchlüftetes Gehäuse OHNE Dämmung kaufen können... Aber was solls, du scheinst ja sehr starke eigene Überzeugungen zu haben.

 

Zu deinem Temperaturproblem kann ich nur folgendes sagen:

Wenn deine Kerne 63° heiß werden (i.e. tjunction = die Temperatur in den Kernen die bswp. von Core Temp ausgelesen wird) dann ist das ein absolut guter wert. Das entspricht nicht der Temperatur tcase, die am Heatspreader der CPU erreicht wird. Selbst wenn deine Kerne 80° heiß werden ist das kein Problem...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
SkoII

SkoII

Rare-Mob
Mitglied seit
08.07.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
2
Kommentare
3
Buffs erhalten
9
Ich bin nicht von mir überzeugt. Ich habe einfach nur gemerkt, dass durch diese Schaumstoffdinger der Rechner noch wärmer ist.

 

Außerdem zweifel ich langsam an mir und frage mich ob mich alle verarschen. Jeder und zwar nicht nur hier meint "Die Temperaturen sind ok" und warum ist dann mein Rechner effektiver als jede Heizung? Ich gebs bald auf...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eMJay

Welt-Boss
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
27
Kommentare
119
Meiner ist bei wow auch eine Heizung. Das ist einfach so. Im Desktop bereich liegen die Temps. ähnlich wie bei dir. Trotzdem ist alles super. Leistung erzeugt halt wärme, solange es nicht noch mehr wird ist alles ok. Ich hab dazu noch einen angeblich schwächeren Lüfter drauf Arctic Cooling Arctic Freezer 13
temp48c91.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pampam

Dungeon-Boss
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
962
Reaktionspunkte
9
Kommentare
72
Buffs erhalten
59
... und warum ist dann mein Rechner effektiver als jede Heizung? Ich gebs bald auf...


Der Strom, den ein PC braucht, wird wird eben komplett zu Wärme. Und ja, mit einer 400W Heizung kann man ein Zimmer sehr warm machen.
Zu dieser Jahreszeit sollte das ja kein Problem sein, aber im Sommer kommt es durchaus vor, dass ich genau deshalb mal nicht an den PC gehe.
 

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Ich bin nicht von mir überzeugt. Ich habe einfach nur gemerkt, dass durch diese Schaumstoffdinger der Rechner noch wärmer ist.

 

Außerdem zweifel ich langsam an mir und frage mich ob mich alle verarschen. Jeder und zwar nicht nur hier meint "Die Temperaturen sind ok" und warum ist dann mein Rechner effektiver als jede Heizung? Ich gebs bald auf...

Es ist klar das jede Art von Dämmung, egal ob Schaumstoff oder irgendetwas anderes die Temperaturen erhöhen kann.

 

Die Frage ist, was du unter "effektiver als jede Heizung" verstehst. Also im Leerlauf sind Temperaturen mit Luftkühler um die 40°C etwas völlig normales. Und in der Regel sind Temps unter Voller Last, je nach CPU, von 60-65°C durchaus normal. Wie OldBoyX schon schrieb sind deutlich höhere Temperaturen möglich, aber ab ca. 70°C würde ich schon versuchen die Kühlung zu verbessern, was du aber gar nicht erreichst. Das du auf 60 Grad, oder mehr kommst, dürfte mit ziemlicher Sicherheit an der Dämmung liegen. Und die Grafikkarte heizt den Innenraum durch diese Dämmung auch stärker auf als wenn keine drin wäre.

Wenn du dir eine 970er Grafikkarte zulegst, wie z.B. der "MSI Gaming 4G" deren Höchsttemperatur sehr niedrig ist, kannst du die Gesamttemperatur in deinem Gehäuse durchaus auch noch ein paar Grad senken. Was wiederum zur Folge haben kann, dass auch die CPU dann unter voller Last vielleicht sogar unter 60°C liegen könnte.

Und mit der neuen Karte kann es auch sein, dass du wiederum auch auf die Dämmung ganz verzichten kannst, was natürlich noch mal eine Verbesserung bringt. Denn der CPU-Kühler und die der MSI-Karte sind beide doch sehr leise.

Ich denke mal die 580er wird vielleicht auch der Grund für deine Dämmung sein oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Moddock

NPC
Mitglied seit
12.11.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
2
Vorab sollte man wissen was TW3 überhaupt benötigt.http://www.game-debate.com/games/index.php?g_id=3443&game=The%20Witcher%20III.Dort kann man sein System prüfen und sehen ob man verbessern muß oder nicht.Noch arbeitet man an TW3 um es stabiler zu machen.

Bei deinem ausgesuchten Tower von CM denke ich mal wieso an Platzproblemen.Bei einer 970er GTX muß der HDD Käfig raus sonst passt das nicht.

Ich empfehle dir ein AirFlow System mit PWM.Denke da sollte das mit den Temperaturen auch besser werden.

 

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten