SWTOR gegen WoW. Innovation gegen Retro!

F

flodl

Guest
http://www.youtube.c...player_embedded

"It took me back to playing WoW, which isn't a bad thing, but we're talking 'bout WoW of 2004."

Im Bezug aufs Gameplay trifft es die Sache ziemlich genau.

Gruß Valadur.

lol, wer dieses Video ernst nimmt, den kann man nicht mehr ernst nehmen, tut mir leid. Das ganze Video besteht nur aus Trolling und SWTOR-Gebashe. Schau dir nur mal die negativ-Bewertungen an...
und außerdem haben die meisten "Gamer" in dem Video das Spiel gerade mal 10-20 Stunden gezockt bis auf eine, einfach nur Mist was die da abgezapft haben.

kurz gesagt: So ein Mist-Video über SWTOR hab ich noch nie gesehn! und jeder der ein bisschen Ahnung hat, sieht sofort das die Typen einfach nur Scheiße reden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lancegrim

Dungeon-Boss
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
539
Reaktionspunkte
42
Kommentare
13
Buffs erhalten
8
Oh bitte, die Leute wurden gekauft für das Video.

Mal im Ernst wenn jemand behauptet WoW würde den Spieler großartig in die Geschichte einbeziehen und hätte eine nahezu perfekte Art die Geschichte zu erzählen, der ist gekauft worden. Punkt.

Sowas kann doch niemand wirklich Ernst nehmen.


ToR wird WoW nicht ablösen, aber ihm ordentlich Kunden abziehen. Mit dem Pandaria Debakel was Blizzard veranstaltet und ToR dazu wirds für WoW sehr böse werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Imhotep33

Quest-Mob
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
6
Kommentare
106
Buffs erhalten
69

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Ist aber witzig, wie empfindlich alle reagieren.
 

myxir21

Rare-Mob
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
486
Reaktionspunkte
20
Kommentare
1.140
Buffs erhalten
867
Ich bin kein wirklicher Fan von SWTOR (Siehe vorherige Posts) aber das Video ist schon ein wenig zu übertrieben


Denke das Video ist sowiso ein Gag
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Heidenherz

Quest-Mob
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
89
Reaktionspunkte
1
Kommentare
229
Buffs erhalten
60
Sorry aber wer bitte macht in welchen Game einen relativ großen Anteil seines Schadens mit Autohit?
also der Text is auf WoW und SWTOR bezogen, welches spiel wird wohl gemeint sein? und da du diese Frage stellt hast du anscheind kein Recount, oder dieses noch nie richtig benutzt. Jeder Melee in WoW macht einen Grossteil seines Schadens über den Autohit! Teilweise sogar bis zu über 50%(wenn man falsch/sinnbefreit mit seinem char umgeht) aber im Normalfall um die 30%...
 

Meffipower

Quest-Mob
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
36
Reaktionspunkte
3
Kommentare
89
Buffs erhalten
64
Ich verstehe diese ewige WoW vs SWTOR Diskussion ehrlich gesagt nicht. Nein, SWTOR ist nicht wirklich innovativ. Jedenfalls nicht, wenn man vertonte Dialoge nicht als Innovation ansieht (was ich nicht tue). Aber gerade weil es soviel Genretypisches mitnimmt, ist es in meiner Meinung nach ein gutes Spiel. Ich habe lange WoW gespielt und es hat mir Spaß gemacht, jetzt aber werde ich SWTOR spielen....und es wird mir ebenfalls Spaß machen.

Dieses Bashing des jeweils anderen Spiels ist vollkommen lächerlich. Das ist, als gönne man seinem Nachbar nicht, dass er zu Weihnachten ebenfalls ein Fahrrad geschenkt bekam und müsste es deswegen schlechtreden.

Ich glaube, das ist mit abstand der beste Post zu diesem leidigen SWTOR vs WoW Thema, den ich bisher gelesen habe. Kurz, prägnant, triffts auf den Punkt.

Außerdem denke ich auch, daß es für SWTOR garnicht schlecht ist, in weiten Teilen ähnlich wie WoW zu sein ... ich habe oft genug von WoW-überdrüssigen Gesellen gehört, man wünsche sich quasi ein neues WoW, das noch nicht so ausgelutscht und heruntergewirtschaftet ist. Das kann SWTOR bieten, denn es übernimmt vieles aus WoW und bietet trotzdem etwas Neues, indem es nicht (wie viele andere "WoW-Nachfolger") auch eine mittelalterlich angehauchte Fantasy-Welt verwendet, sondern das ganz ins Science-Fiction Universum transportiert. Und SWTOR bietet eben auch einiges, das WoW früher mal zu bieten hatte ... als wichtigstes Beispiel sei genannt, daß es absolut nichts serverübergreifendes gibt.

Ich schließe mich Samarah an, WoW hat viel Spaß gemacht und SWTOR wird es in Zukunft auch tun. Ich hoffe, daß beide Spiele nebeneinander existieren werden (und - aber da kann man sich wohl genau so erfolgreich den Weltfrieden wünschen - daß die beiden Communitys sich nicht dauernd bombardieren werden). Für mich ganz persönlich wird in Zukunft jedenfalls SWTOR das Spiel der Wahl sein, denn meinen WoW Account habe ich schon vor einigen Monaten gekündigt, die Zeit war einfach irgendwie vorbei für mich. Eines ist für mich aber klar: An dem Tag (der nur leider nie kommen wird), an dem Blizzard einen Classic-Server zur Verfügung stellt werde ich alles stehen und liegen lassen und mich dort tummeln

Mein Fazit zu der Frage "SWTOR vs WoW":

WoW Classic > SWTOR > WoW wie es heute ist. Und vor allem: Jedem das Seine
 

outlaw_69

Quest-Mob
Mitglied seit
15.11.2011
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Kommentare
16
Buffs erhalten
16
http://www.youtube.com/watch?v=GrsBIDJbFQc&feature=player_embedded

"It took me back to playing WoW, which isn't a bad thing, but we're talking 'bout WoW of 2004."

Im Bezug aufs Gameplay trifft es die Sache ziemlich genau.

Gruß Valadur.

Du nimmst sowas ernst? legt doch gleich wow auf den altar... oder legt euch mit dem spiel ins bett...
 

Sanji2k3

Welt-Boss
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
1.448
Reaktionspunkte
20
Kommentare
26
Buffs erhalten
22
http://www.youtube.c...player_embedded

"It took me back to playing WoW, which isn't a bad thing, but we're talking 'bout WoW of 2004."

Im Bezug aufs Gameplay trifft es die Sache ziemlich genau.

Gruß Valadur.

Ich habe mir das Video jetzt auch mal angeschaut.

Ich bin fast vor lachen vom Stuhl gefallen Das etwa so, als wenn die "Bunte" das Fahrverhalten des neuen BMW 5er beurteilen würde
Selten so viel offensichtliche Inkompetenz gesehen, wie in diesem Video. Mir war, aufgrund gelesener Berichte, ja schon vorher klar, dass GamePro nicht wirklich durch Wissen und Neutralität glänzt. Aber das man es direkt so übertreiben muss....

Ich kann doch, wenn ich mich selbst nur ein wenig Ernst nehmen will, nicht einen Spielbericht veröffentlichen, worin meine "Tester" (5-6 Stunden für ein MMO....finde den Fehler) die Fraktionen als "rote und blaue Seite...quasi die Allianz" betiteln.
Genauso wenig wie man sich hinstellen kann und behaupten, nach 5 bis 6 Stunden nicht bemerkt zu haben, dass man Dialoge mit der Leertaste skippen kann.

Versteht mich nicht falsch. Ich bin offen für jegliche Kritik an dem Spiel. Ich habe selber Punkte zu kritisieren.
Aber dieser...Bericht...ist einfach an bodenlosem Unwissen schwer zu überbieten


Es sei denn, GamePro hat eine neue Ausrichtung und möchte nun als satirisches Spiele-Test-Magazin auftreten
 

Lemieux

Rare-Mob
Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
132
Reaktionspunkte
15
Kommentare
99
Buffs erhalten
41
Hab das Video schon vor paar Tagen gesehen und finds eher lustig

Spätestens als der Typ mit unterirdischem Haarschnitt was labert von wegen, dass er den Grind von WoW in dem Spiel vermisse, konnte ichs nicht mehr ernst nehmen.. Oder die eine, welche angeblich seit der F&F beta spielt und kein Plan von den Companions hat.. Naja, solche Leute braucht die TOR Community nicht und die sollten wirklich weiter bei Blizzard einzahlen
 

Kingskorn

Quest-Mob
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Kommentare
11
Buffs erhalten
2
ich versuche mal meine meinung kund zu tun:

SWTOR und WOW kann man auf technischer ebene Vergleichen. da aber WOW schon länger auf dem markt ist und somit dauernd neue Mittel in die Kasse fliessen steht man nicht unter druck.
Hingegen um SWTOR (auch alle andern MMOs) in allen belangen "besser" zu machen als WOW braucht es mehr zeit und würde alle Konten der Schweizerbank sprengen. Darum braucht es auch einige Zeit das sich nicht WOW"MMOs" entwickeln können um die bereits ausgebenen Beträge wieder einzunehmen "break-even"

Ich finde diese ganzen Disskusionen jedoch sinnfrei. wers mag mags und kaufts wers nicht mag mags nicht.
Wiso das andere MMOs weniger erfolg haben?

Der Mensch ist ein gewohnheitstier. Leider hat WOW alle gewohnheiten auf seiner seite und nur diejenigen die deren leid geworden sind, geben andern spielen eine Chance. zum glück werden es immer mehr...
 

moehrewinger

Rare-Mob
Mitglied seit
21.08.2009
Beiträge
198
Reaktionspunkte
6
Kommentare
121
Buffs erhalten
128
Es sei denn, GamePro hat eine neue Ausrichtung und möchte nun als satirisches Spiele-Test-Magazin auftreten

Gamepro US ist so ziemlich gar nix mehr, da die dicht gemacht haben. Wundert mich nach solchen Berichten eigentlich nicht. Es sei denn, man wollte extra ein kontroverses Video machen und gegen den Strom schwimmen um Aufmerksamkeit zu erregen. So wirkt das im Moment irgendwie auf mich.

GamePro USA - Heft und Webseite werden eingestellt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
Also mal ehrlich...das soll dich jetzt nen Witz sein oder? Diese Leute haben einfach ihren Job verfehlt....


Die Hintergrundmusik des "Test-"Videos is doch gut...

Ne mal im ernst. Die Leute sind gekauft worden um gegen ToR zu bashen sonst nix .

Oder die Tester sind wirklich derart im Mainstream verhaftet, dass sie alles schlecht finden - was anders ist als WoW.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Negev

Rare-Mob
Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
362
Reaktionspunkte
19
Kommentare
322
Buffs erhalten
99
[url= schrieb:
Syrone[/url]']
Ich für meinen teil hoffe das die meisten WoW spieler nach 1-2 Monaten SWtOR wieder nach Azeroth gehen - aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen das die meisten EX-WoW Spieler

1: alles besser wissen und können ^^
2: als Meister vom Himmel gefallen sind und keinerlei Toleranz für Neulinge in MMO's an den Tag legen und diese somit abschrecken
3: in Instanz....entschuldigt ...Flashpoints eigentloch garkeine Zeit haben und nichts als Hektik in der Gruppe verbreiten

Natürlich ist mir bewusst das ich das jetz sehr verallgemeinert geschrieben habe und möchte niemanden in Person angreifen .

Lieber 4 Ex-WoW'ler in der Gruppe als einer der denkt "Polizei" spielen zu müssen.

Klar, diese schneller, höher, weiter Mentalität kann nerven aber Blizzard hat nunmal in der MMO Welt ein ganz starkes Gewicht und durch die einführung gewisser bequemlichkeiten setzte man eben Standarts. Wir müssen glück haben das z.B. kein Dungon Finder nachgeschoben wird. Dieses unsägliche Tool wird eben zum Standart... Die Entwickler von Rift haben nachgegenben und ich denke das SW:ToR leider auch nicht drumrum kommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Smoke83

Quest-Mob
Mitglied seit
10.12.2011
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Naja, kurz zusammengefasst:

SWOTR spielt zur Zeit als die Kühe Raumanzüge anlegten.
Die Mechanik ist 1:1 von WoW übernommen. Wer ins Spiel kommt und WoW kennt, der kommt sofort zurecht.
Der große Unterschied ist nur, dass das lvln in SWTOR nicht so öde ist, wegen der Story. Dennoch hat man einen Easymode bis mind. lvl30 (Beta), d.h. als Agent Richtung Mobs rennen, 2 Granaten rein, 2-3x instant lasern und looten, noch bevor man stehen bleiben muss um dmg zu fahren.
Aber mal ehrlich, war zu classic, als WoW neu war und die Mobs einen umbringen konnten WoW öde? Ich finde mit den Elitequests dazwischen, die durchaus solobar waren (in SWTOR geht das eher nicht) hatte man seinen Spaß.
Werden die Sequenzen bei Twinks nicht eher nervig und vor allem was bleibt übrig wenn man diese abbricht? Nicht viel.

Das PvP: BGs, die Arathi und dem Strand stark ähneln. Einzig 1K Winter haben sie gescheiter umgesetzt, es gibt eine open pvp Zone.
Das Endgame: Raids, nur nennt man es Operationen. Sie haben IDs und limitierte Spielerzahlen -> WoW pur
Das Gruppenspiel: Flashpoints aka Instanzen
Die Talentbäume: 3 Stück pro Spezialisierung die aussehen wie ein WoW-Baum, wobei einer davon über beide Spezis geteilt wird (also 5 verschiedene).
Crafting: Hier unterscheidet sich SWTOR großteils von WoW - man lässt NPCs arbeiten anstatt selbst zu klicken.
Klassensystem: Man hat wieder Tank, Heiler und DD.
Balancing: Unbekannt. Aber die Klassen scheinen sich stärker voneinander zu unterscheiden als in WoW, wobei sie die CCs homogenisiert haben - alles stunt instant sobald der Kampf beginnt -> nervig.
Neuer Content: Tja, der größte Knackpunkt. Den Kram zu vertonen etc. ist ein wesentlich größerer Umstand als in anderen MMOs. Ich rechne damit dass man eher auf Instanz Spam setzen wird, da man sonst den Spielern unmöglich genug Futter geben kann.

Fazit:
Wer WoW gut findet, aber findet das WoW nach 7 Jahren einfach nur ausgelutscht ist, der sollte SWTOR testen.
Wer Raids und das Endgame hasst, Finger weg - es ist ein WoW Klon. Rechnet mit DKP, festen Raidzeiten usw.
Das Spiel ist aber noch lange nicht so sauber umgesetzt wie WoW, aber das kommt mit der Zeit. Vor allem fehlt es an Boss-Mechaniken, dass was ich in der Beta sah war nur primitives Lich-King tank&spank. Da waren die wow classic Instanzen fordernder und abwechslungsreicher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lemieux

Rare-Mob
Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
132
Reaktionspunkte
15
Kommentare
99
Buffs erhalten
41
Vor allem fehlt es an Boss-Mechaniken, dass was ich in der Beta sah war nur primitives Lich-King tank&spank. Da waren die wow classic Instanzen fordernder und abwechslungsreicher.

ja genau,denn zb stratholme, scholo, ubrs und lbrs glänzten durch raffiniertste und ausgeklügeltste bossmechaniken.. ach komm! DAS war tank & spank aller erster klasse was die bosse in sw:tor können ist auf nem relativ guten niveau. schau dir videos von späteren flashpoints (directive 7 zb) oder der operation an (von irae aod).. ich möchte hier ja nicht den spielstand von vor 7 jahren mit einem 2011 erschienenem titel vergleichen. aber schon die bosse ab dem 2. flashpoint sind unterhaltend - natürlich hats auch simples dabei.

aussagen wie "wow-klon" sind zudem einfach lachhaft! blizzard hat in vanilla wow fast ausnahmslos bestehende elemente und ideen aus den damaligen mmo's kopiert und benutzerfreundlich zusammengefügt. richtiges spiel zur richtigen zeit halt. die mehrheit der heutigen spieler nehmen wow als grossen heilsbringer zum vergleich und vergessen titel wie daoc, asherons call etc. vollkommen, weil blizzard ja alles erfunden hat . ja es ist ein mmorpg (bei wow fehlt mittlerweilen das rpg) und ja natürlich besteht es aus leveln, flashpoints, operations und pvp.. -.-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dämege

Quest-Mob
Mitglied seit
03.08.2008
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
Buffs erhalten
13
Wie bist du denn drauf? meine Güte...selten so ein schlimmer Post gelesen wie dieser...also ob du nur darauf aus bist Streit zu suchen, schlecht hier schlecht da WOW-Ever...so klingts...

-

An den TE, saugut geschrieben =) lass dir noch von so Leuten einreden das dir diese 3 Stunden nichts gebracht haben...ist alle Schwachsinn.. =) weiter so !

Das seh ich genau so!!!!
 
Oben Unten