SWTOR gegen WoW. Innovation gegen Retro!

rebelknight

Rare-Mob
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
303
Reaktionspunkte
25
Kommentare
554
Buffs erhalten
269
also beim manchen threads will mein kopf irgendwie ständig auf die tischplatte.

zu wenig planeten und ea wird das spiel nicht pflegen (klar, es sind noch keine updates geplant)

pvp ist langweilig (sehr aussagekräftig)

Klassenspezialisierungen unterscheiden sich nicht ( hä????)

npc`s stehen nur rum (oh ja, ich muss es direkt abbestellen)

und diese weltklasse-kritik wird dann immer noch so schön damit unterstrichen, dass man ja schon seit 85 jahren erfahrung mit mmo´s hat.

also bei solchen threads wär es vielleicht nicht schlecht wenn ihr mal ne pause einlegen würdet und bitte, bitte die finger von swtor lässt!
 

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Dann kommen da noch die Begleiter dazu, die es sonst auch in keinem MMO so gibt
Voll ausrüstbar und frei skillbare Begleiter, welche Rollen in der Gruppe übernehmen können, kenn ich z.B. aus Guild Wars. Ja, es ist kein MMOG, sondern ein Coop-RPG. Rein vom Feeling unterscheidet es sich aber auch kaum noch von Spielen, die sich aktuell MMOG nennen. Auch alles instanziert etc.

Nur der Bezug zum Begleiter per Dialog- und Gesinnungssystem ist intensiver. Das find ich eine schöne Weiterentwicklung, dafür fallen Skillungen aber weg, was schade ist.

und das Craftingsystem
Damit kann man sich ja wohl nicht rühmen.

Bioware hat es sich hier extrem einfach gemacht. Man nehme Crafting aus Lotro, WoW und co und kastriert es auf reines Menü-Geklicke. Dadurch konnte BW eine Menge Arbeit in der "freien" Welt sparen. Es mussten keine Vorkommen für Rohstoffe (beim Hacken etc. hätte mich das schon interessiert) angelegt werden, Respawntimer o.ä. beachtet werden, auch Animationen für das Sammeln und Herstellen fallen weg.
Und auch hier baut man X Items, um sie im Anschluss wieder zu zerlegen, zu verkaufen...es besteht kaum eine Wertigkeit und man hat keinen aktiven Einfluss in der Herstellung auf das Produkt.

Sowas als neu, oder gar toll zu verkaufen ist schon frech. Ich kann aber nachvollziehen, dass es einigen so immerhin mehr Spaß macht, als z.B. bei WoW. Crafter aus alten MMOGs kommen sich bei solchen Systemen aber irgendwann verarscht vor...und das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.


und das Raumschiff-Housing und und und ...
Auch nicht neu, die Raumschiffe sind aber ganz cool. Immerhin gibts sowas mal wieder in nem Mainstream-MMOG.

Das "und und und" an Innovationen, oder speziell coolen Inhalten würd mich noch interessieren.




pvp ist langweilig (sehr aussagekräftig)
Die Gründe sind dir doch eh egal.
Das PvP ist halt standard-BG Gameplay, um Punkte o.ä. zu farmen. Auch hier gilt: Hast du 1 MMOG gespielt, kennste alle.
Open PvP lässt sich noch nicht abschätzen, stell ich mir grundsätzlich aber interessant(er) vor.

npc`s stehen nur rum (oh ja, ich muss es direkt abbestellen)
Ich lauf ungern durch eine Welt voller Schaufensterpuppen. Bei direkter Ansprache erwachen einige von ihnen aber immerhin spontan aus ihrem "ich spiel jetzt mal einen Stein"-Rollenspiel.

Etwas Bewegung und simuliertes Leben in Questhubs, Städten und vor allem Cantinas wär super.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lancegrim

Dungeon-Boss
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
539
Reaktionspunkte
42
Kommentare
13
Buffs erhalten
8
Kurze Anmerkung, es gibt sehr wohl Rohstoffe die rumliegen die man abbauen kann. Wie in jeden MMO.
Das fängt bei Pflanzen an, geht über Metall, bis hin zu Kristallen und Biosamplen. Ne Animation dafür gibt es ebenfalls.


Und als wenn das Crafting in WoW mehr wäre als Menüklicken und afk gehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lari

Raid-Boss
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
8.095
Reaktionspunkte
139
Kommentare
726
Buffs erhalten
319
Dadurch konnte BW eine Menge Arbeit in der "freien" Welt sparen. Es mussten keine Vorkommen für Rohstoffe (beim Hacken etc. hätte mich das schon interessiert) angelegt werden, Respawntimer o.ä. beachtet werden, auch Animationen für das Sammeln und Herstellen fallen weg.
Und auch hier baut man X Items, um sie im Anschluss wieder zu zerlegen, zu verkaufen...es besteht kaum eine Wertigkeit und man hat keinen aktiven Einfluss in der Herstellung auf das Produkt.

Sowas als neu, oder gar toll zu verkaufen ist schon frech. Ich kann aber nachvollziehen, dass es einigen so immerhin mehr Spaß macht, als z.B. bei WoW. Crafter aus alten MMOGs kommen sich bei solchen Systemen aber irgendwann verarscht vor...und das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.

Fehlinfo.
Es gibt Ressourcen-Spawns, man kann die Begleiter aber auch auf Sammel-Missionen schicken. Selber sammeln ist sogar deutlich effektiver und kostet nichts
Richtig schade ist, dass das Crafting im Endgame kaum Wert hat. Aber eventuell legt da BioWare noch was nach. Bisher jedenfalls gibts im Raid das beste Equip.
 

puzzelmörder

Rare-Mob
Mitglied seit
15.02.2011
Beiträge
189
Reaktionspunkte
19
Kommentare
294
Buffs erhalten
178
Mhh ich habe zwar am WE keine Berufe ausgeübt aber ich meine doch so Kristalle gesehen zu haben welche man abbauen hätte können. Mir hat nur der Beruf gefehlt.
Ich meine auch, dass man für jeden Beruf auch selbst "farmen" kann wenn man möchte und die Begleiter nicht dafür herhalten müssen.
 

Mayestic

Dungeon-Boss
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
832
Reaktionspunkte
57
Kommentare
3.261
Buffs erhalten
1.851
is ja in der letzten zeit nichts neues das das handwerk am ende nix taugt.
es gibt zwar immer wieder ein paar tolle sachen aber so richtig voll ausgestattet mit gecraftetem zeugs rumlaufen ?
das klappt die ersten paar tage evtl wochen bei casuals oder instanzenmuffel aber danach wirfste alles weg.

am ende bleiben nur verbrauchsartikel. stims also bufffood und medikits also healpots.
trotzdem werden meine beiden bountyhunter einmal waffen- und einmal rüstungsschmied machen und sich in den sammelskills ergänzen.

aber viel sinn sehe ich das z.zt. nicht aber ich machs aus gewohnheit.
wir werden sehn ob bw es in den nächsten monaten schafft ein manierliches craftingsystem hinzubekommen das auch ein wenig mit raiditems mithalten kann.
ich hab kein problem damit 3 wochen an einem rüstungsteil zu basteln wenns denn was taugt.
 

Xelyna1990

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
552
Reaktionspunkte
42
Kommentare
104
Buffs erhalten
89
Jaja das Crafting, ich hab gehofft hier macht es mir wenigstens Spaß da ich einfach Crafting bis jetzt immer Nervig und Ansträngend finde... Ich hab kein Spaß daran 2 Stunden 500 Bolzen an einer stelle zu Bauen.

Hier nervt es mich aber jetzt ständig für jede Mission Einzeln die Leute weg zu Schicken, es hat für mich einfach kein Spaß Faktor der es für mich jetzt besser macht als in anderen Spielen, aber immerhin ist es für mich um einiges Ertragbarer als in anderen MMO´s
 

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Hm...ich meine, ich hatte letzte Woche Hacken und Unterwelthandel als Sammelberufe (heißen die so? Hab mir die Namen nicht gemerkt), die klangen spannend und haben mich zum Testen eingeladen.
Und da ist mir nichts auf den Maps aufgefallen, aber gut, wenn es für alle Berufe in der freien Welt auch was zu tun gibt find ichs gut und ich habs schlichtweg übersehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Cantharion

Guest
Hat jemand Erfahrungen mit den bgs in SWTOR?
Wie sind die im Vergleich zu WoW - und vor allem gibts ein ratingsystem/pvpränge oder sowas?
 

Xelyna1990

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
552
Reaktionspunkte
42
Kommentare
104
Buffs erhalten
89
Hm...ich meine, ich hatte Hacken und Unterwelthandel als Sammelberufe (heißen die so? Hab mir die Namen nicht gemerkt), die klangen spannend und haben mich zum Testen eingeladen.
Und da ist mir nichts auf den Maps aufgefallen, aber gut, wenn für alle Berufe in der freien Welt auch was zu tun gibt find ichs gut und ich habs schlichtweg übersehen.

Doch, ist alles ganz klar auf der Map und wird auch automatisch durch ein Extra Symbol angezeigt, bei mir getestet durch Hacken und Plündern =) Aber Missionen gibts natürlich immer noch als weitere Möglichkeit


Hat jemand Erfahrungen mit den bgs in SWTOR?
Wie sind die im Vergleich zu WoW - und vor allem gibts ein ratingsystem/pvpränge oder sowas?

Sind eigentlich Typisch, wie in WoW, Huttenball spielt sich etwas anders aber ist ganz grob ein Capture the Flag mit der Möglichkeit die Flagge abzugeben. Dann gibt noch eine art Arathiebecken und eine art Strand der uralten und Spielen sich auch so Ähnlich, hier haust halt nicht mit Fahrzeugen die Türen weg, sondern musst eine Sprengladung anbringen die dann noch beschütz werden muss bis sie Explodiert.

Es gibt ein Rang System, du kriegst für jede Schlacht so zusagen PvP Erfahrung die dich im Rang aufsteigen lassen und dich eben neue sachen kaufen lassen, diese wiederum kannst du dann für PvP (Punkte oder Marken) die du ebenfalls durchs PvP kriegst kaufen
 

Sanji2k3

Welt-Boss
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
1.448
Reaktionspunkte
20
Kommentare
26
Buffs erhalten
22
Hat jemand Erfahrungen mit den bgs in SWTOR?
Wie sind die im Vergleich zu WoW - und vor allem gibts ein ratingsystem/pvpränge oder sowas?

Also mir als primär PvE Spieler hat das PvP doch recht viel Spass gemacht

Gibt bis dato 3 Kriegsgebiete. Alderaan, vergleichbar mit Arathi, also Punkte halten. Voidstar, vergleichbar mit dem komischen Strand Ding und Hutball ist im Endeffekt Kriegshymnenfeste.

Ränge gibt es auch...nur weiss ich nicht, inwieweit die sich auswirken. Also ich hatte nach ein paar Gebieten irgendwas mit Rang 14 oder so...
 

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Doch, ist alles ganz klar auf der Map und wird auch automatisch durch ein Extra Symbol angezeigt, bei mir getestet durch Hacken und Plündern =) Aber Missionen gibts natürlich immer noch als weitere Möglichkeit

Wie sehen denn die sammelbaren Ressourcen für Hacker aus?

Bei mir gabs aber eh recht viele optische Bugs, evtl. reiht sich das da mit ein.
 

Xelyna1990

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
552
Reaktionspunkte
42
Kommentare
104
Buffs erhalten
89
Wie sehen denn die sammelbaren Ressourcen für Hacker aus?

Bei mir gabs aber eh recht viele optische Bugs, evtl. reiht sich das da mit ein.

Auf der Karte? Die werden alle gleich dargestellt, wie genau das aussah kann ich aber nicht beschreiben, ist ungefähr vergleichbar mit dem Questgeber Simbol eben in diesen Orangenen Linien gehalten nur eben in einer anderen Form, allerdings hat absolut jede Resources das selbe Symbol, es gibt also nicht wie bei WoW für Erze und Pflanzen unterschiedliche sondern immer das selbe, Auch sind in der Welt Extrem viele Resourcen verfügbar gewesen.

Wenn du meinst wie sie in der Spielwelt aussehen, `Hacken waren immer so Kleine Tresore oder Terminals, Plündern...weiß ich nicht was es darstellen sollte waren für mich eigendlich auch Tresore, und du kannst so viel ich weiß auch bestimmte Droiden Plündern hab ich aber nicht getestet und ist nur eine vermutung.
 

nrg

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
789
Reaktionspunkte
45
Kommentare
786
Buffs erhalten
992
Die sehen aus wie kleine Tresore die in der Gegend rumstehen. Stolpert man alle Nase lang drüber.
 

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Dann war ich einfach blind, oder hab dem Sound der Lichtschwerter meditativ zugehört. Werd ich mal drauf achten, ich sammel an sich nämlich ganz gern. Danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Foxx82

Guest
Ahhhhhh...also wir reden hier noch von Eindrücken einer BETA, richtig?

Ich denke, dass mit ziemlicher Gewissheit die äußerst wahrscheinliche Möglichkeit besteht, dass SWTOR im laufe der Zeit an "Content & Features" hinzugewinnen wird denn das Spiel erscheint nunmal erst Ende des Monats und steht ganz am Anfang seiner "Live" Existenz, right?

Ich werde dem Spiel definitiv eine Chance geben und hab schonmal von vorneherein keinen Bock drauf,wie es hier schon geschrieben wurde, mir hinter jedem Baum das Vergleichbare zu WOW zu suchen und mir damit den ganzen Spielspaß zu zerstören. Für mich lesen sich viele Comments hier fast so, als ob viele von Euch fast eine Entschuldigung dafür suchen, dass sie in spätestem ein bis zwei Monaten wieder reumutig zu WOW zurückkehren!

Ich halte Bioware für eins der besseren Entwicklerstudios und ich denke, dass SWTOR genau aus diesem Grund wachsen wird und somit auch sicher seine Fanbase haben wird. Für mich muss ein MMO keine 10 Millionen bezahlte Accounts Vorweisen, damit ich es spiele und geil finde!

An die Leute die hier schreiben "Ich denke nicht, dass sich SWTOR lange halten wird!", habt ihr euch schonmal überlegt euch bei Bioware im Produktmarketing zu bewerben? Die können sicher noch das ein oder andere Orakel gebrauchen !
 

Egooz

Welt-Boss
Mitglied seit
02.04.2008
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
28
Kommentare
1.491
Buffs erhalten
1.395
Ahhhhhh...also wir reden hier noch von Eindrücken einer BETA, richtig?
Diskussionen zu MMOGs können immer nur auf Momentaufnahmen (die momentan zugängliche Version) basieren. Da der Release ja schon demnächst ist, kann das Grundgerüst, welches man in den letzten 2 Wochen testen durfte aber als vorerst final betrachten.
Die z.T. hitzigen Diskussionen handeln ja i.d.R. nicht um Bugs, wo man den Beta-Joker ziehen dürfte, sondern um Gameplay und Gamedesign.


Ich denke, dass mit ziemlicher Gewissheit die äußerst wahrscheinliche Möglichkeit besteht, dass SWTOR im laufe der Zeit an "Content & Features" hinzugewinnen wird denn das Spiel erscheint nunmal erst Ende des Monats und steht ganz am Anfang seiner "Live" Existenz, right?
Right!

Beide Lager sind halt auf ihre Art komisch. Die einen kritisieren gern und viel, ist auch ihr gutes Recht. Die anderen behaupten in dem Zuge ja gern, dass alles ja erst am Anfang steht und die geheimen Entwicklerversionen ein virtuelles Schlaraffenland ermöglichen.
Der Mittelweg wäre aber für Foren schon fast uninteressant.
 
F

Foxx82

Guest
Ich mag es ja auch gerne wenn man sich in schriftlicher Form mit solchen ungelegten Eiern außeinandersetzt allerdings wird viel zu oft beim erscheinen eines neuen MMO´s die "Pauschal-alles-kacke-Keule" ausgepackt weil natürlich der vollkommen "objektiven" Meinung des Posters nach "so viele neue MMO`s vorher schon gefailed" haben und dann werden gern Warhammer, Age of Conan und AION an den schütteren Haaren herbeigezogen... !

Ich gebe auch mal ganz ehrlich zu, dass ich schon wirklich viele MMO´s nach bzw. neben WOW angetestet habe weil ich mir dadurch oft WOW wieder schmackhaft machen wollte wenn der Content mal wieder ausgelutscht war...ich habe allerdings gemerkt, dass genau das ständige vergleichen der falsche Weg ist und ich den Fokus nicht auf das Spielerlebnis des Neuen MMO-XYZ gelegt habe sondern vielmehr darauf etwas zu finden, dass alles wie WOW macht und doch anders ist...Schizophren irgendwie! Seitdem hab ich WOW komplett gequitted und spiele nur noch das was mir Spaß macht...

Die BETA von SWTOR hab ich mit großer Freude gespielt und hab SWTOR auch SWTOR sein lassen ohne nach Gemeinsamkeiten zu WOW zu suchen...Siehe da, ich kann es kaum erwarten, dass das Spiel released wird...

So, was wollte ich jetzt damit sagen? Achso, es ist nunmal einfach Geschmackssache was man gerne spielen möchte und aus welchem Grund man etwas spielen möchte...
 

Samarah

Quest-Mob
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
55
Reaktionspunkte
5
Kommentare
10
Buffs erhalten
13
Ich verstehe diese ewige WoW vs SWTOR Diskussion ehrlich gesagt nicht. Nein, SWTOR ist nicht wirklich innovativ. Jedenfalls nicht, wenn man vertonte Dialoge nicht als Innovation ansieht (was ich nicht tue). Aber gerade weil es soviel Genretypisches mitnimmt, ist es in meiner Meinung nach ein gutes Spiel. Ich habe lange WoW gespielt und es hat mir Spaß gemacht, jetzt aber werde ich SWTOR spielen....und es wird mir ebenfalls Spaß machen.

Dieses Bashing des jeweils anderen Spiels ist vollkommen lächerlich. Das ist, als gönne man seinem Nachbar nicht, dass er zu Weihnachten ebenfalls ein Fahrrad geschenkt bekam und müsste es deswegen schlechtreden.
 

Valadur24

Quest-Mob
Mitglied seit
03.10.2008
Beiträge
54
Reaktionspunkte
3
Kommentare
114
Buffs erhalten
222
http://www.youtube.com/watch?v=GrsBIDJbFQc&feature=player_embedded

"It took me back to playing WoW, which isn't a bad thing, but we're talking 'bout WoW of 2004."

Im Bezug aufs Gameplay trifft es die Sache ziemlich genau.

Gruß Valadur.
 
Oben Unten